Badesand

Diskutiere Badesand im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Brauchen einglich ratten auch firstso was??? weil ich das in tierhandlung gesehen habe dahier meine frage :-)
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Myszka

Myszka

Registriert seit
08.09.2006
Beiträge
196
Reaktionen
0
Brauchen einglich ratten auch
so was??? weil ich das in tierhandlung gesehen habe dahier meine frage :)
 
11.07.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Wenn genug Platz vorhanden ist, dann wäre dieser Käfig zu empfehlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Myszka,

unbedingt brauchen Ratten keinen Badesand, direkt schädlich ist er aber wohl nicht, obwohl manche Rattenhalter beobachtet haben, daß bei ihren Ratten der Sand die Augen gereizt hat. Du kannst eine Schale reinstellen, wenn du möchtest, die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch, daß das entweder als Klo benutzt wird oder du den Sand relativ schnell wieder im Zimmer verteilt wiederfindest. Zum Buddeln macht Ratten andere Streu sicher mehr Spaß.

LG
Chipi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.864
Reaktionen
7
Apropos Klo: Würden Ratten eine Schale mit Chinchilla-Sand evtl. auch als Klo annehmen? Oder würden sie´s nur ausschaufeln und trotzdem überall hinpieseln? Ich weiß zwar, dass es mit Ratten ähnlich ist wie mit Farbmäusen, d. h., dass sie ein Klo evtl. annehmen, aber eben nicht immer... Wie schätzt Ihr denn die Chancen ein, dass ein Klo akzeptiert wird, wenn vorher keines bekannt war?
LG, seven (die Euch hier noch ohne Ende zu Rattenfragen löchern wird ;-) )
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Seven,

ich kann nur folgenden Tip geben (bei der Hälfte meiner Ratten hats funktioniert, bei der anderen nicht): Gucken wohin die Ratte pinkelt und da dann eine Kloschale hinstellen (ich empfehle immer die quadratischen Glas-Auflaufformen von IKEA da stabil, gut zu reinigen und günstig). Ich hab mal angefangen mit Sand und Streu, bin aber mittlerweile dazu übergegangen, da auch Holzpellets reinzufüllen. Die fliegen nicht so leicht durch die Gegend und saugen sehr gut. Beim Sand hatte ich die Hälfte sehr bald draußen rumfliegen, und viele sagen auch, er würde schneller stinken (klar, saugt ja nicht). Es gibt sogar eine bestimmte Katzenstreu, die man verwenden könnte (die nicht klumpt), aber da ich eh Holzpellets hab und die gut finde bleibe ich dabei.

Es kommt aber schon mal vor daß das Ratti auf Klo geht und dann am Rand runterpinkelt.

Die anderen Rattis pinkeln in die Zeitung auf ihren Etagen oder gleich in die Schüssel unten, nur eine is ne echte "Wildpieslerin", aus der krieg ich das auch nicht raus. Die pinkelt auf die Etage vor ihrem Schlafnest (wenn ich ne Kloschüssel hinstelle pinkelt sie daneben, wenn ich Zeitung hinlege, räumt sie die weg) und legt dann da ihren Futtervorrat rein. Fragt nicht. Ich = Futterspender + Putzfrau.

Aber auch meine "Klogeher" kannten das vorher nicht, einen Versuch ist es sicher wert!

LG
Chipi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.864
Reaktionen
7
Oh, danke für den Tipp. Diese Ikea-Auflaufformen haben wir auch, ich weiß nur nicht, ob ich die "zweckentfremden" darf :) Zur Not gibt´s einfach mal einen Schwung neue... Bei den Mäusen haben wir es immer so gemacht, dass wir die Klos mit Chin-Sand täglich gesäubert haben (jaja, es gab mal Phasen, da haben sie Klos benutzt *seufz*...). Da war meist ein Klo das "Hauptklo", da war der Sand dann total durchweicht, die anderen Klos wurden entweder minimal benutzt oder einfach ausgeschaufelt. Aber besser so, als das, was sie jetzt machen... Sie pieseln, wo sie gehen und stehen... am liebsten natürlich auf Holzspielzeug *grummel*...
Naja, warten wir mal ab - Ratten sollen ja schließlich sehr intelligent sein ;-)
LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ja, intelligent sind sie schon - oder vielleicht sollte man eher sagen clever, denn manche Dinge haben sie echt schnell raus, bei anderen stellen sie sich auf stur.

Was ich zum Klo gestern noch vergessen hatte, weil es bei meinen nicht zutrifft: Manche Ratten pinkeln zwar wild, setzen dafür aber ihre Knödelchen in die Kloschüsseln. Meine Ratten verrichten ihre größeren Geschäfte eigentlich ausnahmslos in der unteren Schale. Einfach mal testen, wie euere Sola das so handhaben wird. Es kann aber sein, daß ihre Pinkelecken in den ersten Tagen oder Wochen noch "umziehen", also die Kloschalen mit umziehen müssen ;-)

Ach ja, es gibt richtige Eck-Klos für Rattenkäfige, die bei mir aber recht schnell an essentiellen Stellen zernagt wurden (da wo man sie festmacht, der Rand vorne etc.), daher bin ich auf die kleinen Auflaufförmchen umgestiegen und finde die super.

LG
Chipi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.864
Reaktionen
7
Ich find´ die Idee mit den Glasschälchen auch klasse... das werden wir auf jeden Fall ausprobieren (falls ich die Schälchen benutzen darf ;) )
Mir ist aber noch eine Frage eingefallen: Ratten sind ja sehr bewegungsfreudig, und daher soll Sola ja auch möglichst viel Gelegenheit zum Auslauf haben - auf mir drauf oder in der Küche (alles andere kann man in unserer Wohnung nicht rattendicht absperren, und wenn sie einmal unter der Dachschräge verschwunden ist, kriegen wir sie bestimmt nicht wieder...) Wie sieht´s denn da mit dem Pieseln aus? Ich weiß von unseren Farbis, dass die meisten ganz brav "einhalten", wenn sie auf uns herumkrabbeln... Geköttelt wird überall, aber angepieselt worden sind wir bisher nur sehr selten (und wenn, dann eher aus Versehen... bis auf Nine, die hat ganz gezielt gesammelt, um dann auf uns herumzustrullen...) Ist das bei Ratten auch so, oder muss ich damit rechnen, dass ich alle halbe Stunde duschen gehen kann, wenn ich Sola im Ärmel oder im Nacken sitzen habe?
LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Also richtig "angestrullt" haben mich meine Ratten noch nie, aber halt mich mit ihren Tröpfchen als ihr Eigentum markiert (mein Mensch, mein Futterspender, meine Putzfrau). Nur mein Freund ist mal von einer ganz kleinen Ratte angepieselt worden, aber das war ja auch noch ein Baby.
Auslauf auf dir wird fürchte ich nicht lange reichen, da sind Ratten einfach zu groß für; Seven auf Sofa dagegen könnte schon wieder Spaß machen, wobei meine Racker auch schnell das ganze Wohnzimmer erobert haben (ich hab sämtliche Kabel in Kabelkanälen verpackt und unter Sofa & Schränken alles rausgeräumt, was nicht angenagt werden soll). Die eine oder andere Pfütze wird deine Sola dir bestimmt hinterlassen ;-) Wenn ich meine Ratten im Blick habe, z.B. auf dem Sofa, erkenne ich ganz gut, wann sie "müssen"; dann "parken sie rückwärts ein", so kann man es am besten beschreiben. Dann schnell ein Handtuch unter...klappt aber auch nicht immer. Vielleicht habt ihr eine alte Fleecedecke oder so, die man gut auf dem Sofa ausbreiten und an der Lehne feststecken kann; alles was nicht festgesteckt ist wird zum Wühlen verwendet. Dann ist das Sofa geschützt, und Fleecedecken kann man gut waschen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Badesand