Rost am Käfiggitter!

Diskutiere Rost am Käfiggitter! im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo! Ich habe nur mal eine Frage,ich habe firsteinen gebrauchten Käfig erworben und an einigen Gitterstäben rostet er. Ist das schlimm für die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe nur mal eine Frage,ich habe
einen gebrauchten Käfig erworben und an einigen Gitterstäben rostet er. Ist das schlimm für die Ratten,was kann ich dagegen machen?
lg
 
27.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Wenn genug Platz vorhanden ist, dann wäre dieser Käfig zu empfehlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Zora,

naja, gut ist Rost nicht gerade, schon einfach deshalb, weil das Metall porös wird. Entfernen kannst du den Rost entweder mit feinem Schmirgelpapier, es gehen aber auch diese Metall-Topfreiniger.
Nachlackieren ist immer so 'ne Sache, wenn die Ratten mal am Gitter nagen, ist der auch gleich wieder ab, und Metallschutz-Sabberlack in Kombination gibt es glaube ich leider nicht.
Es gibt allerdings Öle, die vor Rost schützen, auch solche, die man dort verwenden darf, wo mit Lebensmitteln umgegangen wird (ich google das mal nebenbei). Evtl. könnte man sowas auch für den Käfig verwenden, hab aber selber keine Erfahrung damit (ah, hier, Google-Ergebis: Ballistol Universalöl "unbedenklich im Sinne des Lebensmittelgesetzes" - hm. Müsste dann gehen, oder? Ich kann mich erinnern, daß das Öl bei Pferden als eine Art Universalheilmittel gilt... vielleicht findest du noch mehr Infos drüber). Das wäre u.U. eine Möglichkeit, weiterem Rosten vorzubeugen.

LG
Chipi
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich glaube, die Lebensmittel-Unbedenklichkeit gilt auch für das normale Ballistol. Ich kann mich an relativ alte Dosen bei uns im Reitstall erinnern, ich glaube nicht, daß es die Animal-Variante damals schon gab...
Aber klar, ich würde auch das Ballistol Animal nehmen, die Anti-Rost-Wirkung dürfte die selbe sein. Und bei so kleinen Tieren wie Ratten wäre ich noch vorsichtiger als bei Pferden.

LG
Chipi
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hihi, bist auch auf den Link reingefallen - hab ich auch versucht, verlinkt aber nur zur Homepage von Klever-Ballistol (fies! oder meinen die, dann interessiere ich mich plötzlich auch für Waffenöl, wenn ich schon mal auf der HP bin??).
Hm, also die Dosen, an die ich mich erinnern kann waren nicht gelb, dann war das wohl doch das andere Ballistol, nicht das Ballistol Animal. Bei dem heißt es auch, es wäre unbedenklich beim Verschlucken ^^

LG
Chipi
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Oh, wie gemein:(
Aber du hast Recht, denn wahrscheinlich ist der Inhalt eh der gleiche.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Danke für die Antworten,ich werde mal im Baumarkt gucken,ob ich es da bekomme.Also soll ich erstmal versuchen,das Ballistol Animal zu kriegen und wenn nicht geht auch das Universalöl!?!
Das Gitter zu lackieren fand ich auch komisch,wegen dem Abknabbern;) .
lg
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Zora,

schau dir einfach mal die Links an. Beim Ballistol Animal wurde jetzt nichts wg. Rost angegeben, beim anderen schon.

Ansonsten immer schön abschmirgeln, wenn die Ratten dann nicht viel nagen und du beim Putzen den Rost abnimmst, dürfte nicht viel passieren. Nur wenn man gar nichts macht, können die Stäbe natürlich irgendwann durchrosten - aber selbst das würde lange dauern.

LG
Chipi
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
Feilen, Schmirgeln, Schleifen bis die Finger glühen >> ähh - die Rostfarbe weg ist. Dann mit Stahlwolle 00 nochmals überbehandeln. Wenn der Käfig im Trockenen steht, brauchst Du eigentlich garnichts weiter machen. Es sei denn der Rest des Käfigs glänzt (verchromt) und Dich stören die matten Stellen. Dann kanst Du nur noch nach galvanisieren lassen. Für die Kosten kannst Du Dir sehr wahrscheinlich einen nigelnagel neuen Käfig leisten.
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
@Chipi: wenn die Kleinen Ihr Wasser umstoßen, macht man dann nicht alles wieder trocken? Bleiben dann die Nager in der Feuchtigkeit? Nachher fangen die Ratten auch noch an zu Rosten?

Ausserdem, wer gibt die Sicherheit, dass die Nager nicht an Stellen nagen, die momentan nicht rosten?

Dann sollte man wohl von vornherein einen Käfig aus Nirosta kaufen....?!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
@Chipi: wenn die Kleinen Ihr Wasser umstoßen, macht man dann nicht alles wieder trocken? Bleiben dann die Nager in der Feuchtigkeit? Nachher fangen die Ratten auch noch an zu Rosten?

Ausserdem, wer gibt die Sicherheit, dass die Nager nicht an Stellen nagen, die momentan nicht rosten?

Dann sollte man wohl von vornherein einen Käfig aus Nirosta kaufen....?!
Ja - oder einen selber bauen mit verzinktem Volierendraht, bei der "karierten" Struktur kommen sie nicht so zum Nagen. Cookie hat sich einen Sport daraus gemacht, die Beschichtung der Gitter ihres Käfigs abzupfriemeln, mit Zähnchen und Pfötchen voll im Einsatz, die kleine.

Klar wischt immer wieder auf und putzt wie eine Bescheuerte, aber meine Gitterkäfige haben trotzdem fast alle Stellen, an denen sie irgendwann anfingen zu rosten ^^ daher hab ich jetzt ne "Schrank-WG" ;)

LG
Chipi
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Also müsste es reichen,wenn ich den Rost mit Schleifpapier abmache?
Nochwas @ Chipi: schön,dass das Rattenforum nun eine Moderatorin hat,ich dachte schon öfter,warum du es nicht bist,tja,alles eine Frage der Zeit,ne!??Gratuliert man da eigentlich?Wenn ja,mache iches hiermit;) ,lg
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Auch hier nochmal danke :uups:
Naja, der Rost geht mit schleifen ab, die Frage ist halt, ob du irgendwie vorbeugen willst, damit er nicht wiederkommt... oder du schubberst einfach regelmäßig mit diesen Topfreinigern drüber, damit der Rost nicht wiederkommt.

LG
Chipi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rost am Käfiggitter!