HILFE!!! Erkältung, Durchfall, Antibiotika, frisst nicht mehr

Diskutiere HILFE!!! Erkältung, Durchfall, Antibiotika, frisst nicht mehr im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; first Mega dringend!!!!:( Ich habe eine 3-jährige Meerschweinchendame. Sie war bis vor einer Woche super normal, hat gegessen und was weiß ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
Mega dringend!!!!:(

Ich habe eine 3-jährige Meerschweinchendame. Sie war bis vor einer Woche super normal, hat gegessen und was weiß ich.
Am Donnerstag hab ich sie raus genommen und dann hat sie laut gehustet!!!
Daraufhin innerhalb von 10 Minuten zum TA. Diagnose:starke Erkältung!!! Dann hat sie Antibiotika bekommen, eine Schmerzspritze und dieses Bene Bac (?). Das gebe ich ihr seit Donnerstag.
Seit diesem Tag frisst sie nicht mehr. Seitdem war ich zweimal beim Tierarzt, habe dieses Päppelzeug bekommen und so.
Heute morgen hatte sie Durchfall. Wieder zum TA. Dann hat sie wieder viele Spritzen bekommen und so. Seit gestern hat sie 13 gramm abgenommen (laut TA sehr viel).

Sie frisst so gut wie garnichts. Knabbert mal an einem Grashalm...sonst nichts!!!
An den Zähnen ist nichts, Lunge auch okay... macht normalen Eindruck.... Aber es sieht nicht gut aus, meint die TA, wenn es nicht bald wieder richtig anfängt zu fressen!!!


WAS IN GOTTES NAMEN SOLL ICH TUN???? DIESES MEERSCHWEINCHEN IST ALLES FÜR MICH....!!!!



PS: Unter der rotlichtlampe ist es auch !!!:(



Bitte um schnelle Antwort, ich bin mega fertig!!!!!

Wer hat was ähnliches erlebt? wie ist es ausgegangen???



Danke

MfG

Hannah
 
07.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Hallo Hannah...
was wurden denn alles für Untersuchungen angestellt?
Urinprobe, Kotprobe, Blutprobe...Lunge geröngt...
Gibst du immer noch Bird Bene Bac, regelmäßig?
Mit was Päppelst du es??
 
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
ich päppel mit so einem pulver, welches man mit wasser anrührt... den namen von dem zeug hab ich hier schon ganz oft gelesen. es wurden keine weiteren untersuchungen gemacht. die ta hofft, dass es jetzt berg auf geht... ich denke wenn nicht, dann wird weiter gesucht--...
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Du bekommst sicherlich Critical Care (CC)...du solltest besser einen eigenen Päppelbrei herstellen...ist besser und gesünder und wird vielleicht lieber von deinem Schweini angenommen..siehe hier:

von diebrain.de:
Päppelbreie:

Im Krankheitsfall sind radikale Futterumstellungen zu vermeiden!

Ideal wäre es, wenn Sie einfach normale Heu- oder Kräuterpellets in Wasser; Heusud oder Kamillentee aufweichen
Ebenso können Sie Trockenfutter, getrocknetes Gemüse, Heu und Trockenkräuter in einer Mühle klein mahlen und mit Heusud (Tee aus Heu) zu einer dünnflüssigen Masse aufrühren
Damit diese Breie etwas besser schmecken kann man Folgendes hineinmischen, im Notfall kann man auch damit päppeln, es hängt halt davon ab, was die Tiere freiwillig annehmen: Schmelzflocken/Wasser-Pampe
zerquetschte Banane,
Reibeapfel
Haferflocken
Babybrei: Vollkorn Früchte Brei, Karottenbrei oder andere Milchfreie Produkte
Als hilfreich hat es sich erwiesen, wenn sie etwas Lectade, Vitakombex und einen Tropfen Sab Simplex in die Päppelbreie mischen.
Ein Päppelbrei könnte z.B. so aussehen:
  • 3Löffel aufgeweichte Pellets
  • 1- 3 Löffel Babybrei
  • 1 Löffel Schmelzflocken
  • 1 Tropfen Sab Simplex und 1 Tropfen Lectade
Zum Zwangsernähren nehmen Sie eine Spitze. Gute Erfahrungen haben wir mit Insulinspitzen (1 ml) gemacht, denen wird die Spitze abgeschnitten. Damit kann man den Brei gut direkt ins Maul geben (von der Seite hinter die Nagezähne). Falls das Tier Interesse zeigt, können Sie den Brei gesondert in einer Schale anbieten. Die Breie immer frisch zubereiten! Alle 3 Stunden sollten die Tiere über den Tag verteilt insgesamt ca. 1/20 des Körpergewichts an Päppelbreit bekommen. Das wären z.B. bei einem 1000 g- Schweinchen täglich 50 g. Der Magen eines erwachsenen Meeries faßt so ungefähr 20 - 30 ml, mehr als 15 mg sollten aber pro Mahlzeit nicht gereicht werden. Ideal wären 8 - 10 mg pro Fütterung.
Geschwächte Tiere benötigen mehr Vitamin C, bitte passen Sie Ihre Fütterung deshalb entsprechend an und füttern Sie mehr Kräuter und Vitaminhaltiges Gemüse : Vitamin C Liste
Quelle: http://www.diebrain.de/Iext-schnupfen.html

Mach Kotprobe und Urinprobe fertig und geb die weinigstens ab!!
Ansonsten, wie sieht es mit der VitaminC Gabe aus??
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Hm, eine Erkältung wird schnell zu einer Lüngenentzündung und das wird kritisch.
Köttelt sie noch normal?
Ich würde eine zweite Tirarztmeinung zu Rate ziehen und auch nochmal den Mund nachschauen lassen, oft wird doch etwas übersehen.
 
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
nein, ihr wurde schon zweimal in den mund gesehen. die linge ist in ordnung.

grade hat sie einen grashalm und ein löwenzahn ding, gegessen.. sonst nichts, den ganzen tag nichts.......:(
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Wurde sie von zwei verschiedenen Ärzten in den Mund geschaut?
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
409
Reaktionen
0
Weißt Du wie das Antibiotikum heißt? Und wie lange hat sie es bekommen bzw. muss sie es noch bekommen?
 
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
reicht noch für ca. zwei tage...... ja, von zwei ärzten
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
409
Reaktionen
0
Welche Sorte denn? Manchmal vertragen die Schweinchen ja das AB einfach nicht und/oder der TA hat ein falsches verschrieben.
 
hasy

hasy

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo du, dass mit deinem Schweinchen ist echt schlimm- wenn sie nix fressen ist das der Horror (für den Halter und auch fürs Schweinchen)!
Du musst unbedingt am Ball bleiben und notfalls nachts dir den Wecker stellen und sie füttern- ich kann nichts schlechtes über CC sagen- im Gegenteil: schon 2mal hat es uns geholfen das leben zu retten :)
Also Antibiotika ist immer sehr kritisch...hat er es denn gespritzt oder musst du es selber geben?
Wie schlimm ist denn jetzt die Erkältung??
Ich wünsche dir wirklich, dass du es packst!!

Wir hatten damals das Antibiotikum abgesetzt, da es alles wieder verschlimmert hatte- aber meine süße war nicht erkältet, das ist der große unterschied....ich kann auch nicht abschätzen wie stark die erkältung ist und wie sehr antibiotikum benötigt wird. Auf alle Fälle musst du versuchen, die Darmflora während und nach der Antibiotikabehandlung wieder aufzubauen- die wird nämlich dadurch gestört.
BeneBac ist da das gängigste.
Bei Durchfall steht auf der Packung, dass die Meerschweinchen eine halbe Tube pro Tag brauchen.
Naja, dein TA hat dir bestimmt gesagt, wieviel du geben sollst.
 
M

monkey

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Huhu,

also ich finde es erst mal positiv, daß das Kleine überhaupt was selber ist und sei es nur ein Löwenzahnblatt! Antibiotika verschlagen oft den Appetit und machen die Darmflora total zunichte. Es hilft meiner Meinung nach nur ständiges Päppeln bis die AB Kur rum ist. BBB hilft auf jeden Fall aber die Verdauung kann sich wohl erst nach dem Absetzten wieder einpendeln. Manche AB werden besser und andere schlechter vertragen.

Es wäre sogar zu überlegen ob nicht auch Köttel von den gesunden Meeris gegeben werden sollen. Hört sich eklig an aber hat bei uns geholfen.

Bei Erkältungen o.ä. habe ich mit Inhalieren gute Erfahrungen gemacht, das löst festsitzenden Schleim, ebenso wie das Verfüttern von Spitzwegerich (Achtung, nur da sammlen wo er absolut unbelastet und ungespritzt ist oder gleich getrockneten kaufen, er hilft bei Atemwegserkrankungen und Darmproblemen und soll sogar eine leicht antibakterielle Wirkung haben und Schafgarbe soll bei Durchfall helfen).

Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung und drücke gaaaaanz fest die Daumen.
 
hasy

hasy

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
130
Reaktionen
0
Antibiotika verschlagen oft den Appetit und machen die Darmflora total zunichte. Es hilft meiner Meinung nach nur ständiges Päppeln bis die AB Kur rum ist..
Da hast du völlig recht- es ist zwar anstrengend, das Päppeln, aber es lohnt sich!!
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Bei Erkältungen o.ä. habe ich mit Inhalieren gute Erfahrungen gemacht, das löst festsitzenden Schleim
Wie sieht dass denn genau aus, wenn ihr Inhaliert- klingt interessant. setzt man dem Schweinchen eine Schüssel vors Maul, oder wie macht man das?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

monkey

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,

Inhalieren ist nicht schwierig, ich denke jeder hat so seine eigene Methode.

Ich nehme gerne Kamillenkonzentrat, tropfe es in eine flache Keramikschüssel und fülle heißes Wasser nach, dann nehme ich das Meerie in den Arm und setzte mich davor. Es ist wichtig, daß die warmen (nicht heißen!) Dämpfe Meeries Nase erreichen ohne daß Schwein die Schüssel mit dem heißen Wasser erreicht ;-). Die Neugiernasen versuchen nämlich immer nachzuschauen was in der Schüssel ist und machen alle möglichen Verrenkungen....

Manche stellen die Schüssel auch neben oder unter einen kleinen Transport-Käfig und lenken durch ein Handtuch die Dämpfe Richtung Meerie Nase.

Unter www.diebrain.de gibt es auch tolle Tips.

Wie gehts denn dem Patienten? Ich hoffe besser.
 
hasy

hasy

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
130
Reaktionen
0
Danke monkey!
Ja und wie siehts beim Meerie aus?
 
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
es sieht überhaupt nicht gut aus. sie wiegt 66o gramm!!!!! ich weiß nicht mehr was ich machen soll. vor drei tagen hat sie das letzte mal ab bekommen.... aber sie isst garnichts mehr. nicht einen fitzel mehr... helft mir doch bitte, was soll ich tun????????? morgen sind es zwei wochen ohne nahrung................ hat wer ähnliches erlebt??????????
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Fahr in die Tierklinik mach was..ABER GUCK DOCH NICHT ZU!!!
Jetzt heißt es TÄ abklappern!!!
Kann sowas nicht verstehen..wie man sich bei soetwas noch an ein Forum wenden kann???'
Hier wird richtige Hilfe gebraucht...
 
E

ettol

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
tierärzte wissen nicht weiter, wie schon mehrmals geschrieben. seitzwei wochen war ich jeden zweiten tag beim arzt.....
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Ich rede hier nicht von dem TA zu dem du immer gehst, sondern von einer richtigen Tier-Klink bzw. einem TA wechsel und zwar schleunigst!!
Du siehts doch das der Arzt keine Ahnung hat...also zieh dich jetzt noch an und mach dich auf den Sprung..auf die Suche nach einer KleintierKlinik!!
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
409
Reaktionen
0
Wo in Niedersachsen wohnst Du? Hier gab es mal einen Thread https://www.tierforum.de/t19817-joyi-isst-nicht.html , da ist jemand extra von München nach Holzwickede (Nähe Dortmund) gefahren, weil dort ein offensichtlich recht kompetenter Arzt ist. Der hat dann festgestellt, dass die von mehreren Ärzten zuvor untersuchten Zähne absolut nicht so aussahen wie sie hätten aussehen müssen.
Wenn es für Dich erreichbar ist versuchst Du es vielleicht mal dort? Ansonsten ist es mal wieder der Beweis, wie kompetent Tierärzte in puncto Nagerzähne sind - WECHSLE BITTE AUF JEDEN FALL NOCHMAL DEN TIERARZT!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE!!! Erkältung, Durchfall, Antibiotika, frisst nicht mehr

HILFE!!! Erkältung, Durchfall, Antibiotika, frisst nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Eins meiner Meerlis scheint krank?! (Mittwoch-> kein Tierarzt hat geöffnet!) Hilfe!!

    Eins meiner Meerlis scheint krank?! (Mittwoch-> kein Tierarzt hat geöffnet!) Hilfe!!: Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen zwei junge Meerlis in einer Zoohandlung gekauft. Ich habe seit ca 2-3 Tagen bemerkt das eines ab und zu niest...
  • hilfe erkältung&eiterknubbel!!!

    hilfe erkältung&eiterknubbel!!!: hey, also mein merri spaiky hat seit einer zeit husten und fast keine stimme mehr! ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll aber wenn er...
  • Erkältung - brauche dringend hilfe!

    Erkältung - brauche dringend hilfe!: hi! Also, mein kleines Meeri hat vor zwei Tagen angefangen mit Schnupfen und hat weniger gefresen, bin dann gestern sofort zum TA. Sie ist...
  • HILFE-meerschweinchen Erkältung???

    HILFE-meerschweinchen Erkältung???: hallöchen... ich habe gestern bei meiner freundin geschlafen bin heute wieder gekommen,ich bin dann gleich zu meinen meeris,um sie zu füttern und...
  • HILFE-meerschweinchen Erkältung??? - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Eins meiner Meerlis scheint krank?! (Mittwoch-> kein Tierarzt hat geöffnet!) Hilfe!!

    Eins meiner Meerlis scheint krank?! (Mittwoch-> kein Tierarzt hat geöffnet!) Hilfe!!: Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen zwei junge Meerlis in einer Zoohandlung gekauft. Ich habe seit ca 2-3 Tagen bemerkt das eines ab und zu niest...
  • hilfe erkältung&eiterknubbel!!!

    hilfe erkältung&eiterknubbel!!!: hey, also mein merri spaiky hat seit einer zeit husten und fast keine stimme mehr! ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll aber wenn er...
  • Erkältung - brauche dringend hilfe!

    Erkältung - brauche dringend hilfe!: hi! Also, mein kleines Meeri hat vor zwei Tagen angefangen mit Schnupfen und hat weniger gefresen, bin dann gestern sofort zum TA. Sie ist...
  • HILFE-meerschweinchen Erkältung???

    HILFE-meerschweinchen Erkältung???: hallöchen... ich habe gestern bei meiner freundin geschlafen bin heute wieder gekommen,ich bin dann gleich zu meinen meeris,um sie zu füttern und...