Algen,mach ich da was falsch?

Diskutiere Algen,mach ich da was falsch? im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallöchen habe da mal ein problem:D also weiß nicht genau wie ich anfangen soll. ich habe vor einiger Zeit von meinem cousin sein aqua...
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
hallöchen habe da mal ein problem:D

also weiß nicht genau wie ich anfangen soll. ich habe vor einiger Zeit von meinem cousin sein aqua. übernommen er hatte keinen platz mehr dafür und ich hatte ein kleines aqua. und wollte ein größeres da mein fisch nicht aufgehört hat zu wachsen. (is aber ein anderes thema)
hatte mit dem kleinen aqua. nie probleme keine algen oder sonstiges. seit dem ich das "neue" habe geht der streß los.
vorweg ich bin kein aquarianer. bin leihe.also
bitte nicht direkt steinigen:uups::mrgreen:

als ich dieses aqua. bekam waren dort nur algen und einige pflanzen drin die nicht wirklich so aussahen. es waren schwarze algen.und die waren so pelzig schwammig. ein wunder das die tiere überlebten. habe alles ausgewaschen und gereinigt mit schwämmen und kratzer.
die hölzer und höhlen habe ich weggeschmissen und durch neue ersetzt.mein cousin meinte das ich den kies nur teilweise e ntfernen könnte da ich sonst alles an bakterien zerstöre.
und die filteranlage blieb auch dirn.
jetzt habe ich das problem das ich immer wieder diese algen bekomme und nicht mehr weiß was ich machen soll. ich mache regelmäßig teilwasserwechsel und reinigung. planzen versuch ich immer wieder werden aber regelmäßig abgeknabbert. beleuchtet wird 8 std täglich wobei 2 st. mittagspause ist und das licht aus ist.
jetzt hab ich 3 prachtschmerlen die größte is 10cm lang,3 fadenfische ca. 7cm lang und 6 blutsalmler,3 kleine metellpanzerwelze,1 antennenwelz und einen großen welz weiß aber net wie der heißt ist jetzt ca 5-6 jahe alt und mißt stolze 25-30cm sieht aus wie ein clyptoperichthys.
und einen anderen gr0ßen grau schwarzen fisch kenn aber den namen nicht ist ca 15cm groß sieht aus wie ein kleiner hai.mit kluppschaugen.
und sage und schreibe 1 blättriges gewächs das noch lebt.
habe auch schon 1 mal eine (flossenfäulnis) dringehabt bis jetzt is ma nix mehr nachgekomen.
so das war mein roman und wollte ma fragen was ich ändern,neumachen bzw überhaupt machen kann.
lg
 
09.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hi mapfi!

Algen schaden fischen nicht - da musst du dir keine Sorgen machen, nur die Pflanzen und die Optik leiden darunter :roll:.

So, jetzt hab ich erstmal massenweise Fragen an dich :mrgreen: :

Wie sind deine Wasserwerte? Ist dein Wasser vielleicht sehr hart? pH?

Was für Pflanzen hast Du im Becken? (wenn weiche Pflanzen von den Welsen immer abgefressen werden, füttere min. 1x wöchentlich Gemüse, bei großen Welsen besser alle 2 Tage). Dann unbedingt massenwiese Pflanzen einsetzen (auch welche, die etwas mehr kosten dafür aber Barsch, bzw. Welsfest sind)

Wie groß ist das Becken? (das dein Besatz alles andere als das Gelbe vom Ei ist muss ich dir sicher nicht sagen...erstmal sollten wir die Unbekannten bestimmen: Poste doch mal Bilder, dann finden wir bestimmt heraus, was es für Kandidaten sind)

Wie lange ist das Licht an? Mittagspause? Was für Leuchtmittel?

Was, und wie oft, wird gefüttert?

Sind die Algen leicht entfernbar? Hast Du vielleicht ein Foto?

Wird gedüngt? Wenn ja, wie?

Temperatur im Becken?


LG
fischfan
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
ohhhhhh also kann dir alle fragen beantworten vllt nicht alle heute da ich zu hause erst nachschauen muß .
-wasserwerte muß ich testen mach ich heute abend habe so stäbchen wo man ins wasser reinsteckt und dann verschiedene farben sind werde ich machen und dir morgen bescheid geben.
so wie die planzen hießen kann ich dir leider nicht mehr sagen die einzige die -noch überlebt hat ist glaubich ein bambusgewächs die wuchert im aqua. d.h. die stängel wachsen sehr hoch bis zur wasseroberfläche und dort sind such die blätter ich mach ma bilder .
hatte auch ma sowas wie gras drin 2-3 tage dann wars weg.
habe auch schon versucht salat reinzu machen wurde mit verachtung gestraft.
-das becken fast 240 l
-mittagspause jap 2 st. und das licht ist von 10-12 und von 14-20 uhr an
habe für unseren "dicken" wels spirulina tabl. Dajanapet Spirulina Tablets -Futtertabletten -Sera Vipachips - tetra min flockenfutter,sere Wels-Chips
gefüttert wird 1 mal abends 2 spirulina tabl,1 teelöffel gehäuft flocken und ca 7 chips
gedüngt wird da nix
mach heute abend am besten ma bilder
und stelle sie morgen rein
aber vorerst mal vielen dank für die antwort
lg


 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
@ fischfan hallo bin wieder da
also habe gestern diesen test gemacht PH=6,2,Härte =mittel,Carbon Härte=weich.
bilder hab ich auch dabei
mit den leutstoffröhren hat mein cousin gemeint wären 2 verschiedene sorten einmal tageslicht und einmal eine für pflanzen. die wären aber schon etwas älter.
hoffe damit kannst du was anfangen
die becken temperatur ist 26 C
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hi mapfi!

Es wird höchst wahrscheinlich daran liegen, dass Du zu wenig Pflanzen im Becken hast, die mit den Algen um die Nährstoffe im Wasser konkurieren, bei eurem pH-Wert sollten Pflanzen die Algen aber (im wahrsten Sinne des Wortes) in den Schatten stellen.

Die Prachtschmerlen haben in dem Becken nichts verloren, es ist viel zu klein, Du wirst aber sicher einen guten Abnehmer für die Schmerlen finden (die immerhin auch gute 30cm groß werden).

Dein großer wels ist ein Wabenschilderwels, der Becken von einer Länge von 2m benötigt, dazu eine menge Verstecke. Den wirst Du bestimmt auch über Kleinanzeigen gut unterbringen können:
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/siluriformes/loricarridae/glyptoperichthys_gibbiceps.html

Mit deinem großem Wels (der aussieht wie ein Hai, mit Glupschaugen)hast Du dir da was schönes angelacht, entweder handelt es sich um einen Mini-Hai, der unbedingt in Brackwasser gehört und Becken um die 1000L gehört (meiner meinung nach sind sie für die Aquaristik nicht geeignet) :|.
http://www.welse.net/SEITEN/ariussee.htm
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/siluriformes/ariidae/hexanematichthys_seemani.htm

Oder es handelt sich um einen [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]pangasius sutchi, einen Haiwels, der 2m! groß wird und in kein heimisches Aquarium gehört (er ist ein starker Pflanzenfresser).
(Das Bild sagt schon alles: [/SIZE][/FONT]http://aquaclopedie.dyndns.org/images/vis/Pangasius_sutchi.jpg)
[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]
Beide Arten (obwohl nicht sicher ist ob es sich nicht um eine Art handelt)gehören, wenn überhaupt - nur in die Hände von Könnern.

Ich würde mich an deiner Stelle nach einem Abnehmer umsehen (da beide Arten auch noch Schwarmfische sind) entweder in Kleinanzeigen und bei Aquaristikvereinen nachfragen, ob ein Halter die Tiere aufnimmt, oder mal in Zoos und Aquarien fragen (oder da, wo größere Brackwasser-Schaubecken stehen, Einkaufszentren, Hotels usw.)

Der Wels wird wohl zusammen mit den Antennenwelse (ich hoffe Du meinst blaue Antennenwelse, und keine echten Antennenwelse :roll:) die Pflanzen vernichtet haben - dazu kommen noch die Schmerlen, die immer fleißig wühlen...
von deinen Wasserwerten, deiner Temperatur und der Beleuchtung ist eigentlich alles soweit ok. Also: Fische abgeben und dann Pflanzen einsetzen so viele wie geht (am besten schnell wachsende Pflanzen die gedüngt werden) - dann sollte sich dein Algenproblem von selbst lösen.

Und nicht vergessen deinem Cousin zu gratulieren für seine unüberlegte Tierquälerei und dass er sie erfolgreich an dich abgeschoben hat (und Du jetzt alles ausbaden darfst)

LG und hoffentlich findest Du ein gutes Zuhause für die Tiere
fischfan
[/SIZE][/FONT]
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
uijuijui:shock:
damit habe ich nicht gerechnet.
ja da ich sowieso keine ahnung von fischen habe wie du bestimmt schon gemerkt hast :uups: aber ein großes herz habe dachte ich ich nehm die fische mit aquarium und geb ihnen ein gutes zuhause.
war wohl falsch gedacht.
es ist der blaue antennenwels.
Hexanematichthys ist es nicht. haiwels[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1] ist es [/SIZE][/FONT] dachte mir schon ma das der nicht ins becken passt da er schon ganz drübe augen hat.
werde versuchen ihm ein besseres zuhause zu geben. da er schon durch 4 hände gegangen ist.
den Wabenschilderwels den habe ich in frankreich gekauft da war er nur 3 cm groß und der verkäufer im "Fachgeschäft" meinte das er so groß bleiben würde.
ja und zu meinem cousin dem werde ich gehörig den marsch blasen der meint das "er" der kenner ist. dem werd ich was erzählen *halsanschwill*:021: und er hat mir zur ner chemischen algenvernichtung geraten :evil:

oh man was soll ich denn jetzt für fische zu mir nehmen wir haben leider so viele "fachgeschäfte" die alle keine ahnung haben hautsache was verkauft.
und ich bin dann der doofe.und in unserem baumarkt werde ich sie nicht bringen. der ist unter aller s..,
wegen dem warbenschilderwels habe ich mir ein größeres becken genommen da ich mich nicht von ihm trennen wollte.
bin grad ma am boden zerstört.

lg
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
:056: - na, wenn Du eh ein 2m Becken für den Schönen einrichtest (kann ich auch vollkommen verstehen - ich hab selbst 2 - sie sind so wunderschön), würde ich die Schmerlen und den großen Wels auch erstmal dort unterbringen und mich dann mal in aller Ruhe nach einem Zuhause für den umsehen.

LG
fischfan
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
hallo
nein ich meine mein jetziges becken hab ich mir extra genommen ein größeres kann ich mir nict nehmen da ich einen alten dielenboden habe und nicht weißob die statik das aushält.
wenn ich den haiwels und die schmerlen abgebe was kann ich dafür verlangen und wo gib ich sie hin?
und für meinen lieben "dicken " schnief , was kann ich denn für den verlangen ?
und wie merke ich das es ihnen dann gut geht bzw ob es ihnen gut geht.?
und oh man ich bin geplättet und habe damit nicht gerechnet.
weiß ja garnet was ich jetzt machen soll und wie ich anfangen soll.
schnief.
lg
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
auch den Wabi solötest Du abgeben, wenn das Becken nicht groß genug ist.

Du kannst für den Wabi ungefähr 1€ pro cm Fisch verlangen, die Schmerlen nur als Gruppe und etwas Preiswerter. Den Haiwels würde ich gegen einen Schutzvertrag abgeben oder an Besitzer großer Schauaquarien verschenken.
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
ok danke ich mache mir mal jetzt in ruhe meine gedanken und mache mich mal auf die suche nach einen geeigneten platz.
danke nochmals
lg
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
hallo so es ist einiges passiert in letzter zeit :(
seit dem ich den letzten wasser test gemacht habe sind mir aus unerklärlichen gründen mein antennenwels,ein metallpanzerwels und die größte prachtschmerle und ein wurm gestorben.
weiß nicht warum habe nichts verändert.
habe jetzt ma ein wasserwechsel sofort gemacht und nochmals getestet die werte sind im grünen bereich.
was kann das gewesen sein. ?
lg
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Konntest Du den sonst noch irgendetwas an den Fischen beobachten? Wie haben sich die anderen Tiere verhalten?

Eine Vergiftung vielleicht? Welse sind für Vergiftungen besonders anfällig. Kann irgendwas in Wasser gelangt sein...über die Eimer Vielleicht?

Behalte die Nitritwerte im Auge, evtl. haben deine Filterbakterien durch die Medikamente Schaden genommen.

LG
fischfan
 
M

mampfi

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
412
Reaktionen
0
nein habe extra einen eimer nur fürs aqua. und habe seit dem ich das letzt ma geschrieben habe keinen teilwasserwechsel gemacht.
habe nur beobachtet das sie nicht fressen wollten und bemerkt das sie warscheinlich wieder eine krankheit drin haben (hatte dieses jahr schon mal eine maul und flossenfäulnis drin) denke das es das wieder war.
habe sie bahandelt mit
Sera Baktopur Arzneimittel für Zierfische

und
Sera Fishtamin Vitamine
3 tage lang d.h. 1tag behandlung einen tag nix und dann nochmal.
nach dem 3. tag teilwasserwechsel.
mitlerweile fressen sie wie immer und sind fit.
habe noch einen tip bekommen und zwar torfsäckchen ins aqarium machen wegen den algen?
was hälst du davon?
lg
 
~*~ Lilli ~*~

~*~ Lilli ~*~

Registriert seit
18.07.2007
Beiträge
25
Reaktionen
0
Manchmal liegt es auch daran das zu viel Tageslicht in das aquarium kommt !! Das kann manhmal auch Algen hervorrufen .
 
F

Floh05

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
91
Reaktionen
0
versuchs ma mit lebendbackterien... als ich ma ne zeitlang die lebndbakterien vergessen hab wurde mein leichbecken total veralgt als ich dann wieder bakterien benutzt hab wurds wieder von alleine sauber un jetz hab ich keine probleme mehr damit.

m.f.g. Floh
 
Thema:

Algen,mach ich da was falsch?

Algen,mach ich da was falsch? - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...
  • Algen - Wiese - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...