Tausendfüßer-Haltung

Diskutiere Tausendfüßer-Haltung im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; da ich die tiere eigentlich sehr interresant finde spiele ich imt dem gedanken einen zu halten. ich hab mich firstfür eine tropische art...
K

Knut

Registriert seit
13.10.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
da ich die tiere eigentlich sehr interresant finde spiele ich imt dem gedanken einen zu halten. ich hab mich
für eine tropische art entschieden, vielleicht spirostreptus seychellarum da ich so einen schon mal in haltung bewundern durfte. ich bin totaler neuling auf dem gebiet der tausendfüßler und weiß bisher nur dass sie sich weitgehend vegetarisch ernähren und besonderen bodengrund benötigen. aber ich brauch natürlich erstmal mehr infos und somit freue ich mich über jeden link oder buchtipp!
 
10.07.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tausendfüßer-Haltung . Dort wird jeder fündig!
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey Knut,

tatsächlich sind es sehr interessante Tiere.

Um es uns ein wenig leichter zu machen, wäre es besser, du würdest uns gezielte Fragen stellen.

Die richtige Ernährung:

Neben geeignetem Holz und Laub fressen die Tiere eine ganze Reihe von Obst- und Gemüsesorten und es gillt bei jedem Tier herauszufinden, was es gerne animmt und was nicht.
Allgemein sind beispielsweise Salatgurke, Apfel, Kartoffel, Fischfutter und Champignons sehr beliebt.
Darüberhinaus haben spirostreptus ssp. einen Bedarf an Proteinen, der sich beispielweise duch Fischfutter decken lässt.
Des Weiteren benötigen sie genügend Kalk um ihren Panzer aufbauen zu können. Hierbei hat es sich bewährt, zerbrochende Sepiaschale über das Futter zu streuen.

Der richtige Bodengrund:

Da diese Tiere sich gerne von Holz und Laub ernähren, liegt es nahe, jene auch als Bodengrund zu verwenden. Dafür kannst du beispielsweise zunächst ca. 10 cm unbehandelte Erde in das Behältnis geben und darüber Laub und Waldhumus (bestehend aus Eiche, Buche und Birke) legen. Dieser Bodengrund ist immer dann auszuwechseln, wenn kein fressbares Material mehr in ihm enthalten ist.
Im Sommer, wenn wenig Laub vorhanden ist, kannst du geschnittenes Gras aus dem Garten verwenden.


Es wäre also besser, wenn du gezielte Fragen stellst, sodass man gezielter darauf antworten kann ;)

lg
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Knut

Registriert seit
13.10.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
ok danke dann fang ich doch mal so an:
1. wenn ich laub und waldhumus der natur entnehme, muss ich dann aufpassen dass da keine kleinen viecher mehr drin sind oder ist das egal?
2. da es die tausendfüßler wohl eher kühl und feucht mögen, besteht da eine erhöhte schimmel gefahr? auch wegen dem laub das ja dann verottet?
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey Knut :) ,

Zu Frage 1:

Grundsätzlich sind die meisten einheimischen Insektenarten unserer Fauna keine Gefahr für die spirostreptus, jedoch sollte man das Substrat von kleinen Räubern wie Hundertfüßer, Raubkäfer, Ameisen o.ä. befreien, bevor du sie für dein Terrarium verwendest.
Asseln beispielsweise sind zwar recht nützlich, können aber auf Grund ihrer starken Fortpflanzenungsrate schnell lästig werden.

Zu Frage 2:

Verwendest du ein natürliches Substrat wie Laub, Terrarienhumus, o.ä. ist die Gefahr das dieser anfängt zu schimmeln gering. Sollte es dennoch zu Schimmelbildung an manchen Stellen kommen, solltest du diesen natürlich entfernen.

;)

lg
Martin
 
K

Knut

Registriert seit
13.10.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
ok vielen dank! ich melde mich wenn mir noch was einfällt ;)
 
Flossy

Flossy

Registriert seit
18.01.2007
Beiträge
111
Reaktionen
0
Hi

Es heiß TausenFÜßER..ohne L..:roll:

MFG

Patrick
 
K

Knut

Registriert seit
13.10.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
ich bin auf eine seite gestoßen auf der behauptet wird dass man taussendfüßer sogar mit vogelspinnen halten kann! zitat: "Sie lassen sich auch ohne Probleme zusammen mit anderen Tausendfüßerarten, Rosenkäfern, Gespenst- und Stabheuschrecken, kleinen Echsen und sogar Vogelspinnen pflegen solange die Haltungsbedingungen der Arten übereinstimmen."
ich hab nicht vor dass auszuprobieren und wollte nur mal fragen was ihr davon haltet, und ob dass echt realistisch ist. also alleine das klima würde bei mir nicht passen und so wie ich meine spinne kenne (vor allem wenn sie hunger hat) hätte der taussendfüßer da wohl keine sehr hohe lebenserwartung!
PS: die quelle ist http://www.diplopoda.de/html/trtausend.php
PSS: ich hoffe das verlinken ist erlaubt sonst bitte sagen (oder löschen)
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey

Davon halte ich auch nichts.

Selbst wenn die Haltungsbedingungen beider Tiere exakt übereinstimmen, gehst du dennoch immer ein gewisses Risiko ein, wenn du solche Tiere vergesellschaftest.
Wenn sich die Spinne in der Häutung befindet und der Tausendfüßer stört sie stark dabei, dann kann dies auch ganz schnell das Ende der Spinne bedeuten.

Ich würde davon abraten.

lg
Martin
 
K

Knut

Registriert seit
13.10.2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
ich wär schon davon ausgegangen dass die spinne den tausendfüßer als beute betrachtet, und stressen würden die sich garantiert!
na ja, ich hatte eh nicht vor es auszuprobieren ;)
 
GreenPanda

GreenPanda

Registriert seit
20.04.2012
Beiträge
13
Reaktionen
0
Auch wenn hier schon länger nichts mehr geschrieben wurde hoffe ich doch auf Antwort :)

Erst einmal ein liebes Hallo!
Zu der Tausendfüßerhaltung hätte ich noch ein paar weitere Fragen:

1. Kann er bei ganz normaler Zimmertemperatur gehalten werden? (bei mir ist es nicht sonderlich warm, da Nordseite und meist Fenster offen, auch über Nacht)

2. Wie groß sollte sein Becken sein?

3. Wie alt werden die hübschen Krabbler denn?

Freue mich über Antwort

LG
Anna
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
1. Kann er bei ganz normaler Zimmertemperatur gehalten werden? (bei mir ist es nicht sonderlich warm, da Nordseite und meist Fenster offen, auch über Nacht)
Kommt hier immer auf die Art an. Zimmertemperatur sollte dabei so sein, dass man als Menschleich nicht frieren muss. Wenn du dauernd das Fenster offen hast, könnte es unter Umständen zu kalt werden.

Mein haltung ist jetzt schon ein bisschen länger her, aber ich glaube, eine Seite des beckens sollte mindestens so lang sein, wie ein Ausgewachsener Tausendfüsser lang ist. Wenn Tausi also 30 cm muss das Becken auf einer Seite auch mind. 30cm lang sein. Finde ich persönlich aber zu klein. Wir hatten damals ein altes Aquarium mit den Maßen 80x40x30. Die Höhe solltest du auch beachten, schön hoch mit Erde einstreuen ist immer gut.

3. Wie alt werden die hübschen Krabbler denn?
Gigas können bis zu 10 Jahre alt werden, Ansonsten so 4-8 Jahre.

Die Seite kann ich dir nur ans Herz legen: http://www.diplopoda.de/html/wissenswertes.php#Lebenserwartung
 
GreenPanda

GreenPanda

Registriert seit
20.04.2012
Beiträge
13
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antwort :)
 
Thema:

Tausendfüßer-Haltung

Tausendfüßer-Haltung - Ähnliche Themen

  • Halten Tausendfüsser Winterschlaf?

    Halten Tausendfüsser Winterschlaf?: Hallo meine Tausendfüsser vergraben sich seit einer woche und rühren das fressen nicht mehr an, kann das sein das die winterruhe machen? den...
  • Tausendfüßer ausgebüchst !!!!!!!!!!!

    Tausendfüßer ausgebüchst !!!!!!!!!!!: Hallo ihr lieben, Mein A. Giga Männchen ist in der Nacht aus dem Terra ausgebüchst .. Das Terra hat Schiebetüren und der Typ im Zoofachhandel wo...
  • Tausendfüsser

    Tausendfüsser: Huhu (: Kennt sich hier jemand mit Tausenfüssern aus? Hab Probs mit meinen Pelmatojulus excisus. Liebe Grüße Reiko
  • Frage zu Tausendfüßern

    Frage zu Tausendfüßern: Hallo, ich habe mir vor einer Woche meinen kleinen Aaron gekauft (westafrikanischer Tausendfüßer, 16 cm) Nun stellt sich mir die Frage: Häutet er...
  • 1000füsser (gigas)

    1000füsser (gigas): HI, bin neu hier im Forum und auch neuling mit terras. Hab ein ca. 200l aqua und setze da 2 1000füsser rein später vllt noch andere Insekten die...
  • 1000füsser (gigas) - Ähnliche Themen

  • Halten Tausendfüsser Winterschlaf?

    Halten Tausendfüsser Winterschlaf?: Hallo meine Tausendfüsser vergraben sich seit einer woche und rühren das fressen nicht mehr an, kann das sein das die winterruhe machen? den...
  • Tausendfüßer ausgebüchst !!!!!!!!!!!

    Tausendfüßer ausgebüchst !!!!!!!!!!!: Hallo ihr lieben, Mein A. Giga Männchen ist in der Nacht aus dem Terra ausgebüchst .. Das Terra hat Schiebetüren und der Typ im Zoofachhandel wo...
  • Tausendfüsser

    Tausendfüsser: Huhu (: Kennt sich hier jemand mit Tausenfüssern aus? Hab Probs mit meinen Pelmatojulus excisus. Liebe Grüße Reiko
  • Frage zu Tausendfüßern

    Frage zu Tausendfüßern: Hallo, ich habe mir vor einer Woche meinen kleinen Aaron gekauft (westafrikanischer Tausendfüßer, 16 cm) Nun stellt sich mir die Frage: Häutet er...
  • 1000füsser (gigas)

    1000füsser (gigas): HI, bin neu hier im Forum und auch neuling mit terras. Hab ein ca. 200l aqua und setze da 2 1000füsser rein später vllt noch andere Insekten die...