Katzen und Alkohol

Diskutiere Katzen und Alkohol im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, stimmt das, dass wenn Katzen einmal Alkohol firsttrinken, dann für immer betrunken sind, weil ihr Körper ihn nicht abbauen kann? Irgendwer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

teff

Guest
Hallo,

stimmt das, dass wenn Katzen einmal Alkohol
trinken, dann für immer betrunken sind, weil ihr Körper ihn nicht abbauen kann?
Irgendwer hat mir das neulich erzählt. Kann das sein?

teff
 
26.12.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
dandelion

dandelion

Registriert seit
19.09.2005
Beiträge
287
Reaktionen
0
Hallo Teff.

Also ich denke nicht, dass Katzen fuer immer betrunken sind, wenn sie einmal Alkohol trinken...
Meine Brueder kamen einmal (als sie schon sehr besoffen waren... :evil: ) auf die Idee unserer Katze Schnaps zu geben. :roll: Sie haben erzaehlt, dass sie danach Symptome zeigte, wie ein betrukener Mensch. Sie schwankte und konnte nicht mehr gerade laufen...Und dann schlief sie einfach ihren Rausch aus und am Morgen war sie wieder ganz normal...

Bitte nicht nachmachen... :wink:

Gruesse.
Loewenzahn.
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hallo

ob das stimmt weiß ich nicht. chinesen sind auch länger/schneller betrunken als wir,z.b. weil sie den alk langsamer abbauen als wir.

denke, das jeder irgendwann den alk abgebaut hat. die frage is nur,wie lange.

grüße
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Burani das sind die Japaner, denen fehlt ein Gen. :p

Ich hab mal in München ne Truppe gesehen, die wurden von so einem Urbayern vollgemacht, das war vielleicht ne Gaudi, die konnten nicht mehr in ihren Bus und mussten sich nen Hotelzimmer suchen*gg*

Naja uns ( nen paar Kumpels und ich ) gings allerdings auch nicht viel besser, aber die Japaner waren total neben der Kappe :lol:

Allerdings Spass beiseite, im allgemeinen find ich einem Tier Alk zu geben schon echt daneben, wir können uns bemerkbar machen und wissen um die Wirkung, das arme Tier kann jämmerlich krepieren :(

Also, die Katzen bleiben zwar bestimmt nicht betrunken, haben aber garantiert danach nen Kater :!:

maglite
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
magi, das sind doch alles die gleichen...
 
T

teff

Guest
Ja, ich wills ja auch nicht ausprobieren. Wollte das nur mal wissen. Kam mir auch etwas seltsam vor. Aber leider weiß ich nicht mehr wer mir das erzählt hat ( :smt030 ).

Aber was für ein Gen fehlt jetzt den Japanern? Ich mein, das find ich jetzt ulkig. :lol:

Also danke

teff
 
S

sweetroke

Guest
Normalerweise verschmähen katzen doch alkohol, also sie trinken den doch nicht.... also ich hab mal gelesen dass katzen nie freiwillig an alkohol gehen würden.... hab auch noch nie so etwas gesehn.... :roll:
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
@teff,

was das jetzt genau für ein Gen ist weiss ich nicht, auf jeden Fall kann der Organismus der Japaner bestimmte Alkoholarten nicht verarbeiten und dann sind die voll neben der Spur, ähnlich der Eskimos, denen gehts genauso.

Der Sakewein usw. in Japan wird ja auch mit Vorsicht genossen, aber mittlerweile pumpen die ja auch ganz schön, irgendwann sind die resistent und dann wird deutsches Bier der Exportschlager nach Japan*gg*

maglite
 
T

teff

Guest
@maglite: ach die armen.... vor allem die Inuit (=Eskimos). Mit was sollen die sich wärmen? Schon bedauerntswert.
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Wir hatten mal eine Katze zur Pflege, die zur Angewohnheit hatte immer am Tisch zu sitzen und zu betteln.
Als wir dann mal Abends auf dem Sofa gesessen haben, setzte sie sich zwischen uns und fand mein Glas Wodka sehr interessant. Da sie ständig bettelte und unbedingt an den Inhalt des Schnapsglases wollte habe ich es ihr hingehalten. Sie stürmte sogleich zum Gässchen und steckte ihre Nase hinein.
Sie fauchte kurz, wurde ganz steif und fiel seitlich vom Sofa. Sie streckte alle Viere von sich und bleib ganz starr liegen. Sie sah aus wie ausgestopft. Nach einer endlos langen Minute schüttelte sie sich plötzlich und verschwand mauzend aus dem Wohnzimmer.
Zuerst habe ich noch gelacht, danach habe ich aber ein total schlechtes Gewissen gehabt. Mit einem solchen Effekt hatte ich nun wirklich nicht gerechnet.
Die Katze hat zum Glück keinerlei Schaden davon getragen. Nur am Tisch gebettelt hat sie nie mehr.

Liebe Grüße
Friedel
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Normalerweise verschmähen katzen doch alkohol, also sie trinken den doch nicht.... also ich hab mal gelesen dass katzen nie freiwillig an alkohol gehen würden.... hab auch noch nie so etwas gesehn.... :roll:
Es mag Einbildung sein, aber ich glaub meine Katzen mögen, was ich mag. :) Wenn ich mir mal zum Feierabend ein Bier gönne, dann hab ich meine liebe Not, meinen Kater davon wegzuhalten. Ich weiß nicht ob er das trinken würde, aber wundern würd's mich echt nicht.

Andersrum mußte ich mal meinen Fuß wegen Sehnenüberlastung mit Quark einbalsamieren (das hilft, btw, wirklich!). Ich hasse Quark abgrundtief. Meine Katzen haben das dann auch beschnuppert und sich abgewandt, kamen erst wieder als ich's abgewaschen hatte. Als ich das nem Kollegen erzählt hab meinte er, seine Katzen hätten seinen Fuß garantiert blitzeblank geleckt... :eek:

Nebenbei - Tiere und Alkohol... ihr kennt doch "die Wüste lebt"? Mit den besoffenen Giraffen und Affen usw.? Warum sollte ne Katze da so anders sein?
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
@Audrey30,

bei " die Wüste lebt ", haben sich die Tiere aber durch das fressen der überreifen Früchte den Allo selbst hergestellt, das Zeugs ist denen im Magen gegoren :D
Seit ich das gesehen hab, ess ich auch nur noch überreifes Obst, aber bisher noch keine Wirkung, da muss ich dann immer nachhelfen*gg* :lol:


LG. maglite
 
B

Birdie

Guest
Das Katzen nicht freiwillig an Alkohol gehen stimmt nicht. Wir hatten mal ein kleines Katerchen (ca 1 Jahr) in Pflege. Auf einer Party ist aus dem Bierfass etwas Alkohol auf den Boden getropft. Irgendwann war große Aufregung: der Kater ist weg! Überall gesucht-nichts! Ich bin dann raus um den Kater zu suchen, habe bei den Nachbarn geklingelt. Und siehe da: Kater war bei ihnen auf der Terasse gelandet! Er was stockbesoffen!
Er hat dann auf der Couch seinen Rausch ausgeschlafen und hatte am nächsten Tag einen schweren Kopf. Hat nur gepennt! Wir haben dann rekonstruiert, daß er wohl ein paar Tropfen Bier aufgeleckt hatte und dann vom Balkon im 1. Stock gefallen ist. Seitdem wurde auf Partys wie Luchs aufgepasst, daß er nicht mehr an Alkohol ran kam.
Meine jetzigen Katzen interessiert der Alkohol überhaupt nicht. Sie können neben dem Weinglas oder dem Kölschglas pennnen. Einmal riechen und dann 'Öh, wie widerlich' wird das Glas oder Flasche gemieden. Gott-sei-Dank!

birdie
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
@suroma,

sogar das gute * Bit * :p :D :lol:


maglite
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Lol....saufende Katzen :lol:

Ich kenn das nur von meiner früheren Ratte Sylvester die eine große Schwäche für Bier hatte, allerdings war sie wählerisch was die Marke betraf :roll:

Bei Jever machte sie nen großen bogen drum, bei Becks hatte man Mühe sie von der Flasche weg zu halten
Nachdem bei mir mal ne Party war und noch n paar Gläser mit kleinen Resten auf dem tisch standen versuchte sie die Gläser um zu kippen, allerdings nur die wo Becks drin war, die mit Pils ließ sie stehen :?
Einmal schaffte sie etwas tatsächlich von einer kleinen Pfütze Bier zu naschen :smt030
Besoffen war die danach aber nicht, eher empört, als ich sie nicht weiter naschen ließ :lol:
 
K

kleines Monster

Guest
das kenn ich von unserem Rotti.Wenn wir mit der in unser Stammpub gegangen sind(so 1mal pro Monat),hat der Wirt sofort eine Schüssel mit etwas Bier vor sie gestellt,sie hat es geliebt.Wir mussten aber immer aufpassen ,weil die anderen Leute im Pub dann ständig dem Hund ein Bier spendieren wollten ,aber mehr als ein kleiner Schluck war nicht erlaubt :!:
Hab auch mal bei unserem TA nachgefragt ,der hat nur gegrinst und meinte mal ein Schlückchen Bier ist unbedenklich!
 
T

teff

Guest
Da fällt mir ein, dass wir mal einen Wellensittig hatten, der immer in der wohnung frei war. Ist mein Vater dann so um 17 von der Arbeit gekommen, merkte man schon, dass der Vogel ihn genau beobachtete. Um 20:00, pünktlich zur Tageschau, machte sich mein Vater immer ein Hefe. Allein das Geräusch vom einschenken ins Glas lies den Vogel ins Wohnzimmer kommen, wo er dann genüsslig den Schaum zu sich nahm. Das haben wir genau so lange gemaacht, bis er mal zu viel hatte....

teff
 
Jacki42

Jacki42

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
32
Reaktionen
0
Also meine beiden Miezen haben mal ein ne ganze Packung Marc de Champagne Trüffel gefressen. Waren zwar eigentlich für meine Ma gedacht und auch "eigentlich" sicher verschlossen, aber das dachte ich nur... Vor meinen beiden Monstern scheint nichts sicher zu sein.

Naja, jedenfalls haben sie sich die sündhaft teuren Pralinen geteilt und waren ziemlich breit als ich nach Hause kam. Pia ist durch die Gegend getorkelt und Micky hatte nen richtigen Schluckauf. Im Nachhinein ist es saukomisch gewesen und es geschah ihnen recht, daß es ihnen danach scheiße ging.
Aber das mein Geburtstagsgeschenk von zwei gefräßigen Stubentigern restlos vernascht wurde, fand ich gar nicht komisch.

Die beiden haben den Tag über ziemlich gelitten und hatten am nächsten Tag wohl beide nen mächtigen "Kater" (Mann, hatte Micky schlechte Laune! :twisted: ), aber sie haben sich prima davon erholt.

Gelegentlich amüsieren wir uns noch über den Schluckauf und ich glaube, Micky versteht uns genau. Sie kriegt dann immer so nen brastigen Gesichtsausdruck. Hihi! :wink:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen und Alkohol

Katzen und Alkohol - Ähnliche Themen

  • Meine Katze ist tote Vogelbabys

    Meine Katze ist tote Vogelbabys: Hallo zusammen, An unserem Haus ist eine normale Regenrinne, in die die Spatzen immer ihre Nester bauen und brüten. Allerdings werden in jedem...
  • Futter beratung

    Futter beratung: Hallo, ich hab mir vor einiger Zeit eine Katze gekauft und wollte mich nun mal erkundigen ob man der Katze dieses Futter (Felix Nassfutter in...
  • Barfen bei älteren Katzen

    Barfen bei älteren Katzen: Hallo, ich habe mich jetzt mal etwas mit dem Thema barfen auseinandergesetzt und habe gemerkt das viele darauf „schwören“! Mir ist zu Ohren...
  • Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Musste den Notdienst Rufen deswegen

    Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Musste den Notdienst Rufen deswegen: Hallo, Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Was bewirkt es bei denen und was für Alternativen kann man geben( keine Pflanzen)? Grund: unser...
  • Suche gutes Trockenfutter!

    Suche gutes Trockenfutter!: Hallo ihr Lieben, seit geraumer Zeit hatte mein kleiner Stubentiger Zahnbelag, ein leicht gerötetes Zahnfleisch und nicht mehr so richtig Lust...
  • Suche gutes Trockenfutter! - Ähnliche Themen

  • Meine Katze ist tote Vogelbabys

    Meine Katze ist tote Vogelbabys: Hallo zusammen, An unserem Haus ist eine normale Regenrinne, in die die Spatzen immer ihre Nester bauen und brüten. Allerdings werden in jedem...
  • Futter beratung

    Futter beratung: Hallo, ich hab mir vor einiger Zeit eine Katze gekauft und wollte mich nun mal erkundigen ob man der Katze dieses Futter (Felix Nassfutter in...
  • Barfen bei älteren Katzen

    Barfen bei älteren Katzen: Hallo, ich habe mich jetzt mal etwas mit dem Thema barfen auseinandergesetzt und habe gemerkt das viele darauf „schwören“! Mir ist zu Ohren...
  • Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Musste den Notdienst Rufen deswegen

    Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Musste den Notdienst Rufen deswegen: Hallo, Brauchen Katzen unbedingt Katzengras? Was bewirkt es bei denen und was für Alternativen kann man geben( keine Pflanzen)? Grund: unser...
  • Suche gutes Trockenfutter!

    Suche gutes Trockenfutter!: Hallo ihr Lieben, seit geraumer Zeit hatte mein kleiner Stubentiger Zahnbelag, ein leicht gerötetes Zahnfleisch und nicht mehr so richtig Lust...