Monsterfächergarnele frisst nicht

Diskutiere Monsterfächergarnele frisst nicht im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Ich habe folgendes Problem: Meine Monsterfächergarnele fraß immer ganz normal. Nun hatte ich sie in ein neues Aquarium gesetzt, was am...
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe folgendes Problem: Meine Monsterfächergarnele fraß immer ganz normal. Nun hatte ich sie in ein neues Aquarium gesetzt, was am Anfang gut funktionierte. Doch
dann hat einer meiner Welse sie immer wieder aus ihrer Höhle vertrieben, weshalb sie nicht mehr gefressen hat. Ich habe sie dann ins alte Aquarium zurückgésetzt, doch sie frisst weiterhin nicht, heute morgen lag sie fast bewegungslos neben ihrer Höhle.. Wie kann ich sie wieder dazubringen, zu fressen? Ihr Panzer ist auch nicht mehr so blau wie am Anfang, sondern eher rötlich, es sieht auch so aus, als hätte sie Luftblasen im Leib oO Weiss einer Rat?
 
26.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Normalerweise sind garnelen recht empfindlich mit den WW (musste ich schmerzlich feststellen) - vielleicht war das alles zu viel stress für sie?
Sind den deine WW jetzt ok?
Was hast du ihr schon zu fressen angeboten?
 
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
WW = Wasserwerte?

Ich habe ihr immer fein zerriebenes Flockenfutter angeboten, dass sie auch immer gefressen hatte :(
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Genau wwsind Wasserwerte ist da bei dir alles ok? hast du die Garnlene schön langsam an das andere becken gewöhnt? man soll das mind. be stunde lang machen - immer wieder 5 ml Aq wasser in den Beutel und so - wie bei den Fischen nur noch langsamer!
Biete ihr doch mal was richtig tolles an, z.b. Lebendfutter (mückenlarven) oder ein stück Paprika oder sowas in der Art.
 
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Sie hatte bereits über 7 Tage in dem Aquarium gelebt, und sie fraß immer ordentlich. Erst nachdem der Wels sie ständig vetrieben hatte ging's los :( Welches Gemüse kann ich ihr noch anbieten, und in welcher Form? Können das Stücke sein, oder muss es extrem klein geraspelt werden?
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
kannst auch Gurke füttern ider salatblatt und damit das alles schön untergeht einmal wasser auf kochen und drüber schütten, dann geht Paoprika, salat und Gurke unter, klein raspeln mußt das nicht
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
hast du deine wasserwerte mal gemessen?
 
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Die Temperatur müsste bei ca. 22° liegen, PH-Werte weiss ich leider nicht. Unbehandeltes Leitungswasser eben.

Ich werd's mal mit dem Gemüse versuchen, hoffentlich nimmt sie das an.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
naja es wäre schon gut wenn du dein wasser testen könntest.
zum einen ist leitungswasser in jeder region anders und dein aq verändert das wasser auch durch z.b. alte blätter, fischkacke (sry^^), futterreste usw. dabei kann das wasser auch schlecht werden (es können bestimmte stoffe entstehen die giftig sind!) - daher soll man es regelmäßig testen.
Du kannst zum testen auch zu deinem Fischhändler gehen, die meisten testen das umsonst.
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
Es könnte natürlich sein, dass sie sich gerade in der Häutung befindet, viele Tiere fressen dann schlecht und wollen sich eigentlich nur in ihrem Versteck aufhalten, bis ihr neuer Panzer hart geworden ist. Wenn der Wels sie vertreiben hat kann es aber sein, dass sie entweder in ihrem Hätungsprozess gestört wurde oder aufgrund der weichen Haut schwer verletzt ist, manche Tiere zeigen auch bei Mangelerscheinungen aufgrund der Fütterung oder falschen Wasserwerten merkwürdig gefärbte neue Häute (evtl ist sie auch nicht richtig aus ihrer alten Haut gekommen?). In beiden Fällen würde ich ihr jetzt viel Ruhe gönne, eine Höhle bieten, auf einen ausreichenden kH achten und auf das beste Hoffen. Wenn sie allerdings schon auf der Seite liegt gibt es nicht mehr viel was man für die Kleine tun kann :(

LG und viel Glück
fischfan

ps.: Gemüse wird eine Fächergarnele nicht fressen. Du kannst es mit sehr feinem Frostfutter versuchen (Wasserflöhe/ Salinenkrebschen usw)
 
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Also kurz nachdem sie auf der Seite lag ist sie wieder aus eigener Kraft in ihre Höhle zurück (immerhin), allerdings bin ich noch bis 19 Uhr auf der Arbeit und weiss nicht wie es ihr mittlerweile geht... Wollte deshalb schonmal einige Tipps in Erfahrung bringen, dass ich ihr nachher schonmal helfen kann (Danke an der Stelle schonmal!).

Den anderen Fischen im Aquarium gehts sonst sehr gut, denke daher nicht, dass sich da Giftstoffe gebildet haben... Aber ohen Test sind das nur Annahmen, werde mir wohl noch einen Wassertest bestellen...
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Garnelen sind viel empfindlicher als Fische daher muss das nichts heissen.
Grundsätzlich solltest du also schonmal wasser testen lassen - ich mach alle 1-2 Wochen - sonst merkst du erst das was nicht stimmt wenn die Fische mit dem Bauch oben schwimmen.
 
S

Steppenwolf

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ich danke euch allen für die Tipps, aber eben kam ich nach hause und musste feststellen, dass sie bereits eingegangen ist. Ist zwar Schade um das kleine Kerlchen, aber naja... was soll man machen :(
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
wirklich schade :(, die kleinen Monster sind sonst echt tolle Aquarienbewohner :roll:
 
Thema:

Monsterfächergarnele frisst nicht

Monsterfächergarnele frisst nicht - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Gehäuteter Krebs frisst schon nach einem Tag

    Gehäuteter Krebs frisst schon nach einem Tag: Tagchen Leute, wollte ja eigentlich Garnelen haben aber die waren mir doch zu klein, also haben wir uns für 2 orange Krebschen entschieden...
  • Pseudocreobotra wahlbergii frisst nicht

    Pseudocreobotra wahlbergii frisst nicht: Ich habe seit ca. 3 Wochen einen Pseudocreobotra wahlbergii, wahrscheinlich weiblich und L5-Subadult Ich habe sie die ersten 2 Wochen it heimchen...
  • Monsterfächergarnele beamt sich weg???

    Monsterfächergarnele beamt sich weg???: Hi seit längeren vermisse ich meine 19€ teure Monsterfächergarnele die ichs ehr lieb habe und kann sie im aquarium nicht finden udn soviel ich...
  • Monsterfächergarnele und Rotwange?!

    Monsterfächergarnele und Rotwange?!: Hallo ihr! Hab mir überlegt mein Schildkrötenbecken etwas lebhafter zu gestalten... Da ich die blauen Atya gabonensis sehr schön finde, habe ich...
  • Monsterfächergarnele und Rotwange?! - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Gehäuteter Krebs frisst schon nach einem Tag

    Gehäuteter Krebs frisst schon nach einem Tag: Tagchen Leute, wollte ja eigentlich Garnelen haben aber die waren mir doch zu klein, also haben wir uns für 2 orange Krebschen entschieden...
  • Pseudocreobotra wahlbergii frisst nicht

    Pseudocreobotra wahlbergii frisst nicht: Ich habe seit ca. 3 Wochen einen Pseudocreobotra wahlbergii, wahrscheinlich weiblich und L5-Subadult Ich habe sie die ersten 2 Wochen it heimchen...
  • Monsterfächergarnele beamt sich weg???

    Monsterfächergarnele beamt sich weg???: Hi seit längeren vermisse ich meine 19€ teure Monsterfächergarnele die ichs ehr lieb habe und kann sie im aquarium nicht finden udn soviel ich...
  • Monsterfächergarnele und Rotwange?!

    Monsterfächergarnele und Rotwange?!: Hallo ihr! Hab mir überlegt mein Schildkrötenbecken etwas lebhafter zu gestalten... Da ich die blauen Atya gabonensis sehr schön finde, habe ich...