Alle meine Mäuse tot ohne sichtlichen grund?

Diskutiere Alle meine Mäuse tot ohne sichtlichen grund? im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ihr lieben.Ich hab mal eine Frage..Und zwar habe ich mir vor ca.3 Wochen 6 Mäuse aus der Zoohandlung geholt alle ein Wurf. Alles männchen.Es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Steffmeff

Registriert seit
28.09.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben.Ich hab mal eine Frage..Und zwar habe ich mir vor ca.3 Wochen 6 Mäuse aus der Zoohandlung geholt alle ein Wurf. Alles männchen.Es kam nie zu starken beißerein .Haben immer alle zusammen auf einer stelle gekuschelt.Aber vor ca.einer Woche fand ich eine sehr weggefressene Maus im käfig(im Fressnappf) und eine
NICHT angenagte etwas weiter daneben beide tot.So dann hab ich gelesen in Internet das das normal wäre das kranke tiere schon mal vonn ihren artgenossen gegessen werden.Dann war ich mit den restlich 4:( beim teirarzt,mäuse alles gesund.So dann zwei tage nach diesem ereignis fand ich wieder eine tote zernagte maus im käfig,aber die hatte ich 4 stunden zuvor noch quitsch lebendig mit den anderen drein schmusen sehen?? Und gestern dann der Schock wieder zwei tote auf einmal beide sehr abgefressen die auch wieder vor krzer zeit gesehen habe.So jetzt ist nur noch einer übrig:( und ich glaube das der die alle gefressen hat.

Aber warum?? Es gab nie streit alle schmusten immer zusammen.Und kolumbus so heißt die übrig gebliebene hat sogar seine lieblingsmaus getötet.? warum ist das passiert? ich hab ein richtiges trauma wie gesagt die haben sich alle super verstanden.Was kann der Grund gewesen sein??

Danke schonmal im Voraus für das lesen. LG die total traurige Steffi
 
28.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
J

Jana

Registriert seit
20.09.2007
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo!

Das mit Deinen Farbis tut mir leid

Ich zitier einfach mal aus einem anderen Beitrag:
Von der Haltung unkastrierter Farbmausmännchen ist dringend abzuraten, da diese über kurz oder lang blutige Revierkämpfe ausfechten (auch wenn sie aus einem Wurf stammen!) Diese Kämpfe können durchaus auch tödlich enden. Außerdem sind unkastrierte Farbmausmännchen sehr geruchsintensiv, da sie ihr Revier ausgeprägt markieren.
Wie ich gelesen habe, können diese Kämpfe von jetzt auf gleich losgehen. Da kann es sein, dass sie kurz vorher noch gekuschelt haben.
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Hallo SteffMeff,

das tut mir sehr leid mit deinen Mäusen! Ich nehme es, es waren Farbmäuse? Männliche Farbmäuse kann man leider nicht unkastriert zusammen halten, da kann es von einer Minute auf die andere zu tödlichen Beißereien kommen, auch wenn kurz zuvor noch gekuschelt wurde. Ich nehme daher stark an, dass die Mäuse sich gegenseitig tot gebissen wurden (so grausam sich das auch anhört...).

In der Zoohandlung wurdest du wahrscheinlich nicht darauf hingewiesen? Die Mitarbeiter dort haben leider oft keine Ahnung von den Tieren, die sie verkaufen.

Am besten liest du dich mal in Ruhe auf www.diebrain.de über die Mäuschen ein, lässt dann die übrig gebliebene Maus kastrieren und vergesellschaftest sie (siehe diebrain) mit mehreren Mädels. Und bitte nicht wieder zur Zoohandlung gehen! Es warten so viele Mäuse in Tierheimen und Notfallstationen auf ein neues Zuhause.

Alles Gute.

edit: und bei Fragen helfen wir dir natürlich gerne weiter ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Hi Steffmeff!
So Leid mir das mit Deinen Mäuschen tut - aber Du musstest jetzt die traurige Erfahrung machen, dass man unkastrierte Farbmausböckchen nicht dauerhaft friedlich zusammen halten kann.
Das Gemeine an der Sache ist, dass diese tödlichen Kämpfe meist nachts vonstatten gehen und meist auch völlig lautlos. Gelegentliche Käbbeleien werden schon mal von Gequieke begleitet - die tödlichen Gefechte passieren leise. Daher denkt der Mensch nichts Böses, wenn er abends friedlich kuschelnde Mäuse sieht, und erlebt am nächsten Morgen die tragische Überraschung einer oder mehrerer toter Mäuse im Käfig...
Ich würde Dir ebenfalls empfehlen, Dein verbliebenes Kerlchen kastrieren zu lassen und ihm Mädels-Gesellschaft zu holen - und das am besten wirklich aus einem Tierheim / einer Notstation Deiner Umgebung... und tunlichst nicht aus einem ZooLa...
LG und alles Gute für das Kerlchen - ich hoffe, es kann bald wieder in mausiger Gesellschaft leben!
seven
 
S

Steffmeff

Registriert seit
28.09.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke

Danke für eure antworten,ihr habt mir sehr geholfen, könnt ihr mir sagen wo ich denn mäuse herbekomme außer aus dem zoola.?? in meiner nähe??
 
M

MelanieM

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hi,
das ist unter Umständen gar nicht so einfach, aber es gibt im Internet einige Links der Mäusehilfe, wo Nottiere überall in Deutschland ein neues Zuhause suchen. Manchmal gibt es die "Not" auch um die Ecke, jemand, der plötzlich ein trächtiges Zooladentier etc. erworben hat. Nur bei solchen "Notfällen" muss man aufpassen, aus solchem Notfall habe ich meine neuen Mäuse und davon war schon wieder eine trächtig.
Tierheime haben oft keine Farbmäuse. Schau mal unter www.mausebande.com unter der Tiervermittlung, vielleicht gibt es da Tiere in deiner Nähe, die dringend ein neues Zuhause suchen. In Hamburg haben die Tierheime meistens gar keine Farbmäuse, da war auch immer mein erster Anruf.

Gruß, Melanie
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
... Im Tierheim Iserlohn hatten sie auch nie Farbmäuse... Und auf einmal saßen 40 Stück dort... von denen wir dann 12 übernommen haben... also würde ich einfach trotzdem immer mal wieder in den TH der Umgebung nachfragen, da die meisten HPs auch nicht regelmäßig überarbeitet werden...
LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
@steff, du hast ja genung zeit um ein paar weibchen zu suchen. weil wenn das männchen kastriert ist, muss es noch ne weile alleine sein.
ich drücke dir die daumen das es klappt und dass du ein paar notfelle in diner näh findest :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alle meine Mäuse tot ohne sichtlichen grund?

Alle meine Mäuse tot ohne sichtlichen grund? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...