Unzertrennliche und Wellensittiche zusammen???

Diskutiere Unzertrennliche und Wellensittiche zusammen??? im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, meine Mutter hat 3 Vögel aufgenommen weil die Vorheerige besitzerin sie abgeben wollte ins Tierheim. Es firstsind 1 Unzertrennlicher und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kitten

Kitten

Registriert seit
11.03.2007
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

meine Mutter hat 3 Vögel aufgenommen weil die Vorheerige besitzerin sie abgeben wollte ins Tierheim.
Es
sind 1 Unzertrennlicher und 2 Wellensittiche, die leben zusammen. Geht das denn überhaut oder wär es besser wenn wir die trennen und dem unzertrenlichen noch einen dazu holen??

Wir wissen im moment nicht wirklich weiter sie scheinen sich zu vertragen aber geht das gut??

LG Kitten
 
20.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Papageien versucht? Funktioniert auch mit Sittichen und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Papageien.
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Allgemeines zur Art

Rosenköpfchen (Agapomis roseicollis) gehören zur Familie der Papageien (Psittacidae) und hier zur Gattung der Agapomiden, auch als "Unzertrennliche" bekannt. Ihre Heimat ist die südwestafrikanische Küste vom Süden Angolas bis hin zu den nördlichen Regionen Südafrikas und das Okawangaobecken in Botswana.

Haltung

Die Haltung von Rosenköpfchen ist recht problemlos und somit auch Anfängern durchaus zu empfehlen. Eine Paarhaltung sollte obligatorisch sein, wobei es sich nicht unbedingt um ein männliches und ein weibliches Tier handeln muss, sondern auch um ein gleichgeschlechtliches Paar handeln kann. Auch für die Unterbringung von Rosenköpfchen gilt natürlich: je größer, desto besser. Eine Zimmervoliere mit den Maßen von ca. 100 x 100 x 150 cm (L x B x H) sollte als Mindestgröße angenommen werden. Ideal wäre eine Außenvoliere von 200 x 200 x 200 cm, die durch eine entsprechend große und mit einem Schieber versehene Öffnung mit einer Innenvoliere verbunden ist. Nur wenn Rosenköpfchen viel Freiflug gewährt wird, ist es möglich, sie auch in kleineren Vogelkäfigen zu halten.

z.B. Vogelkäfige

Montana Double Finchhouse Größe: ca. 165 x 53,5 x 156 cm Gitterabstand: 10 mm
Gitterstärke: 1 mm


Montana Mini San Remo Größe: ca. 66 x 45 x 154 cm Gitterabstand: 13 mm
Gitterstärke: 2 mm


Montana Mini San Diego Größe: ca. 66 x 45 x 150 cm Gitterabstand: 13 mm
Gitterstärke: 2 mm



In jedem Fall ist darauf zu achten, dass die Gitterstäbe nicht mit Kunststoff ummantelt sind. Rosenköpfchen sind sehr neugierig und aktiv und haben ein stark ausgeprägtes Nagebedürfnis. Wichtig zum Klettern und Nagen sind deshalb Sitzbrettchen aus Hartholz, frische Naturäste, die natürlich nicht mit Insektiziden in Berührung gekommen sein dürfen, sowie Hanfseile. Als Bodeneinstreu wir Spezialvogelsand, Buchholzgranulat oder Maisschrot empfohlen. Agapomiden baden sehr gern, weshalb Ihnen stets frisches und sauberes Badewasser angeboten werden sollte, wobei Wasserschalen nie direkt auf dem Boden, sondern immer etwas erhöht stehen sollten. Vögel sollten nicht direkten Sonneneinstrahlungen oder Zugluft ausgesetzt werden.

Erziehung

Rosenköpfchen werden nur sehr schwer zahm. Hier ist viel Geduld erforderlich. Ein wichtiger Punkt in der Erziehung ist, dass die Vögel nach dem Freiflug in die Voliere zurückkehren. Hier hilft es oft, eine Stunde vor dem Freiflug Futter aus der Voliere zu entfernen und während des Freifluges nicht zu füttern. Papageien ordnen sich unter, aber sie tun gerne, was uns und Ihnen gefällt, wenn dann zur Belohnung mit Ihnen gespielt wird und sie gelobt werden, sollte ein Notprogramm eingeübt werden. Dies besteht aus mindestens drei Elementen: Gewöhnung an einen Handschuh für den Notfall, das spielerische Üben des Hineingehens in eine Transportbox (wegen eventueller Tierarztbesuche) und die Aufnahme von Medizin (im Wasser oder einem Brei, den sie gern mögen und bestimmt fressen.

Ernährung

Bei der Ernährung stellt Körnerfutter die Grundnahrung dar, wobei dieses zum größten Teil aus verschiedenen Hirsearten und Kanariensaat (Glanz) sowie aus Buchweizen, Dari, Paddyreis und geschältem Hafer, die wenig fettreich sind, bestehen sollte. Stark fetthaltige Saaten, wie z.B. Hanf, Kardi, Negersaat oder Sonnenblumenkerne sollten nur zu einem geringen Anteil gefüttert werden. Die tägliche Körnerfütterration eines Rotköpfchens beträgt etwa 10 g. Eine willkommene Bereicherung im Nahrungsangebot ist Kolbenhirse. Der Anteil von Sonnenblumenkernen kann bei viel Freiflug oder einer Außenvoliere gesteigert werden. Darüber hinaus benötigen die Vögel Wildkräuter (wie z.B. Vogelmiere, Löwenzahn, Petersilie), Beeren (Vogelbeeren, Hagebutten, Sand- und Feuerdorn), Obst (Äpfel, Bananen, Birnen, Erdbeeren, Kirschen, Weintrauben) und Gemüse (Gurken, Möhren) und auch eine gute Mineralienmischung und Gritt. Bei guter Haltung und ausgewogener Ernährung ist eine zusätzliche Vitaminzufuhr in der Regel unnötig. In Zeiten der Mauser oder bei besonderen Stresssituationen kann man ein Vitaminpräparat aus dem Fachhandel verabreichen. Wichtig ist natürlich stets sauberes Trinkwasser und das die Futter- und Trinknäpfe sowie Badestellen täglich ein- bis mehrmals und die Volieren mindesten einmal pro Woche gründlich gesäubert werden müssen. Die Futternäpfe sollten einmal pro Woche desinfiziert oder aber in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden
Ich würde ihm schon noch einen Partner dazuholen...da er ja nicht die gleiche Sprache, wie die Wellis spricht und somit ja doch einsam ist...

Quelle: http://www.bangel.de/bangel_neu/content/pages/page_vogel_berichte.php
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Ich persoenl. wuerde die Vogelarten nicht zusammenhalten. Es gibt zwar immer wieder Faelle, in denen es gut geht, aber es gibt auch mehr als genug Faelle wo die Agaporniden auf die andere Vogelarten losgehen und diese auch oft schwer verletzt [oder eben selbst schwer verletzt wird.] Kann davon ein Lied singen.

Egal ob Wellensittich, Zebrafinke oder Aga - immer einen Artgleichen Partner dazuholen. Auch wenn alles Voegel sind, sie sprechen nicht die selbe Sprache. Also bitte bitte einen Partner dazuholen.

Edit: Es kann jedoch passieren, dass wenn du einen Partner dazuholst das Verhalten des einzelnen Agas umschwenkt und er evtl auch Aggressionen entwickelt. Man steckt nicht drin. Ich denke er hat sich evtl nur mit den Wellis arrangiert, weil ihm nix anderes uebrig geblieben ist. Natuerlich kann es auch sein dass es weiterhin gut geht, aber ich persoenlich wuerde es nicht riskieren.

LG.
 
Kitten

Kitten

Registriert seit
11.03.2007
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die antworten, also ich denke es ist auch ebsser wenn wir den Unzertrennlichen trennen und ihr noch einen neuen partner holen.
Müssen wir was dabei beachten?

LG Kitten
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Also, beide Arten brauchen eine Voliere mit den Mindestmaßen 1*0,5*0,5. Dazu ausreichend Freiflug. Ich wuerde die Arten aber auch sicherheitshalber getrennt fliegen lassen.

An deiner Stelle wuerde ich mich bei Agaporniden in Not melden und die Kleine dort zur Vergesellschaftung hingeben. Dort bekommt sie dann einen artgleichen Partner den SIE sich rausgesucht hat. Das macht das Ganze um einiges leichter fuer dich. Selbst wenn du eine Vergesellschaftung selbst durchfuehren wuerdest [was sehr aufwaendig ist], ist da immer noch nicht garantiert, dass die beiden Voegel sich auch wirkl. verstehen.

Wie alt ist den der Aga ungefaehr? Was fuer Aga ist es genau?

Wenn moeglich sollte man immer artgleiche Agas miteinander vergesellschaften, damit einfach keine Vermischungen entstehen, aber ich persoenlich sehe das nicht soooooo streng, da du hoffentl. nicht vermehren wirst. [Aber AiN achtet da drauf, braeuchtest dir darum eigentl. auch keine Gedanken machen.]

LG.
 
Kitten

Kitten

Registriert seit
11.03.2007
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

nee vermehren will ich auf keinen fall. Gut wir werden uns sicher bei dieser Vermittlungsstelle melden. Ich weiss nicht genau was für einer ist, ich wohne nicht mehr zuhause. Ich muss mit meiner Mutter sprechen ich weiss nicht ob wir genügend platz haben für 2 Volieren, aber wir werden sicherlich ein Päärchen behalten, und das andere frübergehend bis wir ein passendes zuhause gefunden haben. Die Dame hatte die Vögel abgegeben weil der 2te unzertrennliche von der Katze gefressen wurde... wie unverantwortlich manche menschen mit den Tieren umgehen.

Lg Kitten
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Halloechen (=

Koenntest du ein Bild von dem Aga online stellen, dann kann ich dir sagen was fuer eine Art er ist.

Hm, eigentl. sollte man, wenn die Voegel Freiflug haben jegliche andere Tiere aus dem Raum verbannen. So handhabe ich es zumindest. Aber, solche Unfaelle koennen leider auch passieren. Hat irgendjemand nicht aufgepasst und die Tuer nicht richtig geschlossen oder so. Leider passiert sowas immer wieder :\

Ich habe dir ne PN geschrieben.

LG.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unzertrennliche und Wellensittiche zusammen???

Unzertrennliche und Wellensittiche zusammen??? - Ähnliche Themen

  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • kümmere mich für ein paar Tage um ein Paar Unzertrennliche

    kümmere mich für ein paar Tage um ein Paar Unzertrennliche: Hi. Eine Freundin ist für ein paar Tage im Urlaub. In der Zeit sind ihre beiden Unzertrennlichen bei mir in der Wohnung. Leider kann ich sie...
  • Unzertrennliche .. Was muss ich beachten ???

    Unzertrennliche .. Was muss ich beachten ???: Hallo Vogelfreunde Ich möchte mir ein Päärchen Unzertrennliche kaufen. Da ich aber auf dem Gebiet der Voglhaltung Neuland betrete und keine...
  • Welche Unzertrennlichen werden am zahmsten?

    Welche Unzertrennlichen werden am zahmsten?: Guten Tag Leute, wir wollen uns Unzertrennliche anschaffen. da es ja verschiedene kopffarbige meint meine Frage, welche Art davon werden am...
  • Unzertrennliche (Streithähne?)

    Unzertrennliche (Streithähne?): Hallo liebe Vogelfreunde :) Eigentlich bin ich hier ganz falsch, aber der Fall einer Klassenkameraden hat mich vor kurzem zum Nachdenken...
  • Unzertrennliche (Streithähne?) - Ähnliche Themen

  • Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?

    Wollen unsere Agaporniden ein Nest bauen?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit beobachte ich bei unseren Unzertrennlichen folgendes: Im Käifg ist ein Schlafhaus agebracht, alle Seiten...
  • kümmere mich für ein paar Tage um ein Paar Unzertrennliche

    kümmere mich für ein paar Tage um ein Paar Unzertrennliche: Hi. Eine Freundin ist für ein paar Tage im Urlaub. In der Zeit sind ihre beiden Unzertrennlichen bei mir in der Wohnung. Leider kann ich sie...
  • Unzertrennliche .. Was muss ich beachten ???

    Unzertrennliche .. Was muss ich beachten ???: Hallo Vogelfreunde Ich möchte mir ein Päärchen Unzertrennliche kaufen. Da ich aber auf dem Gebiet der Voglhaltung Neuland betrete und keine...
  • Welche Unzertrennlichen werden am zahmsten?

    Welche Unzertrennlichen werden am zahmsten?: Guten Tag Leute, wir wollen uns Unzertrennliche anschaffen. da es ja verschiedene kopffarbige meint meine Frage, welche Art davon werden am...
  • Unzertrennliche (Streithähne?)

    Unzertrennliche (Streithähne?): Hallo liebe Vogelfreunde :) Eigentlich bin ich hier ganz falsch, aber der Fall einer Klassenkameraden hat mich vor kurzem zum Nachdenken...