Main Coon oder ähnliche Rasse für Anfänger?

Diskutiere Main Coon oder ähnliche Rasse für Anfänger? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hey! Ich bin ein großer Fan von Main Coons, Norgegischen Waldkatzen und so ähnlichen Katzenrassen. Ich firstund meine Familie haben noch keine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Hey!
Ich bin ein großer Fan von Main Coons, Norgegischen Waldkatzen und so ähnlichen Katzenrassen.
Ich
und meine Familie haben noch keine Katzenerfahrung. Außerdem haben wir Rennmäuse und ein Kaninchen, vielleicht bekommt meine Schwester auch noch Meerschweinchen. Kann man sich da als Anfänger überhaupt ne Katze oder auch zwei holen?
Hoffe jemand antwortet, der auch Tipps hat wie ich meinen Vater rumkriege....^^
 
07.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
2.253
Reaktionen
0
ich denke schon,denn jeder der eine katze hat,war mal ein anfänger ;) wichtig ist nur,dass du dich gut vorbereitest und ganz viel informierst! An deine mäuse kaninchen und meerschweinchen,darf sie natürlich nicht rankommen,aber da haben andere bestimmt viele tipps ;)
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Also eine Main-Coon ist meiner Meinung nach mal als Anfängerkatze zu empfehlen, zumindest ich habe ein ruhiges Exemplar verwischt, die ich jederzeit als Anfängerkatze vorschlagen würde... am besten natürlich zwei Katzen halten, das is ja das non plus ultra... für die Katzen!

Wie man Deinen Vater rumbekommt? Ist er noch nicht so arg einverstanden? Hmmm... ich glaub da hilft nur Überredungskünste anzuwenden und eventuell das "Dackelgesicht" aufsetzen, *gg* half bei meinem Vater immer *gg*!!!

Viel Erfolg damit!
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Bei Coonies ist nur das Problem mit dem bürsten! dessen musst du dir bewusst sein.
Wir hatten noch nie (und wir hatten schon viele Katzen auch perser mix) eine katze die sooo viel gefusselt hat! Überall Haare...
Und sie können auch mal Knoten im Fell bekommen und schleppen ganz viel Dreck mit ins Haus^^ wenn man sich mit all dem anfreunden kann würde ich zu einer Coonie raten^^
Aber meiner meinung nach tun die ich vom Charakter her nicht sooo viel zu unseren anderen Katzen...
ach ja^^ und wenn man sie von einem einigermaßen guten Züchter holt kosten sie denk ich so ab 500 euro (weil sie halt so begehrt sind).
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
[email protected], unsere wurde vom Züchter abgegeben weil sie mit den anderen nich so gut klar kam, kommt häufiger vor...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Mein Vater ist eig. mit keinem Tier besonders einverstanden. Wir hatten bis jetzt ja auch "nur" Kleintiere, die nicht so viel kosten, nicht geimpft werden müssen (außer mein Kaninchen) und auch nicht Extras brauchen...
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo!

Katzen sind da schon ein bisschen teurer ;)
Und man muss immer damit rechnen, dass ein Unfall passiert und die Katze operiert werden muss oder Medikamente kriegt.

Gerade Anfängern würde ich übrigens unbedingt zwei Katzen empfehlen, solche Katzen sind einfach ausgeglichener und machen meist auch weniger Probleme. (vorausgesetzt sie sind schon von klein auf andere Katzen gewöhnt)

Im Gegensatz zu den meisten Kleintieren verlangen sie auch nach viel Aufmerksamkeit und das sollte man sich vorher bewusst sein.

LG
by blackcat
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Das ist mir schon Bewusst. Kann mir jemand eig. ne bestimmte Rasse empfehlen?
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe selber eine Maine Coon. Bin wirklich sehr glücklich und zufrieden mit ihr. Abgesehen davon das sie sich zur Zeit in den Pflegeljahren befindet und nur mist macht. :mrgreen:

Eine Maine Coon ist aber auch von der Anschaffung nicht billig. Wenn man ein Jungtier vom Züchter haben möchte mit Stammbaum muß man schon so mit ca. 800 € oder sogar auch mehr rechnen. Wir hatten Glück mit unserer Coonie, die war nicht ganz so teuer aber dafür mußten wir sie impfen und so weiter. Stammte aber aus einem einmaligen Wurf.
Ansonsten finde ich sind Maine Coons wirklich sehr umgänglich und bürsten sollte man die Coonie nur 1 mal in der Woche das reicht. Okay ich bürste sie so 2 - 3 mal in der Woche. Aber sie brauchen keine so aufwenige Fellpflege wie z.B. eine Perserkatze.

Irgendwann wenn wir eine größere Wohnung haben und es in unserer Kasse auch wieder gut aussieht werde ich mir wohl noch eine Coonie zulegen. Ich bin total faziniert von dieser Katzenrasse und das schon länger. Kann sie nur empfehlen.

LG Steffi
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Muss doch keine "Rasse" sein. Schaut Euch doch einfach mal im Tierheim um, da gibt es so viele liebe, verschmuste "Feld-und Wiesenkatzen", die sind genauso klasse wie Rassekatzen;)
Und dann lasst Euch einfach von einem (oder 2) Kätzchen "adoptieren" und nehmt die, die als erste zum Schmusen kommt (kommen) ;)

Viel Glück bei der Auswahl:D
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Ich wollt auch grad fragen warum es ausgerechnet eine Rassekatze sein muss.
Hast du dir denn auch schonmal gedanken über Katzen allgemein gemacht?
Über die Kosten? (bestimmt 20€ oder mehr im monat schätz ich mal)
Über die Lebensdauer?(bis zu 20 Jahre)
Über die Ansprüche?(ein kaninchen kann man während dem urlaub leichter in pflege geben)
und so weiter?
Ich denke du solltest dich erstmal ausgiebeig damit beschäftigen bevor du an die rasse denkst!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Schließe mich leonie an:)
Außerdem sollten alle Familienmitglieder uneingeschränkt mit dem Neuzuwachs einverstanden sein, da sollte der Papa schon zustimmen! Man übernimmt ja schließlich Verantwortung, Kosten, Hochs und Tiefs für ein ganzes Katzenleben lang! (so sollte es jedenfalls sein!) Und 20 Jahre sind nicht selten.

Ach ja, und Katzen sind was ganz anderes als Kaninchen, Meerschweinchen und Co.
Die kann man nicht in einen Käfig sperren. Katzen wollen im Bett schlafen, sie wollen schmusen, spielen, toben, sie "belagern" manchmal ihre Menschen, sie hocken auf dem Schoß, sie machen Blödsinn, sie kratzen manchmal an unerwünschten Stellen, sie pieseln manchmal neben das Katzenklo, sie brauchen jede Menge Spielzeug, Beschäftigung, Zuwendung, Kratzbäume, manchmal muss man die Haarwürste vom Teppich wegmachen, sie übergeben sich relativ oft, sie haaren, überall sind die Flusen, sie verteilen das Streu in der ganzen Wohnung, ....aber sie sind einfach nur zum Liebhaben!
Na, immer noch Lust auf Katzen?
Schon allein die Frage, welche Rasse ...erscheint mir so, als ob Du Dich noch nie richtig mit Katzen beschäftigt hast.
Ich würde sagen, informiere Dich erstmal über Katzengrundbedürfnisse allgemein, bevor Du eine bestimmte Rasse ins Auge fasst.
Aber trotzdem herzlich willkommen im Club der Katzenjecken!
 
Zuletzt bearbeitet:
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Man kann sich schon in die Main Coon -Rasse verlieben,gerade weil sie so kuschelig aussehen.Es muß auch nicht mal eine vom Züchter sein,auch aus dem Tierheim gibt es Angebote wenn Du Glück hast.Als Anfängerkatze ist sie genau so geeignet,wie jede andere Rasse auch.
Kämmen reicht 1x die Woche und sollte mal ein Knoten entstehen,den schneide ich einfach ab.Daß die Main Coon so sehr haaren soll kann ich auch nicht bestätigen,denn meine EKH haart viel mehr als die Coonie.
Das sind meine Erfahrungen mit der Rasse
Es grüßt die Senne
 
Minna63

Minna63

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
210
Reaktionen
0
Wir sind auch noch Katzenanfänger.

Erst hatten wir nur einen Maine Coone Mix. Nach einigen Wochen haben wir noch einen Perser Mix dazugeholt. Das war die beste Entscheidung die wir treffen konnten.

Ich denke man kann es nicht von den Rassen abhängig machen wie Katzen sich "benehmen". Meiner Meinung nach ist das eine Charaktersache. Wir haben z.B fünf Kinder, alle aus einem Zucht.*g* Und die sind so etwas von unterschiedlich vom Charakter her. Na ja, vom Aussehen her weiß man schon das sie zusammengehören und Babybilder können wir nur durch Beschriftung auseinanderhalten.
Mein Mann wollte auch nie eine Katze. Jetzt haben wir 2. Und man kann sich kaum vorstellen wie er sich mit den Tieren beschäftigt und sich um sie kümmert.
Eigentlich wolte ich gerne eine BKH, aber vom Preis her waren mir die zu teuer. Und wo die Liebe halt hinfällt...

LG
Minna
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
ok, vielleicht Haaren Coonies nicht mehr als andere katzen aber durch das längere Fell siehts halt nach mehr aus...

Aber eigentlich geht es ja mehr darum was 5Ms auch geschrieben hat.
Bevor man sich überlegt welche rasse (warum müssen es nur immer rassekatzen sein? das ist für mich unerklärlich) muss man sich ertseinmal bewusst machen was es heisst überhaup teine Katze zu halten.
Also bitte nicht jetzt dazu ermutigen sich eine coonie zu holen bevor das basiswissen vorhanden ist das man braucht um sich überhaupt zu überlegen ob Katze ja oder nein. In diesem Fall gibt es ja sogar noch den vater der keine Katze haben will...

ich würde dir Vorschlagen erstmal alles über Katzenhaltung zu recherchieren was du so findest, mit pro und contra.
Vielleicht beiendruckst du ja deinen vater auch dadurch... so kannst du ihm ja zeigen das du dich wirklich einsetzten willst. Auch solltet ihr klären wer das klo sauber macht (keine schöne arbeit^^) und solche sachen...
Als ich mir meinen hund geholt habe habe ich meiner mama auch erstmal erklären müssen wie ich das alles regeln will mit gassi gehen und so...
 
BineKoeln

BineKoeln

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
2.813
Reaktionen
0
Außerdem sollten alle Familienmitglieder uneingeschränkt mit dem Neuzuwachs einverstanden sein, da sollte der Papa schon zustimmen!
Da stimme ich voll und ganz zu.

Doch wenn der Herr Papa seine Zustimmung gegeben hat, würde ich die Hand dafür ins Feuer legen, dass die Katze/n auch sein Herz voll und ganz erobern werden. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.
Mein Vater wollte anfangs mit den Katzen auch nicht viel zu tun haben (meine Mutter wollte sie unbegingt). Mittlerweile verwöhnt er sie so sehr, dass meine Mutter "eingreifen" muß und wenn er von ihnen spricht, legt er großen Wert darauf das es "seine" Katzen sind... :)

Aber neben dieser Anekdote gilt natürlich, erst schlau machen, alles überdenken und erst dann die Katze/n anschaffen.

Wünsche viel Erfolg!

LG
 
Nadine04

Nadine04

Registriert seit
20.03.2006
Beiträge
282
Reaktionen
0
hey du

erstmal freut mich das du dich für eine katze entschieden hast.. aber sei dir echt mit den kosten bewusst.. wenn dein daddy alles zahlt wär das natürlich super aber ich hab zwei katzen und ich muss für alles selbst aufkommen.. die impfungen liegen in der zeit wo cih immer arbeite aber alles andere ist echt nicht ohne... meine kommen dauernt heim und humpeln oder haben einen dicken fuß .. ich warte dann meist einen tag aber meist muss ich doch zum tierarzt und allein für ne antibiotika spritze bezahl ich meist so 20-30 euro und das ist eben nicht wenig wenn man das selsbt bezahlen muss... und meine sind eh so die draufgänger...

wünsch dir viel glück
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Jojo;-( die lieben kosten... und wenn die Katze dann noch krank wird...
unsere bekommt grad sehr teure tabletten (stück 60 cent) um eine noch teurere OP zu umgehen (1000-2000€)... sowas muss man einplanen.
Abgesehen von Futter, Streu und den normale TA kosten...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Für Moritz habe ich im Januar an die 500 Euro beim TA gelassen. Ich wollte ja alles versuchen...
Aber bei FIP gab es leider keine Rettung und ich habe dann trotzdem die schwerste aller Entscheidungen getroffen:(
Zu der Zeit war ich auch noch arbeitslos und es fiel mir echt nicht leicht, das Geld aufzutreiben. Aber für das kleine Männlein habe ich alles gemacht und lieber an meinen eigenen Lebensmitteln gespart.......
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Main Coon oder ähnliche Rasse für Anfänger?

Main Coon oder ähnliche Rasse für Anfänger? - Ähnliche Themen

  • Katzenneuling und in eine Maine Coon verliebt <3

    Katzenneuling und in eine Maine Coon verliebt <3: Hallo zusammen! Mein Name ist Jenny und zwar bin ich neu hier im Forum, um mich ein wenig zu informieren. Ich habe bis vor zwei Jahren ein...
  • Maine Coons und Freigang

    Maine Coons und Freigang: Hallo ihr, in den nächsten 1-3 Jahren möchten wir zwei Main Coons einziehen lassen. Deshalb infomieren wir uns vorab, damit es den Fellknäueln...
  • HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?

    HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?: Hallo ihr lieben, Vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein süßer Schatz ist jetz 1jahr und 8 Monate alt. Er war bis zum Ende der 12. Woche bei...
  • Online Shop für Maine Coon Bedarf gesucht

    Online Shop für Maine Coon Bedarf gesucht: Hallo, wenn wir den Verlust von unserem Teddy verarbeitet haben, was noch eine Weile dauern wird, möchten wir einen Maine Coon Kater bei uns...
  • Maine Coon Fell

    Maine Coon Fell: Hallo Meine Main Coone Katze hat schrecklich viele Knote was soll ich machen?:( MFG
  • Maine Coon Fell - Ähnliche Themen

  • Katzenneuling und in eine Maine Coon verliebt <3

    Katzenneuling und in eine Maine Coon verliebt <3: Hallo zusammen! Mein Name ist Jenny und zwar bin ich neu hier im Forum, um mich ein wenig zu informieren. Ich habe bis vor zwei Jahren ein...
  • Maine Coons und Freigang

    Maine Coons und Freigang: Hallo ihr, in den nächsten 1-3 Jahren möchten wir zwei Main Coons einziehen lassen. Deshalb infomieren wir uns vorab, damit es den Fellknäueln...
  • HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?

    HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?: Hallo ihr lieben, Vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein süßer Schatz ist jetz 1jahr und 8 Monate alt. Er war bis zum Ende der 12. Woche bei...
  • Online Shop für Maine Coon Bedarf gesucht

    Online Shop für Maine Coon Bedarf gesucht: Hallo, wenn wir den Verlust von unserem Teddy verarbeitet haben, was noch eine Weile dauern wird, möchten wir einen Maine Coon Kater bei uns...
  • Maine Coon Fell

    Maine Coon Fell: Hallo Meine Main Coone Katze hat schrecklich viele Knote was soll ich machen?:( MFG