Parasiten??

Diskutiere Parasiten?? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; hallo! ich halte schon seit längerem eine grammostola cala die auch gesund ist und soweit voll in ordnung ist. Nur seit einiger firstzeit habe ich...
T

triskel

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo!
ich halte schon seit längerem eine grammostola cala die auch gesund ist und soweit voll in ordnung ist.
Nur seit einiger
zeit habe ich gemerkt das es in ihrem terrarium nur so von kleinen winzigen schwarzen viechern wimmelt, die anscheinend von bodengrund kommen (jungle earth).
Sinmd diese "mitbewohner" irgendwie eine gefahr für meine spinne?
Wäre es besser den boden grund komplet auszuwechseln?
Würde mich um schnelle antworten freuen.
greetz
triskel
ps: hier mal ein foto..zwar schwer zu erkennen, aber sind diese ganzen kleinen schwarzen dinger..
 

Anhänge

24.07.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey

Was die Buckelfliegen angeht, rieche ich starken Ärger in der Luft.

Bekannte von mir haben bei den warmen Temperaturen in der letzten Zeit in ihrem Kompost außerhalb des Hauses Bestände von Buckelfliegen entdeckt.
Das gleiche hörte ich von einem Freund, der selbst Bekannte hat, denen das passiert ist.
Sollten sich diese Tiere weiterhin bei uns ausbreiten, wird das keine schöne Sache.

schauderhafte Grüße
Martin
 
T

triskel

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
habe eben Sissi, die spinne *gg* gründlich untersucht und sie hat kein parasiten befahl und sieht soweit völlig ok aus.
Die viecher kriechen echt überall rum im terri..
Sieht eher so aus wie eine art mini armeise oder grille,schwarz, aber winzig, mit 2 sehr langen fühler aufm kopp.
Gibt es eine alternative als bodengrund ausser dieses jungle earth, hat jemand ein guten tip?
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Mach das Terra komplett leer und dusche es heiß aus!
Danach nimmst du ganz normale ungedüngte Blumenerde, da kriegste den Sack mit 20-30 l für schlappe 3 Euro!
Diese Erde habe ich bei allen meinen Tieren und es leben nach Jahren noch alle und diese Käfer hatte ich auch noch nie!
 
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
es ist ein gerücht das man nur ungedüngte erde nehem sollte...ich habe ganz normale erde (gedüngte blumenerde) in meinen terras und das schon ne halbe ewigkeit, bis jetzt alles ok. die buckelfliegen legen ihre einer in die "mundöffnung" der spinne und wie gesagt sie können nematoden übertragen. nematoden sind die schlimmsten feinde der spinnen und ihrer halter. wir hatten 4 befallene tiere und 1 hat nur überlebt, der rest musste erlöst werden. die behandlung ist schwer da man die spinne dafür in die hand nehemen muss und das mittelchen was es gegen nematoden gibt mit einem ohenstäbchen in die "mundöffnung" der spinne drücken muss. die betroffene/n spinne/n müssen außerdem aus dem bestand genommen werden (in einen seperaten raum). hände und pinzetten und alles andere womit du an der/den betroffene/n spinne/n dran warst müssen desinfiziert werden. ganz wichtig: die spinne/n darf/dürfen nach der behandlung nur kurz von einem nassen zewa trinken, danach nix mehr. durch feuchtigkeit vermehren sich die nematoden weiter. es gibt übrigens 6 arten von nematoden 1-4 sind bei schnellem feststellen und behandlung sehr gut heilbar, 5 kaum und 6 eigendlich garnicht. unsere spinnen hat typ5 es war wirklich schwer, vorallem weil 2 spinerlinge betroffen waren die ja auch behandelt werden mussten.

so, das war jetzt mal der notfallplan und eine große warnung. wenn es zu nematoden kommen dollte, gebe ich dir die nummer (über PN) von dem guten menschen der das mittel gegen nematoden herstellt. wenn du dir das nicht zutraust das tier für die behandlung hoch zu nehemn, kannst du ihm das tier auch hinschicken.

gruß
Denise
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
es ist ein gerücht das man nur ungedüngte erde nehem sollte...ich habe ganz normale erde (gedüngte blumenerde) in meinen terras und das schon ne halbe ewigkeit, bis jetzt alles ok.
Ich nehme auch gedüngte (das andere habe ich nur gesagt, weil sich so viele beschweren wie man gedüngte nehmen kann....:eusa_shhh: )
ALso wie gesagt, diese Fliegen hatte ich noch nicht!
Deine Tips sind sehr gut und ich hoffe sie helfen!;)
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

Zur Blumenerde:

Das bislang keine Folgen bekannt sind, indenen Spinnen auf gedüngter Blumenerde gepflegt werden heißt nicht, dass es diese nicht gibt oder dieses Substrat gar gut für das Tier ist.
Ich hatte mal das Vergnügen zu sehen, wie eine Brachypelma Feuchtigkeit über das Bodensubstrat aufnehmen wollte. Alleine aus dieser Tatsache würde ich gedüngte Blumenerde dankend abwinken.
Der Preisunterschied zwischen gedüngter und ungedüngter Blumenerde ist sicher nicht die Welt, aber ich vermute, darum geht es hier garnicht.

@Shadow:

Selbstbewusst ist das nicht. Wenn du dich in einem öffentlichen Forum austauscht, wäre es angebracht die Wahrheit zu sagen und nicht das Gegenteil, weil du in keinen Konflikt geraten möchtest. Viel interessanter wäre dann gewesen, effektiv über das Thema diskutieren zu können. Ich würde das nochmal überdenken, denn den Sinn dieses Forums, triffst du damit nicht.


Zu den Nematoda

es gibt übrigens 6 arten von nematoden 1-4 sind bei schnellem feststellen und behandlung sehr gut heilbar, 5 kaum und 6 eigendlich garnicht.
Nematoda (= Fadenwürmer) gehören zu den artenreichsten Stämme des gesamten Tierreichs und es wurden bislang über 20.000 Arten registriert :!:

Um welche Parasiten es sich letztlich genau handelt und wie man diese behandeln kann, kann meist nur ein einem dafür zuständigen Institut ermittelt werden.

:arrow: Für mich und viele andere User wäre noch interessant zu wissen, um welches "Mittel" es sich genau handelt.

lg
Martin
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
@Shadow:
Selbstbewusst ist das nicht. Wenn du dich in einem öffentlichen Forum austauscht, wäre es angebracht die Wahrheit zu sagen und nicht das Gegenteil, weil du in keinen Konflikt geraten möchtest. Viel interessanter wäre dann gewesen, effektiv über das Thema diskutieren zu können. Ich würde das nochmal überdenken, denn den Sinn dieses Forums, triffst du damit nicht.
1. Ich habe kein Selbstbewußtsein!
2. In anderen Tierforen in denen ich bin wird dir sogar mit dem Vet- Amt und GEricht gedroht, wenn du mal andere Sachen schreibst, die die anderen nicht hören wollen!
Und du wirst als Tierquäler dagestellt!
3. Ich habe in diesem Forum bis jetzt immer die Wahrheit und meine Meinung geschrieben, das was du mir hier jetzt vorhälst, sehe ich als einen Persönlichen angriff.
Und das muss ich dir auch nicht in einer PN mitteilen, sondern das dürfen alle wissen!
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
1. Ich habe kein Selbstbewußtsein!
2. In anderen Tierforen in denen ich bin wird dir sogar mit dem Vet- Amt und GEricht gedroht, wenn du mal andere Sachen schreibst, die die anderen nicht hören wollen!
Und du wirst als Tierquäler dagestellt!
3. Ich habe in diesem Forum bis jetzt immer die Wahrheit und meine Meinung geschrieben, das was du mir hier jetzt vorhälst, sehe ich als einen Persönlichen angriff.
Und das muss ich dir auch nicht in einer PN mitteilen, sondern das dürfen alle wissen!
Na, da schaukeln sich doch die Gemüter wegen einer kleinen Belanglosigkeit hoch...

Aber zu den 3 Punkten...

1. ist bedauerlich...

2. Welches Vet-Amt und welches Gericht soll sich mit diesem Quatsch beschäftigen?

3. Bei Diskussionen kann es vorkommen, daß der ein oder andere nicht der gleichen Meinung ist. Kein Grund überzureagieren!;)

Ein Grund für unfreundliche Foren sind unter anderem die Nicknames, welche eine gewisse Anonymität verleihen, wie z.B. "Shadow of Death". Du selbst willst offenbar auch anonym bleiben, denn einen kleinen Gruß am ende eines Posts mit deinem richtigen Namen findet man nicht.

Das wäre ein kleiner Hinweis an den Admin, wie man evtl. ein kleinwenig an dem Umgangston arbeiten könnte.

LG Guido
 
Zuletzt bearbeitet:
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
bei spinnen gibt es 6 typen..erst fragen bevor man blosstellt ;)
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen :D ,

@Shadow:

Na du bist ja eine nette Zeitgenossin :)

Ich sehe nicht wirklich einen Sinn in deinen negativen Beispielen aus anderen Foren. Diese sollten weder als Richtlinie, noch als Argumentation dienen wenn du gewisse Dinge rechtfertigen möchtest, beispielsweise folgendes:

Ich nehme auch gedüngte (das andere habe ich nur gesagt, weil sich so viele beschweren wie man gedüngte nehmen kann....:eusa_shhh: )
Hinsichtlich der Aufgaben dieses Forums, sollte man in meinen Augen schon bei der Wahrheit bleiben, mehr habe ich dir in meinem vorherigen Post nicht gesagt. Das du bisher immer deine ehrliche Meinung gesagt hast, bezweifle ich auch garnicht, ich habe dir lediglich meine ehrliche Meinung zu dem o.g. Satz geschildert. Soviel Freiheit sollte jeder haben ;) Da meine Kritik in meinen Augen gerechtfertigt und in einem vernünftigen Ton verfasst war, verstehe ich deine Überreaktion nicht.

Und das darf auch jeder wissen ;)

So, nun haben wir zu diesem Thema beide unsere Meinung geschildert. Solltest du weiterhin Interesse daran haben darüber noch zu diskutieren, bitte ich dich, mir eine Pn zu schreiben und das nicht weil wir beide was zu verbergen haben, sondern weil hier im Tierforum nicht der richtige Platz dafür ist und es User die sich über "Parasiten" informieren möchten nicht wirklich interessieren sollte.

Keep cool ;)

Back to topic:

bei spinnen gibt es 6 typen..erst fragen bevor man blosstellt
Bei allem Respekt aber zeigst du mir mal bitte was dich in meinem vorherigen Post so ärgert, dass du dich bloßgestellt fühlst?
Ich habe einfach eine andere Meinung zu dem Thema "Parasiten" als du, soetwas soll vorkommen und anstatt an deiner unargumentierten Sichtweise festzuhalten und einen unqulifizierten Spruch hinterherzuschieben, könntest du mich ja anhand von einem Bericht o.ä. versuchen zu überzeugen. So haben alle die sich für dieses Thema interessieren etwas davon und genau das, macht ein Forum aus.

Ich hoffe, dass wir hier wieder in einer vernünftigen Sprache zum sachlichen Thema zurück kommen können, es wäre zu schade um den informativen, sachlichen Teil dieses Threads, wenn uns dies nicht gelingen würde.

lg ;)
Martin
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Ein Grund für unfreundliche Foren sind unter anderem die Nicknames, welche eine gewisse Anonymität verleihen, wie z.B. "Shadow of Death". Du selbst willst offenbar auch anonym bleiben, denn einen kleinen Gruß am ende eines Posts mit deinem richtigen Namen findet man nicht.
Es gibt viele Foren und ich kenne auch betroffene, die sich deswegen nicht mehr auf die Strasse trauen, den Namen dieses Forums nenne ich nicht, aber die Leute sind da allgemein Allwissend, Klug und Kennen sich mit Allem und JEdem aus und da sind Fragen und Berichte von Anfängern und NEulingen nicht erwünscht und werden niedergemacht, deswegen nennt man seinen richtigen NAmen nicht am Ende!
Mein Name geht doch niemand etwas an, oder?

Hier ist das anderes und das freut mich!
Wenn mir jemand eine PN schreibt, dann unterschreibe ich immer mit meinem Real Namen, sonst nicht!
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Na du bist ja eine nette Zeitgenossin :)
Ich weiß...! :angel:
Hinsichtlich der Aufgaben dieses Forums, sollte man in meinen Augen schon bei der Wahrheit bleiben, mehr habe ich dir in meinem vorherigen Post nicht gesagt. Das du bisher immer deine ehrliche Meinung gesagt hast, bezweifle ich auch garnicht, ich habe dir lediglich meine ehrliche Meinung zu dem o.g. Satz geschildert. Soviel Freiheit sollte jeder haben ;) Da meine Kritik in meinen Augen gerechtfertigt und in einem vernünftigen Ton verfasst war, verstehe ich deine Überreaktion nicht.
Ok, dann ist gut, Alles vergessen!:p
So, nun haben wir zu diesem Thema beide unsere Meinung geschildert. Solltest du weiterhin Interesse daran haben darüber noch zu diskutieren, bitte ich dich, mir eine Pn zu schreiben und das nicht weil wir beide was zu verbergen haben, sondern weil hier im Tierforum nicht der richtige Platz dafür ist und es User die sich über "Parasiten" informieren möchten nicht wirklich interessieren sollte.
Ok, wenn was ist PNen wir!
Zurück zu den Parasiten!
Ich habe nur ab und zu kleine Fliegen im Terra, sind das auch diese Käfer?
 
Zuletzt bearbeitet:
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
ist ja jetzt mal gut...der ;) war da nicht umsonst..meine güte. ich kann dir gerne mal die telefonnummer des guten menschen geben der davon richtig ahnung hat und auch schon einen artikel in der DARGE geschrieben hat.

nematoden sind eine heftige sache wodurch züchter schon mehr als die hälfte ihrer zuchttiere verloren hat.

ich würde mal sagen, alles raus ausm terra (wegschmeißen, den inhalt nicht nochmal verwenden) und neu einrichten.

gruß
Denise
 
Thema:

Parasiten??