Wilde Ratten im Garten!

Diskutiere Wilde Ratten im Garten! im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo! Ich hoffe,der Thread ist hier an der richtigen Stelle!? Bei uns im Garten flitzen Ratten rum und haben da bestimmt auch ihr Revier.Diese...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
624
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hoffe,der Thread ist hier an der richtigen Stelle!?
Bei uns im Garten flitzen Ratten rum und haben da bestimmt auch ihr Revier.Diese könnten aus dem gegenüber
liegenden Wald oder aber von unserem Nachbarn kommen,da dieser seinen Kompost an dem Zaun zu unserem Grundstück hat.Rattenkot habe ich auch gefunden,er ist nur etwas größer als der von meinen zahmen Fellnasen.
Meine Frage an euch: Wir möchten gern,dass sich die Ratten nicht mehr bei uns aufhalten,bloß was kann man da machen,wir haben auch 2 Hunde,welche auch Ratten fangen könnten,die könnten sich durch die Ratten Krankheiten einfangen,oder?Tja und Rattengift streuen oder auslegen geht auch überhaupt nicht,wüsstet ihr noch andere Möglichkeiten?lg
 
14.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wilde Ratten im Garten! . Dort wird jeder fündig!
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Nunja Wanderratten oder Wasser(Kanal)ratten bekommt man so gut wie nicht mehr los. Wir haben auch einen Kompost, und eine Bach. Wir stellen lebendfallen auf um einige zu fangen, doch alle bekommt man nie. Ratten sind auch nicht dumm Rattengift nemen die nicht so schnell. Ist ja auch wegen den Hunden ungünztig
 
F

Frettchen_m

Registriert seit
13.08.2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
googel mal nach ratten massenfangfallen

ausserdem das heutige rattengift ist glaub ich nicht mehr an tiere übertragbar, die das gift gefressen hat das tier muss das gift direkt fressen dass es stirbt (iss bloß blutverdünnendes mittel)

aber informier dich lieber nochmal zur sicherheit wo anders ;-)
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Ratten solltest du beim Ordnungsamt melden, eventuell kümmern die sich auch um den Fang.
 
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
>>ausserdem das heutige rattengift ist glaub ich nicht mehr an tiere übertragbar, die das gift gefressen hat das tier muss das gift direkt fressen dass es stirbt (iss bloß blutverdünnendes mittel)<<< Ja Ratten haben sich mit der Zeit auch angepasst... und das Gift wird immer ungiftiger für die Rattem.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
624
Reaktionen
0
Hallo,
ich glaube,die Ratten wohnen bei uns im Schuppen,dass ist ein total altes Ding,die Tür müsste man von oben runter ziehen,das hakt aber,deswegen ist der Schuppen immer auf.Bis auf unsere Fahrräder haben wir da nur altes Zeug drin,alte Bretter und Schränke,die Ratten scheinen da zu hausen.Jeden Morgen liegt an bestimmten Stellen im vorderen Teil Kot und Urin,es riecht recht streng,da scheint jede Nacht ne tolle Party zu steigen8)!Ist ja auch ideal,neben an der Pflaumenbaum(im Schuppen liegen auch viele angeknabberte,reingetragene Pflaumen) und ein dach überm Kopf.
Wir möchten aber die Ratten loswerden,schonmal wegen unseren Hunden.
Wir wollen den Schuppen ausräumen,sodass die Ratten keine Versteckmöglichkeiten haben,aber wo rennen die dann hin und was ist,wenn sie uns begegnen?Was haltet ihr von Rattengift,da gibts ja vieles zu kaufen?Ich könnte den Schuppen für die Hunde absperren und Gift auslegen,dann würden wir den Schuppen samt der toten Tiere räumen,was haltet ihr davon?
Ich denke,das wäre die sicherste Lösung,die Ratten loszuwerden,oder?
Wenn ich Lebendfallen nehme,wohin dann mit den gefangenen Ratten,ich könnte sie rüber ins Wäldchen bringen,aber dann haben wir bestimmt bald wieder welche,oder!??Ich weiß auch nicht,was ich am besten machen kann!
lg
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Hast du schon mal bei der Gemeinde nachgefragt?
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
624
Reaktionen
0
Bei unserer TÄ habe ich nachgefragt;sie meinte,die können von üüberall her kommen und wir sollen uns nicht verrückt machen und abwarten,vielleicht ziehen sie weiter,wenn unser Baum keine Pflaumen mehr verliert.
Auf jden Fall haben wir gestern in der einen Hälfte des Schuppens aufgeräumt,da lag ganz viel Kot und angeknabberte Pflaumen,aber Ratten oder Nester haben wir nicht gefunden,die ratten könnten auch in der Kanalisation oder unterm Schuppen wohnen.Vergiften wollen wir sie nicht,der Schuppen steht schon zich Jahre und es ging immer so gut.So viel dazu,lg
 
gm_rancher

gm_rancher

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ratten gibt es überall und sie sind niergends auf Dauer weg zu bekommen!
Aber solange sie sich nicht überall durchbeißen und nicht grad ne Inversion ist..... lass sie doch! Ne Krankheit kann sich ein Hund überall holen... Hunde fressen alles was Ihnen vor die Nase kommt! Wie der Tierarzt sagte, mach dich nicht verrückt ........Ratten sind das normalste was es gibt......
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Selbst wenn es gift gibt das nicht an die Hunde übertragbar ist fände ich es nicht ok die Ratten zu vergiften!
Wenn schonmal jemand gesehen hat wie solches Gift wirkt kann er das auch nicht ernst meinen - sowas würde ich nichtmal "einer wilden Ratte" antun!
Das ist sowas von grausam!!
Wir haben auch eine (oder 2??) Ratten im Garten aber die machen ja nix...
ich find das ganz witzig wenn man mal wieder neue löcher entdeckt und die würden nie nahe ans haus kommen dazu haben die zuviel angst.
 
Suesse

Suesse

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
komisch. ihr habt selber zahme ratten , aber wollt wilde ratten nicht bei euch haben. wir haben die einfachste lösung *gg* katzen. meine katzen bringen fast jeden tag ratten mit nach hause. aber alle sind bei uns auch nicht weg. so lange sie uns nicht stören ist es auch okay. meine eltern hatten es so schlimm, das sie sogar ins haus gekommen sind. und sie haben sie mit rattengift getötet. und was hatten sie am ende davon? monate langer verwehsungs geruch im ganzen haus. ich würde sie einfach lassen. teilweise kannst du es nur schlimmer machen.
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
1.667
Reaktionen
0
Also Gift würde ich nie nehmen, es sind auch Tiere, noch dazu ganz gescheite! Es muss andere Möglichkeiten geben. Wir hatten auch Ratten im Garten/Schuppen und haben die "Wohnung" nicht mehr wohnlich gestaltet. Also Schuppen ausräumen und offene Farbkübel rein, dann gibts auch was gegen Katzen, damit die nicht immer markieren (Terrasse) , das streut man aus, riecht sehr stark und da verziehen sich die Viecher, es heißt: Reiß aus.
Eine Katze bringts natürlich auch, die jagt sie und für die Ratten wirds dann ungemütlich, bzw. sie haben Angst um ihre Brut und hau'n ab.
Gruß und Erfolg
HelgaK
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
624
Reaktionen
0
Also bei uns im Schuppen wohnen keine Ratten mehr, wir haben ihn leer geräumt, das war ihnen bestimmt nicht geheuer;-)
Katzen haben wir auch in der Nachbarschaft, allerdings treiben sie sich wegen unseren hunden eher selten bei uns im Garten rum:D !lg
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
1.667
Reaktionen
0
Na siehste, wer wohnt schon gerne in einer leeren Wohnung.
Gruß HelgaK
 
satyne

satyne

Registriert seit
28.04.2006
Beiträge
52
Reaktionen
0
also ich finde:
wilde ratten sollte man schon von zahmen trennen..das ist etwas ganz anderes...ratten können "eine plage" sein, weil sie viel zu wenig natürliche feinde haben und sich schnell vermehren...hätte ich so viele ratten würde ich auch den kammerjäger holen...
ich will nicht fies klingen, aber ein echter jäger z.B. muss auch das gleichgewicht in seinem revier halten und schuld daran sind ja wir, die menschen.. die natur würde das sonst ja selbst regeln, aber weil es uns menschen gibt und die zucht gewisser tiere und die umstellung der natürlichen lebensräume, deswegen gibt es manche arten, die überbevölkert sind...
ich würde auch schauen, dass ich die ratten los werde...
so sehe ich das...
nus ist dies wahrscheinlich das falsche forum dafür;-)
ist echt nicht bös gemeint, auch wenn ich selber ratten nicht ausstehen kann...
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Ich versteh nicht ganz was du meinst.
Also ist es deiner Meingung nach in Ordnung wilde Ratten zu vergiften oder qualvoll in Fallen sterben zu lassen (hast du mal gesehen wie lange es dauern kann bis das gift wirkt oder wie lange eine ratte überlebt die von der Falle nicht richtig getötet wurde??)?

Zora hat doch natürliche feinde im Garten und ist die Ratten auch ohne gift o.ä. losgeworden...
ich denke wenn man hier den kammerjäger holt darf man auch nichts mehr über zustände in der Türkei oder so reden in denen mit Katzen und Hunden so umgegangen wird wie mit den ratten hier... und die wenigsten nehmen das hin und sagen "ok, da haben die Türken halt ne Hundeplage - dann schlachten sie halt jeden ab der ihenen übern weg läuft..."
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Immerhin werden die Türken dank der vielen Hunde und Katzen kaum Ratten haben.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Das glaube ich nicht so ganz^^ wir hatten damals im stall auch viele Katzen und trotzdem Ratten bis die Besi einfach mal das Futter dicht verpackt hat...
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
..und wie viele Hunde hattet ihr im Stall?
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
2 große aber der eine war schon ziemlich alt... die armen waren aber wirklich nur im Stall *grml*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wilde Ratten im Garten!

Wilde Ratten im Garten! - Ähnliche Themen

  • Wilde Babymaus

    Wilde Babymaus: Hallo guten Abend habe vor 2 Stunden auf dem Spaziergang mit den Hunden eine Babymaus auf dem Gehweg gefunden. Sie war kalt und nass vom Regen und...
  • Welches (Wild-) Tier hat uns diese Hinterlassenschaft vermacht? (Tierkot / Losung) ?

    Welches (Wild-) Tier hat uns diese Hinterlassenschaft vermacht? (Tierkot / Losung) ?: Hallo Forum, vor kurzem haben wir folgende Hinterlassenschaften auf dem Begrenzungstein der Terrasse, so wie Weitere mitten auf dem Rasen und...
  • Wie wilde Ratten entfernen ohne sie zu töten?

    Wie wilde Ratten entfernen ohne sie zu töten?: Hallo liebe Foris, eine bekannte von mir hat zu Hause ein Rattenproblem. Sie weiß nicht wie viele es sind und wo genau sie "wohnen", aber sie...
  • foto von wild ratte aber wie?

    foto von wild ratte aber wie?: hallo also ich möcht emeine rtante helfen bei ihr sind ratten aber wirklich große dinger die müllabfur kommt auch nur 1 mal im monat und sie hat...
  • Wilde Ratte in der Vorratskammer

    Wilde Ratte in der Vorratskammer: Hi, mal ne super dringende frage: Wie bekommt man ne wilde Ratte aus der Vorratskammer raus? Wir haben hier keine lebendfallen nur solche die...
  • Wilde Ratte in der Vorratskammer - Ähnliche Themen

  • Wilde Babymaus

    Wilde Babymaus: Hallo guten Abend habe vor 2 Stunden auf dem Spaziergang mit den Hunden eine Babymaus auf dem Gehweg gefunden. Sie war kalt und nass vom Regen und...
  • Welches (Wild-) Tier hat uns diese Hinterlassenschaft vermacht? (Tierkot / Losung) ?

    Welches (Wild-) Tier hat uns diese Hinterlassenschaft vermacht? (Tierkot / Losung) ?: Hallo Forum, vor kurzem haben wir folgende Hinterlassenschaften auf dem Begrenzungstein der Terrasse, so wie Weitere mitten auf dem Rasen und...
  • Wie wilde Ratten entfernen ohne sie zu töten?

    Wie wilde Ratten entfernen ohne sie zu töten?: Hallo liebe Foris, eine bekannte von mir hat zu Hause ein Rattenproblem. Sie weiß nicht wie viele es sind und wo genau sie "wohnen", aber sie...
  • foto von wild ratte aber wie?

    foto von wild ratte aber wie?: hallo also ich möcht emeine rtante helfen bei ihr sind ratten aber wirklich große dinger die müllabfur kommt auch nur 1 mal im monat und sie hat...
  • Wilde Ratte in der Vorratskammer

    Wilde Ratte in der Vorratskammer: Hi, mal ne super dringende frage: Wie bekommt man ne wilde Ratte aus der Vorratskammer raus? Wir haben hier keine lebendfallen nur solche die...