...und plötzlich mit Streifenhörnchen

Diskutiere ...und plötzlich mit Streifenhörnchen im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo ihr lieben Hörnchenfreunde! Vorgestern habe ich abends einen Anruf bekommen: "Du, Sarah, Du kennst dich doch mit Tieren aus...." Eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo ihr lieben Hörnchenfreunde!

Vorgestern habe ich abends einen Anruf bekommen: "Du, Sarah, Du kennst dich doch mit Tieren aus...." Eine Freundin von mir war am Telefon, es ging um ein Streifenhörnchen - das sie in einer kurzen Notation von einer Bekanten übernommen hatte (die Bekannte hatte das Tierchen als Geburtstagsgeschenk für ihren Freund gekauft - es hat sich dann aber herausgestellt, dass er, wie mir erklärt wurde "gegen das Streu allergisch ist", weswegen das kleine Tierchen so schnell wie möglich wieder weg musste und deswegen bei meiner Freundin und ihrer Einzimmer-Wohnung untergekommen war), kurzerhand habe ich dann zugesagt, die Kleine bei mi unterzubringen. Gestern Abend wurde mir dann
das kleine Weibchen samt "Käfig" (irgend son alter Vogelbauer, kleiner als jeder Standard Hamsterkäfig :( ) vorbei gebracht.

Deswegen habe ich jetzt ein kleines Streifenhörnchen Weibchen hier. Sie sitzt im Moment noch in ihrer Zelle. Das Material für einen EB werden wir morgen besorgen und uns dann ans bauen machen.


Jetzt habe ich natürlich eine menge Fragen,

Erstmal was den Käfig angeht, uns schwebt etwas in der Größe 200 hoch, 120 cm lang und 80 cm tief vor. Ist das ausreichend für die Kleine (natürlich bekommt sie, wenn sie sich dann irgendwann eingewöhnt hat auch Auslauf)?

Ich habe mich jetzt schon quer durch hoernchenvilla.de gearbeitet. Hat jemand vielleicht noch eine gute Seite zu Streifis?
Am besten auch eine Seite mit vorlagen zum EB, oder ein paar Tipps, wie man die Bodenschale am besten gestaltet.

Als Bodengrund möchte ich gerne Kokoshumus verwenden...hat schon jemand Erfahrung mit Hörnchen und diesem Einstreu?

Das Futter, als sie hier angeliefert wurde hatte sie Smakes und Toastbrot in ihrem Futternapf. Das habe ich erstmal entfernt, den Napf mit Kaninchenpellets gefüllt und ihr dazu ein paar Krümel Katzentrockenfutter gegeben sowie eine kleine getrocknete Sonnenblume aus dem Garten und ein paar Nüsse.
Was kann ich ihr den jetzt an tierischer Nahrung bieten?
Katzentrockenfutter?
Joghurt?
Schnecken aus dem garten?
Pinkys? (Sind Streifenhörnchen wie unsere heimischen Eichhörnchen in der Natur Nesträuber?)

Wie sieht es mit Kohl aus?
Wie viele Nüsse sollte man täglich füttern?
Sind Eicheln als Futter geeignet?
Wie viel darf ich täglich füttern?


Zum glück ist die Kleine schon recht zahm, wenn man die Hand in den Käfig hält kommt sie schon mit den Vorderfüßchen auf die Hand um sich ein Leckerchen zu klauen und hat auch schon ausgiebig an meinem Daumen genagt :mrgreen: *freu*.

Ich hab ihr jetzt erstmal ein wenig Haselnuss und Eichenlaub, getrockneten Sauerampfer und Kamille, eine Klopapierrolle und ein Stück Sisalseil in dem Käfig gegeben, damit ihr nicht so langweilig ist (es waren nur 2 Vogelsitzstangen im Käfig :().

Mehr Fragen fallen mir jetzt erstmal nicht ein, werden aber sicher noch folgen.

LG
fischfan und Hörnchen
 
30.09.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: ...und plötzlich mit Streifenhörnchen . Dort wird jeder fündig!
Tin Tin

Tin Tin

Registriert seit
23.09.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo. Was deine meisten Fragen angeht, wende sich am besten an Korni, er hat ziemlich viel auf`m Kasten. Für das Futter kannich dir ne Adr. geben.
http://www.burunduk.de/html/ernaehrung.html#Grundfutter
hab ich mir auch durchgelesen und finde sie nicht schlecht.
Ob Hörnchen Schnecken essen, weiß ich nicht. Würde ihnen aber lieber Mehlwürmer geben, enthalten viel Eiweiß, ca. 3-4 am Tag.
Für sonstige Ernährung gibt es Hörnchenhauptfutter. Das von Rieko`s soll nicht schlecht sein. Hab ich selbst aber leider noch nicht ausprobiert.
Wichtig ist ein Häuschen im Käfig, auch als Rückzugsmöglichkeit.
Ich hoffe, ich konnte dir erstmal die wichtigsten Fragen erläutern.
Liebe Grüße Tin Tin
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Hallo, als Internetseiten kann ich noch www.burunduk.de und www.gestreift.info empfehlen.

Die käfiggröße hört sich gut an, das müsste auf jeden Fall reichen.
Als Bodenschale kann man einen Holzkasten bauen und dann inne rein PVC oder Wachstuchdecken oder ähnliches tun. Gibt bestimmt auch noch andere Möglichkeiten, aber mir will grad nix so richtig einfallen :eusa_think:

Mit Kokoshumus habe ich noch keine Erfhrungen gemacht,ich benutze hauptsächlich ganz normales Einstreu.

Katzenfutter ist als tierische Nahrung erstmal gut, später dann wie schon geschrieben wurde Mehlwürmer (ca. 3 am Tag mit einem Fastentag in der Woche), man kann auch Heimchen oder Grillen geben, die aber nicht zu häufig.
Zum Futter kannst du auch auf den Internetseiten viel lesen, ich denke es ist sinnlos, wenn ich das jetzt nochmal alles wiederhole.
Wichtig ist aber, das du möblichst bald ein Grundfutter besorgst, aber Sonnenblumenkerne sind ja schonmal ein Anfang. :D

Es wird sich bestimmt auch noch Korni melden, der hat viel Ahnung beim Thema Streifenhörnchen. ;)
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu
also erstmal muss ich der ein großes Lob aussprechen, dass du die kleine bei dir aufnimmst. ich bin mir sicher sie wird dir sehr vielspaß bereiten.
jaja solche schrecklichen Zustände gibt es leider viel zu oft:(
aber ich bin mir sicher das die kleine bei dir in sehr guten Händen ist.
so dann mal zu deinen Fragen
Erstmal was den Käfig angeht, uns schwebt etwas in der Größe 200 hoch, 120 cm lang und 80 cm tief vor. Ist das ausreichend für die Kleine (natürlich bekommt sie, wenn sie sich dann irgendwann eingewöhnt hat auch Auslauf)?
die Maße sind gerade zuperfekt für ein Hörnchen in Wohnungshaltung!! wenn die Voliere fertig ist(bitte zügig mit dem Bau beginnen), dann lass sie erstmal 4-6 Wochen in ihrem neuen Käfig, damit sie sich eingewöhnt. aber das müsstest du ja wissen wenn du durch die Hörnchenvilla geschaut hast;)!

Ich habe mich jetzt schon quer durch hoernchenvilla.de gearbeitet. Hat jemand vielleicht noch eine gute Seite zu Streifis?
Am besten auch eine Seite mit vorlagen zum EB, oder ein paar Tipps, wie man die Bodenschale am besten gestaltet.
www.burunduk.de
www.gestreift.info
www.unserstreifenhoernchen.de (bitte auf keinen die Mindestmaße beachten;) )
www.streifenhoernchenzucht.de
www.streifenhoernchen-haus.de
so ich denke das ist erstmal genug lese arbeit.

Als Bodengrund möchte ich gerne Kokoshumus verwenden...hat schon jemand Erfahrung mit Hörnchen und diesem Einstreu?
selber Erfahrung gesammelt habe ich damit noch nicht, aber ich weiß vonanderen leuten das dieses Einstreu super geeignet ist. andere beispiele stehen auch noch auf hoernchenvilla.de

Das Futter, als sie hier angeliefert wurde hatte sie Smakes und Toastbrot in ihrem Futternapf. Das habe ich erstmal entfernt, den Napf mit Kaninchenpellets gefüllt und ihr dazu ein paar Krümel Katzentrockenfutter gegeben sowie eine kleine getrocknete Sonnenblume aus dem Garten und ein paar Nüsse.
Was kann ich ihr den jetzt an tierischer Nahrung bieten?
Katzentrockenfutter?
Joghurt?
Schnecken aus dem garten?
Pinkys?
also das was du alles aufgezählt hast ist alles nicht gut für das Hörnchen(bis auf das Katzenfutter, davon aber bitte wenig.)
also Tierische Nahrung verwendest du am besten Mehlwürmer(so wie Tin Tin schon schrieb)
ansonsten gehen auch noch
Heimchen(nur 1en pro woche)
Grillen(auch nur 1en pro woche)
lege aber bitte mindestens einen Fastentag an, an dem sie keine Tierische nahrung bekommt.
Als Hauptfutter kannst du papageienfutter (ohne Chilli) oder das Hörnchen futter von Ricos Futterkiste verwenden.
Die Kaninchenpellets sollten aber wirklich nur absolutes Sonntagsnotfallfutter sein;)

Sind Streifenhörnchen wie unsere heimischen Eichhörnchen in der Natur Nesträuber?)
Ja sie sind Nesträuber, Smartis:)D) würde ich trotzdem nicht an ein Streifi verfüttern;)

Wie viele Nüsse sollte man täglich füttern?
Sind Eicheln als Futter geeignet?
Wie viel darf ich täglich füttern?
Kohl würde ich allerdings nicht verfüttern.
schau mal hier da ist ein Speiseplan für Hörnchen.
Kauf dir bitte sofort Morgen das Hauptfutter und ein paar Nusssorten.
wenn du noch fragen hast dann stell sie Bitte sofort. damit wir schnell Helfen können.


mfG
Jonas
 
Zuletzt bearbeitet:
Suesse

Suesse

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
also ich denke die mindestmaße sollten schon höhe 2 meter breite 1meter und tiefe auch ein meter.... da es noch dauernd wird bis du deinem streifi auslauf geben kannst.

dazu würde ich dir gerne Jr Farm für streifis empfehlen. dann wie schon geschrieben mehlwürmer...

dann solltest du langsam anfangen ihn mit frisches zeug zu füttern...

dann kannst du als schnelle notlösung ein kleines häuschen aus toiletten papier bauen. zum beispiel : nimmst du einen luftballon blähst ihn auf nimmst kloppaier und machst es auf denn luftballon in mehreren schichten. ich habe es imme so viele schichten genommen, bis der luftballon nicht mehr zu sehen war. dann lässt du dir ein toilettenpapierrollen großes loch befestigst mit der gleichen methode die klopapier rolle daran. legst es für ca 5 -8 stunden in denn ofen bei 50 °C oder auf die heizung für ca 48 std....

dann hast du erstmal alles was notbehilflich ist.

wenn du sonst keinen einstreu findest könntest du auch chinchilla sand benutzen, er schadet wenigstens nicht... oder gib ihr ganz viel klopapier und heu , dann macht sie sich das schon zu recht.

äte kannst du auch genugend rein tun... haselnussäste...

schnecken würde ich weg lassen
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

bitte auf keinen fall Sand benutzen auch nicht Chinchillasand;)
er ist trotzem noch zu scharf für die Empfindlichen Pfoten des Hörnchens.
und auch nicht nur ein Haus verwenden, sondern mindestens 3.

mfG
Jonas
 
Suesse

Suesse

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
aso okay , dachte wäre okay. mhh. drei häusschen ? oh dann muss ich j anoch ein bauen *schäm*
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Schon mal ein ganz großes Dankeschön an euch für die vielen, vielen Antworten :023:.

Das Hörnchenfutter will ich eigentlich selber mixen, das hab ich für meine Lemminge auch immer gemacht, mein lieblings Zooladen hat eine große Futterbar, das wird sicher die einfachste Lösung.
Oder könnt ihr ein "Fertigfutter" empfehlen, dass man im etwas besser sortierten Fachhandel kaufen kann?
@suesse: ich werde morgen mal gucken, ob es Jr Farm bei meinem Fachhändler gibt und mal Preis und Zusammensetzung angucken, danke für den Tipp!

Mehlwürmer werde ich dann auch mal ausprobieren...und vielleicht mal eine Bänderschnecke (meine Hamster haben die immer total gerne gefressen ). Das Katzenfutter scheint sie allerdings auch sehr zu mögen ;).

Frisches Zeug hab ich auch schon ein wenig gefüttert (ein bisschen Laub und einen Apfelspalt).

In ihrem Papphäuschen wird sie es wohl noch ein paar Tage aushalten müssen, für was anderes ist in dem mini Käfig gar kein Platz.
Kann man Vogelhäuschen gut als Nest anbieten? (diese kleinen Holzkästen mit einem Eingangsloch und Sitzstange) Von denen hatte ich vor ein paar zu kaufen.

@süsse: im Moment habe ich normales Kleintierstreu im Käfig, aber ich finde man kann darin nicht so gut buddeln, deswegen und weil es viel natürlicher aussieht würde ich Kokushumus nehmen.
Äste dürften kein Problem sein, meine Eltern bunkern in ihrem GArten alle arten an Hölzern um sie in den Kamin zu stecken, da hab ich schon häufiger gute Kratzbaum/Terrarienäste gefunden, da werde ich bestimmt auch dieses Mal fündig.

Für die Bodenschale hab ich grad noch im keller ein altes Unterteil von einem "Kaninchenkäfig" gefunden, dass ist 120 lang, allerdings nicht so tief :eusa_think:

Haselnüsse, Walnüsse und Eicheln waren wir vorhin schon ein paar sammeln, irgendwo hab ich gelesen, dass man sie bei niedriger Temperatur in den Backofen tun soll um Pilze abzutöten...dass werde ich dann gleich mal in Anlauf nehmen...
(Stoff für eine Hängematte hab ich auch schon rausgesucht ;))

Danke an euch alle für die tollen Linktipps :clap:, die werde ich gleich mal durchstöbern.

Wir gehen dann morgen auf große Hörnchenshoppingtour :D. Wenn das gut klappt können wir morgen nachmittag (gesegnet seien die Semesterferien ;)) schon mit dem bauen anfangen.

3 Tage muss das Kleine aber sicher noch in dem kleinem Teil bleiben...fällt euch eine gute Beschäftigungstherapie für die Zeit ein, damit ihr nicht langweilig wird?

Und eine Namen braucht sie auch noch :eusa_think:


@Korni: hehe, Sonntags-Notfallfutter ;), ich hab mir schon gedacht, dass die viel zu nährstoffarm sind - und sie hat sie ist auch alles andere als begeistert davon, aber ich hab mir gedacht: alles ist besser als Toastbrot :mrgreen:
Wie sieht es den mit (gekochtem) Eigelb oder Eiweiß aus? Müsste doch auch zu ihrem natürlichem Nahrungsspektrum gehören, oder?

LG
Hörnchenfan
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

die Vogelhäuschen sind nicht nur geeignet sondern die gängigsten Häuser für Streifis.;)

wenn du so einen laden in deiner nähe hast wo du mixen kannst dann tu das, denn das ist die besste möglichkeit dem Hörnchen gutes futter zu bieten.

pass aber bei den Äpfeln etc. auf, dass sie diese nicht Bunkert. das ist Lebensgefährlich für sie, wenn das Obst schimmelt und sie es dann frisst. darum bitte mehrmals in der Woche die Häuschen auf Obst und Gemüse kontrollieren.

:D also ich glaube kaum das gekochtes ei zu dem Natürlichen Nahrungsspektrum gehört:D aber fressen tun sie es schon. trotzem mögen die meißen Mehlis am liebsten.

mfG
Jonas, der Morgen in den Tierpark Hagenbeck fährt:004: :D
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Naja, gekocht ja nur, um Salmonellen und andere Eventualitäten abzutöten (was halt so gerne in Eiern wohnt :roll:)

Wir waren heute groß einkaufen (waren in der ganzen Stadt unterwegs, kreuz und quer, ich bin vollkommen erschöpft :015:) gebasstelt wird jetzt erst morgen. An wichtiger Einrichtung hab ich jetzt aber alles (diverse Häuschen, Nester, Näpfe, ein bisschen "Spielzeug", div. Futter), nur die Mehlwürmer hab ich natürlich vergessen mitzunehmen :eusa_doh:.
Äste werde ich morgen aussuchen fahren.

Das dass Nest regelmäßig kontrolliert werden muss ist doch klar (ich hatte Jahrelang Hamster, da ist das ja das gleiche Spiel :mrgreen:). Bis jetzt hab ich ihr Nest aber noch nicht angefasst, sie soll sich erstmal an uns und ihre neue Umgebung gewöhnen (davon abgesehen kann sie ja auch kaum irgendwo anders hin, wenn ich in ihrem Nest rummfummeln würde, ich glaube nicht dass sie das im Moment so entspannt mitmachen würde :roll:.)

LG
fischfan, die auch morgen gerne in den Tierpark fahren würde ;)
 
Suesse

Suesse

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
Und bist du schon mit denem Bau angefangen. wollen natürlich auch fotos sehen. Grins. hat die kleine eigentlich schon einen namen?
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
mit dem Bau haben wir schon angefangen, fertig ist er aber noch nicht, Fotos gibt es dann sobald die Kleine eingezogen ist und sich ein wenig eingewöhnt hat und ich aufgeräumt habe :uups: :roll:.

Einen Namen hat sie noch nicht...ich bin da immer so unkreativ (deswegen heißen Tiere am Ende bei mir immer Brunhilde oder Waldemar *seufz*. Alle Namen die ich bis jetzt vorgeschlagen habe wurden einstimmig von meinem Freund abgelehnt (bis auf Hasel, der wurde fast zugelassen) er will es unbedingt Chipi nennen *dagegenist*...deswegen wird die Kleine wohl noch etwas auf ihren Namen warten müssen, das macht aber nichts, den die Namen, die Tiere sich mit der Zeit aneignen sind doch immer die passensten :mrgreen:.

Inzwischen habe ich auch Mehlwürmer gekauft, mit dem Erfolg, dass das Horni 4 gefressen hat, jede Katze 2, je ein Wurm im Hörnchenkäfig und in der Wohnung freigelassen wurde, 2 an die Fische verfüttert wurden und mein Freund einen gegessen hat - so wies aussieht werde ich zukünftig die Mehrzahl meiner "Haustiere" mit Mehlwürmern ernähren können :roll:.
Ich habe den Restlichen Krabbeltieren ein Stückchen Apfel reingelegt, reicht das, um sie am Leben zu erhalten oder sollte ich ihnen lieber etwas anderes bieten?

LG
Sarah
 
Tin Tin

Tin Tin

Registriert seit
23.09.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Du kannst Mehlwürmern auch Haferflocken geben. Die nehmen sie auch gerne. Als erstes die weißen verfüttern, die haben nicht so einen harten Panzer.
Namen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Habe meinen Hörnchen immer beim ersten Blick Namen gegeben.
Mein erstes hieß z.B. Godzilla. Hat sich zum Schluß auch so aufgeführt, mit in die Füße beißen und so.l Sind aber noch lange nicht alle so.
Meine jetzigen Hörnchen heißen Ping, Jojo und Halftale (hat einen kürzeren Schwanz, als normal). Am besten schuat man, welchen Charakter ein Hörnchen hat und gibt ihm dann den passenden Namen.

LG Tin Tin
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

fischfan wie weit bist du mittlerweile mitdem Bau??
würde mich riesig über Bilder freuen:D

mfG
Jonas
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
ich muss euch noch um ein paar Tage Geduld bitten ;), der Käfig ist an sich zwar schon fertig, aber wir haben noch nicht die richtigen Äste für die Inneneinrichtung gefunden und blöderweise auch erst Mittwoch wieder ein Auto - weswegen ich euch frühestens Donnerstag mit Bildern fütter werde (dann aber komplett fertigen), wenn das Auto dann wieder zum fahren zu motivieren ist :roll:.

LG
fischfan und Horni
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
*malnachfrag*
Ist der Käfig denn mittlerweile schon fertig?
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

das würde ich auch gerne wissen. aber ich hoffe es, denn langsam kommst du in einen zeitrahmen in dem eine Stereotype für dein Hörnchen gefährlich werden kann.
Wenn du ihn schon fertig hast habe ich aber noch eine Frage:
Wo sind die Bilder?:mrgreen:

lg
Jonas
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
fischfan? :lol: Hast du uns vergessen? :eusa_think:
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
2.106
Reaktionen
0
Können wir auch Fotos von dem kleinen sehen?? *neugierigguck*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

...und plötzlich mit Streifenhörnchen