Hilfe, was ist mit meiner Spinne los?!

Diskutiere Hilfe, was ist mit meiner Spinne los?! im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; HAy, drigende Frage!!! als ich heute aus der schule kam, lag meine lasio auf dem rücken unter einer lebstgewebten decke am rand des terras...
L

Lasiodora

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
HAy,

drigende Frage!!!

als ich heute aus der schule kam, lag meine lasio auf dem rücken unter einer lebstgewebten decke am rand des terras. kann sein, das es ja nur
eine rückzugsmöglichkeit ist, ich weiß nicht, vllt. aber auch nicht. hab mal ein foto gemacht. ich hoffe mal nicht das sie krankt ist und sich zum sterben legt oder so....

brauche dringend hilfe!



so, mittlerweile ist ein wenige mehr geschehen:

sie rieb andauernd ihr hinterteil an dem netz hin und her, nun steht sie auf dem netz und macht i-was mit den bulben, an der stelle, wo sie ihren hinterleib die ganze zeit rieb

kann das dieses sogenannte spermanetz sein? oder hat das vllt doch was mit der häutung zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
07.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe, was ist mit meiner Spinne los?! . Dort wird jeder fündig!
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
lass sie bitte in ruhe...das tier baut gerade ein spermanetzt und befüllt seine bulben mit sperma. bald wird er wohl anfangen wie verrückt durchs terra zu wandern weil der drang nach einem weib zu groß wird. auf dem bild kann man entlich erkennen das es ein bock ist, die schienbeinhaken sind nicht zu übersehen.
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Richtig, blos nicht stören!
 
L

Lasiodora

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
naja, ist nun schon ne weile her. Er ist nicht großartig aktiver als vorher. Klettert nur gerne an den scheiben hoch, verweilt dann dort aber eine lange weile. Im großen und ganzen würde ich nicht davon sprechen, das er vor Begirde eingehen wird. Der halte hatte das Männchen auch noch nicht verpaart, und es lebte ja schon 5 Jahre bei ihm. Ich werde mich mal umschauen ob ein Züchter etc. nach einer verpaarung sucht. Dann hat er auch mal seinen Spaß :D

Danke für eure Hilfe

PS: habe ihn natürlich in Ruhe gelassen!
 
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
gut das du ihn verpaaren lassen willst, das ist das beste für ein adultes böckchen. übrigens, der händler hatte ihn bestimmt nicht 5 jahre im adulten zustand, solange überlebt kein adulter bock ;)

gruß
Denise
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Wollt ich auch sagen, außerdem besteht ja eh dann die große GEfahr, das er nicht mehr Ganz aus dem Terra des Weibchens kommt!

Kannste mal ein schönes Foto reinstellen!?
 
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
jetzt mach ihm mal keine angst...bei unseren verpaarungen ist noch nie was passiert
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Bei uns nur 3 mal vn 100! ;-)
Und wieso ANgst, das ist Tatsache!
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Ich denke, bei Lasiodora parahybana ist die Gefahr, daß der Bock gefressen wird ziemlich groß, das hat nix mit angst machen zu tun.

Mein L. parahybana Weibchen hat bereits 5 Böcke verspeist, ohne mich jemals mit einem Kokon zu beglücken...

LG Guido
 
L

Lasiodora

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
ich weiß nicht, ich weiß nicht....

will ja auch nicht, das er durchs Weibchen zu Tode kommt...

Ist es den wierklich so wahrscheinlich das ein Bock ohne verpaarung stirbt?

-Da lege ich ihm lieber ne Plastikspinne rein mit der er was anfangen kann *g

Heute baute er wieder ein Spermanetz...

Gibt es nicht i-eine möglichkeit, die eure beiden möglichkeiten außgrenzt?

Mag meinen Lord Jason eig. schon sehr gern! Da soll er auch ein schönes Leben haben, und nicht frühzeitig sterben!

Wie oft muss er sich den verpaaren? Muss er das mehrmals machen, oder reicht es vorerst einmal?

Danke für eure Weisheiten ;D (bis hierhin, hoffe es folgt noch etwas)
 
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
also,
ein bock stirbt nicht wenn er sich nicht verpaart, aber gut fühlt er sich nicht wenn die hormone durchdrehen. ein weib tötet das böckchen nicht grundsätzlich und es reicht wenn man ihn einmal ranlässt.
adulte böcke leben in grundegenommen eh nicht mehr lange nach der reifehäutung (RH) das ist die häutung wo sie die bulden und die schienbeinhaken bekommen.

gruß
Denise
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Der Bock wird auch dann weiter durch Terri rennen, wenn er bereits einmal verpaart wurde... und dies überlebt hat.

Nun ist L. parahybana auch nicht grad die superseltene Spinne, so daß es auch nicht ins Gewicht fällt, wenn einer mal nicht zum Zuge kommt...

Aber letztlich ist es nunmal der Lauf des Lebens... der Bock ist zu nichts anderem Geboren, als sich auf die Sucher nach einem Weibchen zu begeben und todesmutig zu versuchen, sich zu verpaaren...

LG Guido
 
L

Lasiodora

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja, danke für eure antworten...

scheint so als hätte mich der Verkäufer beschissen, den er sagte sie sei 5 und würde so 25 jahre......

nun hat er bulben und schienbeinhacken......

wie lange hat er den noch?

hoffe lang ......
 
motte2000

motte2000

Registriert seit
24.03.2007
Beiträge
528
Reaktionen
0
wenn er gut ist lebt er noch 2 jahre...ist aber eher unwahrscheinlich...mein L. striatus bock hat 11 monate nach der RH den geist aufgegeben...sie fressen dann auch bald nix mehr oder eher sehr wenig und werden total dünn
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
oh je, gilt das denn auch für chilevogelspinnen oder ist das da wieder anders?
ich meine, sind die paarungseigenschaften bei jeder vogelspinen gleich oder eher nicht?
 
kornnatter1994

kornnatter1994

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
122
Reaktionen
0
hi

@Wellensittich: ja . das ist auch bei einer rosea so , dass der bock eine reifehäutung hat und dann durchs terra wandert um ein weibchen zu suchen.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
Dann ist er wohl momentan auf der Suche nach einer, denn er läuft oft herum und klettert auf den Baum(obwohl die ja eigentlich bodenbewohner sein sollen) und dann wieder runter und wieder herauf etc.
geht bis zum abend so, aber nicht immer, gibt auch wochen, wo er nur still da steht.
netz oder so hat er aber noch nicht gemacht.
versucht regelrecht wenn er auf dem baum sitzt zu versuchen ob es da irgendwo raus geht......:D
 
Thema:

Hilfe, was ist mit meiner Spinne los?!

Hilfe, was ist mit meiner Spinne los?! - Ähnliche Themen

  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Weiß jemand, was das für ein Käfer ist?
  • Hilfe! Spinnenproblem

    Hilfe! Spinnenproblem: Hallo, ich bin neu hier, weil ich ein Problem mit Spinnen habe. In meinem Garten wimmelt es vor Spinnen. Ich vermute, dass es Wolfsspinnen sind...
  • Spinnen Bestimmung Hilfe !

    Spinnen Bestimmung Hilfe !: Hallo, Was ist das für ein art ? Üblich in DE ? Ist sie giftig ? Die kleine war auch recht Aggro sobald man etwas zu nah kam richtete sie...
  • Welche Spinne kann so ein großes Netz bauen? Bitte um Hilfe!

    Welche Spinne kann so ein großes Netz bauen? Bitte um Hilfe!: Hallo zusammen! War hier ja schon eine ewigkeit nicht mehr online.. Doch heute Nachmittag ist mir etwas passiert, was mir das Blut in den Adern...
  • Welche Spinne kann so ein großes Netz bauen? Bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung

    Hilfe kleine weiße Spinnen in der Wohnung: Hallo Leute, in meiner Wohnung hab ich in den letzten 2 Tagen 3-4 kleine weiße Spinnen gefunden, die ausschauen wie Staub und meistens an den...
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Weiß jemand, was das für ein Käfer ist?
  • Hilfe! Spinnenproblem

    Hilfe! Spinnenproblem: Hallo, ich bin neu hier, weil ich ein Problem mit Spinnen habe. In meinem Garten wimmelt es vor Spinnen. Ich vermute, dass es Wolfsspinnen sind...
  • Spinnen Bestimmung Hilfe !

    Spinnen Bestimmung Hilfe !: Hallo, Was ist das für ein art ? Üblich in DE ? Ist sie giftig ? Die kleine war auch recht Aggro sobald man etwas zu nah kam richtete sie...
  • Welche Spinne kann so ein großes Netz bauen? Bitte um Hilfe!

    Welche Spinne kann so ein großes Netz bauen? Bitte um Hilfe!: Hallo zusammen! War hier ja schon eine ewigkeit nicht mehr online.. Doch heute Nachmittag ist mir etwas passiert, was mir das Blut in den Adern...