Asiatischer Hausgecko

Diskutiere Asiatischer Hausgecko im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo :D Ich spiel zur Zeit mit dem Gedanken, mir ein paar asiatische Hausgeckos anzuschaffen, hab aber noch ein paar Fragen: - Reichen 2 Tiere...
MissJohanna

MissJohanna

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
279
Reaktionen
0
Hallo :D
Ich spiel zur Zeit mit dem Gedanken, mir ein paar asiatische Hausgeckos anzuschaffen, hab aber noch ein paar Fragen:
- Reichen 2 Tiere für den Anfang? Und wie stellt
man ein Paar/ eine Gruppe am besten zusammen wenn man keinen Nachwuchs und keine Kämpfe will?
- Braucht man unbedingt eine Beregnungsanlage oder reicht es auch wenn man 2 mal täglich "von Hand" sprüht? (ich mach das bei meinen Einsiedlerkrebsen so und hab ne Luftfeuchtigkeit von 75-85%, müsst also eigentlich gehen oder?!)
- Was für Zubehör braucht man so? Heizstein? Höhlen? Kletteräste?
- Wie groß sollte das Terra sein? Hab gelesen dass 50x30x30 für ne kleine Gruppe reicht, stimmt das?
Fragen über Fragen ;)
Hoff ich krieg n paar Antworten :)
LG Johanna
 
11.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

- Reichen 2 Tiere für den Anfang? Und wie stellt man ein Paar/ eine Gruppe am besten zusammen wenn man keinen Nachwuchs und keine Kämpfe will?
Allgemein ist zu sagen, dass die Tiere von Natur her Einzelgänger sind und keinen Partner brauchen. Männchen rufen nachts ziemlich laut - das sollte die bewusst sein. Keinen Nachwuchs gibt es bei Einzelhaltung oder Weibchengruppen.

- Braucht man unbedingt eine Beregnungsanlage oder reicht es auch wenn man 2 mal täglich "von Hand" sprüht? (ich mach das bei meinen Einsiedlerkrebsen so und hab ne Luftfeuchtigkeit von 75-85%, müsst also eigentlich gehen oder?!)
Die Tiere stammen nicht aus Feuchtgebieten, da reicht es, wenn du jeden Abend einmal sprühst, dass die Tiere die Tropfen auflecken können und sich die LF erhöht.

- Was für Zubehör braucht man so? Heizstein? Höhlen? Kletteräste?
Heizsteine sind der größte Schrott ;)
Als Bodengrund würde ich dir eine Mischung aus Sand und Erde empfehlen, dann ein paar Äste (auch ruhig Bambus) und ein bis 2 Korkröhren als Verstecke reinstellen. Höhlen sind nicht soo der Fall von Hausgeckos, da sie vor allem gerne klettern und sich nicht am Boden verstecken.

- Wie groß sollte das Terra sein? Hab gelesen dass 50x30x30 für ne kleine Gruppe reicht, stimmt das?
Das ist schon etwas eng.... 1. Das Becken sollte höher als 30cm sein und 2. werden die Tiere später knapp 14cm lang. Ich würde mal sagen 60x40x60 als Minimum, dass sie auch Platz haben zum Klettern, Springen und auch mal etwas zu Sprinten.

ciao
André
 
MissJohanna

MissJohanna

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
279
Reaktionen
0
Super, danke für die ausführliche Antwort! :)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Kein Problem, dafür ist das Forum ja da!
Bei Fragen (auch wenn sie dir noch so dumm erscheinen) kannst du dich auch gern an uns wenden.

ciao
André
 
Maske X

Maske X

Registriert seit
03.04.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
wollt ich mich eigentlich alle ver*rschen?ich habe ein 60x30x60 Terra :(. 10cm zu wenig tiefe für die ganzen Tiere :(
 
MissJohanna

MissJohanna

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
279
Reaktionen
0
Achja, mir is noch ne Frage eingefallen ;) Wie alt werden die Geckos überhaupt? Werd heute mal nach nem schönen Terrarium suchen gehen...sollte es (wenn es größer ist als 60x40x60) lieber in die Höhe gehen oder in die Breite?
LG
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

@Maske: Klar geht deins auch. Es ist halt nur die Frage, wie man die Becken einrichtet und wie der Besatz ist.

@Johanna: Die Lebenserwartung liegt bei etwa 10 Jahren. Da die Geckos gerne klettern, sollte es schon in die Höhe gehen, aber die Breite und Tiefe darf nicht zu klein sein.

ciao
André
 
MissJohanna

MissJohanna

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
279
Reaktionen
0
So, hab n schönes Terra gefunden...hab aber doch noch eine Frage: werden die Geckos zahm? Ich hab zwar net vor, die aus dem Terra zu nehmen weils wahrscheinlich viel zuviel Stress is für die Kleinen, aber es würd mich doch mal interessieren ob sie rein theoretisch zahm werden würden ;)
Und nochmal danke für die Antworten, hat mir sehr geholfen!
LG Johanna
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Also ich habe jetzt seit 1 1/2 Jahren zwei asiatische Hausgeckos.
Ein Männchen und ein Weibchen.
"Laute Rufe" kann ich so nicht bestätigen. Ab und an höre ich von beiden mal ein leises 'tatata' (wie ein Zungenschnalzen irgendwie... ^^)

Was die Luftfeuchtigkeit betrifft hatte ich damals von den meisten gehört und in den meisten Büchern im Kapitel über die asiatischen Hausgeckos von 70-90% gelesen. Wobei das auch sehr gut möglich ist, wenn man 2 Mal täglich sprüht. Habe zusätzlich noch ein kleines, flaches Wasserbecken im Terra.

Was das Zubehör angeht würde ich nur noch eine Wärmelampe dem von Draco genannten zufügen. So gesehen vielleicht auch eine Zeitschaltuhr.
Temperatur sollte tagsüber bei 23°C - 30°C liegen und Nachts bei 18°C - 25°C.
Eine Kletterwand (als Rückwand), die es für Terrarien gibt ist auch sehr beliebt.

Die Größe des Terras richtet sich je nach Anzahl. So gesehen würde ich nicht mehr als 3-4 Geckos in einem 60 x 40 x 60 - Terrarium halten.

Also das ein asiatischer Hausgecko wirklich 'zahm' wird, glaube ich nicht... Vielleicht schafft man es, dass sie das Futter von der Pinzette, die man in der Hand hält nehmen, aber viel dichter ist kaum an so einen Gecko ran zu kommen. Zum Streicheln oder Anfassen sind sie also absolut nichts!

Diese Tiere sind ja auch eher Nachtaktiv. Also tagsüber bekommt man sie so gut wie gar nicht zu Gesicht.

Viele Grüße,
~§~
 
MissJohanna

MissJohanna

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
279
Reaktionen
0
Danke erstmal!
Ich seh schon, bevor ich das Terra einrichten kann hab ich noch ein paar Fragen ;)
Is Kokoshumus als Bodengrund ok? Und wie tief muss der Bodengrund überhaupt sein? Und wie tief soll die Wasserschale sein?
Hab noch Presskorkrückwand zuhause, das müsste für die Geckos auch ok sein oder?
LG
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hi...
Bist du schon weiter gekommen mit deiner Planung und Einrichtung?

...zu den Fragen noch mal... Die Rückwand aus Presskork ist okay und Kokoshumus als Bodengrund geht auch. Wobei ich selbst lieber normalen Bodengrund für Terrarien nehme.
Habe bei mir das meiste mit Bodengrund und dann noch eine Ecke mit Sand eingerichtet.
Die Tiefe des Bodengrunds würde ich bei 6-10 cm mal sagen.
Und die Wasserschale sollte auf jeden Fall nicht zu tief sein. Lieber etwas flacher und öfter mal das Wasser 'nachfüllen'.

Viele Grüße von mir
~§~
 
Thema:

Asiatischer Hausgecko

Asiatischer Hausgecko - Ähnliche Themen

  • Asiatischer Hausgecko

    Asiatischer Hausgecko: Hallöchen ;) Ich spiele zurzeit mit dem Gedanken mir 2 Asiatische Hausgeckos zuzulegen. Nun kommen bei mir wie bei jedem Anfänger einige Fragen...
  • Vergesellschaftung von einem Saumschwanz- Hausgecko

    Vergesellschaftung von einem Saumschwanz- Hausgecko: Hallo! Wir haben hier bei uns einen Saumschwanz-Hausgecko (Cosymbotus platyurus). Er ist leider der letzte bei uns der noch lebt weil die...
  • Vergesellschaftung von einem Saumschwanz- Hausgecko - Ähnliche Themen

  • Asiatischer Hausgecko

    Asiatischer Hausgecko: Hallöchen ;) Ich spiele zurzeit mit dem Gedanken mir 2 Asiatische Hausgeckos zuzulegen. Nun kommen bei mir wie bei jedem Anfänger einige Fragen...
  • Vergesellschaftung von einem Saumschwanz- Hausgecko

    Vergesellschaftung von einem Saumschwanz- Hausgecko: Hallo! Wir haben hier bei uns einen Saumschwanz-Hausgecko (Cosymbotus platyurus). Er ist leider der letzte bei uns der noch lebt weil die...