Schwanz gebrochen ?

Diskutiere Schwanz gebrochen ? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hi, ich war letztens mit Lieschen bis 24 Uhr in einem Zimmer, bis ich dann schlafen gegangen bin und am nächsten Morgen hat sie dann den Schwanz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

avaurus

Registriert seit
05.12.2005
Beiträge
71
Reaktionen
0
Hi,
ich war letztens mit Lieschen bis 24 Uhr in einem Zimmer, bis ich dann schlafen gegangen bin und am nächsten Morgen hat sie dann den Schwanz einfach hängen lassen. Ich habe dann direkt versucht den Schwanz mit der Hand leicht anzuheben, aber da hat sie sofort gefaucht und geknurrt.

Ihr Verhalten hat sich nicht geändert, nur mit
dem Unterschied, dass sie den Schwanz nicht anheben wollte.

Wenn Sie vom Sessel zum Beispiel gesprungen ist, schlug auch der Schwanz gegen die Lehne, also ganz lasch einfach. Ich habe das ein paar Tage beobachtet und es wurde von Tag zu Tag besser.

Man sagte mir, dass das nach ein paar Tagen einfach weggeht, und wahrhaftig: sie hebt den Schwanz wieder normal an, ABER wenn ich in der Nähe von der Schwanzwurzel fühle, merke ich ca. 3cm von der Schwanzwurzel entfernt, dass der Schwanz dort etwas "geschwollen" ist.
Wenn ich dort drücke, knurrt sie auch, mag es also nicht.

Lieschen hatte sich schon öfters den Schwanz geklemmt, verstaucht etc...aber meistens ging es nach 2-3 Tagen wieder weg. Heiß ist der Schwanz auch nicht, nur halt diese "Schwellung" (Behauptung).

Ich habe gerade auch mal wieder an diese "Schwellung" gefühlt und sie fängt an zu schnurren, wenn ich daran streichel, guckt mich aber auch schief dabei an. Vielleicht ist da wirklich was "gebrochen"?

Was würdet ihr machen? Flott zum Tierarzt, was?

Ps.: Frohe Weihnachten! :).
 
24.12.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

eine Katze mit Schwanzbruch gehört auf jeden Fall zum Ta.
Grade wenns an der Schwanzwurzel ist.
Katzen drücken ihre Gefühle über den Schwanz aus. Ebson heben sie ihn bei ihren "Geschäften".

Allerdings muss es nicht unbedingt ein Schwanzbruch sein.

Wenn noch andere Katzen bei dir leben (oder draußen falls Miez freigang hat) könnte es sein das er gebisen wurde. Tut auch ganz schön weh.
Oder eine verstauchung, z.b. wenn er draufgefallen ist oder sowas.
Oder eine Entzündung der Nerven, Sehnen usw.
Oder, oder...
Also, ab zum ta, egal ob es besser geworden ist.
Und nicht immer erst warten.
Du hast doch gemerkt das es ihr weh tat. Schon allein deswegen sollte es behandelt werden.
Wenn du z.B. eine stauchung des Steiß hättest würdest du auch zum Arzt gehen.

Also nciht immer abwarten ob es besser wird, sondern dem Tier helfen das der Schmerz nciht so arg ist.


Liebe Grüße
 
S

suroma

Guest
Leider sind Katzen sehr gute Schauspieler.

jo, du, ich wäre sofort zum TA, aber mein Umfeld meinte, dass ich wieder total überreagiere :/...manchmal bekomme ich sogar "Ärger", weil ich mich wegen der Katze so pingelig anstelle.
Wurde mir auch schon mal angeprangert. Bis sie selbst mal "draufreingefallen" sind.

Katzen können sher gut ihren Zustand überspielen.
Mein alter Tramp war bis zu letzt noch normal, obwohl die Niere nicht mehr arbeitete. Und davon habe ich noch mehr Geschichten :?

Wie geht es ihr inzwischen?
 
B

Birdie

Guest
Hallo avaurus,

schön, daß ich nicht die Einzige bin, der immer vorgeworfen wird, bei meinen Süssen über zu reagieren! Aber man hat halt Angst um seine Tiere, und sobald ungewöhnliche Syptome auftreten (z.B. daß ich meine Birdie fast einen ganzen Tag nicht vom Wassernapf wegbekommen habe. Ich dachte sofort: Obacht, Nierenprobleme! War aber nichts, ist wieder vollkommen normal. Als ich das ansprach, kam dann wieder dieser mitleidige Blick und der Spruch: stell ' Dich nicht so an!)

Ich würde auch zum TA gehen. Wie Angeldust schon beschrieben hat, kann es alles möglich sein. (Und natürlich tritt so was immer bei Feiertagen auf, wenn kein TA auf hat! :roll:

Berichte mal, wie es weitergeht!

Schöne Feiertage noch!

Birdie
 
A

avaurus

Registriert seit
05.12.2005
Beiträge
71
Reaktionen
0
also ich hatte jetzt bereits heiße Diskussionen wegen dem Schwanz und wegen dem Tierarzt.
Der Schwanz ist wieder normal, ist nirgends mehr geschwollen und sie hält ihn wieder schön aufrecht, aber ich wollte trotzdem noch zum TA, muss ich wohl halt machen, ohne es hier meiner Familie zu erzählen.
 
L

Leitna

Guest
Meine Katze hat sich den Schwanz gebrochen

Als ich Gestern am Abend auf unserer Terasse Nachsah ob meine Katze "Mina" schon zuhause ist , kam sie mir völlig erschreckt und verstört zugerannt!!!!
Ich und mein kleiner Bruder untersuchten sie, fanden aber vorerst nur eine Verletzung oberhalb des Auges. Später als ich sie dann hochheben wollte fing sie an zu knurren -- da bemerkte ich da sie sich den Schwanz (vermutlich an der Wurzel und einmal in der mitte des Schwanzes) gebrochen hat. Da es aber schon spät war konnten wir zu keinem Ta fahren. Heute hatt der Tierarzt nur von 17 Uhr-19 Uhr geöffnet. Das Problem ist das sie am vormittag hinauswollte und bis jetzt immer noch nicht da ist. Jetzt weiß ich nicht ob es bei Katzen üblich ist wenn sie sich den Schwanz brechen sich für längere Zeit zurückziehen und ob so eine Verletzung auch zum Tode führen kann???:cry:

Ich bitte um eine Schnellstmögliche Antwort !!!!
Danke Leitner
 
L

Lycidas

Guest
Ich denke nicht, dass eine Katze an einem Schwanzbruch stirbt. Im schlimmsten Falle kann es sich wohl so stark enzünden, dass man ihr den Schweif amputieren muss, denke ich halt.
 
sesambrötchen

sesambrötchen

Registriert seit
19.10.2006
Beiträge
18
Reaktionen
0
ist sie schon wieder da? bitte drin lassen! wenn er wirklich gebrochen ist, ist dein kätzchen hilflos draußen (hunde/klettern usw.)! lycidias hat recht, ich denk auch das sie nicht gleich sterben wird, aber wenn katzen schmerzen haben, ziehen sie sich zurück und warten bis es besser wird ! das war auch bei meinem tommy so, als er angefahren wurde! wenn sie jetzt noch net aufgetaucht ist, würd ich sie suchen gehen und dann in ne klinik fahren oder sie einsperren :( aber was sein muss muss sein!
viel glück
 
F

Fiffi <3

Registriert seit
23.07.2007
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hi

meine kleine hat auch den schwanz so komisch runterhängen un mag auch nicht wenn man sie da anfässt... ich vermute mal dass sie ihn gebrochen hat aber weiß es nicht sicher.meine eltern meinen es sei nich erforderlich mit ihr zum ta zu gehen... ein bekannter meinte sogar man müsste den amputieren lassen =/

kann mir jemand sagen ob man nich vllt. selber was dran machen könnte?
kennt sich da irgendjemand mit aus ???

lg
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Ausser zum TA zu gehen, kann man da wohl kaum selber was dran machen.
Manchen Eltern wünsche ich, das sie selber mal irgendwas haben und ihnen dann jemand sagt, das eine Behandlung beim Arzt nicht nötig ist :eusa_naughty:.

Simone
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Na dann rede mal mit Deinen Eltern, dass es dringend notwendig ist, mit der kleinen zum TA zu gehen....:roll:

So ein runterhängender Schwanz kann ja alles mögliche sein. Hat sie sich vielleicht irgendwo eingeklemmt und den Schwanz verstaucht?
Wie lange hat sie das denn schon????
Fühlst Du einen Knick oder eine Schwellung?

Kann auch was ernsteres sein, eine beginnende Spondylose zum Beispiel, also eine Erkrankung der Rückenwirbel...

Aber das kann alleine der Tierarzt feststellen.
Bitte geht schnell dorthin, sie scheint ja auch Schmerzen zu haben, wenn sie sich nicht gerne da anfassen lässt:(

Gute Besserung der Maus!
 
E

engeltraum

Guest
Hallo Fiffi,
ich würde auch zum TA, wenn ich meine Katze in die Box bekommen würde.
Warum hören manche Menschen immer auf das NEGATIVE was andere ihnen sagen? jedoch nie auf ihre INNERE STIMME? Meine Bekannten oder Fam. könnten sonst etwas sagen, ich würde immer das machen was ich für richtig und wichtig empfinde, ich trage für meine Katze die Verantwortung, Menschen die anders denken, handeln verantwortungslos.

Also, meine Katze hatte vor ein paar tagen durch die Toberei mit dem Katerchen auch einen hängenden Schwanz, nur kann ich meine nicht zum TA bringen, da sie sich nicht anfassen lässt, also bekomme ich sie nicht in die Box. Also musste ich mir etwas einfallen lassen:?: . Da ich mich mit der Homöopatie beschäftige, habe ich ihr Arnica (Globulis) D12 5 Stck auf Fressen gemacht, die habe ich ihr 3 Tage lang 2x tägl.übers Fressen gegeben, sollte eigentlich 3x tägl. erfolgen, da ich arbeiten gehe und erst nach 10 Std nach Hause komme geht das schlecht. Schon am 2. Tag konnte sie ihren Schwanz etwas anheben, gestern als ich nach Hause kam, stand er schon wieder fast aufrecht. Werde aber noch mit der Gabe bis Montag weiter machen. Wenn man Tiere zu Hause hat, besonders wenn sie Freilauf haben, sollte man immer Arnica D12 (Globulis):!: im Hause haben, sind für alle Arten von Verstauchungen, Prellungen, Blutigenwunden usw. also 1. Hilfe nützlich. Sie schmecken nach nichts, haben keine negativen Nebenwirkungen, deshalb für Katzen besonders zu empfehlen.:clap:
Vielleicht versuchst Du es auch mal damit, können auch von Menschen genommen werden!!!! Bei einer ausgewachsenen Katze sind 5 Globulis ausreichend, 2-3x tägl. geben, sollten bis zu einer Woche gegeben werden, die Heilung sollte schon nach 2 Tagen ersichtliche Fortschritte gemacht haben, ist das nicht der Fall, dann am 3. Tag zum TA!:!:
Dazu habe ich ihr noch 2x tägl.eine Hopfentablete D6, zerstampft (auch als homöopatisches Mittel) übers Fressen gestreut, beide Mittel können zusammen gegeben werden. Die Hopfentabl. beruhigen die kleine Seele etwas und der Schock über den verletzten Schwanz wird schneller verarbeitet.
Denke mal darüber nach, vielleicht hilfts bei Euch auch!:eusa_think:
Lg engeltraum
 
C

Celine1212

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Leute, ich habe2 Katzen, eine ist 2 und die kleine 3 Monate alt. Zuerst kam die große mit Knubbel kurz hinter der Schwanzwurzel heim, ließ den Schwanz hängen, hat sich und den Schwanz aber problemlos anfassen lassen. War bei
m TA, der rasierte die Schwellung um einen Biss auszuschließen. Mittlerweile bewegt sie den Schwanz wieder aber nicht so viel wie vorher... Aber fürs Röntgen habe ich kein Geld als Harz IV Empfängerin...

Und heute habe ich einen ähnlichen Knubbel an selber Stelle(nur nicht so schlimm) bei der Kleinen gefunden! Sie bewegt den Schwanz auch etwas aber auch wesentlich weniger und lässt sich und die Stelle aber auch anfassen.

Was zur hölle??? o_O

Ach ja und die2 sind Mutter und Tochter, falls das hilft...
Wisst ihr /glaubt ihr es geht auch ohne TA oder besser noch, weiß jemand ob es eine Möglichkeit gibt das mir bei der Finanzierung der TAKosten geholfen wird? :(
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.630
Reaktionen
59
Tut mir leid, aber in Österreich kenne ich mich diesbezüglich wirklich nicht aus und zum Knubbel am Schwanz kenne ich mich nicht aus, sollte sich aber ein TA mal anschauen. Vielleicht findest du einen der Ratenzahlungen macht? Bei uns gibt es in einigen Städten so Tiersprechstunden für Bedürftige für Hartz 4 Empfänger und Obdachlose, weiß nicht ob es dass in Österreich auch gibt, müsstest dich halt mal erkundigen.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
4.582
Reaktionen
0
Na ja, wenn der Schwanz wirklich gebrochen ist könnte es sein dass der dann abfault. Und das wäre wohl das Todesurteil für Deine Katzen.
Also solltest Du das auf jeden FAll anschauen lassen. Allerdings weiß ich auch nicht wie das mit finanzieller Unterstützung ausschaut.
Alles Gute!
 
AnKaH

AnKaH

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
230
Reaktionen
0
Also hier gibt es auch kleinere Vereine, die eine TA Kosten-Beihilfe anbieten, bei nachweislicher Bedürftigkeit. Ich denke, du solltest vielleicht mal das Tierheim anrufen, denke das die dort am ehesten Info zu finanz. Hilfe geben können.
VG und alles Gute!
 
C

Celine1212

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten! Ja ich werde mal nach diesen Tiersprechstunden für Bedürftige bzw Zb HarzIV empfänger schauen! :)
aber ich wohne in Deutschland nicht Österreich :D

Also ich denke eben nicht das es gebrochen ist denn sie lassen sich beide ohne Murren und Knurren den Schwanz abtasten und etwas bewegen tun sie ihn beide... Ich habe einfach Angst dass etwas an der Wirbel zb sich verschoben hat oder so...und das müsste eben mal geröntgt werden...

Lg Céline
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schwanz gebrochen ?

Schwanz gebrochen ? - Ähnliche Themen

  • Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?

    Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?: Zuersteinmal: Komisch! Ich hab hier gerade versucht ein Thema zu erstellen - nun ist alles Weg obwohl ich es gepostet hab :shock: Ich hoffe, da...
  • Schwanz gebrochen oder nicht?

    Schwanz gebrochen oder nicht?: Hallo, ich hätte da mal ne frage: Meine Katze Whiskey kam heute in der Früh zu mir in die Küche und sah irgendwie ganz verschreckt aus. Als ich...
  • Gebrochener Schwanz

    Gebrochener Schwanz: Hallo, meine Mini-Mieze Holly war seit Montag verschwunden (sie ist noch nie länger als eine Nacht + 1 Tag am Stück weg gewesen) normaler Weise...
  • Schwanz gebrochen ?

    Schwanz gebrochen ?: Hallo Unsere Katze (weiblich) hat sich den Schwanz gebrochen (das nehmen wir an). Ca. bei der Hälfte ist ein Knick. Anscheinend hat sie so keine...
  • Katze hat warscheinlich Schwanz gebrochen

    Katze hat warscheinlich Schwanz gebrochen: Unsere Katze hing heute morgen im Baum. Vielleicht, weil die nur Angst vor dem Hund hatte, den der Freund von meiner Mutter mitgebracht hatte. Auf...
  • Katze hat warscheinlich Schwanz gebrochen - Ähnliche Themen

  • Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?

    Katers Schwanz - gebrochen? Woran erkennen?: Zuersteinmal: Komisch! Ich hab hier gerade versucht ein Thema zu erstellen - nun ist alles Weg obwohl ich es gepostet hab :shock: Ich hoffe, da...
  • Schwanz gebrochen oder nicht?

    Schwanz gebrochen oder nicht?: Hallo, ich hätte da mal ne frage: Meine Katze Whiskey kam heute in der Früh zu mir in die Küche und sah irgendwie ganz verschreckt aus. Als ich...
  • Gebrochener Schwanz

    Gebrochener Schwanz: Hallo, meine Mini-Mieze Holly war seit Montag verschwunden (sie ist noch nie länger als eine Nacht + 1 Tag am Stück weg gewesen) normaler Weise...
  • Schwanz gebrochen ?

    Schwanz gebrochen ?: Hallo Unsere Katze (weiblich) hat sich den Schwanz gebrochen (das nehmen wir an). Ca. bei der Hälfte ist ein Knick. Anscheinend hat sie so keine...
  • Katze hat warscheinlich Schwanz gebrochen

    Katze hat warscheinlich Schwanz gebrochen: Unsere Katze hing heute morgen im Baum. Vielleicht, weil die nur Angst vor dem Hund hatte, den der Freund von meiner Mutter mitgebracht hatte. Auf...