Bauchspeicheldrüsenentzündung und Cortison

Diskutiere Bauchspeicheldrüsenentzündung und Cortison im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und brauche auch gleich eure Hilfe. mein Kater Mopsi (9 Jahre, kastriert) hat eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jesi

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und brauche auch gleich eure Hilfe.

mein Kater Mopsi (9 Jahre, kastriert) hat eine Futtermittelallergie und bekommt c.a. alle 4 Monate
eine Cortisonspritze. Diätfutter und homöopathische Mittel haben nicht geholfen. Vor einem Monat hatte er eine Bauchspeicheldrüsenentzündung und es stand sehr schlecht um ihn, aber er hat es geschafft:D. Bei dieser Untersuchung wurde zufällig festgestellt, dass er auch noch Niereninsuffizienz im Anfangstadium hat - er bekommt jetzt spezielles Diätfutter.
Jetzt fängt seine Allergie wieder an und es wäre wieder die Cortisonspritze fällig. Ich habe aber Angst, dass diese Spritze wieder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung auslösen könnte. Gibt es andere Möglichkeiten?

Liebe Grüsse
Sibille
 
24.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Erst einmal herzlich willkommen im Forum.

Und direkt muss ich dich noch mit ein paar Fragen löchern:

Ist denn bekannt gegen welchen Bestandteil des Futters er allergisch ist?
Steht die Bauchspeicheldrüsenentzündung im Zusammenhang mit der Cortisonspritze? Also, ist das die Meinung des TA?
Welches Futter bekommt er bzw. welches Futter hast du bisher ausprobiert, das er nicht vertragen hat?
Hast du es schon einmal mit Barfen versucht?
Wie macht sich die Allergie bemerkbar? Durchfall, Fellprobleme?
 
J

jesi

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ist denn bekannt gegen welchen Bestandteil des Futters er allergisch ist?
Nein leider nicht. Dies konnte beim Bluttest nicht festgestellt werden.

Steht die Bauchspeicheldrüsenentzündung im Zusammenhang mit der Cortisonspritze? Also, ist das die Meinung des TA?
Ich und der TA wissen es nicht genau.

Welches Futter bekommt er bzw. welches Futter hast du bisher ausprobiert, das er nicht vertragen hat?
Hast du es schon einmal mit Barfen versucht?
Momentan bekommt er S/O von Royal Canin. Bisher habe ich die verschiedenen Hyperallergenen Futtermittel von Royal Canin ausprobiert, haben aber leider nicht geholfen.
Mit Barfen habe ich es noch nicht probiert. Hast du ein paar Rezepte, die geeignet wären? Oder evtl. einen Link.

Wie macht sich die Allergie bemerkbar? Durchfall, Fellprobleme?
Er kratzt sich an den Ohren und am Hals blutig. Unter den Vorderläufen schleckt er sich wund.

Liebe Grüsse
Sibille
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hier der Link zum Thema Barfen. Rezepte kann ich dir leider keine geben, weil ich selbst nicht barfe. Es ist sehr zeitaufwändig und bisher habe ich es noch nicht einmal geschafft, mich theoretisch damit auseinander zu setzen.
http://www.savannahcat.de/copyright.html

Ich gehe mal davon aus, dass noch kein Ausschlussverfahren gemacht worden ist, oder?

Von daher würde ich versuchen, noch einmal bei dem Futterproblem anzusetzen.
Evtl. kannst du auch einen Tierheilpraktiker zurate ziehen. TÄ sind zum Thema Ernährung leider nicht ausgebildet und haben auch nicht die Zeit, sich eingehend mit dem Thema zu befassen.
Eine andere medikamentöse Lösung kann ich dir nicht bieten.
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
meine katze yellow hat eine futtermittel allergie ich habe ihn 3 wochen lang nur mit abgekochten hirschfleisch ernährt und matschig gekochtem reis, darauf hin hat er nicht mehr gebrochen und keinen durchfall mehr (hatte nie hautprobleme) .
dann darf mann aber auch kein noch so kleines leckerchen geben, oder er darf sich auch nix klauen können,sonnst beginnen die drei wochen wieder von vorne.

dann hab ich anderes fleisch ausprobiert und bei rind fing alles wieder von forne an.also diagnose er verträgt kein rind......
jetzt kann ich ihm eigendlcih alles geben, aber halt nichts wo rinderbestandteile drin sind.

bei einem erlergiker kann am blutbild die zahl der eosinofielen granulozyten gezählt werden, die sind eigendlich nur vereinzeltim lut vorhanden, aber bei erlergikern, egal wogegen, ist die zahl erhöt.
lg mel.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bauchspeicheldrüsenentzündung und Cortison

Bauchspeicheldrüsenentzündung und Cortison - Ähnliche Themen

  • Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo liebe Community, bei meinem Kater (13) wurde vom Tierartzt eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. Er hatte sofort Cortisol und...
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo Leute ich hab mich ganz frisch hier angemeldet. Es geht um meine Süsse, um die ich mir ganz arge Sorgen mache! Seit Anfang der Woche hat...
  • Tierärztin empfiehlt Cortison

    Tierärztin empfiehlt Cortison: Hallo liebe Mitglieder, ich muss etwas ausholen. Mein Kater hatte jetzt zum fünften Mal massiven Haarausfall an Beinen und Bauch verursacht...
  • Felines Asthma

    Felines Asthma: Huhu! Mein Kater (8 Jahre) hat leider Asthma... er wurde alle 2 Wochen mit Cortisonspritzen behandelt und hat dazu noch jeden Tag eine minimale...
  • Verursacht Cortison Inkontinenz?

    Verursacht Cortison Inkontinenz?: Hallo, der Josef bekommt seit 9 Tagen jeden Morgen eine Virtel Tablette Prednisolon 5 mg, da er eine allergische Reaktion gegen ein SpotOn hatte...
  • Ähnliche Themen
  • Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo liebe Community, bei meinem Kater (13) wurde vom Tierartzt eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. Er hatte sofort Cortisol und...
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo Leute ich hab mich ganz frisch hier angemeldet. Es geht um meine Süsse, um die ich mir ganz arge Sorgen mache! Seit Anfang der Woche hat...
  • Tierärztin empfiehlt Cortison

    Tierärztin empfiehlt Cortison: Hallo liebe Mitglieder, ich muss etwas ausholen. Mein Kater hatte jetzt zum fünften Mal massiven Haarausfall an Beinen und Bauch verursacht...
  • Felines Asthma

    Felines Asthma: Huhu! Mein Kater (8 Jahre) hat leider Asthma... er wurde alle 2 Wochen mit Cortisonspritzen behandelt und hat dazu noch jeden Tag eine minimale...
  • Verursacht Cortison Inkontinenz?

    Verursacht Cortison Inkontinenz?: Hallo, der Josef bekommt seit 9 Tagen jeden Morgen eine Virtel Tablette Prednisolon 5 mg, da er eine allergische Reaktion gegen ein SpotOn hatte...