Mäuse spielen Zirkus?!

Diskutiere Mäuse spielen Zirkus?! im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, sagt mal ist es normal, dass unsere Vielzitzenmäuse sich so komisch verhaltenund einen auf firstZirkus machen um uns zu unterhalten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
Hallo,

sagt mal ist es normal, dass unsere Vielzitzenmäuse sich so komisch verhaltenund einen auf
Zirkus machen um uns zu unterhalten???

Ich weiß hört sich blös an, aber wir haben z.B. ein Trockenbrot an nem Draht aufgehängt. Was machen die Mäuse: Setzten sich drauf und schaukeln...

MAchen eure das auch, oder sind unsere nur so gaga???

LG
 
28.08.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäuse spielen Zirkus?! . Dort wird jeder fündig!
piretj

piretj

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
487
Reaktionen
0
Hallo,

ich denke mal, das ist völlig normal.
Die Mäuse wollen ja auch beschäftigung und spielen somit.

Liebe Grüße,
Benny
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
Also wir haben 2 Mädels und einen KErl. Die eine hat en Namen von mir bekommen: Stella :)

Und klein- Stella war halt am schaukeln und hat total die bekloppten sachen angestellt. Ein weiteres Beispiel wäre, dass sie, und nur sie, alle Fresschen von einer Sorte auf einen Haufen schmeisst. Und sie geht oben am Käfiggitter spazieren...

ALso sie ist echt komisch... Und vor einer halben Std hat sie auch noch Babys bekommen hat

*großeltern sind* :D

LG
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
das kann ich dir sagen. Die Eltern sind unsere Zuchtgruppe. Die Babys wkommen (leider) zu den Schlangen. Ich habe es mir angewöhnt, dass ich die 3 großen lieb hab und die Babys ignoriere, snst kann ich das nicht mit dem verfüttern...

DIe Eltern haben auch namen bekommen. Und Pepsi (die Zirkusmaus) hab ich richtig ins herz geschlossen, weil sie nicht bissig ist und ganz zutraulich...

LG
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
oh Gott, das könnte ich nie tun....
Als meine Mäuse Babys hatten (Zoohandlung usw..) vor Jahren, da haben wir schon geschaut, dass sie NICHT futter werden :/ .. sowas könnt ich auch gar nich mit meinem Gewissen vereinbaren.

Und ihr habt da jetz monatlich Nachwuchs oder wie?
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
das ist unser 1. nachwuchs den wir überhaupt haben von den Mäuschen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
@Sandra&Nils: Mit dem Verhalten von Vielzitzenmäusen kenne ich mich nicht so aus, daher weiß ich nicht, ob ihre "Zirkusvorführungen" für Vielzitzen normal sind - aber es scheint ihnen ja nicht schlecht dabei zu gehen, also ist das sicher kein Grund zur Sorge...
Zwei Anmerkungen hab´ ich aber noch: Erstens: Trockenes Brot (ich nehme an, das ist mit "Trockenbrot" gemeint?) ist für Mäuse überflüssig bis ungesund, es ist nur Dickmacher und dient nicht zum Zahnabrieb, weil´s im Mäusemäulchen sofort weich wird. Daher würde ich das lieber weglassen.
Zur Futtermauszucht: Durchaus legitim, denn auch Schlangen wollen fressen. Habt Ihr Euch im Vorfeld über eine gute Futtermauszucht informiert? (Wurfpausen, damit die Weibchen nicht dauerträchtig sind, etc.?) Es ist ja sicher nicht im Sinne der Schlangen, dass sie irgendwann minderwertiges Futter bekommen, weil die Mamamaus nach dem dritten Wurf völlig platt ist und die Babies von Wurf zu Wurf kleiner und schwächer werden.
Hier mal ein Link: https://www.tierforum.de/t18394-futtermaeuse-selbst-zuechten.html

LG, seven
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Seven: darauf wollte ich auch eher raus.
Ob das jetzt so am fließenden Band mit der Mamamaus dahingehen soll.
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
nein das soll da def. nicht hin gehen. und Pepsi und Fanta werden auch auf jedenfall Pause haben! Das torckene Brot fressen sie eher weniger, sie nehemn es lieber als Schauckel. Wisst ihr wieviele Babys da bei einem Wurf so rum kommen können? Ich möchte die Eltern und die Babys jetzt noch nicht stören, sonst würden sie sich, wie ich gehört habe, selber auffressen...

LG
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Hier noch ein Link zu Vielzitzenmäusen:
http://wiki.mausebande.com/vielzitzenmaus/index

Ich denke mal, dass so wie bei Farbis und Rennern auch Vielzitzen direkt nach der Geburt erneut trächtig werden können. Deshalb wird der nächste Wurf wahrscheinlich schon unterwegs sein... Das Kerlchen sollte also dringend mal weg von den Mädels - aber dann sitzt er so lange allein... Ich glaube, Ihr solltet Euch den Futtermauszucht-Link nochmal gründlich durchlesen und Eure Zucht überdenken... Gerade hab´ ich gelesen, dass ein Wurf bis zu 16 Junge haben kann (heißen ja nicht umsonst "Vielzitzen"...) Könnt Ihr alle Jungen verfüttern? Und v. a. - so eine Schlange kann doch auch nur Mäuse in bestimmter Größe futtern, oder? D. h., sie müsste quasi mehr oder weniger alle Mäuse auf einmal fressen, und davor und danach?
Rätselnde Grüße,
seven
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Sorry, das mit der Zucht hätte ich mir denken können, wenn ich deine Signatur gelesen hätte :uups:
Ich kann mich Seven nur anschließen, es wäre schön, wenn ihr euch gründlich über die Futtermauszucht informiert und nicht einfach mal "drauflos produziert". Ist nicht böse gemeint! Ich finde es schön, dass ihr den Futtermäusen (bzw. den Eltern) ein schönes Leben macht, das läuft oft bestimmt ganz anders ab.
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
hmm, also unsere Schlangen dürfen im moment 4-5 Tage alte Babys (Speckies) fressen, naja den Rest verschenken, abgeben oder einfrieren.
Mehr als 2 Mäuschen darf jede nicht, sonst würgen die die Mäuse wieder aus
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

und eins kann ich euch versprechen, die eine Mama Pepsi wird nicht verfüttert. Die anderen, naja das weiß ich nicht. Aber Pepsi hab ich jetzt so lieb gewonnen. Sie ist für ne Vielzitzenmaus richtig kuschelig...

Und natürlich bekommen die Mäuse ein schönes Leben geboten... Haben sie und auch jeder verdient :)
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Ich seh´ schon... Das kann dann ja so nicht klappen... Denn Ihr könnt ja nur Babymäuse verfüttern - leider sind die Babies aber maximal ´ne Woche Babies... Und das macht dann 6 Babies pro Wurf, die verfüttert werden können - oder sagen wir mal, maximal 12, wobei die 1wöchigen möglicherweise schon wieder zu groß sind... Bei zwei Weibchen kann es aber durchaus 32 Babies geben - ok, von denen verschenkt/verkauft/friert ein Ihr dann 20... Bis zum nächsten Wurf dauert es 3 Wochen - und die Mamas wären dauerträchtig... Vielleicht hab´ ich jetzt auch ´nen Denkfehler... aber ich denke, bei einer so geringen benötigten Futtermenge, noch dazu Babymäuse, ist es ziemlich schwierig, eine eigene Futtermauszucht so zu planen, dass immer ungefähr die erforderliche Menge Futtermäuse im geeigneten Alter vorhanden ist... Und noch dazu mit Vielzitzen, deren Würfe ja größer sind als Farbmauswürfe...
Ich finde die Idee an sich lobenswert, wenn man sich die Mühe macht, die Futtertiere selbst zu züchten und versucht, ihnen trotz ihres (aus Mäusesicht) traurigen Schicksals noch ein schönes Leben zu bieten. Aber ich halte das in diesem Fall für organisationstechnisch ziemlich schwierig...
LG, seven

edit: Nicht, dass das irgendwann so endet: https://www.tierforum.de/t23302-bin-geschockt-und-will-helfen-futtermaeuse.html
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
wenn die eingefroren werden können die ja trotzdem noch verfüttert werden oder? :)
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
naja ich sag mal so, dass "loswerden" der Babys ist nicht das Prob. In 2 Wochen kommt die 3. Abnehmerin ;) Ansonsten einfrieren oder als Futter anbieten oder wer mag halt als Haustier. Wenn man sie als Futter abgibt, haben wir unsere Züchterin mit im Mom. 90 Babys, die sich freuen wird ;)

Ja, die taut man dann in nem Gfrierbeutel der in nem Glas o.ä. mit heißem Wasser und dann taun die auf, aber Mäuse sind da eh sehr schnell mit auftaun
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Naja, aber wie.. äh.. hm... wie tötet man die bevor man sie einfriert?... *doof*

Ich denk ein Männer und ein Weibchenrudel wär zum züchten ganz geeignet.. Und dann halt alle paar Monate mal zslassen oder so.. kA..
vlt äußert sich ja mal ein Schlangenfan diesbezüglich:D
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
ähm vorm einfrieren muss man die töten, ja. Glaub bei den Babys gibt man denen eine mit der Grill zange und schön. Aber weiß es auch nicht so genau... Haben bis jetzt keine Mäuse eingefroren, sorry
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Ok - bitte jetzt nicht ins Detail gehen mit diversen Tötungsmethoden. Im Schlangenforum gab´s diesbezüglich auch schon heftige Diskussionen, und Wirbeltiere darf man auch nur mit einem sogenannten "Sachkundenachweis" töten... Von Rechts wegen dürfte ein Futtermauszüchter seine Mäuse eigentlich nur lebend verfüttern, aber nicht selber töten und einfrieren, es sei denn, er hat diesen Sachkundenachweis zur Tötung von Wirbeltieren...
@Nils&Sandra: ich denke, bevor dieses Thema hier aus dem Ruder läuft, wende Dich doch bitte mal ans Schlangenforum. Das Mäuseunterforum ist ja eigentlich eher ein Forum für Mäuseliebhaber (ok, das eine schließt das andere nicht aus, aber hier gehört das Thema Futtermauszucht eher dann doch nicht hin...)
LG, seven
 
S

sandra+Nils

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
465
Reaktionen
0
versteh mich nicht falsch. Wir wollen allen Mäusen ein schönes Leben bieten. Wel ich mir halt wegen dem Verhalten sorgen gemacht hab, hab ich gepostet ;) Sie solen es alle gut haben :)

Aber vielen Dank für eure Hilfe!!!

Liebe Grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse spielen Zirkus?!

Mäuse spielen Zirkus?! - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...