Was vertragen Agaporniden zum Knabbern?

Diskutiere Was vertragen Agaporniden zum Knabbern? im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Ich würde meinen Agaporniden gerne etwas zum Knappern und zum Draufsetzen, auch beim Freiflug anbieten! Welche Materialien, darf ich verwenden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ich würde meinen Agaporniden gerne etwas zum Knappern und zum Draufsetzen, auch beim Freiflug anbieten!
Welche Materialien, darf ich verwenden?
Darf ich Klopapierrollen verwenden?
Und
Küchenrollen?
Was kann man unten drann tun, falls sie runter machen?
Und was soll ich am besten zum Befestigen benützen?
Oder auch zum zusammenhalten?
Eine Schnur?
Und wenn ja welche ist die beste?
Bei uns haben sie nähmlich nicht gar so viele Sitz möglichkeiten!
Nur die Tür, Tische, Stühle, auf der ausgeschalteden Heizung, am Bolla (im Bad), Badewanne!
Macht ihr euren Tieren auch was zum Traufsitzen, zum Spielen oder einfach nur zum Knappern?
Meldet euch!
 
02.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was vertragen Agaporniden zum Knabbern? . Dort wird jeder fündig!
Coco

Coco

Registriert seit
30.06.2007
Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallöchen Melanie! :)

Als Sitzstöcke bieten sich Zweige von ungespritzten Bäumen an. Deine Agas werden auch daran knabbern, was auch gesund für sie ist, denn Zweige enthalten viele Nährstoffe. Andere Knabbermöglichkeiten sind :

Gemüse:


- Möhren
- Salat (UNGESPRITZT)
- Paprika
- uvm...

Obst:

- Erdbeeren
- Bananen
- Äpfel
- ....

Und was du NICHT füttern darfst:
Alle Kohlarten, Grapefruit, Milchprodukte, Fleisch etc.

Als Untergrund kann man Vogelsand (enthält Grit, Anisöl; sehr gesund für Agaporniden) , Buchenholzgranulat (sehr leicht zu säubern, Agas knabbern gerne daran ;)), Vogelerde (ohne Düngmittel, sehr gesund bitte keine normale Blumenerde verwenden, die blauen Körnchen sind giftig) verwenden.

Zum Festmachen von Sitzstöcken o.a. solltest du Sisal- oder Hanfseile verwenden.
Hanfseile kannst du auch als "Treffpunkt" für die Vögel verwenden.

Wie wäre es mit einem Spielplatz/Kletterbäumchen?

Nehme einen Dicken Ast (ungespritzt) und befestige z.b. Holzgardinenringe , diese sollten aber unlackiert sein! Du kannst auch folgende Dinge verwenden:

Leitern, Glocken, Kokosnussschaukeln (Kokosnussschale mit drei sisalseilen verknüpft), uvm....

Den Ast tust du dann in einen mit Vogelsand gefüllten Blumentopf, beim Freiflug werden die Agas dann ihren meisten "Dreck" darein machen.
1x pro Woche den Vogelsand wechseln.

Lass deiner Fantasie freilen lauf! Aber achte dadrauf dass JEDES Holz UNGESPRITZ und UNLACKIERT ist. Denn Pestizide/Lack machen deine Agas nur krank !!
 
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Wist ihr vieleicht was ich sonst noch für materialien nehmen darf, wenn ich fürm freiflug was bauen will!
WAs gibts sonst noch außer dieser möglichkeit?
Unsere Vogeldame verträgt keine Karotten! Wisst ihr vieleicht ob das ganz normal ist oder nicht?
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Hat das Voegelchen den schon vorher Obst und Gemuese bekommen oder war dass der erste Versuch des gewoehnen an Gruenzeug? Wie aeußerst sich, dass sie Karotten nicht vertraegt?

Ich habe fuer meinen Agas nen Sisalseil gespannt. Finden die beide urkomisch da es wackelt und nachgibt. Wie schon gesagt wurde, ungespritztes Holz. Kannst mit Sisalseil und nem dickeren Ast beispielsweise ne Schaukel bauen. Kannst beispielsweise auch ne halbe Kokosnuss nehmen und darin was zu fressen befestigen und das Ganze aufhaengen.

Mir faellt gerade nicht mehr ein, falls ich noch nen kreativen Anfall habe werde ich mich melden ^^

LG.

E.
 
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Meine bekommen immer Äste von unseren Weide, die lieben Sie, leider *g* sind die aber auch gleich wieder weg..., so erneuere ich Ihre Voliere so ziemlich jede Woche mit neuen Ästen.

Hab auch Seile aus Sisal und Hanf gespannt und da so Klettermöglichkeiten drausgemacht, das lieben sie.
 
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ich hab auch schon ein geflochtenes Seil in den Käfig gegeben!(Es war sehr dick!)
Das war aber innerhalb von einpaar Wochen wieder hin!
Und leider hab ich auch nicht so viel Taschengeld, dass ich jede zweite Woche ein neues kaufe!
Habt ihr vieleicht eine Idee wie man ihnen weiterhin Seile hinnein tun kann zum zernagen?
Dass aber vielleicht auch nicht sofort wieder hin ist?
 
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Die Hanfseile halten eigentlich ziemlich lange, die fransen sie nur an den Enden aus aber dann nicht mehr so doll. Hab meine jetzt sicher schon einen Monat drinnen....

Ansonsten einfach Ästen von ungespritzen Bäumen, die kosten auch nichts (vorausgesetzt du hast Bäume in der Nähe denen die welche entnehmen kannst..)

Lg Silke
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Ich hab meine Seile jetzt auch schon einige Monate drin. Wie schon gesagt wurde, die fransen etwas aus aber das wars dann auch.

Geh doch einfahc in ein Zoogeschaeft und schau nach den Sisal/Hanf Seilen, sind auch nicht so teuer.

LG.

E.
 
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ja das werd ich mal machen!
Wegen Äste, ich habs schon ein paar mal probiert, aber Äste beknappert sie irgendwie nicht!
Letztens hab ich ihr mal selbst etwas gebaut!
Mit dicken unbearbeiteten Ästen!
Die wollen sie auch nicht!
Obwohl ich dort schon ein loch reingetan hat um ihnen Obst rein zu stecken!
Könnt ihr mir vieleicht nen Tip geben, wie ich es erreiche, dass sie doch dran gehn!
Und beim Freiflug kann man da auch noch was anderes machen, was, dass man nach jeden Freiflug wieder leicht empfernen kann?
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Und beim Freiflug kann man da auch noch was anderes machen, was, dass man nach jeden Freiflug wieder leicht empfernen kann?

Keine Ahnung was du damit meinst.

Sind deine Kleinen euberhaupt an Obst und Gemuese gewoehnt? Wie lang haste das den haenge gehabt? Es dauert immer seine Zeit bis die Voegelchen etwas annehmen. Voegel sind sehr misstrauisch und muessen erstmal auskundschaften ob das "Ding" gefaehrlich ist. Alles braucht seine Zeit.

LG.

E.
 
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Das Ding hab ich jetzt schon so um die 3Monate drinnen!
Und sie nehmens noch immer nicht an!
Ja sie sind an Obst, Gemüse gewöhnt!
Damit meinte ich, ob es auch dinge gibt, die man beim Freiflug aufhängen kann, und nachdem sie geflogen sind auch leicht wieder runter tun kann!
Meine Mutter will nähmlich nicht, dass die ganze Zeit über dinge von den Vögeln in der wohnung rum hängt!
Oder steht!
Naja und da hab ich mir hald gedacht, dann muss mans hald so machen!
Oder gibts noch ne bessere möglichkeit?
 
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also meine stürzen sich gleich auf alles neue was ich reinhänge, darum ist die Lebenserwartung von einem neuen Teil bei mir auch ca. 1 Woche begrenzt...*g*

Komisch das deine nichts annehmen.... Hast du schon mal Weidenäste probiert??? Also wenn sie die sehen fliegen sie mir schon entgegen...

Was für Stangen hast du denn im Käfig drinnen??
 
X

XmelanieX

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ja weidenzweige hab ich auch schon ein paar mal probiert!
Die mögen sie auch gern!
Apfelbaum äste.
von unserem Garten!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was vertragen Agaporniden zum Knabbern?

Was vertragen Agaporniden zum Knabbern? - Ähnliche Themen

  • Agaporniden / wenig Freiflug

    Agaporniden / wenig Freiflug: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu im Forum hier, habe aber schon viele Beiträge hier gelesen als ich mich zum Kauf meiner zwei Agaporniden...
  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?

    Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?: Hallo! Ich habe seit ca. 3 Wochen ein blaues Pfirsichköpfchen Paar. Vor ihnen hatte ich noch nie Vögel und habe deswegen noch ein paar Fragen...
  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • Agapornid muss zum TA

    Agapornid muss zum TA: Hallo ihr Lieben es geht mal wieder um die Agaporniden meiner Eltern. Als ich gerade von der Arbeit kam meinte meine Mutter der eine Vogel würde...
  • Agapornid muss zum TA - Ähnliche Themen

  • Agaporniden / wenig Freiflug

    Agaporniden / wenig Freiflug: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu im Forum hier, habe aber schon viele Beiträge hier gelesen als ich mich zum Kauf meiner zwei Agaporniden...
  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?

    Wie arbeite ich am besten mit meinen Agas?: Hallo! Ich habe seit ca. 3 Wochen ein blaues Pfirsichköpfchen Paar. Vor ihnen hatte ich noch nie Vögel und habe deswegen noch ein paar Fragen...
  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • Agapornid muss zum TA

    Agapornid muss zum TA: Hallo ihr Lieben es geht mal wieder um die Agaporniden meiner Eltern. Als ich gerade von der Arbeit kam meinte meine Mutter der eine Vogel würde...