wieso sind die babys tot?

Diskutiere wieso sind die babys tot? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo ich bin ehrlich ich bin eher ein freund von rennmäusen und Hamstern aber meine freundin die kein internet hat hat mich um hilfe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
hallo

ich bin ehrlich ich bin eher ein freund von rennmäusen und Hamstern aber meine freundin die kein internet hat hat mich um hilfe gebeten....
ich war bis heute noch im urlaub als mich da vor ein paar tagen meine freundin ganz traurig anrief.....:(

sie hat zwei böckchen und zwei weibchen und ich muss zugeben sie wollte nachwuchs....:( sie hat also alle 4 in einem zimmer via auslauf gehalten.....

es kam wie es kommen musste die beiden mädels wurden trächtig......:eusa_doh:
dann bekriegten sch die männels und sie hat die getrennt also weibel mit männel und im käfig.....aber jeweils große und einen halben tag
quasi auslauf getrennt....

nun wurden die weibchen dicker und dicker.....:|
die männels wurden rausgenommen und alle waren nun in seperaten käfigen...
das eine mädel bekam so um den ersten rum 4 babys davon waren 2 Tot und letzte woche wo ich also im urlaub war bekam die andere 4 Babys und alle waren tot...:(
naja nun sucht sie nach gründen sie denkt die mütter haben sie getötet aber es waren weder bisse noch sonstige und erdrückt hmm kann ich mir nicht vorstellen....

sie hat zwei quirllige kinder die jeder zeit zugang hatten und viel krach machen.....das ist so meine vermutung das es zuviel streß war???
sie sagt nein die meeris haben sich dran gewöhnt.....:eusa_think:
naja un da waren dann noch handwerker die am tag wo die zweite wohl die babys geboren hat gebohrt haben in selben raum....
nachdem nun die 4 tot waren gng es mama meeri schlecht und sie war eim tierarzt.....
der sagte das meeri mama nicht mal milch hatte also es vielleicht noch zu früh war....
was denkt ihr....???
die meerimama bekam antibiotikum und ich bin heute auf der heimreise direckt zu ihr ran.....es geht ihr nicht gut sie sitzt starr in der ecke frisst nicht aber ausfluss hat sie keinen mehr...sie frisst nicht, sieht aus als ob sie trauert...sie macht zwar einen intressierten eindruck aber ist extrem kuschelbedürftig....und sobald sie im käfig ist der sauber gemacht wurde sitzt sie in der ecke nicht mal im versteck.....

ich mäöchte meiner freundin gern helfen und sie vor einem dummen fehler bewahren da ich eine leise vorahnung habe das sie es nochmal drauf ankommen lassen will???das kann ich aber nur mit guten argumenten....
ein meeri bock wird auf alle fälle schon mal kastriert demnächst....:clap:
wie kann ich sie überzeugen das es nicht gut ist???
ich glaube das es nicht gut ist...das sagt mir mein tierverstand???oder irre ich mich??

liebe grüße Chrissi
die keine ahnung hat über meeris???und verzweifelnd eure hilfe sucht
 
12.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Meerifan19

Meerifan19

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
86
Reaktionen
0
es passiert schon mal das die babys tot sind wenn es zuviele sind oder es der erste wurf von der mutter ist oder oder oder die mutter kann einfach überfordet gewesen sein oder zu jung. genau kann man das wahrscheinlich nur durch eine untersuchung der toten babys hätte sagen können. füttert deine freundin ihre eine meerimama zusätlich mit critical care oder bbb? meeris müssen fressen sie haben einen stopfdarm. sie soll es bitte nicht mehr versuchen mit nachwuchs sie sieht ja jetzt wie schlecht es ihrer einen mutti geht. wie geht es denn der anderen mutti mit den 2 babys?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wie alt waren die Mütter? Woher kommen die Weibchen und die Männchen?
Wie sieht die Ernährung aus?
Wie geht es den beiden Babys die überlebt haben, werden sie regelmäßig gewógen? Wurden die Mütter während der Schwangerschaft regelmäßig gewogen?
Wie alt sind die Babys die überlebt haben, kennst sie schon die Geschlechter? Weiß sie wann sie trennen muss?
 
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
hi

also den beiden geht es super gut und auch die mama macht einen munteren eindruck.....

critical care oder bbb

was ist das????sie hat anbiotikum bekommen was sie noch geben muss mehr weis ich momentan nicht.....

kleine kinder die laut sind sind nicht so gut oder????die meeris stehn bei ihrem 4 jährigen kind.....und die kleine 2 jährige rebellin kreischt viel aus spaß und haut gegen den käfig....
das ist doch auch streß oder????

bitte gebt mir tips damit ich sie überzeugen kann

lg Chrissi
 
M

miniwok

Registriert seit
22.02.2006
Beiträge
894
Reaktionen
0
Wie alt sind denn die Weibchen?

Dazu kann es schon der Stress gewesen sein, zumindest das die eine vermutlich zu früh geworfen hat.
Ansonsten ist die Sterblichkeitsrate bei Meerschweinchengeburten eh recht hoch, sie liegt bei gut 10%.

LG Corinna
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
hi

also den beiden geht es super gut und auch die mama macht einen munteren eindruck.....

critical care oder bbb

was ist das????sie hat anbiotikum bekommen was sie noch geben muss mehr weis ich momentan nicht.....

kleine kinder die laut sind sind nicht so gut oder????die meeris stehn bei ihrem 4 jährigen kind.....und die kleine 2 jährige rebellin kreischt viel aus spaß und haut gegen den käfig....
das ist doch auch streß oder????

bitte gebt mir tips damit ich sie überzeugen kann

lg Chrissi
Sorry, die Tieren sollten dann auch generell nicht im Kinderzimmer stehen, ob Schwanger oder nicht, das ist eine Tortour (hab ich das richtig geschrieben?) für die Meerschweinchen. Streß am laufenden Band und generell sollte sich deine Bekannte überlegen, mal ihrem Kind zu erklären, das man nicht an den Käfig schlägt! :?
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

das kann verschiedene Gründe haben.

Die Mütter könnten zu alt oder zu jung gewesen sein, die Tiere könnten Schimmel/verdeckte Schimmel gewesen sein und die Babys entsprechend Lethal Whites, also nicht lebensfähig, es könnte so zu Komplikationen während der Geburten gekommen sein, etc.

sie denkt die mütter haben sie getötet aber es waren weder bisse noch sonstige und erdrückt hmm kann ich mir nicht vorstellen....
In der Regel töten Meerschwein-Mütter ihren Nachwuchs nicht. Es sei denn, die Babys sind so oder so nicht lebensfähig oder schon tot zur Welt gekommen, da versuchen die anderen Schweine dann, die Leichen zu beseitigen, da sie in der Natur Fressfeinde anlocken würden.


ich mäöchte meiner freundin gern helfen und sie vor einem dummen fehler bewahren da ich eine leise vorahnung habe das sie es nochmal drauf ankommen lassen will???das kann ich aber nur mit guten argumenten....
Na ja, was für gute Argumente außer der ganzen toten Babys braucht sie noch? Kannst du ihr da nicht noch mal ins Gewissen reden?

Ein paar gute Gründe gegen das Vermehren findest du sonst noch hier bei diebrain.de.

Viele Grüße,
Sawyer
 
Meerifan19

Meerifan19

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
86
Reaktionen
0
Klar bedeuten so kleine kinder stress für die tiere vorallem wenn sie immer raus genommen werden oder angefasst. ich denke mal das überzeugenste argument sollte doch schon sein das ihr eines meeri jetzt so schlecht aussieht und das das alles nicht nochmal passieren muss,wenn sie noch meerschweinchen haben möchte soll sie ins tierheim gehen oder zu einer notstation da gibt es genug tiere die keiner haben möchte auch kleine. critical care ist genauso wie bird berne bac eine aufbau nahrung die mit wasser angemischt werden muss. die sollte deine freundin ihrem kranken meeri mal füttern damit es überhaupt nahrung zu sich nimmt und nicht verhungert. ansonsten schick deine freundin doch mal hier ins forum hier sind genug leute die sie denke ich zu vernunft bringen können.
 
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
Wie alt waren die Mütter? Woher kommen die Weibchen und die Männchen?
Wie sieht die Ernährung aus?
Wie geht es den beiden Babys die überlebt haben, werden sie regelmäßig gewógen? Wurden die Mütter während der Schwangerschaft regelmäßig gewogen?
Wie alt sind die Babys die überlebt haben, kennst sie schon die Geschlechter? Weiß sie wann sie trennen muss?
sorry zu spät gelesen

hi erst mal...
die mamas sind so ca ein 3/4 Jahr alt momentan
zwei aus der zoohandlung zwei von einem züchter
ernährung viel frifu körnerfutter und wasser und heu*denk*hoffe habe jetzt alles

den beiden babys geht es gut hab sie heute gesehen sie knuspern schon kräftig futter
nein die mamas und auch nicht die babys wurden nicht gewogen
die zwei babys sind am 2ten august geboren....ich fahre morgen vormittag hin wegen geschlechts bestimmung....

dazu noch nee frage kan sie wenn den ein junge bei ist die zum papa setzen*denk*hmm nee weis gar nicht welcher von den beiden das ist*mis.....*
stimmt es das man wenn ein mänchen bei ist es mit 250g trennen muss???
oje hab mich noch nie damit beschäftigt ....:eusa_doh:
so das war eserst mal zu den fragen*denk*

hoffe das sie das noch reibungslos schafft..

lg Chrissi

edit:critical care oder bird berne bac wo bekommt man das???
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Ja, wenn bei den babys Böckchen dabei sind, müssen sie mit 250gr raus!
das heisst deine Freundin hat wohl auch generell noch nie ihre Meerschweinchen gewogen? Das ist sehr wichtig um Krankheiten schnell entdecken zu können und vor allem bei trächtigen, säugenden Weibchen und deren Jungen sehr wichtig!
Körnerfutter ist sehr ungesund und sollte nach dem absetzen der Junge, dann auch langsam auf Null reduziert werden, sie soll sich am besten mal auf www.diebrain.de einlesen.

Mit Tieren aus Zoohandlungen vermehrt man nicht, von diesen ist nichts bekannt, hier ein text dazu von mir:

Zitat:
Einmal Babys?

Diese Frage ist schnell gestellt und eigentlich auch leicht umzusetzen. Man setzt ein Weibchen und ein Männchen zusammen und ca. 68 Tage später erblicken süße Meerschweinchenbabys das Licht der Welt.
So leicht wie gerade geschrieben ist es aber nicht, wenn man einige wichtigen Aspekte beachtet. Ein gewisses Alter und auch Gewicht sollte schon erreicht sein und auch zu alt darf ein Tier nicht sein. Genauso sollte nicht jedes Tier verpaart werden und manche Tiere dürfen überhaupt nicht zusammen kommen.

Alter und Gewicht

Meerschweinchenweibchen werden mit 3 Wochen geschlechtsreif, Böcke mit ca. 6 Wochen bzw. ab 250-300gr. Geschlechtsreife bedeutet aber noch lange nicht Zuchtreife. Ein 3 Wochen altes Weibchen ist nochlange nicht reif genug um wirklich schwanger sein zu dürfen. Es ist noch im Wachstum und kann durch eine Schwangerschaft daran gehindert werden und auch die Lebenserwertung des Tieres kann sich dadurch verringern. Ein Weibchen sollte daher erst mit einem Alter von 6-7 Monaten zum ersten Mal verpaart werden, dabei sollte ein Mindestgewicht von 600-700gr erreicht sein. Ein Gewicht von 1000gr darf dabei aber nicht überschritten werden, die Tiere sind mit diesem Gewicht meist zu fett und können bei einer Schwangerschaft schnell einer Schwangerschaftstoxikose zum Opfer fallen. Ist das Weibchen schon über 1 Jahr alt und hatte bis dahin noch keine Geburt hinter sich gebracht, sollte von einer Schwangerschaft abgesehen werden. Die Beckenknochen sind mittlerweile verknöchert und die Jungen könnten bei der Geburt im Geburtskanal stecken bleiben, da sich dieser nicht mehr ausdehnen kann. Das kann zum Tod von Mutter und Jungen führen.
Auch die Böcke sollten nicht zu früh zum decken eingesetzt werden, hier aber um ihren Charakter zu festigen. Ist das Weibchen nämlich deutlich älter und auch schwerer als der Bock, kann sie in einschüchtern und er könnte dadurch für immer verstockt bleiben.

Stammbaum und Erbkrankheiten

Unter einem Stammbaum versteht man einen Abstammungsnachweis des Tieres. Darin ist neben dem Geburtsdatum, Geburtsgewicht usw. auch die Elterntiere, Großeltern usw. mit Farbe und Rasse vermerkt. Nur wenn die Tiere mit denen man Nachwuchs haben möchte einen Stammbaum haben, keine eine Verpaarung in Betracht gezogen werden. Hat man Tiere aus Zoohandlungen, sollte nicht an eine Verpaarung gedacht werden, da nichts von den Tieren bekannt ist. Diese könnten miteinander verwandt sein oder sind schon durch Inzuchtdegeneration vorbelastet. Es könnten Erbkrankheiten versteckt sein und bei Tieren mit Weißanteil im Fell, kann es sich um „versteckte“ Schimmel oder Dalmatiner handeln.
Aber fangen wir einfach von vorne an. Oft wissen Zoohandlungen nicht wie weit nun die einzelnen Tiere die sie bekommen, miteinander verwandt sind. Inzucht bei gesunden Tieren ist bei Meerschweinchen eigentlich kein Problem. Bei vorbelasteten Tieren kommen durch Inzucht diese Krankheiten nur verstärkt zu Tage und die Jungen können zeitlebens sehr kränklich sein oder sie sind gar nicht lebensfähig. http://www.diebrain.de/morpheus.html
Ebenfalls gibt es eine ganze Reihe von Erbkrankheiten die zwar bei den Eltern nicht zu sehen sind, aber an die Jungen weiter gegeben werden könnten. Fettauge, Rolllid und Polydaktylie sind nur einige davon. http://www.the-golden-nuggets.de/Zucht___Show/zucht___show.htm#erbkrank2 Auch wenn ihnen der Tierarzt sagt, dass ihre Tiere gesund sind, hat das nichts mit vererbbaren Krankheiten zu tun, diese sind für keinen Tierarzt sichtbar.
Nun zu einer Rasse mit welcher ebenfalls nicht gezüchtet werden sollte, da es doch hier noch einige Unklarheiten gibt. Die Rasse Satin war eine ganze Weile eine begehrte Moderasse, dadurch wurde sie auch von vielen Menschen gezüchtet, die keine Ahnung von der Zucht an sich hatten, es kam zu massiver Inzucht um schnell Erfolge zu erzielen. Daher tauchte die Krankheit Osteodystropie auf. Tritt bei einem Tier diese Krankheit auf, bleibt es nur noch das Tier zu erlösen, da es dafür noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt und man dem Tier damit unnötige Schmerzen erspart. Da mit Sicherheit nicht gesagt werden kann, ob das eigene Satintiere aus einer OD-freien Linie stammt, oder doch aus einer kranken, ist es wirklich sinnvoll, dieses Risiko nicht einzugehen.
Zuletzt möchte ich hier noch auf die Problematik der Schimmel bzw. Dalmatiner-Verpaarungen eingehen. An die Zeichnung Schimmel bzw. Dalmatiner ist immer ein Letal-Gen gekoppelt. Das bedeutet würde man zwei Tiere mit dieser Zeichnung verpaaren, würden zu 50% missgebildete Jungen (Letal White- Babys) entstehen. Viele sterben schon im Mutterleib ab oder sterben kurz nach der Geburt. Diejenigen die überleben sind stark behindert, sie sind blind und taub, es kann zu Zahnfehlstellungen oder gänzlichen fehlen von Zähnen kommen.
Bei Tieren unbekannter Herkunft ist es meist nicht ersichtlich ob es sich hier nun um eine Schimmel- oder Dalmatinerzeichnung handelt. Deswegen darf mit solchen Tieren sobald sie auch nur ein weißes Haar am Körper haben nicht verpaart werden. Das Risiko für die ungebornen Jungen ist viel zu hoch.

Wohin mit den Jungen?

Diese Frage sollte man sich vor der eigentlichen Verpaarung stellen. Kann man diese behalten? Oder muss man sie abgeben? Muss man sich leider für das abgeben entscheiden, ist hier gleich zu sagen das Zoohandlungen und Tierheime keine Alternative sind. Dann sollte besser auf Nachwuchs verzichtet werden.
Ein schönes Zuhause sollte gesucht und dieses dann auch überprüft werden, damit es den Jungen auch auf Lebzeiten gut ergehen kann. Am besten ist es mit den neuen Besitzern immer einen Schutzvertrag mit angeschlossener Schutzgebühr zu vereinbaren.

Wie nun ersichtlich wurde, ist zwar eine Verpaarung schnell durchgeführt, aber es ist auch mit einigen Konsequenzen zu rechnen. Möchte man also dass es dem Muttertier und den Jungen gut geht, sind viele Faktoren zu beachten. Ich hoffe wir konnten Ihnen hier einige wichtige Informationen mitgeben.

Gute weiterführende Internetseiten:

http://www.das-huehnchen.de/ Das Leben eines Letal-White-Babys
http://www.rosetty.de/ Viele Informationen über die Schimmel/Dalmatiner-Problematik
http://www.beepworld.de/members91/tiere_natuerlich_heilen/ Wunderbare Ausarbeitung zum Thema Trächtigkeitstoxikose


Copyright: Wildkaetzchen
 
Meerifan19

Meerifan19

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
86
Reaktionen
0
die meeri mütter sind viel zu alt für nachwuchs ja ein bock muss mit 250 gramm von der mutter und den schwester getrennt werden und kann in der regel zu einem bock gesetzt werden weil er sich unter ordnen wird. trockenfutter ist nicht gut für die meerschweinchen. wenn du morgen da bist wiege bitte die kleinen und die anderen meeris auch und mache das dann regelmäßig um krankheiten früh genug zu erkenne.
 
M

miniwok

Registriert seit
22.02.2006
Beiträge
894
Reaktionen
0
Das Alter ist völlig okay um Babys zu bekommen.

Bei deiner Beschreibung würde ich auf den Stress tippen.
Gibt es den Anzeichen für eine Entzündung oder warum pumpt der TA das Muttertier mit AB voll.
Sollte sie doch Milch haben achtet darauf das die anderen Babys nicht bei ihr trinken.
Die 250g Regel gilt für die aufzuchtunerfahrenen Halter, also versucht euch einigermaßen dran zu halten. Es kommt nicht auf ein paar Gramm an, also ob 249g oder 253g ist egal.

LG Corinna
 
anca0903

anca0903

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
3.569
Reaktionen
0
Was sind denn die 4 'Alten' für Rassen?
Manche Rassen darf man nicht miteinander verpaaren

Der Stress spielt nat. auch ne große Rolle...
Wer weiß was die Kiddis mit dem Käfig bzw den Schweinen gemacht haben als die Mutter gedacht hat dass ihre Kinder schlafen :?

Auch die Zeit nach der Geburt ist für Meeri-Mütter nicht ganz ohne - als raus aus dem Kinderzimmer mit dem Käfig!!
Ansonsten kann deine Freundin lange drauf hoffen dass die kranke Meeri-Mutter wieder gesund wird..
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Was sind denn die 4 'Alten' für Rassen?
Manche Rassen darf man nicht miteinander verpaaren

Der Stress spielt nat. auch ne große Rolle...
Wer weiß was die Kiddis mit dem Käfig bzw den Schweinen gemacht haben als die Mutter gedacht hat dass ihre Kinder schlafen :?

Auch die Zeit nach der Geburt ist für Meeri-Mütter nicht ganz ohne - als raus aus dem Kinderzimmer mit dem Käfig!!
Ansonsten kann deine Freundin lange drauf hoffen dass die kranke Meeri-Mutter wieder gesund wird..
Man kann jede Rasse miteinander verpaaren, man darf nur bestimmte Zeichnungsarten nicht miteinander verpaaren.
 
anca0903

anca0903

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
3.569
Reaktionen
0
gut Chef ;)
 
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
hallo

komme gerade von meiner freundin

die zwei babys sind mädchen....
das eine wiegt 152g und das andere 155g....
so was die alten für rassen sind keine ahnung???sind kurzhaar denke ich...wie gesagt hab mich noch nie damit beschäftigt....
die mama der babys wiegt jetzt 670g und die andere die alle babys verloren hat wiegt 870g also eigentlich ganz schön viel....
sie war mit ihr beim tierarzt weil sie immer noch schleimte und blutete und auch wohl eine entzündung hatte das bird berne bac hat sie vom tierarzt schon bekommen...
leider ist meine freundin etwas uneinsichtig und die babys samt der männels bleiben im kinderzimmer da sie der meinung ist das der große ja den ganzen tag im kindergarten ist und die somit ruhe haben...:evil:
leider steht die kranke mama im wohnzimmer und hat auch nicht wirklich ruhe aber sie ist da sehr stur und naja sie findet es eh immer übertrieben das meine tiere so viel platz in anspruch nehmen und meine tochter keine ins zimmer bekommt so nach art alles quatsch..
ich bin momentan etwas sauer auf sie und kann erst mal nix ändern....leider....
:(
sollte ich jetzt jeden tag zu ihr gehen (hab noch urlaub)und die kleinen wiegen????das körnerfutter will sie zumindest absetzen und das ist schon mal nee gute nachricht....

hm naja und was weiter babs betrifft hab ich sie fast soweit das sie es lässt ...
sie müssen eh noch geschont werden und da hab ich also noch zeit um sie umzustimmen....

liebe gruße und auch etwas traurige

lg Chrissi
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
910
Reaktionen
0
Hi,

also ich denke das die Meeris zuviel Streß hatten, mit Bock im Kaäfig..ohne Bock im Käfig....mit anderem Weibchen im Käfig etc....
ICh denke das es die beiden sehr gestreßt hat, auch der Lärm der kinder und er handwerker.

Ich würde mit dem Aphatischen Meeri nochmal zum TA gehen, vielleicht hat sie ine Gebärmutterentzündung oder sonst irgendeine innere Verletzung!

Viel Glück

Nina
 
anca0903

anca0903

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
3.569
Reaktionen
0
leider ist meine freundin etwas uneinsichtig und die babys samt der männels bleiben im kinderzimmer da sie der meinung ist das der große ja den ganzen tag im kindergarten ist und die somit ruhe haben...:evil:
leider steht die kranke mama im wohnzimmer und hat auch nicht wirklich ruhe
Da ham wa's mal wieder mit dem Egoismus und der Bequemlichkeit :evil:



sie war mit ihr beim tierarzt weil sie immer noch schleimte und blutete und auch wohl eine entzündung hatte das bird berne bac hat sie vom tierarzt schon bekommen...
Das ist meines Wissens gegen Durchfall und zur Bakterienbeseitigung...
Belehrt mich bitte wenn ich was Falsches sage. Habe das damals zur Bekämpfung von Durchfall meines Schweins bekommen.

Zum Päppeln hab ich nach der Geburt meiner Kleinen und auch bei einer Krankheit Critical Care bekommen - hat auch super funktioniert und ich denke mal das ist besser zum Päppeln als BBB!?


das körnerfutter will sie zumindest absetzen und das ist schon mal nee gute nachricht....
Das sollte deine Freundin aber auf jeden Fall langsam machen! Nicht mit einem Mal absetzen, sondern langsam entwöhnen und dafür mehr Heu und FriFu geben.
Ich glaube auch während der Krankheit des einen Meeris und der 'Stillzeit' des Anderen sollte man das nicht machen, bin mir aber nicht ganz sicher - was sagen die Profis? :D
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
910
Reaktionen
0
Ja Bird Bene Bac it nur gegen Durchfall, das sind gute Darmbakterien, die bei Durchfallerkrankungen gegeben werden, hab ich auch nicht o recht verstanden was das sollte!
Critical Care ist gut zum Päppeln, man kann auch mal eine kurze zeit getrocknetes Brot füttern, aber Critical Care wäre auf jedenfall besser.

Gruß Nina
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Auf jedenfall kein Brot, dann eher Babybrei mit etwas Haferflocken vermischen.
Das BBB wird wohl gegeben, da das Tier AB bekommen wird wegen der Entzündung.
Zu dem anderen sage ich nichts mehr, ich hoffe, das du sie überzeugen kannst, aber wenn jemand schon so reagiert und nicht sieht das die Tiere unter dem Gekreische der Kinder leiden, weiß ich auch nicht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wieso sind die babys tot?

wieso sind die babys tot? - Ähnliche Themen

  • Abnahme, nur wieso?

    Abnahme, nur wieso?: Hallo, Freddy hat abgenommen. Erst dachte ich, es lag daran, dass Buffy neu eingezogen ist und sie & Gipsy sich eben gezofft haben. Er hat seit...
  • Wieso kratzen sich die Meeris immer noch?

    Wieso kratzen sich die Meeris immer noch?: Hallo, meine Meeris werden seit einigen Monaten von Juckreiz geplagt. Sie haben auch schon mehrere Male Ivomec, dann von einem anderen TA zwei...
  • Wieso kratzen sie sich?

    Wieso kratzen sie sich?: Hallo, meine Meeris hatten im Januar Milben (mit verkrusteten Stellen), wurden dann behandelt. Die Stellen gingen weg. Einige Wochen später fing...
  • Beiden Meerschies brechen die Zähne ab, wieso???

    Beiden Meerschies brechen die Zähne ab, wieso???: Hey ho! Ich habe scjon einen alten Thread gefunden gehabt, der war aber geschlossen daher mache ich nun einen eigenen auf. Meine Meerschweinen...
  • Wieso ist er gestorben??:(

    Wieso ist er gestorben??:(: hallo :(( mein Meerschweinchen ist gestern Abend gestorben :((( ich bin Abend in mein zimmer gekommen weil wir lange Schule hatten und dann lag er...
  • Wieso ist er gestorben??:( - Ähnliche Themen

  • Abnahme, nur wieso?

    Abnahme, nur wieso?: Hallo, Freddy hat abgenommen. Erst dachte ich, es lag daran, dass Buffy neu eingezogen ist und sie & Gipsy sich eben gezofft haben. Er hat seit...
  • Wieso kratzen sich die Meeris immer noch?

    Wieso kratzen sich die Meeris immer noch?: Hallo, meine Meeris werden seit einigen Monaten von Juckreiz geplagt. Sie haben auch schon mehrere Male Ivomec, dann von einem anderen TA zwei...
  • Wieso kratzen sie sich?

    Wieso kratzen sie sich?: Hallo, meine Meeris hatten im Januar Milben (mit verkrusteten Stellen), wurden dann behandelt. Die Stellen gingen weg. Einige Wochen später fing...
  • Beiden Meerschies brechen die Zähne ab, wieso???

    Beiden Meerschies brechen die Zähne ab, wieso???: Hey ho! Ich habe scjon einen alten Thread gefunden gehabt, der war aber geschlossen daher mache ich nun einen eigenen auf. Meine Meerschweinen...
  • Wieso ist er gestorben??:(

    Wieso ist er gestorben??:(: hallo :(( mein Meerschweinchen ist gestern Abend gestorben :((( ich bin Abend in mein zimmer gekommen weil wir lange Schule hatten und dann lag er...