Wie teuer sind Rosenköpfchen?

Diskutiere Wie teuer sind Rosenköpfchen? im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hey, Ich wollte wissen, ob ich mir Rosenköpfchen leisten kann, denn die meisten Papageien sind nun mal teuer.. Also wie firstTeuer sind sie ohne...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Coco

Coco

Registriert seit
30.06.2007
Beiträge
56
Reaktionen
0
Hey,

Ich wollte wissen, ob ich mir Rosenköpfchen leisten kann, denn die meisten Papageien sind nun mal teuer..

Also wie
Teuer sind sie ohne Käfig u. Zubehör, nur die Vögel?

Wenn sie teurer als 80€ pro Vogel sind, werde ich mir wahrscheinlich Nymphensittiche holen ;)

Die kosten ja auch nur 40€ aufwärts^^

LG :)
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Achja, dann werde ich meine Nymphen abgeben^^

also wenn die agas 80 EUR und mehr kosten dann hol ich mir noch ein paar dazu^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
02.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie teuer sind Rosenköpfchen? . Dort wird jeder fündig!
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Du willst deine Nymphen abgeben nur weil du plötzlich lieber Rosenköpfchen möchtest? Komische Einstellung... :eusa_think:

Preise sind verschieden, so etwa mit 40 Euros für einen Wildfarbenen kannst du rechnen. Andere Farbschläge sind oft etwas teurer.
Der Anschaffungspreis sollte trotzdem nicht ausschlaggebend für die Entscheidung sein. Was machst du wenn deine Vögel krank werden und du für die Behandlung mehr bezahlen musst als den Anschaffungspreis? Gute Käfige sind auch wesentlich teurer als die Agas an sich.
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Warum willste die Nymphen dann abgeben? Finde ich auch komisch, du hattest dich damals fuer Nymphis entschieden und jetzt willste lieber Agas?

Nun gut, du solltest dir darueber im Klaren sein dass es aeußerst schwierig ist ein Paar Agas zu "zaehmen". Agas sind sehr auf sich bezogen. Des Weiteren sind sie auch ziemlich laut - also fuer die meisten Ohren.

Die Anschaffungskosten sind wie schon gesagt sehr unterschiedlich und kommt natuerlich auch darauf an von wo du die Voegelchen holst.

Die Maße eines Kaefigs duerfen nicht unterschritten werden!
Laenge x Breite x Hoehe 1,0 x 0,5 x 0,5m

Was solch ein Kaefig jedoch kostet kann ich dir nicht sagen, da ich einen Eigenbau habe.

Tierarztkosten sind desweiteren auch sehr hoch. Bei Voegeln allgm. kannste nicht zu einem normalen Tierarzt gehen. Es muss ein vogelkundiger Arzt sein. Da sind oftmals schon die Fahrtkosten nicht zu unterschaetzen, ganz geschweige von den Behandlungskosten. All diese Dinge musste in Betracht ziehen.

Aber ich verstehe immer noch nicht warum du diesen "Tausch" vollziehen willst.

LG.

E.
 
A

Arco

Guest
So gehts am besten wenn man keinen Bock mehr auf das Tier hat, einfach abgeben und ein neues dazu holen. :roll:

Warum stellst du dich nicht darauf ein, ein Tier zu verpflegen das 25 Jahre und älter werden kann.

Ja Rosenköpfchen kosten 80€. Hast du dir schon überlegt wann du sie abgibst und welches Tier du dir dann holst???

Ich kann den anderen nur zustimmen. Ezilie hat ja noch den DNA Test vergessen, der kostet auch noch mal 25€ pro Vogel.
 
AnnaKyoyama

AnnaKyoyama

Registriert seit
27.12.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
also ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich oder ihr was falsch verstanden habt... coco sagte doch:
"Wenn sie teurer als 80€ pro Vogel sind, werde ich mir wahrscheinlich Nymphensittiche holen ;)"
Das heisst dann doch das coco noch garkeine vögel hat oder? und sich erst entscheiden will, ob er Nymphensittiche oder rosenköpfchen will... :eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie teuer sind Rosenköpfchen?