Ein Herz für Spatzen

Diskutiere Ein Herz für Spatzen im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Wer sich für Spatzen interessiert und ihnen einen Lebensraum firstbieten möchte sollte sich folgenden Link am anschauen. Ich hätte mir nie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wer sich für Spatzen interessiert und ihnen einen Lebensraum
bieten möchte sollte sich folgenden Link am anschauen.
Ich hätte mir nie vorstellen können das es der Spatz mal schwer haben wird genug Nistplätze zu finden.
 
04.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
Ich habe mir gerade den Link über Spatzen angesehen.
Wegen der Spatzen wird meine Hecke erst Ende Oktober geschnitten und unterm Dach sitzt die Verschalung nicht eng an und da nisten immer Spatzen und Fledermäuse. Das ist mir auch wichtig.
Gruß HelgaK
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
hu,das hätte ich ja nicht erwartet, dass die langsam aber sicher auch zu den bedrohten arten zählen oO
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
Hier in der Gegend ist der Sperling nicht so zu haus, obwohl genug Lebensraum und Nistgelegenheit gegeben wäre. Ebenso selten sind Raben und Krähen.

Hier fehlen wohl die Kornfelder und/oder der "Stadtmüll".

Dafür flattert hier genug anderes Federvieh durchs Gelände. Vom Zaunkönig bis hin zum Reiher.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
hm mich kommen hier immer kleine meisen besuchen um sich etwas heu aus dem außenstall meiner nickels zumopsen und ein eichelhäher mag wohl den ausblick von unserem balkon auch besonders gern *g
viele spatzen seh ich hier auch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
@unidog
scheint eine gute Gegend zu sein, keine Leichen auf der Straße, denn Raben und Krähen sind unsere europäischen Geier.
Gruß HelgaK
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
@Helga

Off-Topic
Dafür haben wir hier genug Füchse.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
... ich bestell gleich mal den Bausatz, den find ich cool. Ich hab 2 Balkone, die seit wir eingezogen sind nach und nach mit kleinen Sträuchern bestückt werden (mit Balkonblumen hab ich's nicht so, lieber Kübelpflanzen), da ist für Spatzen auch Platz.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Ich freu mich das das Thema jetzt doch noch Anklang findet.
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
@Rica:

Warum nicht. Lieber einen Spatz auf dem Balkon als 10 Tauben auf dem Dach. Und der Spatz war in meiner Kindheit immer ein positiver Zeitgenosse, auch wenn er von den "Kleingärtner" verteufelt wurde.

Wer es sich vom Platz her leisten kann und nicht selber Schreiner ist, sollte die Nist-Reihenhäuser kaufen und anbringen.
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hi,

also dann scheint das Oberallgäu eine Leichen reiche Gegend zu sein. Bei uns tummeln sich einige der der braunen Piepmätze. Schauen auch immer mal frech auf dem Hotel-Balkon vorbei.
Habe auch bestellt. Finde ich ne super Sache!
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Hallo Ricalein,genau nach dieser Vorlage hat mein Mann ein Spatzenhaus gebaut.Wir haben es unter dem Dach befestigt(da wir weiße Klinker haben und weiße Balken,habe ich es weiß gestrichen)Ich bin begeistert und erstaunt,wie schnell die Spatzen das Haus entdeckt und untersucht haben.Wir nehmen ganz stark an,daß es bestimmt auch von ihnen als Brutstätte angenommen wird.Es ist unter dem Dach auch vor den Elstern geschützt,auch die Eichhörnchen können dort nicht an die Brut.Nun hoffen wir,daß unsere Mühe belohnt wird.Für die Meisen,Kleiber und Rotschwänzchen haben wir schon viele Jahre Nistkästen angebracht,die auch immer belegt werden.Oftmals brüten die Vögel sogar 2 x im Jahr.Das ist doch ein gutes Zeichen,oder? Ich finde es toll von Dir,daß Du in einem Bericht über die Reinigung der Nistkästen geschrieben hast,denn das ist sehr,sehr wichtig(aber eigentlich doch auch selbstverständlich)
Auch für die Wildbienen und Insekten haben wir erstmals Nistmöglichkeiten in unserem Garten angebracht.Mal sehen was daraus wird.Der Frühling darf kommen
Es grüßt die senne
 
B

_Buntspechtchen_

Guest
bei uns darf man die spatzen eine zeit lang nicht schießen, übrigens nisten sie in unserem garten:D das ist toll:mrgreen: :!: :mrgreen:
vlg lisa
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Nistkästen für Spatzen

Hallo liebe Tierfreunde,es wird immer wieder darauf hingewiesen,daß der Spatz vom Aussterben bedroht ist.Es werden ihm die Nistmöglichkeiten entzogen,z.B. durch gutisolierte Dächer bei Neubauten,oder sonstigen natürlichen Unterschlupf für Spatzen in der Brutzeit.Auch die Ställe werden heutzutage mehr isoliert als noch vor Jahren.Wir wohnten bisher sehr abgelegen,doch ist seit kurzem bei uns ein Neubaugebiet entstanden,also gut für den Menschen,nachteilig für den Spatz.Unser Garten ist sehr groß,alle Brutkästen für Meisen,Rotkehlchen,Kleiber sind immer besetzt, das Spatzenhaus es hängt genau unter dem Dach ,wurde aber noch nicht angenommen.(Wir haben im letzten Jahr nach Anleitung ein Spatzenhaus gebaut,leider wurde dabei nicht angegeben,wie groß die Einfluglöcher sein müssen.)Es kann gut sein,das dies der Grund sein kann,daß es von den Spatzen noch nicht angenommen wurde.
Wir haben für den Winter seit Jahren drei große Futterstellen,somit auch reichlich Vogelbesuch,einschließlich der Spatzen
Nun meine Bitte,hat jemand Erfahrung,wie groß die Einfluglöcher sein müssen? Vielleicht haben wir dann das Glück,daß auch der Spatz bei uns eine Nistmöglichkeit findet wie all die anderen Vögel
Es grüßt die Senne
:idea::?:
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Senne
Schau mal beim BUND und beim NABU, auf deren HP´s werden die nötigen Nisthilfen sehr gut erklärt.
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Hallo Cosili und Ricalein,danke für Eure schnelle Antworten,ich werde direkt Eure angegebenen Infos anklicken,vielleicht habe ich Glück
Es grüßt die Senne
 
swift_w

swift_w

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
721
Reaktionen
0
Haussperlinge und andere Gebäudebrüter

Hallo zusammen,

Senne, ist der Sperlingskasten an Eurem Haus eigentlich ein Mehrfachkasten oder Einzel-Nistkasten ?

Geeignete Bohrungen für Haussperlinge sind:
32 mm (wurde bereits schon erwähnt), 35 mm oder Oval 32 x 45 mm;
auch Starenbohrung 45 mm.

U.a. gehen Hausperlinge auch in Mauerseglerkästen mit
waagrechtem Oval 32 x 65 mm rein !

Link zu verschiedenen Gebäudebrütern:
u.a. Hausperling, Hausrotschwanz, Mauersegler, Schwalben:
http://www.lebensraumhaus.nabu-berlin.de/arten/vogelarten/vogelarten.html

Wir selbst hatten Vogelbruten in den letzten Jahren am Haus:
Haussperlinge: 2 Bruten im Efeugerank bzw. in einer Öffnung am Eck einer Holzverkleidung unter Dachvorsprung;
Hausrotschwanz in einem Halbhöhlenkasten;
3 Mauerseglerpaare mit insgesamt 5 Jungen in 2008
in 3 integrierten Segler-Nistkammern;
bequem einsehbar vom Dachboden aus.

VG
Swift_w
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Da es um das gleiche Thema geht habe ich die beiden Themen mal zusammen gelegt, nur Schade das der Link den ich da mal eingesetzt hatte nicht mehr geht.
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Hallo swift,es ist ein mehrfach Nistkasten mit 3 Brutstätten.60 cm l und 19 cm tief.Es hat eine aufklappbare Tür an der Vorderfront(zur Reinigung im Herbst)Der Nistkasten hängt unter dem Dach(unser Dach hat einen sehr großen Überstand)nach S/O ausgerichtet.Ich bin fest der Meinung,daß nur die Einfluglöcher zu groß waren(80 mm breit-50mm hoch und viereckig) weshalb es nicht angenommen wurde. Wir hatten keine Ahnung,daß auch unser Spatz seine genauen Vorstellungen für sein Eigenheim hat.Nun ist mein Mann aber schon dabei,dies nach seinen(Spatz) Wünschen umzubauen,damit wir im Frühjahr viel Freude daran haben.
Es grüßt die Senne
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein Herz für Spatzen

Ein Herz für Spatzen - Ähnliche Themen

  • Futterstelle für Wildvögel

    Futterstelle für Wildvögel: Also bei mir ist Hochbetrieb.. Kohl-, Schwanz-, Sumpf- und Blaumeisen, Kleiber, Buchfinken, Rotkehlchen, Gimpel, Amseln, Eichelhäher und...
  • Was ist das für ein Vogel

    Was ist das für ein Vogel: gesehen jetzt (Oktober) in Düsseldorf auf einem Flachdach
  • Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen

    Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen: Hallo, ich frage mich; können Nistkästen für genannte Vögel überhaupt sicher sein? Denn im Gegensatz zu zB Meisenkästen mit Löchern um die 30 mm...
  • Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere

    Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere: Hallo, ich habe einen aus dem Nest gefallenen Spatz aufgezogen. Leider hat er sich beim Sturz ein Flügelgelenk verletzt und wird nie richtig gut...
  • großes Herz für Entenbabys

    großes Herz für Entenbabys: Letztens hat uns undere Chemielehrerin was tolles erzählt. Und zwar folgendes: Auf unserem Schulhof, im Gebüsch hat eine Ente gebrütet... naja...
  • großes Herz für Entenbabys - Ähnliche Themen

  • Futterstelle für Wildvögel

    Futterstelle für Wildvögel: Also bei mir ist Hochbetrieb.. Kohl-, Schwanz-, Sumpf- und Blaumeisen, Kleiber, Buchfinken, Rotkehlchen, Gimpel, Amseln, Eichelhäher und...
  • Was ist das für ein Vogel

    Was ist das für ein Vogel: gesehen jetzt (Oktober) in Düsseldorf auf einem Flachdach
  • Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen

    Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen: Hallo, ich frage mich; können Nistkästen für genannte Vögel überhaupt sicher sein? Denn im Gegensatz zu zB Meisenkästen mit Löchern um die 30 mm...
  • Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere

    Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere: Hallo, ich habe einen aus dem Nest gefallenen Spatz aufgezogen. Leider hat er sich beim Sturz ein Flügelgelenk verletzt und wird nie richtig gut...
  • großes Herz für Entenbabys

    großes Herz für Entenbabys: Letztens hat uns undere Chemielehrerin was tolles erzählt. Und zwar folgendes: Auf unserem Schulhof, im Gebüsch hat eine Ente gebrütet... naja...