Trächtiges Mäuschen ?!

Diskutiere Trächtiges Mäuschen ?! im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Es gibt zwar schon verschiedene Treads zu dem Thema, aber dennoch möchte ich hier genau nachfragen. Und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage. Es gibt zwar schon verschiedene Treads zu dem Thema, aber dennoch möchte ich hier genau nachfragen.

Und zwar habe ich mir ein paar Mäuschen nach Hause geholt. Habe mich ja schon seit einiger Zeit über die Tierchen informiert und auch hier im Forum mitgelesen. Jedenfalls haben wir die heute
abgeholt (es sind 3 Weibchen), und an der Tür hat uns die, von der wir die Mäuse haben gesagt, dass es möglicherweise ein Problem gibt: nämlich dass eine der Mäuse möglicherweise schwanger ist.

Jedenfalls wollte ich jetzt mal wissen, ob ich da irgendwas bestimmtes beachten muss, was die Maus braucht, falls sie schwanger ist? (damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet, und mich deshalb in diese Richtung nicht sehr gut informiert - wollte ja schließlich nur Weibchen, und dann sollte das eigentlich kein Thema sein)
Ich weiß ja nicht...irgendwelches bestimmte Futter oder sowas?!

Wäre super wenn ihr mir einfach mal die wichtigsten Stichpunkte sagen würdet. Wir werden morgen auch gleich einen Termin beim Tierarzt ausmachen (haben da sowieso noch ein paar andere Tierchen, die mal durchgecheckt werden müssten) und der kann uns dann vielleicht auch schon mehr sagen...

Also ob die Maus wirklich sicher trächtig ist, weiß ich zwar noch nicht, ich informiere mich aber vorsichtshalber mal so schnell wie möglich.
Bin dankbar für alle Infos..

Danke schonmal

Grüße
 
07.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Trächtiges Mäuschen ?! . Dort wird jeder fündig!
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Die maus - falls sie schwanger ist - braucht auf jeden Fall ein Haeuschen und viel Nistmaterial :D (I´ch bin doch soo schlau^^)
Dann solltest du die Maus auch nicht so sehr viel stressen (Damit mein ich jetzt, sie nicht immer anfassen bzw. rausnehmen wollen etc.!)

Wenn sie dann halt wirklich schwanger ist und geworfen hat, darfst du das Gehege erst wieder sauber machen, wenn die Maeuschen von selbst aus dem Haus kommen!

Ein bestimmtes Futter musst du nicht geben! ;)

Das wars dann von mir, will ja nichts falsches sagen ;)

LG Jenny
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Danke,
das war schonmal hilfreich. Wo wir grade bei Nistmaterial sind... braucht sie dafür irgendwelches bestimmtes Material?
Ein Häuschen hat sie ja schon, und ich habe ohnehin beschlossen zumindest diese Maus in der nächsten Zeit erstmal nicht rauszunehmen (außer Tierartzbesuch natürlich).

Und dürfen die anderen beiden Mäuse (sind ja wie gesagt auch weiblich) mit im Gehege bleiben, oder soll die Maus alleine sein?
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Als Nistmaterial kannst du denen Heu bieten (Aber auch Klopapier oder Zeitung ist meist beliebt ;))​

Und deine anderen Damen koennen im Gehege bleiben, da Maeusis ja Gruppentiere sind!
Sprich: Die Maeuse helfen sich gegenseitig beim Nachwuchs und sowas (auch bei der Pflege etc.)​

Hoffe kann helfen​

LG Jenny

edit: Vor allem moechte ich dich hier im Forum noch herzlich Willkommen heissen :);)
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
:D Danke!
Für's Willkommen heißen und für die Tipps.

Dass Mäuse Gruppentiere sind wusste ich ja, war mir nur nicht sicher ob sie wenn sie trächtig sind dennoch alleine sein sollten.
Wenn die sich aber sogar gegenseitig helfen bei Nachwuchs usw. dann ist das ja sogar noch besser.

Heu habne die kleinen ja, und ich denke mal etwas Klopapier und Zeitung werde ich wahrscheinlich auch noch zum Nestbau rein tun.
Wenn ich sicher bin, ob sie trächtig ist.
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Ja, aber wie gesagt, dass muss nicht unbedingt ;)

LG Jenny (Bin dann mal off)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
hm, zeitung finde ich nicht so toll. das ist auch nich nötig. wenn du ihnen klopapier oder papiertaschentücher gibst (beides muss ungefärbt und unparfümiert sein), genug heu und stroh brauchen sie zeitung nicht auch noch. und das zeug kannst du auch reintun wenn sie nicht trächtig ist, sie bauen auch dann ein nest ;)

anderes futter musst du nicht geben, aber die mama braucht ne extraportion eiweiss (z.b. mehlwürmer, magerquark, katzenbrekkies u.ä.)

den rest hat ja jenny schon gesagt. in ruhe lassen, käfig erst wieder misten wenn die kleinen gross genung sind u.s.w.

ob man sie bei der gruppe lassen kann, weiss ich gar nicht. du hast farbmäuse, oder? ich meine mal gelesen zu haben dass das kein problem ist. mal abwarten was seven meint ;)

ja, und ob es wirklich nötig ist die maus zum TA zu schleppen weiss ich nicht, ich würde sie eher zuhause lassen. bin mir nicht sicher ob der TA übehaupt sagen kann ob sie trächtig ist oder nicht. bei den renner sieht man das am babybauch den sie ein paar tage vor der geburt bekommen, vorher kann man nicht sagen ob sie nun junge bekommt oder nicht.
ich würde ihr den stress ersparen...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi und Willkommen im Forum!
Das Wichtigste wurde ja schon gesagt.
Zeitung würde ich auch nicht nehmen - wir nehmen immer ungefärbte, unparfümierte Taschentücher - die mögen unsere Mäuschen als Nistmaterial auch so, dazu müssen sie nicht trächtig sein ;-)
Die werdende Mama braucht, wie gesagt, verstärkt Eiweiß (man kann auch hartgekochtes Ei geben oder Hüttenkäse...)
Die anderen Mädels werden der Mama bei der Aufzucht der Jungen helfen, die sollten also ruhig dabeibleiben.
Die Maus zum Arzt zu schleppen wird nix bringen, der kann ohnehin nix machen. Die Tragzeit beträgt ca. 21 Tage - so lange muss man sich halt gedulden ;-) Gegen Ende der Trächtigkeit wird das Mäuschen "birnenförmig"...
Die Babies sollten am 28. Tag nach Geschlechtern getrennt werden (Bilder dazu gibt´s z. B. bei www.diebrain.de, ein mäusekundiger Tierarzt hilft da auch gern weiter...)
Wichtig auch: Die Mädels können bei Mama und Tanten bleiben; die Jungs müssen ab einem Gewicht von 30g kastriert werden, da sie sich unkastriert irgendwann totbeißen würden... 3-4 Wochen nach der Kastra können sie dann wieder mit Mama und Tanten vergesellschaftet werden (falls Du alle Mäuschen behalten kannst/willst...)
LG, seven
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Also zum Tierarzt wollte ich eigentlich auch nicht weil das Mäuschen schwanger ist, sondern um einfach mal alle 3 durchchecken zu lassen, ob sie gesund sind. Hab sie ja wie gesagt erst gestern abgeholt und wollte eigentlich schon sichergehen dass alles in Ordnung ist...
Ist das jetzt so ein großes Problem? Sollte ich das lieber verschieben?

Und wenn die Mama dann das spezielle Futter bekommt, dürfen das die anderen auch mit fressen, oder sollte ich darauf achten dass das möglichst nur die trächtige Maus bekommt?

Ok dann also keine Zeitung. Aber Klopapier etc. kann ich auch so schonmal reintun.. ok...

Ab dem 28. Tag sollte man sie dann also nach Geschlechtern trennen, ok. Das wäre nämlich meine nächste Frage gewesen...

Danke nochmal für die schnellen Infos
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Ach ja, und zu deiner Frage connye: Ja, es sind Farbmäuse
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Zum Gesundheitscheck:Ich würde sagen, einen "Schnellcheck" kannst Du auch erstmal daheim durchführen und musst den Mäuschen nicht gleich den Weg zum Tierarzt zumuten (gerade, wenn wirklich eine trächtig wäre, wäre es ja doch ziemlicher Stress...) Hier mal ein paar Kriterien:

- Haben die Mäuschen glattes, glänzendes Fell? => super!
- Haben sie evtl. tränende Augen oder eine triefende Nase? => Tierarzt!
- Machen sie Atemgeräusche (Schnattern, Rasseln, Knattern, Knacken?) => Tierarzt!
- Kratzen sie sich übermäßig viel? => Gefahr von Milben/sonstigen Parasiten =>Tierarzt!
- Fressen und trinken sie normal, sind sie (zu ihren normalen "Aufstehzeiten") wach und munter? => super!
- Oder fressen / trinken sie kaum, wirken lethargisch / apathisch? => Tierarzt!
- Ist der Kot ziemlich fest? => super!
- Ist der Kot weich oder gar flüssig? => Frischfuttergabe einstellen und Tierarzt!

So, das sollten erstmal die wichtigsten Kriterien sein... Wenn Deine Mäuschen keine der genannten Symptome zeigen, dürfte es ihnen eigentlich gut gehen und ein Tierarztbesuch ist nicht erforderlich.Du kannst übrigens allen Mäuschen das Eiweißfutter anbieten - wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Mäuschen ganz gut selbst einschätzen können, ob sie gerade Eiweißbedarf haben oder nicht. Manchmal haben sie uns das hartgekochte Ei quasi schon aus der Hand gerissen, manchmal haben sie es kaum angerührt. Es dürfte auch schwierig sein, der trächtigen Maus genug Eiweiß separat zu füttern, da Mäuse ja aufgrund ihres schnellen Stoffwechsels spätestens alle paar Stunden etwas fressen...LG, seven
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
hab den Mäuschen gestern mal so zum Test ein bisschen Klopapier rein, und heute früh war alles weg.. also irgendwo im Häuschen verstaut.

Grade hab ich nochmla ein paar Blätter rein. Die Maus, die möglicherweise trächtig ist, war bzw. ist die ganze Zeit am hin und her laufen, um die ganzen Klopapierschnipsel einzusammeln und ins Häuschen zu tragen...

Was das Eiweiß angeht: Darf bei dem hartgekochten Ei auch das Eigelb drin bleiben, oder sollen sie nur das Eiweiß essen?
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hi du,

mich würde interessieren woher du denn die Mäuschen hast? rein aus Interesse.

seven: Toll geschrieben deine Check-Liste... => super!
:)

Willkommen im Forum :)

Grüße!
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hey Schuttengel,

keine Angst, natürlich nicht aus einer Zoohandlung oder so.
Das war eine Anzeige in Kijiji. Die Vorbesitzerin hatte wohl zu viele Mäuschen für den Platz den sie hatte.
War also ne private Anzeige. Hier praktisch um's Eck gibt's zwar auch ne Zoohandlung, die welche haben. Hauptsächlich haufenweise weisse Mäuse und ein paar Farb- und Wüstenrennmäuse, aber da wollte ich mir keine holen.
Die Gründe kennt ihr ja sicherlich alle.

Ich bin übrigens die Checkliste mal durchgeganen (danke nochmal für diese Liste, @seven):
- ja, sie haben alle 3 glattes und glänzendes Fell. Sind auch immer fleißig am putzen
- von tränenden Augen oder triefenden Nasen keine Spur
- keine Atemgeräusche zu hören (hab mich extra neben sie gesetzt - inzwischen hauen sie auch nicht mehr jedesmal ab, wenn sich jemand nähert)
- kratzen tun sie sich sehr selten
- fressen und trinken tun sie auch viel
- und der Kot ist auch fest
ich denke das hört sich doch soweit ganz gut an, oder?

Ich hab mir übrigens die Maus um die es mir jetzt speziell geht heute nochmal genau und aus nächster Nähe angesehen, als sie grade gefressen hat und noch ein bisschen am Nest bauen war.
Sie ähnelt einer Birne doch schon ziemlich arg. Deshalb hab ich mich entschieden mal lieber auf die erfahrenen Mäusehalter zu hören *g* und das Mäuschen morgen nicht mit zum Tierarzt zu nehmen.

Aber die anderen beiden kann ich doch hinbringen, oder? Ich meine das verwirrt die trächtige Maus doch nicht wenn die beiden anderen ne Zeit lang weg sind?!
Ich werd sie sowieso nur mitnehmen, wenn ich sie "einfangen" kann, ohne das Häuschen hochheben zu müssen, weil die trächtige Maus ja da grade fleißig am Nest bauen war...
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.
funktioniert meine Signatur jetzt, oder nicht ???


...offensichtlich ja... *g*




Ach ja, bevor ich es vergesse.... ich denke mal ich darf das Gehege jetzt nicht mehr saubermachen, bzw. das Häuschen anheben, bis die kleinen Mäuschen von selbst aus dem Nest kommen, liege ich da richtig?

Also ich weiß ja nicht, wie weit die Maus schon ist, aber für mich sieht sie doch schon ziemlich dick aus im vergleich zu den anderen beiden...
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi Squirrel!
Ich find´s ja toll, dass Du so besorgt um Deine Mäuschen bist und Dir Gedanken machst. Ich glaube aber, so wie sich die Beschreibung Deiner Mäuschen anhört, dass Du Dir den Gang zum Tierarzt erstmal sparen kannst, denn die scheinen ja putzmunter zu sein (ok - lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, und verkehrt ist es sicher nicht. Aber ich glaube, nötig ist es im Moment eigentlich nicht...) Die Mama wäre sicher schon irritiert, wenn sie plötzlich allein im Käfig säße - aber sie jetzt noch mitzunehmen, wäre mir auch zu riskant.
Zum Eiweiß: Die Mäuse dürfen das komplette Ei bekommen, also auch das Eigelb.
Und ja, es wäre gut, wenn Du den Käfig jetzt weitgehend in Ruhe ließest und v. a. auch das Häuschen und später das Nest, solange bis die Kleinen allein rauskrabbeln. So, wie es sich anhört, dauert es bestimmt nicht mehr lange, bis Du leises Mäusebabypiepsen aus dem Nest hörst!
Alles Gute für Deine Mäuschen!
LG, seven
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Danke danke...

Beim Tierarzt waren wir zwar heute, aber von den Mäuschen war keines dabei. Ich hab mich dann doch entschieden sie lieber erst durchchecken zu lassen, wenn die kleinen von selbst das Nest verlassen haben. Mal schauen wann genau. Sie machen mir ja zumindest alle einen sehr gesunden und lebendigen Eindruck...
Waren also heute nur mit den anderen Tieren beim TA.

Ei haben sie gestern schon bekommen. Ich denke es wurde auch was davon gefressen, allerdings nicht allzu viel...
Aber ich schätze das können die Mäuschen schon selbst abschätzen, wie viel sie brauchen !?!

Der Käfig wird jetzt erstmal nicht mehr angefasst - außer natürlich um Futter und Wasser aufzufüllen, aber er wird vorerst nicht neu eingeräumt.

Ich bin mir da doch ziemlich sicher, dass die Maus trächtig ist, denn ich hab zwar noch keine Maus gesehen, die sich einfach nur fett gefressen hat - auch wenn es das sicherlich gibt - aber ich denke nicht, dass das dann so aussieht.
Die kleine hat sich gestern mal an die Käfigwand gelehnt. So richtig hoch gestreckt sozusagen. und da sah es so aus wie... Naja eben als ob was dickes genau im Bauch liegt. Vorne schmal und hinten auch schmal, aber der Bauch richtig rund...
Sah total süß aus... ;)

Ich möchte natürlich möglichst alles richtig machen. Also wenn euch noch irgendwas einfällt, was ich vielleicht wissen sollte, dann raus damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hi Squirrel!

Um den Zoola gings nicht, es wundert mich nur, dass dir jemand Tiere bringt und sagt "evtl ist eine schwanger"... das is sehr.. äh.. ungewöhnlich bzw hab ich davon noch nie gehört....
hab mich halt gefagt woher du sie hast *g*

Meine Ratten sind übrigens ausm ZooLa.... daher werd ich mich hüten zu schimpfen ^^
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Nur mal ganz allgemein: Die meisten Mäuse-, Ratten- und sonstige Kleintierhalter haben ihre ersten Kleintiere aus dem Zooladen, meine Wenigkeit eingeschlossen. Dafür wird einem auch hier bestimmt kein Vorwurf gemacht - woher soll ein Anfänger auch wissen, dass das keine so tolle Idee ist ;-)
(Jetzt könnte ich noch einen persönlichen Exkurs darüber loslassen, was ich von kijiji halte, aber das spare ich mir lieber... Leider hab´ ich dort schon viel zu viele Anzeigen von unseriösen Massenvermehrern gelesen - da platzt mir jedes Mal die Hutschnur... Das soll jetzt aber keinesfalls gegen Squirrel gehen, denn sicher gibt es dort auch seriöse Vermittler, und sicher wollte Squirrel nur das Beste für die Mäuschen, deswegen bitte bitte nicht als Vorwurf werten, sondern nur als meine persönliche Meinung zu dieser Vermittlungsplattform!)
@Squirrel: Das mit dem Eiweiß regeln die Mäuschen schon ganz gut selbst - da eine Deiner Mäuse ganz offensichtlich trächtig ist, sollte ruhig immer ein zusätzliches Eiweißangebot dort stehen - das schadet den übrigen Mäuschen nicht, auch wenn sie evtl. ein wenig zu viel davon naschen. Später, wenn die Babies groß sind, sollten die Mäuschen höchstens 1-2mal pro Woche zusätzliches Eiweiß (in kleiner Portion) bekommen, denn auf die Dauer ist zu viel Eiweiß auch nicht das Gelbe vom Ei (huch, das macht jetzt 5 Euro in die Wortspielkasse...)
Sonstige Tipps? Hmmm *grübel* Ich glaube, alles Wichtige hast Du jetzt beisammen...
Alles Gute für Deine süßen Racker! Halt uns auf dem Laufenden, ja?
LG, seven
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Na klar halte ich euch auf dem Laufenden.
Das mit Kijiji sehe ich allerdings um ehrlich zu sein sogar ähnlich wie du. Quoka ist da ja dasselbe. Da gibt's zum Beispiel auch grad jemanden, der Mäuse, Hamster und Hasen verkauft. Der muss die sicherlich nicht abgeben, sondern will eben Geld damit verdienen.

Aber diese Mäuschen wollte die Frau die sie hergegeben hat alle abgeben, weil sie keinen Platz mehr für sie hat. Offenbar hat sie noch Wüstenrennmäuse und Frettchen (sie hatte geschrieben, dass die Mäuse wenn sie keiner abholt an die Fretts verfüttert werden...)
Ich denke mal dass das wohl auch damit zusammenhing, dass die eine Maus wie gesagt trächtig ist. Wahrscheinlich wäre ihr das einfach zu viel geworden, wo sie doch jetzt schon so viele Mäuschen hat.
Deshalb sollten wohl die Rennmäuse bleiben und die Farbmäuse weg.

Ich finde das übrigens nicht sehr ungewöhnlich @Schuttengel, dass schwangere Tiere abgegeben werden. Hab ich schon öfter davon gehört, und das kommt ja auch in Zooläden oft vor.
Ich denke mal manche Leute wollen einfach wenn ihre Tierchen ungewollt trächtig sind diese möglichst schnell los werden, grade wenn es sich sowieso nicht um allzu ausgeprägte Tierfreunde handelt...
Ob das jetzt gut ist, ist natürlich eine andere Frage.

Dass das natürlich auch nicht ideal ist, ist mir natürlich durchaus klar, aber meiner Meinung nach können da ja die Mäuschen nichts dafür, also hab ich mich entschieden sie zu nehmen.

Aber jetzt mal ne andere Frage: Wo habt ihr denn dann sonst eure Mäuschen her, wenn ihr sie weder im Zooladen kauft, noch Anzeigen in solchen Internetplattformen nutzt wie eben Kijiji oder Quoka?
Alle vom Tierheim oder Züchter?

Und das mit dem Zooladen - meißtens wenn die Frage gestellt wird, wo Tiere her sind, vermutet derjenige der gefragt hat, dass sie aus dem Zooladen sind, deshalb kam gleich diese Antwort von mir...

Danke nochmal für eure Hilfe! Super, dass ihr gleich alle meine Fragen beantwortet habt!

Ich hoffe ja ihr seht da wirklich kein Problem drin, dass ich diese Anzeige von Kijiji genutzt habe...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi Squirrel!
Wie schon gesagt - kijiji ist für mich ein rotes Tuch, auch wenn es da mit Sicherheit auch seriöse Anbieter gibt oder Leute, die einfach die Haltung der Tiere aufgeben wollen, so wie in Deinem Fall. Wer sich dort Tiere anschafft, der sollte einfach wirklich ganz genau hinschauen, an welchen Anbieter er da gerät.
Wo hab´ ich meine übrigen Mäuschen her?
Die meisten aus dem örtlichen Tierheim, und einige von zwei Userinnen hier aus dem Forum - eine musste allergiebedingt die Haltung aufgeben, und die andere hatte ein einsames Einzelmädel übrig, dessen Freundinnen schon alle gestorben waren.
Leider muss ich wegen meiner eigenen Allergie die Mäusehaltung jetzt auch aufgeben (aber bei uns werden maximal die letzten beiden Mäuschen weggegeben, damit keine allein sitzen muss... die anderen behalten wir auf jeden Fall bis zu ihrem Tod... ich mag noch gar nicht daran denken, wie es ist, hier eine verwaiste Mäusevoli zu haben bzw. unsere beiden letzten Mäuschen irgendwann hergeben zu müssen *schnief*)
Ansonsten ist es auch immer eine gute Möglichkeit, sich in diversen Mäuseforen umzusehen, wo es wie hier auch oft einen eigenen Vermittlungsbereich gibt, und wo meist auch darauf geachtet wird, dass dort nur seriöse Leute ihre Mäuschen (bzw. andere Tiere) vermitteln dürfen.
LG, seven
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
65
Reaktionen
0
Ja, im örtlichen Tierheim war ich natürlich auch, da gab es aber was Kleintiere angeht momentan nur 2 Frettchen.
Hat mich fast ein bisschen verwundert - andererseits sind die meißten Tierheime hier

Und du must also nun auch die Mäusehaltung aufgeben wegen Allergie?
Das tut mir wirklich leid... Muss wirklich schwer für dich sein, ich hab ja schließlich auch schon mitgekriegt wie gut du dich mit den Tierchen auskennst, und so ein Breites wissen über eine Bestimmte Tierart hängt ja meißt vor allem damit zusammen, dass man diese selbst hat oder hatte...

Hast du denn wenigstens noch andere Tiere, auf die du nicht allergisch bist?
Ich persönlich bin ehrlichgesagt ein Bisschen der Meinung, dass das Leben so ganz ohne Tiere ein wenig langweilig ist, bzw. das ist natürlich falsch ausgedrückt... es fehlt einfach was...

Ach ja, was den Vermittlungsbereich dieses Forums angeht..
Ich bin ja auch in einem anderen Forum angemeldet, und nachdem ich da schon länger ziemlich aktiv bin, kenn ich mich da ganz gut aus, und fand dieses Forum hier anfangs - bitte nicht böse sein - etwas unübersichtlich.
Dementsprechend bin ich bis heute nicht über diesen Bereich gestolpert, was aber auch damit zusammenhängt, dass ich in letzter Zeit nicht mehr danach gesucht habe, ich gestehe.
Ich schätze mal inzwischen würde ich ihn wohl finden (probier ich gleich mal aus)

Oh mann...ich schreib hier immer halbe Romane... sorry... :uups:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Trächtiges Mäuschen ?!

Trächtiges Mäuschen ?! - Ähnliche Themen

  • Trächtig gleich beim ersten Mal?

    Trächtig gleich beim ersten Mal?: Hallo Mäusefreunde, ich war schon mal in diesem Forum unterwegs als wir noch die großen Pelznasen hatten. Diese sind vor einiger Zeit eines...
  • Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?

    Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich extra hier angemeldet, weil ich grade das Gefühl habe, unter Zeitdruck zu stehen. Ich habe vor etwa 10 Tagen...
  • Allg. Fragen zur Farbmaushaltung, evtl trächtig (ehm. 79585 Suche evtl Farbmausweibchen !!)

    Allg. Fragen zur Farbmaushaltung, evtl trächtig (ehm. 79585 Suche evtl Farbmausweibchen !!): Hallo euch allen, am Wochenende haben die Kinder einer Kollegin eine kleine Albino Farbmaus auf dem Spielplatz gefunden. Irgendein **** muss sie...
  • Trächtig?

    Trächtig?: Guten Abend, finde dieses Forum hier echt gut und lese mich jetzt schon einige Monate lang durch die verschiedenen Themen, die mir als Anfänger...
  • trächtige Maus kaufen?

    trächtige Maus kaufen?: Alsooo, ich möchte mir Mäuse kaufen. habe mir gestern alles gekauft, bis auf die Mäuse! eigentlich wollte ich mir drei Weibchen kaufen, aber dann...
  • trächtige Maus kaufen? - Ähnliche Themen

  • Trächtig gleich beim ersten Mal?

    Trächtig gleich beim ersten Mal?: Hallo Mäusefreunde, ich war schon mal in diesem Forum unterwegs als wir noch die großen Pelznasen hatten. Diese sind vor einiger Zeit eines...
  • Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?

    Zu spät bemerkt: Maus trächtig und kurz vor der Geburt - wie kurzfristig verfahren?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich extra hier angemeldet, weil ich grade das Gefühl habe, unter Zeitdruck zu stehen. Ich habe vor etwa 10 Tagen...
  • Allg. Fragen zur Farbmaushaltung, evtl trächtig (ehm. 79585 Suche evtl Farbmausweibchen !!)

    Allg. Fragen zur Farbmaushaltung, evtl trächtig (ehm. 79585 Suche evtl Farbmausweibchen !!): Hallo euch allen, am Wochenende haben die Kinder einer Kollegin eine kleine Albino Farbmaus auf dem Spielplatz gefunden. Irgendein **** muss sie...
  • Trächtig?

    Trächtig?: Guten Abend, finde dieses Forum hier echt gut und lese mich jetzt schon einige Monate lang durch die verschiedenen Themen, die mir als Anfänger...
  • trächtige Maus kaufen?

    trächtige Maus kaufen?: Alsooo, ich möchte mir Mäuse kaufen. habe mir gestern alles gekauft, bis auf die Mäuse! eigentlich wollte ich mir drei Weibchen kaufen, aber dann...