suche schildi

Diskutiere suche schildi im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hey ihr! es ist endlich soweit!!!:050::tier4::054::049::redface::057::051::biggrin::biggrin::059: --> meine mutter wäre damit einverstanden dass...
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
Hey ihr!
es ist endlich soweit!!!:050::tier4::054::049::redface::057::051::biggrin::biggrin::059:
--> meine mutter wäre damit einverstanden dass ich schildkröten (oder fische) haben
darf...sie müssen aber AUF JEDEN FALL VEGETARISCH sein! futtertiere dürfen hier leider nicht ins haus...
naja ich wollt nur mal fragen ob jemand von euch vielleicht eine schildkröte (oder fische) kennt die nich so riesig werden und die vegeterisch sind? danke für eure hilfe! jede antwort zählt...

=)
 
13.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: suche schildi . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Landschildkröten sind Pflanzenfresser, aber die brauchen ein Freigehege ab 15m² aufwärts mit Frühbeetanlage. Das ganze ist nicht billig (um die 1000 Euro).

Dann gäbe es noch die Möglichkeit, Moschusschildkröten zu halten. die bleiben relativ klein, werden in einem Aquarium gehalten (mit Landteil und Sonnenplatz!!), aber benötigen halt Futtertiere, die aber tiefgefroren sind (Mückenlarven, Krill, Muschelfleisch, Stinte,....). Zusätzlich bekommt meine Kleine aber noch Asseln, Heimchen, Heuschrecken und sonstiges von der Wiese, um den Speiseplan noch abwechslungsreicher zu gestalten.
Ich weiss ja nicht, woher ihr kommt, aber sonst hätte ich gesagt, schaut mal hier vorbei und schaut euch das Ganze mal an xD

Wie viel Platz/Geld hast du denn zur Verfügung?

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
danke für deine antwort! =)
ich habe eigentlich kaum geld zur Vefügung...deshalb dauert es auch noch-->ich wünsche mir dann zu Weihnachten und zum Geburtstag ganz viel Geld...aber bis dahin möchte ich mir ein Tier ausgesucht haben und mich gaaaanz gut um es informiert haben!

larven & co in der gefriertruhe würde meine mutter leider erst recht nicht erlauben...
aber ich schaff das bestimmt schon irgentwie...in unseren Garten könnte ich ein Freilandgehege machen...das finde ich total süß!aber wie lang sollen die denn da drinne bleiben? also sollen die vielleicht in der Nacht ins Terrarium und bei guten Wetter in das Außengehege?

die antwort hat mich auf jeden fall sehr gefreut...danke schön! :)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Das Außengehege ist so konzipiert, dass sie bei schlechtem Wetter in das Fürhbeet können (deswegen da ein Unterbau drunter mit verschließbarer Tür) und bei schönem Wetter wählen können zwischen Frühbeet und Außenanlage. Die Zwerge kommen direkt nach der Winterstarre ins Frühbeet und dann im Herbst vom Frühbeet in den Kühlschrank.

Im Frühbeet sollten sich dann noch 2 Lampen befinden: ein Spot für einen Sonnenplatz und ein Dunkelstrahler (nur Wärme, kein Licht) für die Grundtemperatur bzw Sicherung vor Frost.

Jährlinge der Griechischen Landschildkröte kosten beim Züchter etwa 80-100 Euro. Am besten du suchst dir einen Züchter, denn der berät dich nochmal zusätzlich sehr gut - im Zooladen die Leute wollen nur verkaufen und halten die Schildkröten nicht richtig.

Wenn du dich richtig gut über europäische Landschildkröten informieren willst, kommst du nicht um das Buch von W.Wegehaupt herum (www.testudo-farm.de). Das kostet zwar fast 40 Euro, aber es ist jeden Cent wert! Ich hab zwar hier nur die alte Ausgabe, aber konnte bei einem Bekannten schon in die Neue reinschnuppern... die ist noch ausführlicher in Bezug auf Jungtieraufzucht etc.

ciao
André
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo,

ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen. Du solltest dir erstmal im klaren darüber sein, was du eigentlich für ein Tier haben möchtest. Grundsätzlich sind Landschildkröten keine Tiere, die man mal eben hält. Die Anschaffung ist noch relativ günstig. Der Unterhalt auf Dauer ist teuer. Strom und Versorgung können im Jahr um die 500 Euro oder mehr kosten (ohne eventueller Tierarztkosten) Dieser Aspekt ist sicherlich für deine Eltern wichtig. Zudem sollte man sich im klaren darüber sein, dass Landschildkröten sehr alt werden. Gerade deshalb ist es nicht ein "nur mal eben Tier". Eine Anfängerschildkröte ist sicherlich eine europäische Landschildkröte, die müssen aber ein Freilandgehege mit beheiztem Frühbeet/Gewächshaus haben. Eine Überwinterung ab dem ersten Lebensjahr muss organisiert werden.

Seiten über europäische Landschildkröten findest du hier :

http://www.villa-testudo.de/
http://www.schildkroeten.com/
http://www.schildkroeten-farm.de/
http://www.schroete.de/

Diese Seiten beschreiben die artgerechte Haltung von europäischen Landschildkröten. Für den Schildkrötenneuling ist folgende Seite besonders interessant : http://torsten.schildis.net/

Ohne den Aquarianer zu nahe treten zu wollen. Ein kleines Aquarium ist sicherlich für einen Tierhalter, der in den Anfängen steckt billiger und einfacher realisierbar.

Die Haltung von Landschildkröten soll kein Privileg sein, aber ich denke schon, dass ein Tier welches fast 100 Jahre alt werden kann, nicht mal eben gehalten werden kann, nur weil die Eltern es erlauben. Besonders wichtig finde ich, dass deine Eltern sich auch erkundigen und dann mit dir entscheiden, welches Tier sie eventuell mitpflegen würden, wenn du ggf. die Lust verlierst oder später mal beruflich nicht mehr die Zeit hast...

Viel Freude beim informieren und freundliche Grüße, Ralf:D
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
okay danke für die infos! die links werde ich dann mal durchstöbern...
das mit dem ganzen aufwand ist manchmal echt viel! und manchmal auch viel geld! aber meine mutter weiß das ein solches tier mein größter traum ist und beim gedanken daran bald irgentwann eins zu haben-da finde ich das tier jetzt schon süß!


Die Zwerge kommen direkt nach der Winterstarre ins Frühbeet und dann im Herbst vom Frühbeet in den Kühlschrank.
(das ist ein zitat(?) von draco ;) )
meintest du mit ZWERGE etwa kleine schildkröten? ggf. junge? die dann in den kühlschrank sollen??? also zur winterruhe??

naja...
ich werd dann noch mal weiter gucken...irgentwann werde ich ein tolles tier finden... danke für eure unterstützung :)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Die Zwerge kommen direkt nach der Winterstarre ins Frühbeet und dann im Herbst vom Frühbeet in den Kühlschrank.
(das ist ein zitat(?) von draco ;) )
meintest du mit ZWERGE etwa kleine schildkröten? ggf. junge? die dann in den kühlschrank sollen??? also zur winterruhe??
(Genau, das ist ein Zitat ;) ) Mit "Zwerge" meine ich meine 2 Maurischen Landschildkröten, die mich an Zwerge erinnern, wenn sie durch das Freigehege rennen :mrgreen: . Die überwintern im Kühlschrank, weil es für mich dort eigentlich nur Vorteile gibt:
- konstante Temperatur von 4-6°C
- keine Gefahr von Fressfeinden
- einfache Kontrolle

Jedes Tier hat da seine eigene Box in einem extra Kühlschrank, die mit 2cm Seramis (zur Drainage) und darüber 15-20cm Erde-Sand-Gemisch befüllt ist. Darauf kommen dann die Tiere (Nach entsprechender Vorbereitung natürlich!) und werden mit feuchtem Laub abgedeckt.
Dauer sind dann 3-3 1/2 Monate für meine.

Sonstige pflanzenfressende Reptilien sind zum Beispiel Chuckwallas und Wüstenleguane. Die werden nicht ganz so groß, aber brauchen halt als Jungtiere noch etwas Insektennahrung.... Was hält deine Mutter von Futtertieren wie Mäusen/Ratten, die du immer einzeln im Zooladen (gefroren) holst, auftaust und dann direrkt verfütterst?

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
cool danke für die antwort!
danach hab ich meine mutter noch gar nicht gefragt mit den eingefrorenen futter"tieren"...das werde ich dann mal tun! das mit dem kühlschrank finde ich cool! :) es git glaube ich keine schildis die man nur im terrariem halten kann oder? (bei guten wetter würd ich sie mal in den garten lassen, vielleicht was abzäunen...) aber ein freilandgehege brauchen glaube ich dann doch alle, oder?

lg jäcko
________________
Habe keine Angst vor den Schatten, denn es bedeutet nur, dass irgendwo ein Licht brennt. ;)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Landschildkröten sollte man nur draußen halten. Das Herumtragen bedeutet puren Stress, weil die Tiere standorttreu sind.

Wenn das mit den Nagern kein Problem wäre, wären Schlangen vielleicht was für dich :D:D

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
deine antworten mag ich!! :) du kriegst nun ein gaaaaaanz diiiickes lob von mir weil durch dich habe ich gleich vier vegetarische echsen gefunden! ;) ja schlangen hätte ich auch gerne! :) im moment schläft meine mutter :D ich werde sie fragen wenn sie wach ist...

das ist ja süß das schildkröten standorttreu sind! :)

lllg Jäcko
_______________
Habe keine Angst vor den Schatten, denn es bedeutet nur, dass irgendwo ein Licht brennt. ;)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

An pflanzenfressenden Echsen (die aber als Jungtiere trotzdem Insekten brauchen, und ab und zu als Adulti) fallen mir ganz spontan immer die "Großen Grünen" (Grüne Leguane), Schwarzleguane, Nashornleguane, Wüstenleguane und Chuckwallas ein.

Davon sind aber die ersten 3 für dich zumindest indiskutabel, weil sie sehr groß werden und auch einen seeehr teuren Unterhalt haben. Chuckwallas sind auch nicht ganz billig und bleiben auch später ziemlich scheu.

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
ja das ist bei vegetarischen leider immer so ein problem...am liebsten hätte ich sonst leos, rotkehlanolis, lidgeckos,krallengeckos, sechsstreifenlangschwanzeidechsen oder noch andere niedlich...die sind auch alle eher klein ;)
sind das für wüstenleguane oder chuckwallas, wickesskink (heißt das wickelskinks oder skinke??! :D ) oder dornschwanzagamen viel stromkosten im monat??

tschauii
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

sentschuldige ich meinte wickelschwanzskink...
 
Zuletzt bearbeitet:
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hehe, der Tippteufel hat zugeschlagen :D
Das heißt dann Skinke.

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
:D okäy werde ich mir merken ;)
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
hallo...
wie ist das eigentlich mit außengehegen? also freiland und frühbeet...? was braucht man für sowas alles und kann die schildkröte das ganze jahr (ausgenommen winterschlaf) dort bleiben oder nur im sommer?

gruss
jäcko

:)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Landschildkröten müssen das ganze Jahr draußen (sprichj im Freigehege mit Frühbeet) bleiben. Alles andere ist meiner Meinung nach Quälerei.

Die Tiere laufen viel herum und sind von Natur aus Weidegänger. Das heißt, dass sie normal nicht von einer Pflanze alles fressen, sondern hier mal ein Blatt, da eine Blüte, dann wieder ein Blatt 10m weiter usw.
Diesem Verhalten kann man nur in einem großen Freigehege nachkommen. Außerdem ist das viele Laufen für die Verdauung wichtig.

Bei der Fütterung gibt es auch einige Sachen zu beachten, die aber schnell zur Routine werden. Die Futterpflanzen (europäische Landschildkröten sind AUSSCHLIEßLICH Pflanzenfresser) sollten rohfasserreich, aber gleichzeitig proteinarm sein. Desweiteren ist ein Calcium-Phosphor-Verhältnis von 2:1 anzustreben. Zuz viel Phosphor zieht das Calcium aus dem Blut, was schädlich für den Stoffwechsel ist. Als Beispiel:
Kopfsalat: sehr wenig Rohfasern, hoher Phosphorgehalt --> KEINE gute Futterpflanze

Tomaten, Salat, Obst.... sollten auf keinen Fall verfüttert werden. Stattdessen sind Wildkräuter zu füttern. Das sind zum Beispiel etwas Löwenzahn, wenig Klee (beide haben viel Proteine), Wegerich, Schafgarbe, Vogelmiere, Haselnussblätter, Funkie, Erdbeerblätter, Distelarten, ..... mehr findest du unter www.schildifutter.de

Woher kommt ihr denn?

Wenn du ein gutes Buch suchst: "Die natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröte" von Wolfgang Wegehaupt. Es gilt für alle europäischen Landschildkröten, ist zwar etwas teurer, ABER es lohnt sich wirklich. Die ganzen kleinen "Heftchen" von z.B. GU sind total veraltet. Das Buch gibt es nur direkt bei Herrn Wegehaupt unter www.testudo-farm.de


ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
okay danke für die info...ja ich wohne auf dem land in einem dorf umgeben von moor, wald und wiesen... ;) aber einige dinge der futterpflanzen habe ich noch NIE gehört! kann man die auch kaufen solche Pflanzen oder Blätter? wie groß müsste denn so ein außengehege sein? und was ist wenn das wetter total schlecht ist wie sturm oder dauerregen? gehen die schildkröten dann einfach in ihr "häuschen"?

danke für die hilfe! :)

liebe grüsse!
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!
ja ich wohne auf dem land in einem dorf umgeben von moor, wald und wiesen... ;)
:D damit meinte ich eigentlich das Bundesland oder die nächste größere Stadt, um dir vielleicht einen Züchter in deiner Nähe nennen zu können.

Von den Pflanzen kannst du Funkien als Knollen oder fertige Pflanzen im Baumarkt kaufen, die werden auch als normale Gartenpflanzen verwendet. Ich hatte welche im Gehege, die sind innerhalb von einem halben Jahr komplett vernichtet worden :D Von daher ist es wahrscheinlich besser, wenn du sie außerhalb in den Garten setzt (vielleicht haben deine Eltern ja schon welche - sind auch als "Hosta" bekannt).
Die restlichen Futterpflanzen sind eigentlich als "Unkräuter" besser bekannt.

Das Gehege sollte meiner Meinung nach mindestens 15m² haben, besser noch größer. Für Jungtiere sollte es aber noch nicht zu groß sein, da sie andere Gehegeansprüche stellen als die Adulti (mehr Verstecke etc).
Für Freilandgehege empfehle ich dir dieses Buch: http://www.amazon.de/Freilandanlagen-für-Schildkröten-Marion-Minch/dp/3930612879/ref=sr_1_1/303-6770375-9425810?ie=UTF8&s=books&qid=1187452864&sr=8-1

Das mit dem Wegehaupt Buch zusammen und du hast alles an Grundwissen, was du benötigst und noch mehr ;)

Das Frühbeet sollte verschließbar gemacht werden, d.h. dass es abends verschlossen wird und die Tiere drin sind. Bei niedrigen Temperaturen (unter 15/16°C) lasse ich die Tür zu. Als Platten für dieses Frühbeet eignen sich am besten 16mm dicke ALLTOP-Plexiglasplatten. Bei denen hast du den Vorteil, dass sie UV-Strahlung durchlassen.
Um den Tieren bei schlechtem Wetter oder ungenügender Sonneneinstrahlung auch eine Aufwärmmöglichkeit zu geben, ist ein Spotstrahler im Frühbeet.

Ganz wichtig!!! ist ein automatischer Fensterheber im Frühbeet!! Wenn es zu warm wird (und das wird es schon an relativ kühlen Frühlingstagen recht schnell durch die Sonneneinstrahlung ins Frühbeet!!), öffner der automatisch den Deckel des Frühbeetes, sodass es im Inneren nicht zu warm werden kann. Leider wird diese Gefahr unterschätzt und so hat auch jemand schon seine Galapagos-Riesenschildkröten in einem Gewächshaus gegrillt....

ciao
André
 
Jäcko

Jäcko

Registriert seit
23.06.2007
Beiträge
136
Reaktionen
0
oh! :D ich wohne in schleswig holstein die nächste stadt bei mir ist Rendsburg, Eckernförde, Schleswig...Kiel oder Hamburg sind etwas weiter weg aber wenn es sich lohnt... :)

okay dann werde ich mir die sachen mal besorgen...graben die schildis löcher sodass das ganze "ausgrabesicher" gemacht werden sollte?

danke für die ganzen infos! :)


jäckooo, die sich jetzt schon freut
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Das Frühbeet muss auf jeden Fall nach unten abgesichert sein. Dazu gräbt man die Fläche aus (was man sowieso machen muss für das Fundament) und verlegt unten billige Waschbetonplatten, sodass die Fugen etwa 5mm breit sind. Da kann dann das Wasser abfließen.
Der Rest (also die Umfriedung etc) ist in Minchs Buch super erklärt.

Al Einsteigerin würde ich dir entweder Griechische Landschildkröten empfehlen oder Maurische (da aber nur die Unterart T.g.ibera, weil die anderen 1. kaum zu bekommen und 2. sehr schwer zu halten sind).

ciao
André
 
Thema:

suche schildi

suche schildi - Ähnliche Themen

  • kann jemand helfen...? suchen schildkröte

    kann jemand helfen...? suchen schildkröte: hallo ihr lieben! es geht um meinen sohn er ist 4 jahre alt und aus günden von allergien können wir uns weder diere mit fell noch mit federn...
  • Suche i.A. Landschildkröte

    Suche i.A. Landschildkröte: Suche im Auftrag für meinen Schwager eine Landschildkröte als Kumpel für eine bereits vorhandene. Sollte allerdings nicht zu teuer sein und die...
  • suche dringend testudo graeca nabeulesis züchter bitte mit tel

    suche dringend testudo graeca nabeulesis züchter bitte mit tel: hallooo zusammen suche dringend die art !!! wenn ihr mir paar adressen mit tel gibt würde ich mich tierrich freuen mfg canan:D
  • Suche Männliche Schildkröte zwecks Vermehrung

    Suche Männliche Schildkröte zwecks Vermehrung: Ich habe zwei weibliche Schildkröten(ca. 6 Jahre) und diese würde gerne Nachwuchs bekommen. Der Edle Spender würde auch einen Anteil an Erfolg...
  • Suche eine grieschische Landschildkröte

    Suche eine grieschische Landschildkröte: Hallo! Hat vielleicht jemand von Euch eine grieschische Landschildkröte abzugeben oder weiß wo ich hier in der Nähe (Hockenheim - oder Umkreis...
  • Suche eine grieschische Landschildkröte - Ähnliche Themen

  • kann jemand helfen...? suchen schildkröte

    kann jemand helfen...? suchen schildkröte: hallo ihr lieben! es geht um meinen sohn er ist 4 jahre alt und aus günden von allergien können wir uns weder diere mit fell noch mit federn...
  • Suche i.A. Landschildkröte

    Suche i.A. Landschildkröte: Suche im Auftrag für meinen Schwager eine Landschildkröte als Kumpel für eine bereits vorhandene. Sollte allerdings nicht zu teuer sein und die...
  • suche dringend testudo graeca nabeulesis züchter bitte mit tel

    suche dringend testudo graeca nabeulesis züchter bitte mit tel: hallooo zusammen suche dringend die art !!! wenn ihr mir paar adressen mit tel gibt würde ich mich tierrich freuen mfg canan:D
  • Suche Männliche Schildkröte zwecks Vermehrung

    Suche Männliche Schildkröte zwecks Vermehrung: Ich habe zwei weibliche Schildkröten(ca. 6 Jahre) und diese würde gerne Nachwuchs bekommen. Der Edle Spender würde auch einen Anteil an Erfolg...
  • Suche eine grieschische Landschildkröte

    Suche eine grieschische Landschildkröte: Hallo! Hat vielleicht jemand von Euch eine grieschische Landschildkröte abzugeben oder weiß wo ich hier in der Nähe (Hockenheim - oder Umkreis...