Einsatz in vier Gittern.

Diskutiere Einsatz in vier Gittern. im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Hi liebe Rattenfreunde und die es noch werden wollen, bekomme zu Weihnachten firsteíne 1,60 Meter hohe (mehrere Etagen) Voliere für die Ratten wie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hi liebe Rattenfreunde und die es noch werden wollen,
bekomme zu Weihnachten
eíne 1,60 Meter hohe (mehrere Etagen) Voliere für die Ratten wie kann ich ihn denn so einrichten mir selbst fällt zwar viel ein aber euch bestimmt auch.

LB Jacqueline & CO.
 
05.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Wenn genug Platz vorhanden ist, dann wäre dieser Käfig zu empfehlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
2.253
Reaktionen
0
Einsatz in vier Gittern hihi wie geil :D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Off-Topic
Kathrin, Dein Beitrag ist wirklich unübertrefflich konstruktiv und hilfreich ;)


@Jacqueline:
Hast Recht, ein Käfig-und-Inventar-Foto-Thread fehlt hier eigentlich noch... Wenn Du Dich hier durchs entsprechende Unterforum wühlst, findest Du zumindest schon mal ein paar schöne Anregungen für hübsch eingerichtete Rattenkäfige.
Ich persönlich finde für einen Rattenkäfig wichtig, dass er einerseits große Ebenen hat, sich die Ratten andererseits aber auch noch ´rauf und ´runter bewegen können...
Unser Käfig z. B. hatte nur drei Viertel-Etagen, die wir so schmal fanden, dass wir dachten, die Ratzen könnten sich darauf kaum umdrehen. Also haben wir das auf zwei halbe Etagen und eine Vierteletage erweitert - eine volle Etage wollten wir nicht noch einbauen, weil uns das bei 1,22m Höhe dann wieder zu eng geworden wäre. Aber bei 1,60m Höhe geht das bestimmt prima...
Naja - und dann solltest Du darauf achten, dass die Ratten nirgendwo abstürzen können - dazu bieten sich Hängematten aus alten Handtüchern an, die man zwischen die Teil-Etagen hängen kann. Sehr beliebt sind auch Kuscheltunnel (kann man selber nähen aus Fleece z. B., oder bei ebay mal stöbern...) oder Jeans-Hosenbein-Tunnel, die man aufhängen kann...
Für jede Ratte sollte eine separate Rückzugsmöglichkeit (Häuschen, Stohkugel, Weidenbrücke o. ä.) zur Verfügung stehen...
Futternäpfe sollten so untergebracht sein, dass sie nicht umgeworfen oder runtergeschmissen werden können...
Tja - und ansonsten ist Deiner Phantasie natürlich keine Grenze gesetzt - selber basteln aus Kartons, Klopapier-Luftballon-Häuser, Äste zum Klettern, Leitern,...
Bin schon gespannt auf Fotos ;)
LG, seven
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Danke

Ja das ist ne klasse Idee danke an alle.
Nur das Problem mit dem Futternapf umwerfen habe ich zwar nicht aber das sie alles Stroh reinwerfen, ist ja eigentlich genauso blöd.
Kann man dagegen vorheben?
Ich wollte mal was fragen weis zwar das man so Stofftunnel haben kann und etc. aber warum kanabbern die das net an?

LB Jacqueline
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Naja - angeknabbert werden die Stofftunnel schon... aber eigentlich werden sie nur zernagt und nicht gefressen. Anfangs war ich da auch skeptisch, hab´ dann aber mal ein bisschen rumgestöbert und festgestellt, dass ganz viele Rattenhalter Stofftunnel, Handtücher, Jeansbeine etc. im Käfig hängen haben und das prima klappt...
Und dass die Ratzen den Futternapf zuschaufeln, ist auch nicht schlimm - sie wollen halt das Futter gut verstecken ;-) Wenn sie Hunger haben, müssen sie´s eben wieder ausbuddeln ;-)
LG, seven
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo, das Zubuddeln des Futternapfs kann man einfah verhindern in dem man den Napf etwas erhöht stellt. Oder du stellst ihn dann auf eine Ebene ohne Streu.
Die ganze Stoffeinrichtung wird (zumindest von meinen Ratten) zum Teil auch angenagt. Mit Vorliebe an den Stellen, die zur Befestigung dienen. Aber meist wird nur kurz daran genagt, es für ungenießbar befunden und dann in Ruhe gelassen:D . Dennoch sollte man deshalb besser ausgewaschene alte Stoffe verwenden, die möglichst keine Chemikalien enthalten.
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Gut

Super werde ich machen,
graben eigentlich Ratten gerne sowie Hamster und was ist das beste Einstreu für die süßen?

LB Jacqueline
 
M

Mayroh

Guest
Am besten gar keine Holzstreu verwenden. Rattenatemwege sind sehr empfindlicjh und das Streu staubt IMMER. Leg lieber Zeitungen auf die Etagen und stell ihnen Klos mit Holzgranulat rein oder sonstigem nicht klumpendem Streu (wenn sie was von dem Klumpendem fressen, quillt das im Magen auf und das Tier stirb an einem Magenverschluss!)

Kannst ja mal hier gucken klick ... das sind die Käfige, die meine Fellnasen bewohnt haben.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ratten graben nicht so viel wie Hamster, aber ab und zu schaufeln sie die Einstreu gerne mal um.
Man kann als Einstreu wie Mayroh schon geschrieben hat, Zeitungspapier benutzen. Wenn man dieses zum Teil in Streifen reißt, erhöht sich der Spaß für die Ratten. Es ist saugfähig und die druckerschwärze ungiftig. Auch zerknülltes Zeitungspapier eignet sich hervorragend als Beschäftigung. Zeitungspapier ist besonders bei Ratten zu empfehlen, die auf normale Streu allergisch reagieren.

Es gibt auch extra staubfreie Holzstreu, dieses ist allerdings meist ziemlich teuer. Holzgranulat ist auch eine Möglichkeit. Es gibt auch Hanfstreu, oder Maisstreu. Manche Granulat-Sorten sind allerdings ziemlich grob, da kann ich mir nicht vorstellen, dass es für eine Ratte schön ist, darüber zu laufen.

Du kannst es auch erst mit normalem Streu versuchen, aber wenn deine Ratten empfindlich darauf reagieren (niesen etc) dann benutze lieber oben genannte Alternativen.
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Gut

Also ich habe normales Einstreu und damit kommt sie super klar.
Und noch mal zum Auslauf es gibt ja sogenannate Rattenleinen die man den Tierchen anlegen kann und diese können dann auch in den Garten.
Top oder Flop?
 
M

Mayroh

Guest
definitif flop! ratten haben draussen nix verlohren. 1. erkälten sie sich sehr schnell 2. können sie sich ohne probleme aus so einem geschirr rauswinden 3. lauern einfach zu viele gefahren. stell dir mal vor, das tier windet sich da raus, rennt aif die strasse und wird von einem auto plattgefahren (die story ist jemandem aus einem anderen forum passiert!)

edit
angesehen von den vielen leuten, die ratten als ekelhaft und krankheitsüberträger ansehen und ohne probleme nach ihnen schlagen und treten!
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ah

Ah okeyalso imer drinnen gesichert also Kabel verstecken etc.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Unsere Ratzen sind übrigens absolut "tapetentauglich". Es gibt zwar nur wenige Stücke Wand, die innerhalb des Auslaufbereiches tapeziert sind für die Ratzen erreichbar wären - aber bisher hat noch keine versucht, die Tapete zu bearbeiten. Großes Lob an unsere braven Ratzen...
Nochmal zur Sicherheit: Das mit dem "Ratten raus nur in geschlossener Box" bezieht sich auch nur auf Tierarztbesuche ;-) Und nicht etwa darauf, dass man bei schönem Wetter die Ratten in einer geschlossenen Box neben sich in den Garten stellt ;-)
Ansonsten noch zur Einstreu: Unsere Farbmäuse bekommen Eurolin (Leinstreu), und das haben wir bei unseren Ratzen auch ausprobiert, und sie mögen es. Sie haben die untere Etage mit Eurolin eingestreut, die Zwischenetagen sind mit Hanfmatte ausgelegt (und werden auch nur an zwei bestimmten Stellen vollgepieselt, sodass wir nur diese Stücke regelmäßig einmal pro Woche wechseln (da liegen immer 3-4 Schichten...) Auf einer Etage liegt die Hanfmatte jetzt schon seit zwei Monaten und ist immer noch wunderbar... Auf der Etage mit dem Klo liegt Zeitung, die wird alle zwei Tage samt Klo gewechselt... Und als Füllmaterial für die Häuschen haben unsere Ratzen Zeitungspapier, das wir schön geschreddert haben - ist sehr begehrt ;-)
LG, seven
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hi bin wieder da.

Hier bleibt auch keine Frage offen oder?
Was sind das denn diese Hamfmatten, zum rauchen ist es auf jeden Fall nicht da.

LB Jacqueline
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Mayroh

Guest
Nochmal zur Sicherheit: Das mit dem "Ratten raus nur in geschlossener Box" bezieht sich auch nur auf Tierarztbesuche ;-) Und nicht etwa darauf, dass man bei schönem Wetter die Ratten in einer geschlossenen Box neben sich in den Garten stellt ;-)
klar, das meinte ich ja :uups: in die box, zum ta und wieder zurück in die sicheren vier wände.


*lol*
nein, nix zum rauchen, sondern zum drunterlegen klick
hoffe, der libk geht
ist aber sehr teuer und bei mir halten die maximal 2 tage. daher nehm ich lieber handtücher.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Hi!
Wir bestellen die Hanfmatten immer bei www.futterkonzept.de - da kosten 100x50cm 3,80 (oder 3,90?). Da wir für den Mäusekäfig ohnehin immer kilometerweise bestellen, ist das nicht so tragisch... Moment, ich rechne mal eben... Die Ratten bekommen eine Viertelebene (50x25cm) - die mussten wir aber noch nie erneuern... also zu vernachlässigen...
Dann haben sie in ihrer oberen Etage eine halbe Ebene (50x50), und unters Häuschen nochmal zwei oder drei Streifen zusätzlich... Macht also 50x50 + 75x50. Das wird wöchentlich gewechselt... Wir brauchen also 125x50cm pro Woche, macht 500x50 im Monat... 5x3,80 = 19 Euro... Ok, wenn ich das so rechne, ist´s natürlich nicht ganz billig - andererseits gefällt es unseren Ratzen, die Hanfmatte zu zerlegen und zu zerfetzen und sich gemütlich reinzukuscheln... Für die Mäuse brauchen wir alle zwei Wochen auch 250x50cm, macht im Monat also auch nochmal 500x50... Wir sind also schon Stammkunde bei futterkonzept... Dazu noch ein Paket Leinstreu - der Postbote freut sich jedes Mal ´nen Wolf, wenn er ein 25kg-Paket zu uns raufschleppen darf ;-))
LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
ist aber sehr teuer und bei mir halten die maximal 2 tage. daher nehm ich lieber handtücher.
Da geht es mir mit meinen Ratten ähnlich. Mir sind Hanfmatten schlicht zu teuer dafür, daß ich sie (bzw. das, was davon übrig ist) alle 2 Tage wegschmeissen darf, weil sie vollgepieselt sind.

Meine Ratten stehen auf Zeitung, v.a. weil sich die prima zerfetzen lässt (was vor allem nachts eine schöne Geräuschkulisse bietet) und dann zum Nestbau verwendet werden kann. Wenn ich alternativ z.B. Küchenrolle, Klopapier oder mal ein altes T-Shirt anbiete, wird das links liegen gelassen. Zeitung muß also besonders toll sein.

Ansonsten kannst du für deinen Käfig relativ viel aus abgelegter Kleidung und alten Hand- bzw. Geschirrtüchern basteln, Seven hat da ja schon viel genannt. Hin und wieder bekommt man bei kik Kinderjeans für 2-3 €, die eignen sich hervorragend als Tunnel und man muß nicht auf die eigenen Hosen zurückgreifen. Oder gibt es in deiner Familie vielleicht ein Kleinkind, von dem du abgetragene Sachen bekommen könntest? Da ist es dann auch nicht schlimm, wenn irgendwann die Stoffteile zerstört werden.

Baumärkte bieten tolle Möglichkeiten. Abflussrohre sind sehr beliebte Tunnel, der Kunsstoff ist äußerst stabil und gut zu säubern. Damit die Ratten darin klettern können, solltest du breite Stoffstreifen durch die Röhren ziehen, so können sich die Ratten mit ihren Krallen festhalten.
Ansonsten kannst du natürlich auch Gips kaufen und anrühren und so z.B. einen Schukarton in ein stabiles Haus verwandeln. Für heiße Sommertage sind Tonröhren beliebte Rückzugsmöglichkeiten; wenn man sie wässert, bleiben sie noch länger kalt und spenden den ganzen Tag angenehme Kühle. Aber auch für den Rest des Jahres kann man aus Ziegeln oder Tonelementen tolle Klettermöglichkeiten bauen.

Auch ein Besuch bei IKEA gibt immer viele Ideen - Körbe, Wäschesäcke, Weinregal, hängende Blumenampeln, Holzschemel... da sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

LG
Chipi
 
Jacqueline

Jacqueline

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hi

Irgendwie spielt meine Ratte gar net so damit sie ist eher beschäftigt am Gitter hoch zu klettern und dann zur Hängematte dann nach 3 Min. will sie dann raus zu mir ist sie ein Mamakind?

LB jacqueline
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Naja, deine Ratte ist einsam. Da ist es normal, daß sie Gesellschaft sucht, und da rattige Gesellschaft nicht verfügbar ist, sucht sie eben deine Nähe, solange du greifbar bist, da Ratten überhaupt nicht gerne alleine sind.

Wenn du erst mal eine oder zwei Ratten dazuvergesellschaftet hast, werden sie sicher gemeinsam den Käfig erkunden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Einsatz in vier Gittern.

Einsatz in vier Gittern. - Ähnliche Themen

  • Käfig für vier Rattenböcke gesucht

    Käfig für vier Rattenböcke gesucht: Hi @ all. Brauche dringend Hilfe. Finde keinen passenden XXL Käfig :( Wollte mir noch 3 Rattenböckchen zulegen, finde aber nix in der richtigen...
  • komisches Gitter

    komisches Gitter: Hi, Ich habe mir im Internet einen Rattenkäfig gekauft. Der war auch sehr gut doch da ist so noch ein großes Gitter bei gewesen das laut dem...
  • ratten passen durch gitter?

    ratten passen durch gitter?: Na toll.... da sind meine nasen endlich da und ich ärgere mich schon... erstens sinds nicht die die ich eigentlich aufnehmen wollte. zwar auch...
  • ratten passen durch gitter? - Ähnliche Themen

  • Käfig für vier Rattenböcke gesucht

    Käfig für vier Rattenböcke gesucht: Hi @ all. Brauche dringend Hilfe. Finde keinen passenden XXL Käfig :( Wollte mir noch 3 Rattenböckchen zulegen, finde aber nix in der richtigen...
  • komisches Gitter

    komisches Gitter: Hi, Ich habe mir im Internet einen Rattenkäfig gekauft. Der war auch sehr gut doch da ist so noch ein großes Gitter bei gewesen das laut dem...
  • ratten passen durch gitter?

    ratten passen durch gitter?: Na toll.... da sind meine nasen endlich da und ich ärgere mich schon... erstens sinds nicht die die ich eigentlich aufnehmen wollte. zwar auch...