Wer kennt sich aus mit Stronghold bei Haarlingen!!!

Diskutiere Wer kennt sich aus mit Stronghold bei Haarlingen!!! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo , wollte eigentlich kein neues Thema machen brauche aber schnell eure Erfahrungen!!!!! Also mein Meeri hat Haarlinge es ist nur eins was...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hallo ,
wollte eigentlich kein neues Thema machen brauche aber schnell eure Erfahrungen!!!!!

Also mein Meeri hat Haarlinge es ist nur eins was aber nicht
meine Schuld ist. Habe sie aus Haushalt wo es ihr leider nicht sehr gut ging. Siehe "Meine Arme Maus". Sie bekommt Stronghold und in 3 Wochen und noch mal 3 Wochen später. So jetzt ist meine Frage noch 6 Wochen warten mit dem Partner oder nicht könnte nächst Woche einen bekommen aber um ihn allein zusetzen fehlt mir der Platz. Soll mich schnell entscheiden am besten heute noch was sagt ihr?????
 
06.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wer kennt sich aus mit Stronghold bei Haarlingen!!! . Dort wird jeder fündig!
M

Mayroh

Guest
hi

du kannst das neue schweini mit dazu holen, allerdings sollte es vorsichtshalber mitbehandelt werden (so wie deine anderen auch ;) ).
3x braucht das stronghold auch nicht unbedingt angewand werden ... 2x reicht bei haarlingen völlig. dann sind alle entwicklungsstadien durch und auch die letzte nisse hat was abbekommen.
 
MiniWuff

MiniWuff

Dabei seit
29.06.2008
Beiträge
3.949
Reaktionen
0
mayroh ist natuerlich die frage ob es richtig ist das andere schweinchen dem selben stress auszusetzen... also wenn du sie beisammen setzen willst dann ist mitbehandeln eine pflicht, allerdings glaube ich wuerde ich noch warten bis sie wieder gesund ist!
 
M

Mayroh

Guest
haarlinge sind nicht so hartnäckig und vermehrungsfreudig wie zb. milben. eigentlich würde schon eine kur reichen, denn das stronghold hält 4-5 wochen vor. die zweite kur ist nur um sicher zu gehen.
und stress? wenn eine meiner gruppen hier untermieter hat, behandel ich ALLE tiere mit ... da gibts n tröpfchen in den nacken und damit hat sich die sache :102: von stress keine spur.
oder hab ich dich falsch vetrstanden?
 
M

miniwok

Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
894
Reaktionen
0
Eine Behandlung reicht da vollkommen aus. Gerade wenn bei harmlosen Dingen wie Haarlingen mit einer doch recht heftigen Chemiekeule zugeschlagen wird.
Das Mittel wirkt lange genug um alle nachschlüpfenden Haarlinge den Garaus zu machen.
Du kannst auch ohne Probleme ein Partnertier dazu holen.
Allgemein solltest du dir aber Gedanken über die Quarantäne machen wenn du neue Tiere zusammensetzt. Da kann man sich wesentlich schlimmere Sachen ins Gehege hole als ein paar Haarlinge.

LG Corinna
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
das ist doch schön ich denke das sie auch ganz schnell einen Partner braucht. Sie mußte so lange allein sein da da freut sie sicher und kommt mal aus sich raus im moment ist eigentlich nur Haus angesagt. Naja und fressen ist leider sehr verschüchtert die arme.:(
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

oh ja man ich habe vergessen das sie ja noch Trockenfutter bekommt :eusa_doh: das tut der andere nicht. Also erst mal Futterumstellung . Oder?????:(

Ich werde schon wieder Sauer warum tut einer so was seinen Tier an:076:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nirmel

Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Ich würde bei der Kleinen doch erstmal mindestens 2-3 Wochen, besser 4, abwarten, bis Du ein anderes Schweinchen dazusetzt. Bei der Herkunft...
Wo bekommst Du den Partner denn her? Muss der auch noch eine Ernährungsumstellung mitmachen? Auch wenn Du wenig Platz hast, ich würde dem Partner lieber 1-2 Wochen im 1m-Käfig zumuten als ihn der Gefahr auszusetzen, sich mit irgendwelchen Krankheiten anzustecken. Wenn keine Ernährungsumstellung nötig ist: Kann er nicht noch etwas länger bleiben, wo er jetzt ist?
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Nein leider nicht wenn nicht zu mir. Kommt er zu einer anderen Familie wo er diereckt in eine Gruppe kommt. Naja ist bestimmt besser für ihn was soll er hier allein sein (Es geht ja auch anders). Es gibt ja noch Kastraten ich schau bei der Meerinotstation hier bei uns.
 
N

Nirmel

Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Ist er denn auch ein Kastrat? Sonst muss er da ja auch in Quarantäne oder kommt er sonst in eine Böckchengruppe?
Egal, wie auch immer, Kastraten gibt es eigentlich immer in den Notstationen.
Deine Sissy kommt ja auch aus Einzelhaltung oder? Da solltest Du Dich von der Notstation sowieso beraten lassen, welcher Kastrat für ein möglicherweise schlecht sozialisiertes Schweinchen in Frage kommt. Und zumindest bei meiner Notstation war eine Futterumstellung nie nötig, weil die Schweinchen alle kein Trockenfutter bekommen und alles an Frischfutter gewöhnt sind. Da solltest Du Dich aber auch besser rechtzeitig erkundigen, sonst müsstest Du den Kleinen dann auch noch früher holen und umgewöhnen.
 
MiniWuff

MiniWuff

Dabei seit
29.06.2008
Beiträge
3.949
Reaktionen
0
mayroh... also wenn ich medikamente nehme ist das fuer mich stress. ob gleich ich die nehme oder die mir gegeben werden! und da stronghold doch eine chemiekeule ist, ist das schon stress fuers tier! Gehst du in einen quarantäneraum wenn du gesund bist um dich mitbehandeln zu lassen obwohl du nichts hast??? also ich wuerde draußen bleiben!
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja ich werde mich mal mit den Leuten in verbindung setzen. Wie sagt man so schön besser zu Früh als zuspät.;)
 
MiniWuff

MiniWuff

Dabei seit
29.06.2008
Beiträge
3.949
Reaktionen
0
ob das aber in dem fall zutrifft... außerdem heißt es eigentlich "besser zuspaet als nie" ;)
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
upps stimmt ja.:eusa_doh:

Aber woher weiß ich ob es in meinen Fall zutrifft???????
Sag mir was du denkst?
Bin für jaeden Rat dankbar möchte mit sissi nicht gleich was falsch machen sie hat schon genug hinter sich.
 
MiniWuff

MiniWuff

Dabei seit
29.06.2008
Beiträge
3.949
Reaktionen
0
also ich wuerde behandeln und erst dann zusammensetzen vll kann der/die neue solange bei einer freundin oder bei den jetzigen herrchen bleiben! wirklich nur im aeußersten notfall zusammensetzen und beiden behandeln, oder sitzen/saßen sie schon zusammen?q
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Nee die kennen sich noch nicht ich sehe mich nach einen anderen um er geht zu den anderen da muß er hier oder da nicht allein sein. Für Sissi ist es nicht so schlimm noch etwas zu warten sie kennt es ja nicht anderes der Kastrat schon. Hatte immer andere um sich rum hat aber seine Dame verloren.:(

Wenn sissi gesund ist bekommt sie einen Partner ich denke 2 Weiber werde ich nicht machen das hat bei unseren 2 ja auch nicht richtig geklappt. Ein Kastrat ist besser oder????
 
N

Nirmel

Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Es kann auch mal sein, dass ein Kastrat und ein Mädel sich nicht leiden mögen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es schiefgeht, ist doch deutlich geringer.
Ich würde aber schon jetzt sofort anfangen, nach einem geeigneten Kastraten zu suchen. Wenn er in einer Notstation sitzt, darf er sicher dort bleiben, bis Sissy ihre Milben los ist und die Futterumstellung hinter sich hat. Aber, wie schon gesagt, da es möglich ist, dass Sissi schlecht sozialisiert ist, wäre es sicher besser, rechtzeitig nach dem passenden Kandidaten Ausschau zu halten. Vielleicht darfst Du Sissi ja auch mitbringen, damit sie sich ihren Partner selbst aussucht, aber dafür muss natürlich zwingend durch ausreichende Quarantäne sichergestellt sein, dass sie keine Krankheiten in die Notstation mitbringt.
 
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja das ist klar.

Geht sowas ist ja toll so nach dem Motto hier sind 10 such dir den besten aus. Ist ja toll:D
 
N

Nirmel

Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Ach ja, und zur Behandlung der ganzen Gruppe mit irgendwelchen Chemiekeulen: Milben brechen vor allem bei einer Schwächung des Immunsystems aus. Die kann z.B. durch andere Krankheiten oder Stress auftreten. Deshalb muss aber doch nicht die ganze Gruppe betroffen sein. Normalerweise kommt das Immunsystem der Schweine ganz gut selbst mit den kleinen Mistviechern klar, daher braucht die ganze Gruppe nicht behandelt zu werden. Nur das betroffene Schwein. Leider raten Tierärzte oft noch dazu, die ganze Gruppe zu behandeln. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das unnötig ist. Riskant ist allerdings, ein Milbenschwein mit Nichtmilbenschweinen zu vergesellschaften, da dann Stress entsteht und möglicherweise doch hinterher alle betroffen sind. Ist mir anfangs passiert, Spike war seine Milben wohl wider Erwarten doch noch nicht losgewesen und nachher hatten die Mädels auch welche. :( Also, besser erst auskurieren, dann vergesellschaften. Aber bei Stronghold reichen ja normalerweise maximal zwei Anwendungen, um alle unerwünschten Mitbewohner loszuwerden. 3 Behandlungen finde ich schon ganz schön viel, nur für Haarlinge.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Nein, in eine 10er Böckchengruppe kannst Du wohl kein Mädel setzen. ICh denke, dass läuft eher so: Hier hast Du das Böckchen, das wir Zweibeinder für geeignet halten, was meinst Du? ... Klappt nicht? Ok, neuer Tag, neues Schwein. Mehrere Vergesellschaftungen an einem Tag sind wohl auch nicht das Wahre. Evtl. musst Du damit rechnen, dass Dein Schweinchen mal für ein paar Tage auf Urlaub muss.
.
EDIT
Eine Vergesellschaftung kann unter Umständen ein wenig länger dauern. Wenn sich die Tiere aber überhaupt nicht verstehen, sollten Sie es evtl. mit anderen Partnern versuchen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich vor dem Kauf zu informieren, ob man schlimmstenfalls das Meerschweinchen umtauschen kann. Kaufen Sie von vornherein nur dort, wo sich Ihr Meerschweinchen selber den Partner fürs Leben aussuchen kann und evtl. das neue Tiere zurück genommen wird. Viele Tierheime, Notvermittlungsstellen und Züchter bieten mittlerweile an, dass Sie Ihr Meerschweinchen mitbringen und sich Ihr Meerschweinchen seinen neuen Partner selber aussuchen kann, so entstehen die schönsten Freundschaften. Allerdings muss bedacht werden, dass die Meerschweinchen sich in der fremden Umgebung oft nicht so verhalten, wie sie es Zuhause tun würden. Außerdem ist die Fahrt in ein Tierheim/zum Züchter für das Meerschweinchen anstrengend - und natürlich stehen sie dann extrem unter Stress. Mehr als ein Versuch kann und sollte dabei auch nicht unternommen werden. Denn nach einem missglückten Versuch sind die Meerschweinchen oft so gereizt, dass selbst der Traumpartner dann keine Chance mehr hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blacki

Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
116
Reaktionen
0
Na auch gut so war es ja nicht gemeint nur im übertragenensinne find aber toll das es so was gibt.Wir werden sehen was sie macht oder wie man sagt "wo die liebe hin fällt" ( das stimmt aber jetzt" oder??):eusa_think:
 
MiniWuff

MiniWuff

Dabei seit
29.06.2008
Beiträge
3.949
Reaktionen
0
jab diesmal stimmts ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wer kennt sich aus mit Stronghold bei Haarlingen!!!

Wer kennt sich aus mit Stronghold bei Haarlingen!!! - Ähnliche Themen

  • Nach Zähne ziehen!!!!Wer kennt sich aus???

    Nach Zähne ziehen!!!!Wer kennt sich aus???: Hallo ihr Lieben, unter Meerschweinchen Verhalten: -Jetzt geht´s rund- kann man meine Vorgeschichte lesen. Nach drei Tierärzten hat nun endlich...
  • Thalliumvergiftung!Wer kennt sich aus?

    Thalliumvergiftung!Wer kennt sich aus?: Hallo Meeri Fans, seit ein paar Wochen sind wir nun mit unseren beiden in TA Behandlung. Zunehmende Unlust,Trägheit,viel...
  • wer kennt sich mit der deutung von geschlechtern bei meerschweinchen babys??

    wer kennt sich mit der deutung von geschlechtern bei meerschweinchen babys??: bitte helft mir!!weiss nicht was sie sind!!mänchen oder weibchen!!??wärre nett wenn mir einer helfen könnte!!!fotos sind eingestellt!!!!
  • Meerschweinchen mit Notkaiserschnitt! Wer hat Erfahung?

    Meerschweinchen mit Notkaiserschnitt! Wer hat Erfahung?: Meine Meerschweinchendame war bis heute schwanger. Sie war absolut lebhaft hat gefuttert und ist durchs Gehege gerannt. Heute lag sie einfach nur...
  • wer hat schon mal eine Marsupialisation bei ein meeri machen lassen ??

    wer hat schon mal eine Marsupialisation bei ein meeri machen lassen ??: hallo moritz war letzte woche freitag (26.11.2010) zum nachschleifen der zähne ,,das fressverhalten ist aber schlechter geworden (die ersten tage...
  • Ähnliche Themen
  • Nach Zähne ziehen!!!!Wer kennt sich aus???

    Nach Zähne ziehen!!!!Wer kennt sich aus???: Hallo ihr Lieben, unter Meerschweinchen Verhalten: -Jetzt geht´s rund- kann man meine Vorgeschichte lesen. Nach drei Tierärzten hat nun endlich...
  • Thalliumvergiftung!Wer kennt sich aus?

    Thalliumvergiftung!Wer kennt sich aus?: Hallo Meeri Fans, seit ein paar Wochen sind wir nun mit unseren beiden in TA Behandlung. Zunehmende Unlust,Trägheit,viel...
  • wer kennt sich mit der deutung von geschlechtern bei meerschweinchen babys??

    wer kennt sich mit der deutung von geschlechtern bei meerschweinchen babys??: bitte helft mir!!weiss nicht was sie sind!!mänchen oder weibchen!!??wärre nett wenn mir einer helfen könnte!!!fotos sind eingestellt!!!!
  • Meerschweinchen mit Notkaiserschnitt! Wer hat Erfahung?

    Meerschweinchen mit Notkaiserschnitt! Wer hat Erfahung?: Meine Meerschweinchendame war bis heute schwanger. Sie war absolut lebhaft hat gefuttert und ist durchs Gehege gerannt. Heute lag sie einfach nur...
  • wer hat schon mal eine Marsupialisation bei ein meeri machen lassen ??

    wer hat schon mal eine Marsupialisation bei ein meeri machen lassen ??: hallo moritz war letzte woche freitag (26.11.2010) zum nachschleifen der zähne ,,das fressverhalten ist aber schlechter geworden (die ersten tage...