Ausbildung kosten

Diskutiere Ausbildung kosten im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ich wollte mal gerne wissen was ihr so für die kosten der ausbildung eines junges pferd firstsind. :eusa_think: ich wollte mir ein fohlen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sabrina14

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo ich wollte mal gerne wissen was ihr so für die kosten der ausbildung eines junges pferd
sind. :eusa_think:
ich wollte mir ein fohlen kaufen und wollte mich vorher infos holen oder ob ich erher ein älteres pferd kaufe ich freue mich über viele antworten ich wollte mir ein fohlen kaufen erst wenn ich die ausbildung (meine:D ) fertig habe und danach habe ich zeit und reiterfahrung:angel:
 
16.07.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
Hallo

ich kenne keine genauen Zahlen etc, aber es kommt bestimmt drauf an, wie das Pferd ausgebildet wird und den Zeitraum bzw wie lange das Pferd braucht, bis es alles gelernt hat.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
also ich kann nur absolut abraten ein fohlen zu kaufen.. erstens wirst du die ersten jahre nichts davon haben, wenn du selbst sagst, dass du noch reiterfahrung brauchst und außerdem musst du in der woche für guten beritt 100-150euro rechnen, nur beritt, ohne box usw....

zudem reicht einfach einreiten da nicht aus, und nen junges frisch ausgebildetes pferd zu reiten ist auch nicht immer einfach...

wenn du das gefühl hast du hast nicht genug reiterfahrung, hast du bestimmt auch nicht soooooooo viel erfahrung im umgang und solltest vllt erstmal ein paar jahre ein pflegepferd haben..

auch ein älteres pferd benötigt viel verantwortung von deiner seite...

ich kann nur abraten.... von beidem, aber wenn schon, dann lieber nen wirklich älteres pferd, was einfach zu reiten ist.

wenn du nicht in der lage bist das pferd so zu gymnastizieren, dass rücken und bauchmuskeln stark sind um das reitergewicht zu tragen fügst du dem pferd über kurz oder lang massiven körperlichen schaden zu...
 
Nunna

Nunna

Registriert seit
15.07.2007
Beiträge
14
Reaktionen
0
also so wie du schreibst, dass du noch mehr reiterfahrung brauchst, würd ich dir von einem fohlen abraten!! man kann in den ersten jahren mit einem fohlen/jährling sooo viel falsch machen!! such dir lieber mal ein pflegepferd, bevor du dich entscheidest selbst ein pferd zu kaufn..vor meiner maus hatte ich auch erst mal ne reitbeteiligung, einfach um mal zu schauen wie das so ist ein pferd zu versorgen und so
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Also bei uns kostet eine gute Grundausbildung für ein junges Pferd (es ist schon Halfterführig, kennt Bodenarbeit, Sattel ect) so zwischen 250 - 500 € pro Woche.
Und man sollte locker 2-3 Monate als Ausbildungszeitraum ansetzten in dem man auch selbst unter Anleitung mit dem Pferd arbeiten sollte.
Danach natürlich weiter mit Unterricht, bis alles gefestigt ist.

Das wäre also 2000 - 3000 € Euro plus die folgende weitere Ausbildung.

Wenn du noch nicht so fit bist, kannst du bis dein Pferd alt genug ist auch Kurse mache od Stunden nehmen, aber das wird auch nicht billig.
Ne Stunde kostet bei uns zB 8 € in der Gruppe, 20 € Einzelunterricht. Kurse, je nach Dauer 250 - 400 €

Letztlich investierst du schätze ich mal Fohlenkaupfpreis (sagen wir es ist 10 Monate), dann ca 38 Monate Fohlenweide/Stallmiete + Tierarzt (Impfungen, Entwurmung wenn sonst nix ist) + Hufschmied (alle 8 Wochen) + Futter (gerade bei der Aufzucht sehr wichtig!) + Zubehör (aus den Decken wächst es raus) + Sattelzeug
Unter dem Strich schätze ich locker 7000 - 10000 € bis du reiten kannst.
Und das auch nur, wenn wirklich alles gut geht.

Dafür bekommt man schon ein recht gut Audgebildetes älteres Pferd (mit "älter" mein ich so ab 7 Jahre) von dem du auch noch sehr, sehr lange etwas hast.

Und wie gesagt, die Kosten explodieren wenn etwas passiert...

Fohlen/Jährlinge sind eine 'Sparkasse' oder auch ein 'Fass ohne Boden' ... bis man sie reiten kann. Das sollte man sich also immer sehr, sehr gut überlegen.
Ganz abgesehen, von dem Wissen und der Erfahrung die man zudem benötigt.

LG Lilly
 
S

sabrina14

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
ich habe es mir überlegt dann kann ich mir auch ein super pferd holen das eine gut ausbildung hat und nur 4000 oder mehr bezahle hat mein geld mehr von :D
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
auch ein supergutes pferd ist bei nem schlechten reiter nicht mehr lange gut und bekommt probleme
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallöchen,
mein pferd wird gerade auch ausgebildet und es kostet pro stunde 20 €.
Die ausbilderin kommt ca. 3-4 mal pro woche und hat mir für einen Monat einen Preis von 180€ gemacht.

Natürlich kannst du das pferd zum beritt auch weg geben, bei und kostet sowas ca. 180€ ( stallmiete) und nochmal ca. 180€ (für den Beritt) und einen Monat.
 
S

sabrina14

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
dass hört sich nicht schlecht an und hat sie dir auch gesagt wie lang das dauert
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,

also, angefangen mit bodenarbeit habe ich, und an sattel und trense gewöhnt, habe ich auch gemacht. Sie meinte wohl, ca. 2 Monate. Sie macht das jetzt bei meinem 3 Wochen, und sie sitz schon daruf und reitet schritt+trab mit ihm.

Das ist aber alles von pferd zu pferd unterschiedlich, aber ich würde trotzdem so ungefair 2 Monate sagen, damit kommt man wohl ganz gut hin.

LG
 
S

sabrina14

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
welches alter hatte den dein pferd
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Also, ich habe ihn ja jetzt erst ca. 2 Monate.

Und ich habe ihn mit 4 Jahre bekommen.

Er stand vorher bis er vor 2 Monaten zu mir kam nur auf der Wiese.

Und ich finde, es war auch ganz gut so.
 
S

sabrina14

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
dann kann er ja nichts oder hat er nur 2 monate auf der weide gestanden
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Seid ich ihn habe, habe ich den 1 monat bodenarbeit gemacht und jetzt ( juli) der zweite monat ist die einreiterin da, und er wird schon in schritt und trab an der longe geritten
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
allerdings sollte man immer bedenken, dass die rückenmuskeln sich so schnell auf keinen fall entwickeln können...
d.h. es geht nicht nur drum was schon alles geht, sondern auch darum, dass gleich von anfang an alles trainiert wird und das auch richtig und aufgebaut
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Rinas 'Großer' ist genau im richtigen Alter um ihn langsam anzureiten und aufzubauen.

Ich sage immer, jeden Monat den du am Anfang mehr Zeit hast/läßt desto länger hast du im Endeffekt etwas von deinem gesunden Pferd!

Vor 4 sollte man mE überhaupt nicht mit dem reiten anfangen.

LG Lilly
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Er wird ja auch nicht schnell angeritten, die einreiterin kommt ca. 3-4 mal die woche , meistens immer Montag-Mittwoch und freitag und jede 2 woche auch samstag.

Und in den zwischen tagen, mache ich immer bodenarbeit mit ihm und wochenende hat er auch frei und kann auf der wiese entspannen !!
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hallo

bei meinem pferd war so ein schnösel dran. siie hat gurzwang un kippt mir um,wenn ich den gurt anzieh. nix hat gehlfen,leider.

also bitte langsam
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Wichtig ist vorallem VOR dem draufsitzen gezielter Rückmuskelaufbau, dass kann sonst zu Rückenproblemen führen.
Schon 5-10 Minuten sind für einen 'untrainierten' Pferderücken eine Tortur.

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ausbildung kosten

Ausbildung kosten - Ähnliche Themen

  • Bereit für die Ausbildung eines PRE's ?

    Bereit für die Ausbildung eines PRE's ?: Hallo, Ich brauch den Rat von Leuten die sowas schonmal gemacht haben. Also, ich bin noch nicht erwachsen (möchte mein genaues Alter nicht...
  • Einreiten nach Legrete

    Einreiten nach Legrete: Hallo ihr lieben, ich hab ja schonmal ein Thread erstellt, bezüglich meines Hengstes wann und wie am besten mit ihm anfangen. Er wird jetzt am...
  • Pferd ausbilden

    Pferd ausbilden: Hey erstmal, ich gestern so im Stall einer Freundin sattle grad ihr Pferd für sie kommt eine Frau daher und sagt ob ich nicht ein Pferd übernehmen...
  • Ausbildung Pferdewirt

    Ausbildung Pferdewirt: Hallo alle miteinander :) Ich bin neu hier und habe auch gleich mal ein paar Fragen: Ich bin 17 Jahre alt und überlege zzt. eine Ausbildung zur...
  • Bodenarbeit?!

    Bodenarbeit?!: Hallo :D Ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus. Jetzt zum eigentlichen Thema,ich habe eine 11 jährige Stute,die ich bereits...
  • Bodenarbeit?! - Ähnliche Themen

  • Bereit für die Ausbildung eines PRE's ?

    Bereit für die Ausbildung eines PRE's ?: Hallo, Ich brauch den Rat von Leuten die sowas schonmal gemacht haben. Also, ich bin noch nicht erwachsen (möchte mein genaues Alter nicht...
  • Einreiten nach Legrete

    Einreiten nach Legrete: Hallo ihr lieben, ich hab ja schonmal ein Thread erstellt, bezüglich meines Hengstes wann und wie am besten mit ihm anfangen. Er wird jetzt am...
  • Pferd ausbilden

    Pferd ausbilden: Hey erstmal, ich gestern so im Stall einer Freundin sattle grad ihr Pferd für sie kommt eine Frau daher und sagt ob ich nicht ein Pferd übernehmen...
  • Ausbildung Pferdewirt

    Ausbildung Pferdewirt: Hallo alle miteinander :) Ich bin neu hier und habe auch gleich mal ein paar Fragen: Ich bin 17 Jahre alt und überlege zzt. eine Ausbildung zur...
  • Bodenarbeit?!

    Bodenarbeit?!: Hallo :D Ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus. Jetzt zum eigentlichen Thema,ich habe eine 11 jährige Stute,die ich bereits...