Bau einer Schutzhütte

Diskutiere Bau einer Schutzhütte im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallöchen, Da ja langsam der Herbst vor der Türe steht, steht firstder Bau der Schutzhütte für die Aussenvoliere an. Nun wollte ich fragen, ob...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dexter

Dexter

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallöchen,

Da ja langsam der Herbst vor der Türe steht, steht
der Bau der Schutzhütte für die Aussenvoliere an. Nun wollte ich fragen, ob denn hier schon jemand selbst eine beheizbare Schutzhütte für eine Aussenvoliere gebaut und Erfahrungen gesammelt hat?

LG Lycidas
 
19.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bau einer Schutzhütte . Dort wird jeder fündig!
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallöchen Dexter!

Also meine Agas wohnen ja in Ihrer eigenen Hütte mit Durchflug zum Aussenvoliere. Die Hütte ist NICHT beheizbar!
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine einfache "Holzhütte" mit normal dicken Holz auch ausreichend Wärme drinnen lässt.
Mittlerweile leben meine schon 2 Winter draussen (und bei uns sind die winter nicht gerade warm) und es ist noch keiner gestorben oder so.
Ich habe im Innenvoliere nochmals eine kleine Abtrennung mit extra Holz isoliert wo sie sich zurückziehen können. Weiters haben sie ja auch noch Ihre Schlafhäuschen.
Aber nach dem letzten Winter glaub ich langsam, dass sie die Winter lieben.... Wenns voll kalt draussen ist, aber Sonnenschein, dann mach ich ihnen natürlich den Durchgang auf, und sie stürzen sich gleich raus und kommen bis es dunkel wird auch nicht wieder rein. Wenn es dann mal schneit und stürmt, dann wollen sie aber auch unbedingt raus....
Die Kälte macht Ihnen anscheinend überhaupt nichts aus.
 
Dexter

Dexter

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Vielen Dank für deinen informativen Beitrag. Ich habe meine Tiere seit Frühling jetzt draussen, vorher waren sie Wohnungsvögel. Ich hoffe, dass sie sich jetzt durch den Herbst langsam an die zunehmende Kälte gewöhnen. Da das ihr erster Winter draussen ist, überlege ich, ob ich die Hütte vielleicht ein wenig beheizen soll? Sodass die Temperatur nie unter 5-10 Grad fällt.
Was meinst du dazu? Ich habe daheim ein paar Wärmelampen, die könnte ich eventuell auch verwenden, sodass die Vögel selbst drunter gehen, wenn ihnen zu kalt. Bleibt da bloß die Frage, ob sie das auch machen?
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Ich habe da jetzt zwar nicht soviel Ahnung, aber da ich gerade ein Anbau fuer uns Menschen hinter mir habe und zudem auch meine Voegel an ein Zimmer ohne Heizung gewoehne haette ich evtl ne Idee.

Wie waere es wenn du etwas baust das mit entweder Glaswolle oder Styropor [schreibt man das so?] isoliert ist, in dass sie sich zurueckziuehen koennen. Dann wuerde ich evtl noch ein paar Rotlichtlampen hinstellen, aber so dass sie sich selbst aussuchen koennen ob sie drunter wollen oder eben nicht. [So habe ich es zumindest immer in der Vogelburg gesehen.]

Meine Voegel habe ich jetzt auch die ganze Zeit in einem Raum, in dem ich die Heizung nicht anmache. Es ist einfach gesuender fuer die Voegelchen, als die Heizugnsluft.

Ich wuerde die Außenvoliere evtl auch so abdecken, dass nicht ueberall Schnell hinfallen kann, damit sie nicht auf dem Schnee sitzen muessen.

LG.
 
Dexter

Dexter

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ui, vielen lieben Dank für den weiteren Beitrag, ich freue mich sehr. Ich habe mir überlegt, die Hütte natürlich aus Holz zu bauen und sie mit der Hilfe eines Bekannten zu dämmen und isolieren, so wie du es erwähnt hast.
Dann müssten doch eigentlich die erwähnten Rotlichtlampen genügen, wenn die Vögel dann die freie Wahl haben ob sie diese benutzen wollen oder nicht.

Habt ihr denn spezielle Holzarten verwendet, oder ist das im Großen und Ganzen egal?

Nun gibt es einen weiteren Punkt, nämlich das Ganze invalidensicher auszustatten, da meine Wellensittichhenne nicht fliegen kann. Dazu habe ich eh schon ein paar Ideen und der hauseigene Bioapfelbaum gibt dazu sicher "gerne" ein paar Äste her *fg*.

Ich werde demnächst meinen Bekannten fragen, ob er dazu geneigt ist, mir die Schutzhütte dranzubauen, ich werde meinen weiblichen Charme einsetzt *g*.

Ich sage euch dann natürlich sofort Bescheid, sobald ich genaueres weiß.
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Da kann ich mit meiner Chinchilla Sandbox aushelfen. Am besten unbehandeltes Holz, aber da des schwer ist das zu bekommen, haben wir die Ecken mit Metallleisten abgeklebt, sodass daran nicht genagt werden kann.,

Mit dem Fluginvaliden wuerde ich einfach mit Stoecken arbeiten. Habe ich damals bei Kari und Tintin auch gemacht [konnten beide nicht fliegen] Evtl auch ne alte Leiter reinstellen oder derartiges, ich denke das ist net so schwierig. :)

Au ja, freu mich auf die News. (=

LG
 
Dexter

Dexter

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
So, ich habe gerade ein Bild im Internet gefunden, so sieht meine Voliere aus. Klick mich

Beim selben Anbieter habe ich gesehen, kann man auch fertige Schutzräume kaufen, die kosten so um die 350 €, nun bin ich unentschlossen, ob ich mir einen Schutzraum kaufen oder selbst bauen soll? Zumal bei der Liefeung wohl auch große Lieferkosten dabei sein werden?
 
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
68
Reaktionen
0
Wow! Dein Freigehege ist ja echt toll und groß!

Also wenn ich mir zusammenrechne, was mir die Hütte gekostet hat, dann kommt das auch auf mind. 200 euro. Das Holz ist ja nicht gerade billig, dann die Querlatten, Türe, Scharniere, Dachpappe, Dachplatten.....und und und.

Und wenn du die noch isolieren willst, kannst du beim Holz ja das doppelte rechnen.
Ich glaube garnicht, dass du eine extra Lampe benötigen wirst, wenn du das Holz sowieso isolierst.

Der bekannte Züchter hat seine Vögel auch in einer extra Hütte, die hat er auch mit Styropor isoliert (also Holz - Styropor - Holz). Und seine Vögel brüten auch bei Minusgraden...*g*

Ich hab ganz normales Holz. Nichmal besonders dick muss ich sagen. Ist vom Baumarkt!

Da der vorletzte Winter bei uns katastrophal war (Schnee bis zu 5m hoch!!!) gefrohr sogar das Wasser im Napf, doch stell dir vor, wenn ich dann das Wasser neu aufgefüllt hab, haben sie sich schon angestellt zum Baden!!!

Das mit der Lampe ist ja nun auch so eine Sache. Wie bringst du die an, damit sie die Kabel nicht anknabbert..... Mir wär das einfach zu gefährlich.

Hast du nicht solche "Schlafhäuschen"??

Die sind ja so wie die normalen Nistkästen, nur die Vorderfront offen. Man glaubt es zwar kaum, aber sogar die wärmen noch!!

Hoffe ich konnte dir bei der Entscheidung ein wenig helfen.

Lg silke
 
Dexter

Dexter

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Vielen Dank für deinen Beitrag ;) Nun ja, die Lampen kann man ja so vedrahten, dass die Leitungen zb durch ein Metall geschützt sind und die Vögel nicht an die Lampe und an die Kabeln drankommen.

Solche Schlafhäusschen habe ich, jedoch werden so gut wi nie verwendet, meine Vögel schlafen lieber ausserhalb. Ich werde wohl kommende Woche mit dem Bekannten in den Baumarkt schlendern, mich umhören und einen Preisvergleich machen, ist wohl am besten.
 
silke4971

silke4971

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
68
Reaktionen
0
Echt, deine mögen die Schlafhäuschen nicht??? Komisch, meine schlafen immer drinnen!...??

Ja, gute Idee, würd ich auch machen. Mal ausrechnen wieviel Material du brauchst und grob überschlagen was das dann kosten würde. Von der Arbeit mal abgesehen. Ich dachte echt, dass es schneller geht...*g*
Aber mir haben meine Brüder und mein Dad geholfen, da gings dann eigentlich eh recht flott!
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Ich denke auch dass ein Preisvergleich das sinnvollste ist. Bevor du dich jetzt fuer die "einfacherer Variante" entscheidest und letztlich doch unnoetig viel mehr Geld ausgeben musst. Natuerlich musste dann Arbeit investieren, aber ich denke dass sind dir deine Tierschies wert (=
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bau einer Schutzhütte

Bau einer Schutzhütte - Ähnliche Themen

  • Vogel Voliere stabil bauen

    Vogel Voliere stabil bauen: Hallo, vor längerer Zeit hatte ich mal eine foliere selbst gebaut. Doch leider hat ein bekannter abends die wohnzimmertur nicht verschlossen...
  • Voliere selber bauen

    Voliere selber bauen: Ich denke darüber nach, für unsere Goulds ein größeres Zuhause anzuschaffen, aber werde bei den handelsüblichen Volieren nicht fündig. Wer hat...
  • Voliere selber bauen ?!

    Voliere selber bauen ?!: Hallo liebe Sittich Freunde :) ich habe mit überlegt meinen Vögeln eine ZimmerVoliere selber zu bauen [ich weis das das zeit und geld kostet]...
  • Vogelkäfig selber bauen?

    Vogelkäfig selber bauen?: Huhu^^ Also ich wollte fragen wie man sich einen Vogelkäfig ((keine Voliere)) am besten selber baut? Hier meine Fragen die mir einfallen: - eher...
  • Vogelkäfig selber bauen? - Ähnliche Themen

  • Vogel Voliere stabil bauen

    Vogel Voliere stabil bauen: Hallo, vor längerer Zeit hatte ich mal eine foliere selbst gebaut. Doch leider hat ein bekannter abends die wohnzimmertur nicht verschlossen...
  • Voliere selber bauen

    Voliere selber bauen: Ich denke darüber nach, für unsere Goulds ein größeres Zuhause anzuschaffen, aber werde bei den handelsüblichen Volieren nicht fündig. Wer hat...
  • Voliere selber bauen ?!

    Voliere selber bauen ?!: Hallo liebe Sittich Freunde :) ich habe mit überlegt meinen Vögeln eine ZimmerVoliere selber zu bauen [ich weis das das zeit und geld kostet]...
  • Vogelkäfig selber bauen?

    Vogelkäfig selber bauen?: Huhu^^ Also ich wollte fragen wie man sich einen Vogelkäfig ((keine Voliere)) am besten selber baut? Hier meine Fragen die mir einfallen: - eher...