Landschildkröten, sinnvoll?

Diskutiere Landschildkröten, sinnvoll? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Ich weiss die Frage wurde schon öfter gestellt aber vielleicht nochmal in kurz... Fand Schildkröten schon immer nett und war am Wochenende im...
S

Sternchen

Guest
Ich weiss die Frage wurde schon öfter gestellt aber vielleicht nochmal in kurz...
Fand Schildkröten schon immer nett und war am Wochenende im Dehner und hab wieder welche gesehen. Da gabs Breitrandschildkröten. Jetzt hab ich mich
mal im Internet schlau gemacht und rausgekriegt das die bis 35 cm gross werden. Wollte eigentlich nicht so ne grosse und eigentlich auch nicht vom Dehner :wink:
Aber jetzt dachte ich ich erkundige mich mal...Eine Landschildkröte soll es sein und klein bleiben soll sie. Welche wäre denn am besten? Ach ja und möglichst keine Insekten fressen.
Und jetzt noch was (blödes). Was tun Schildkröten eigentlich den ganzen Tag? Kommen die auch wenn man die Hand hinhält oder sie ruft?Oder wenn man heimkommt das sie gleich rauskommt und schaut? Wie man sieht kenn ich mich nicht wirklich aus. Aber deshalb mach ich mich ja schlau :D
 
19.12.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

Sternchen

Guest
Danke für die Antwort! Bin schon seit Tagen am forschen was ich will und welche welche Ansprüche hat. Ich hab halt keinen Garten und keinen Balkon. Ist dann eher nicht empfehlenswert sich überhaupt eine zuzulegen oder? Kann man als Ausgleich vielleicht mit ihr raus in den Wald oder auf eine Wiese? Oder ist das ne dumme Idee?
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo sternchen!

Willkommen und viel Spaß hier im Forum!

. . . Ich hab halt keinen Garten und keinen Balkon. Ist dann eher nicht empfehlenswert sich überhaupt eine zuzulegen oder? Kann man als Ausgleich vielleicht mit ihr raus in den Wald oder auf eine Wiese? Oder ist das ne dumme Idee?
. . . richtig, ohne Garten ist eine artgerechte Haltung von Landschildkröten nicht möglich.
. . . nein, man kann auf keinen Fall zum Ausgleich mal in Wald und Wiese spazieren gehen.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Leslie

Leslie

Registriert seit
01.01.2006
Beiträge
123
Reaktionen
0
also wir hatten mal landschildkröten. da wir aber keinen rasen haben haben wir kunstrasen genommen wie ichg schon bei einem anderen thema geschrieben habe. aber weil das keinesfalls artgerecht war mussten wir sie leider abgeben...mathilde ist jetzt bei einem züchter der ne riiiiiieeesseeeeenn wiese hat :D mit saftigen gras^^
aber meiner mutter fiel es sehr schwer :/ die hatte die schon seit die selber kind war. naja. auf jeden fall kommen die tagsüber aus ihre häusschen raus und laufen halt was doof rum, warten auf fressen und gehen schlafen^^recht uninteressant. aber wer freude dran hat :p
naja. jedenfalls kommen sie sicher nicht wenn du sie rufst. das interessiert die nicht. das sind halt so tiere für sich. die kannst du nciht so knuddeln oder so...wenn du ein richtiges haustier willst hol dir eine katze oder so :)) da brauchst du dann keinen rasen für =)
mfg
Eileen
 
S

Sternchen

Guest
Danke für die Antworten.

Leslie, nen Hund hab ich schon zum knuddeln :D

Und falls es irgendjemanden freut (was ich bezweifle). Seit knapp einem Monat hab ich jetzt ne Griechische Landschildkröte. Total süß, und sehr klein.
(Und ich werde demnächst umziehen und werde auch einen Garten haben-schreib ich lieber gleich dazu :wink: )
 
C

Chalisa

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Sternchen,

Du hast recht, so richtig freuen kann ich mich da nicht. :wink: Deine Schildkröte sollte nämlich jetzt eigentlich Winterruhe halten. Außerdem ist es besser, wenn Freigehege, Schutzhaus etc. fertiggestellt sind, wenn die Schildkröte einzieht. Na ja, jetzt ist sie da und ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner Schildkröte.

Kennst Du diese Internetseiten schon?
www.villa-testudo.de
www.schroete.de
www.schildkroetenfarm.de
www.testudo-farm.de
www.schildifutter.de

Liebe Grüße
Petra Michaela
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo Sternchen!

. . . Und falls es irgendjemanden freut (was ich bezweifle). Seit knapp einem Monat hab ich jetzt ne Griechische Landschildkröte. Total süß, und sehr klein.
(Und ich werde demnächst umziehen und werde auch einen Garten haben-schreib ich lieber gleich dazu :wink: )
. . . jetzt bin ich aber total beleidigt, schmoll! :wink:

. . . ich freue mich mit Dir! Sind die Baby-Schildis nicht wahnsinnig perfekt . . . seufz und schwärm . . .

Trotzdem, nur so aus schlechter Erfahrung und keinesfalls persönlich gemeint:
Damit wir uns auch mit und für Deine Schildi freuen können, frag uns ruhig jeden Po... aus der Nase. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
S

Sternchen

Guest
Gut, dann werd ich das doch gleich in Anspruch nehmen :D Ich schreib jetzt mal alles in einen Beitrag weil das wegen der zweiten Schildkröte ja auch von mir war. Ich hoffe ich kann erklären was ich meine. Wenn ich zwei gleichzeitig gekauft hätte wäre es ok gewesen und nichts passiert und wenn ich mir jetzt einen Monat später eine nachkaufe muss ich sie ein Jahr getrennt halten. Das versteh ich nicht. Weil die neue dann krank sein könnte? Und wenn ich sie 3 Tage später gekauft hätte? Weisst Du was ich meine? Muss ich sie gleichzeitig ins Terrarium setzen oder worauf kommt es da an? Wenn ich jetzt eine vom Züchter kaufe die ganz klein und wahrscheinlich nicht krank ist, muss die dann auch in Quarantäne gehalten werden?

Jetzt mal zum Thema süß und klein. An den ersten zwei Tagen sass sie nur da und hat gar nichts gemacht. Dachte mir gut, nicht sehr spannend :wink: und am dritten Tag gings los. Sie hat gefressen. Das erste Mal hab ich gesehen wie das Maul aufgeht und die kleine Zunge sich bewegt. Soooo süß! Wahnsinn! Ich bin fast ausgeflippt. Seit dem bin ich hin und weg von ihr. Musste dann auch jedem per SMS mitteilen das sie gefressen hat. Wird wahrscheinlich keinen wirklich interessiert haben aber ich musste es überall erzählen :lol: :lol: Und ins Wasser geht sie täglich (so ein Blumentopfuntersetzer-natürlich nur so tief das sie nicht untergeht) und plantscht rum und klettert rum. Und jeder der mit jetzt in meinem Umfeld sagt "ne Schildkröte, wie spannend" muss ich gleich erzählen das die alles andere als langweilig ist!
Ich hoffe das drückt etwas aus das sie mir wirklich am Herzen liegt und ich sie schon total in mein Herz geschlossen habe!

Deswegen überlege ich auch wegen einer zweiten. Will nicht das sie sich einsam fühlt oder so. Und im Internet steht teilweise das sie gesellschaftsfähig sind und auf einer Seite steht das sie sich in der freien Wildbahn nie einen Unterschlupf teilen würden. Widerspricht sich halt.
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Huhuuuh sternchen!

. . . Wenn ich zwei gleichzeitig gekauft hätte wäre es ok gewesen und nichts passiert und wenn ich mir jetzt einen Monat später eine nachkaufe muss ich sie ein Jahr getrennt halten. Das versteh ich nicht. Weil die neue dann krank sein könnte? Und wenn ich sie 3 Tage später gekauft hätte? Weisst Du was ich meine? Muss ich sie gleichzeitig ins Terrarium setzen oder worauf kommt es da an? Wenn ich jetzt eine vom Züchter kaufe die ganz klein und wahrscheinlich nicht krank ist, muss die dann auch in Quarantäne gehalten werden? . . .
. . . tja, dass ist genau der Punkt, wo der Elefant sein Wasser läßt :D In Deinem thread zum Thema zweite Schildi oder nicht ( https://www.tierforum.de/ftopic3364.html ) hat Chalisa schon recht, wenn sie eine Quarantäne verlangt. Aber wie ich schon sagte, sie muß eben je nach Herkunft des Tieres sicher nicht unbedingt ein Jahr betragen. Wenn die Quelle der Tiere z.B. der selbe Züchter ist, kann die Zeit sehr viel kürzer sein. Wenn die Tiere sogar mehr oder weniger gleichzeitig vom selben Züchter kommen, kannst Du auch ganz darauf verzichten. Stammen die Tiere jedoch von einem Händler sieht es anders aus. In dem Fall stammen sie eben nicht sicher aus derselben Quelle!
Ich empfehle ohnehin auf jeden Fall beim Züchter zu kaufen.


. . . Deswegen überlege ich auch wegen einer zweiten. Will nicht das sie sich einsam fühlt oder so. Und im Internet steht teilweise das sie gesellschaftsfähig sind und auf einer Seite steht das sie sich in der freien Wildbahn nie einen Unterschlupf teilen würden. Widerspricht sich halt.
. . . jaaahaaa, leider kursieren in Sachen Schildkröten die wildesten Dummheiten in Büchern, wie auch im Netz. Etwas platt ausgedrückt kann man sagen, dass sie auch in der Natur nicht wirklich allein leben. Vielmehr haben sie eben nur sehr viel mehr "Auslauf" und begegnen sich nicht so häufig . . . :wink: In Gefangenschaft ist die Einzelhaltung auf jeden Fall sträflicher Quatsch. Auch wenn meiner Meinung nach die Gruppenhaltung erst mit der Geschlechtsreife wirklich zwingend wird, ist es schon für die Babys wichtig nicht allein zu sein. In der Natur halten die Babys durchaus regen Kontakt untereinander. Wenn Du aber eine komplette Gruppe von Babys zusammenstellst, hast Du das Problem, dass sie sich nach der Geschlechtsreife möglicherweise nicht mehr verstehen. Vor allem läßt sich dann noch keine sinnvolle Zusammenstellung finden, weil die Geschlechter noch unklar sind. Wenn Du dann gleich mehrere Tiere umstellen/neu anschaffen mußt, wird es schwierig und teuer.
Am besten sind also nur zwei Babys.
http://petition.panzertierzone.de/index.php?section=petition_de


So. Nun habe ich vorläufig fertig. Schau Dir mal in Ruhe die tollen links an, die Du schon bekommen hast. Hier noch einer zum Thema Einrichtung eines Terra für Babys
http://www.schildkroeten-online.com/terrarium.html


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Thema:

Landschildkröten, sinnvoll?

Landschildkröten, sinnvoll? - Ähnliche Themen

  • Halten von Landschildkröten

    Halten von Landschildkröten: Hey! ^^ Ich (Linus) bin neu hier und habe eine grundlegende Frage zur Haltung von 2 griechischen Landschildkröten. Ich habe ein Weibchen...
  • Vielleicht Griechische Landschildkröte?

    Vielleicht Griechische Landschildkröte?: Hallo liebes Forum, diese Schildkröte entdeckte ich im "Garten der Schmetterlinge" in Sayn / Bendorf. Leider fand ich dort kein Namensschild, um...
  • griechische Landschildkröten beißen sich!

    griechische Landschildkröten beißen sich!: Hallo Leute, Ich habe seit ca.5 Jahren zwei sieben Jahre alte, männliche, griechische Landschildkröten und bisher vertrugen sie sich gut, doch...
  • Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??

    Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??: Hi, eine meiner Griechen (1 Jahr) ist von gestern auf heute ganz steif und wacht nicht auf. Tagsüber sind die im Freigehe, abends nehm ich die...
  • Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau

    Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau: Wer hat sie gesehen ? Sie hat ein schräges Rückenfeld Gold braun Männerhand groß Entlaufen Ende Juni 2014
  • Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau - Ähnliche Themen

  • Halten von Landschildkröten

    Halten von Landschildkröten: Hey! ^^ Ich (Linus) bin neu hier und habe eine grundlegende Frage zur Haltung von 2 griechischen Landschildkröten. Ich habe ein Weibchen...
  • Vielleicht Griechische Landschildkröte?

    Vielleicht Griechische Landschildkröte?: Hallo liebes Forum, diese Schildkröte entdeckte ich im "Garten der Schmetterlinge" in Sayn / Bendorf. Leider fand ich dort kein Namensschild, um...
  • griechische Landschildkröten beißen sich!

    griechische Landschildkröten beißen sich!: Hallo Leute, Ich habe seit ca.5 Jahren zwei sieben Jahre alte, männliche, griechische Landschildkröten und bisher vertrugen sie sich gut, doch...
  • Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??

    Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??: Hi, eine meiner Griechen (1 Jahr) ist von gestern auf heute ganz steif und wacht nicht auf. Tagsüber sind die im Freigehe, abends nehm ich die...
  • Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau

    Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau: Wer hat sie gesehen ? Sie hat ein schräges Rückenfeld Gold braun Männerhand groß Entlaufen Ende Juni 2014