Hunde & Katzen aus dem Ausland

Diskutiere Hunde & Katzen aus dem Ausland im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo Ich hab gestern Abend einen Bericht im Fernsehen gesehen, indem es darum ging, wie Hunde und Katzen im Ausland (Spanien, Frankreich etc)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Hallo

Ich hab gestern Abend einen Bericht im Fernsehen gesehen, indem es darum ging, wie Hunde und Katzen im Ausland (Spanien, Frankreich etc) gehalten werden und welchen Wert die Tiere dort haben.
Fand es furchtbar.

Zwar gibt auch sowas ähnliches wie Tierheim, doch dort heißen sie Tötungsanlagen!
Tierfänger fangen die streunernden Tiere und bringen sie dort in diese Anlagen, wo sie erbärmlich und katastrophal ermordet werden!

Es gibt einige wenige Tierschutzorganisationen, die Versuchen, vielen Tieren zu helfen uns sie teilweise in D ein schönes zuhause zu finden.

Wenn ihr überlegt, euch einen Hund oder eine Katzen ins Haus zu holen, schaut doch hier mal vorbei und überlegt ernsthaft, ob ihr einen Teil zur Vermeidung dieses Elends beitragen wollt!

Info: Die Tiere kommen geimpft und kastriert nach D!
Auch gibt es wahnsinnig viele Welpen und Katzenkinder!

Hier ein paar Infoseiten:
http://www.tierfreundespanien.de/index.p...id=17&Itemid=33
http://www.tierschutzwelt.de
http://www.tierheim-spanien.de/
http://www.tiere-im-ausland.de/
http://www.tierschutz-notfaelle.de/html/infos.html
http://www.hundehilfe-mallorca.de/_start2007.htm
http://www.pro-animale.de/index_a.htm

LG
 
09.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
5.998
Reaktionen
0
Und die Tiere die schon hier in Deutschland sind?
Bleiben in den Tierheimen hocken?
Das kanns doch auch nicht sein :|

Hier gibts doch auch viel Tierelend...
 
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Ja schon, aber unsere Tiere in den Tierheimen, werden nicht nach wenigen Monaten vergast, erschossen, erhängt etc...

Mir geht es um dieses wahnsinnige Tierleid, was die da durchmachen müssen!

Unsere Tiere haben eine viel größere Chance ein zuhause zu finden, als dieses gequälten!

LG
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
473
Reaktionen
0
Hallo Valentina,

durch das "Wegholen" der Tiere aus dem Ausland wird das Übel im Ausland nicht beseitigt. Im Gegenteil, es ist wieder Platz zum "vermehren", die Nordlichter holen sich die ja. Und die Tiere hier bleiben länger im TH, die Nachfolger hier finden keinen Platz im TH.

Hier sollten mal ein paar massive Petitionen an unsere EU-Abgeordneten gerichtet werden.
 
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Da gebe ich völlig recht, unidog.

Es muss was an dem Denken der Leute getan werden, doch kann ich nicht das Leid der Tiere aus den Augen lasen.

Wieviele Tiere sollen denn noch täglich sterben, bevor die EU, bzw die zuständigen Behörden reagieren?

Viele Tiere kommen nicht in deutsche Tierheime, sondern zu Pflegestellen, in "Tierheime" sie vom Tierschutz geleiutet werden, wo nur ausländische Tiere "wohnen", oder eben direkt aus dem Ausland ins neue zuhause!

Ich denke, mit einer kleinen Spende, mit der Aufnahme eines Tieres, hat man schon ein teil geholfen. Zwar verändert man nicht sofort die Situation, doch man hat eben dem einen Tier gehofen.

Ist doch mit dem Elend hier in D nicht anders.
Hier veränder ich auch nichts, wenn ich Tiere aus dem TH hole...
Das denken, Tiere seien eine Sache, bleibt dennoch.

LG
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
473
Reaktionen
0
Ich wollte mit meinem Beitrag auch nicht den Eindruck erwecken, dass ich "grundsätzlich" dagegen bin Tiere aus dem Ausland zu holen. Ich habe selbst für Animal Life Tiere aus Ungarn in Pflege gehabt.

Aber gerade für den EU-Raum muss das Übel direkt an den Wurzeln bekämpft werden. Wir streben eine "EU-Verfassung" an, kriegen aber den Kuhstall nicht ausgemistet.
 
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Ich weiß was du meinst. Doch die EU intressiert sich leider nen dreck für den Tierschutz anderer Länder. Denn damit kann man kein Geld machen... :|
Es sind bei der Regierung schon soviele Beschwerde, Bitten und Hilfen eingegangen.
Es müsste ein EUweites Tierschutzgesetzt geben, womit allen geholfen ist.
Doch diese sind seit über 15 Jahren in Arbeit und es ist noch kein Ende in Sicht!

Wenn alles gut geht, bekomme ich demnächst eine Katze aus Spanien.

LG
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
473
Reaktionen
0
¿Dice usted el español? Muy importante: Aquí está el ter del gato.

Off-Topic
Ok, wir rutschen so langsam ins OT


Aber die Katze hat es dann wenigstens gut getroffen.
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
1.764
Reaktionen
0
Wir haben soviel Tierelend in Deutschland, denkt einfach mal drüber nach. Jedes Tier welches aus dem Ausland geholt wird bedeutet eine weitere arme Tierseele in Deutschland. Ich meine "weitere" im Sinne von MEHR, weil es hätte ja auch eine weniger werden können.

Gruss
DM
 
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Ich weiß, welches Tierelend hier in D herrscht. Arbeite aktiv im Tireschutz.
Doch in Spanien, Ungarn, Italien, Frankreich etc ist das Elend und die Not einfach größer. Da die Leute die Tiere nur als Mode "tragen". "Es passt grade zum Kleid"!
Doch hier ist die Chance größer, vermittelt zu werden. Jedes tier.

Selbst Tiere aus D werden mittlerweile ins Ausland (USA, England, Skandinavien etc) vermittelt.

Ich finde, wir sollten nicht nur in unserem Land helfen, sondern auch in anderen, denn auch diese brauchen Tierliebe Herzen, denen es egal ist, aus welchem Land das Tier kommt. Denn Tierleid ist Tierleid.

LG
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
821
Reaktionen
0
Hi,

ich habe einen Hund aus dem Auslnad, auch wenn ich früher immer dagegenwar hunde aus dem ausland zu holen (wegen Krankheiten, und weil es in deutschen tierheimen auch genug Hunde gibt die auf ein zuhause warten) ist er der Beste Hund der Welt.

Allerdings bezweifle ich das man etwas gegen diese Tötungsanlagen tun kann in dem Hunde von dort weg holt...aber nun ja dieHoffnung stirbt zuletzt ;)

gruß Nina
 
myparty1986

myparty1986

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
132
Reaktionen
0
Ich denke auch,dass den Tieren geholfen werden sollte!!
Ist es nicht egal,aus welchem Land ein Tier kommt!!??
Na klar gibt es in Deutschland auch genug Tiere die Hilfe benötigen,aber die Tiere im Süden werden wirklich nach einigen Wochen vergast oder erschossen oder in ein Gebäude gesperrt,wo sie in der Sonne eingehen!!
Und dass es wenn man ein Tier aus dem Ausland holt mehr Platz für neue Vermehrer macht,denke ich spielt bei diesen Menschen dort keine Rolle!!Wenn keine Tiere aus dem Ausland geholt werden,würden sie trotzdem so weiter machen!!
Ich denke dass muss jeder selber wissen!!
Ich persönlich hätte zu viel "Angst" ein Tier aus dem Ausland,wie auch aus dem Tierheim zu holen!!
Eine Freundin von mir hat sich aber eine kleine Hündin aus der Türkei geholt!!Hätte sie zwei Wochen länger gewartet,wäre die kleine getötet werden,weil die Regierung dort gegen die Tierschützer arbeiten!!
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hallo,
also ich finde es nicht ok die armen tiere aus dem ausland herzuholen während die bei uns im tierheim verrotten!
Ist es denn wirklich schlimmer wenn eine Katze eingschläfert wird als wenn sie ihr leben lang im tierheim sitzt?
Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde aber meiner meinung nach ist es genauso schlimm wenn hier in deutschland ein Hund sein ganzes Leben lang im TH sitz wie wenn sie in spanien eingeschläfert werden!
Ein Hund (oder eine Katze) die ihr Leben lang in einem kleinen Käfig sitz kann auch kein artgerechtes leben führen!!
Auch ist niemandem damit geholfen wenn man 50 tiere im Jahr nach deutschland holt während andere 500 getötet werden (und habt ihr schonmal gesehen wie die durchs Th gehen und da die evtl. vemittlungskandidaten aussuchen? - besser als im einkaufszentrum sah das auch nicht aus - in dem bericht den ich gesehen habe wusste man auch garnichts über die herkunft der tiere also auch nicht ob evtl der Hund gestört war...).
Was ich unterstütze sind TAs die dort die Tiere kastrieren oder aufklärung betreiben... aber man kann nicht alle nach deutschland holen wenn bei uns selbst die Tierheime überfüllt sind.
 
myparty1986

myparty1986

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
132
Reaktionen
0
Die Tiere im Ausland werden nur leider nicht eingeschläfert,sondern kaltblutig vergast oder eben der Sonne ohne Wasser oder Fressen ausgesetzt!!
Und natürlich ist es auch nicht schön,wenn Tiere im Tierheim vergammeln,aber ich denke da muss jeder selber wissen,wo er was gutes tun will,und wo es für ihn dringender ist!!
Ich finde es nicht richtig,dass jemand "verurteilt" wird,obwohl er etwas gute tut!!Man kann nicht überall helfen und nicht alle Tiere aufnehmen,also sollte man doch Respekt vor Menschen haben die soetwas leisten und nicht sagen:Schau mal in deinem eigenen Land!!
Ein Tier aus dem Ausland ist auch nicht weniger wert als ein Tier aus Deutschland!!
Ich denke dass ist falsch angebrachter Patriotismus!
Ich finde es toll wenn Menschen auch mal über den Tellerrand(Deutschland) schauen und gutes tun!!
 
unidog

unidog

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
473
Reaktionen
0
Jawohl, wir haben hier in Österreich auch einige überfüllte TH's - und die Papiere können sogar ohne Dolmetscher ausgestellt werden.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Ich habe hier niemanden persönlich angegriffen oder verurteilt - aber dies ist ein Forum und da darf ich doch wohl meine meinung sagen, oder?
Ich habe ja nicht geasgt das alle die sich ein tier aus dem Ausland holen was weiß ich sind! Ich habe nur gesagt das ich es nicht gut finde!
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Und sie schleppen keine Krankheiten ein @unidog

wir hatten bei uns in der Praxis schon Hunde mit eingeschleppten Krankheiten wie leishmaniose oder Herzwürmern...
 
Zuletzt bearbeitet:
myparty1986

myparty1986

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
132
Reaktionen
0
@leonie:Ich habe auch nicht dich angesprochen,eigentlich habe ich dasselbe wie du gemacht:meine Meinung im Forum veröffentlicht;)!!
 
Valentina

Valentina

Registriert seit
12.07.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Die Tiere im Süden werden aber nicht eingeschläfert!!!
Sondern erschossen, erhängt, erschlagen, vergast, verhungert lassen etc...

Kastration kostet sehr viel geld im Süden und da die Spanische Regierung das nicht einsieht, da Tierschutz ein Fremdwort ist, werden sie eben in solche tötungsanlagen gebracht.

Naja ich weiß nicht, wie ihr reagieren würdet, wenn unsere TH Tiere so behandelt werden würden...

Ich glaube, ihr würdet dann ganz anders drüber denken.

http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalt/20070107/b_4.phtml
http://www.fellchen-in-not.de/12.html

LG
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
1.764
Reaktionen
0
Ich habe hier niemanden persönlich angegriffen oder verurteilt - aber dies ist ein Forum und da darf ich doch wohl meine meinung sagen, oder?
Ich habe ja nicht geasgt das alle die sich ein tier aus dem Ausland holen was weiß ich sind! Ich habe nur gesagt das ich es nicht gut finde!
Genau so sehe ish das auch und verurteilt habe ich die Leute die Tiere aus dem Ausland holen schon lange, mir ist es auch egal was man über meine Einstellung denkt, ich kann damit leben !

Gruss
DM
 
myparty1986

myparty1986

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
132
Reaktionen
0
@Dogman,hast du dir denn einen Hund aus einem deutschen Tierheim geholt?

Hier könnt ihr euch auch nochmal reinlesen:
http://www.animallorca.de/
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hunde & Katzen aus dem Ausland

Hunde & Katzen aus dem Ausland - Ähnliche Themen

  • Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?

    Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?: Hallo! Mich würde mal interessieren wie viele Tiere ihr insgesamt auf wievielen Quadratmetern Wohn- sowie Grundstücksfläche haltet? Auch...
  • Hamburg: Jetzt gilt der absolute Leinenzwang, für Hunde und Katzen!

    Hamburg: Jetzt gilt der absolute Leinenzwang, für Hunde und Katzen!: Hallo, ohne Ausnahme und ab sofort gilt jetzt der absolute Leinenzwang für alle Hunde oder Katzen! Wer Hund oder Katze noch weiter im Freien, ohne...
  • Passendes Futter für Hund und Katze

    Passendes Futter für Hund und Katze: Hey Leute. Ich hab mal ne Frage, und zwar hab ich gerade gelesen, dass in Beneful anscheinend Bestandteile von Frostschutzmitteln enthalten sein...
  • Günstiger Geriatrie-Check bei Laboklin im November 2012 für Hunde und Katzen

    Günstiger Geriatrie-Check bei Laboklin im November 2012 für Hunde und Katzen: Kam gerade über den Tierschutzverteiler und ist sicher auch hier für einige Interessant. "Vom 1. bis 30. November 2012 können Tierarztpraxen...
  • Was war eure teuerste Tierarztrechnung?

    Was war eure teuerste Tierarztrechnung?: Hier können sich sowohl Katzen- als auch Hundehalter usw. äußern! Was war bisher eure teuerste Tierarztrechung und wie habt ihr euch finanziell...
  • Was war eure teuerste Tierarztrechnung? - Ähnliche Themen

  • Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?

    Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?: Hallo! Mich würde mal interessieren wie viele Tiere ihr insgesamt auf wievielen Quadratmetern Wohn- sowie Grundstücksfläche haltet? Auch...
  • Hamburg: Jetzt gilt der absolute Leinenzwang, für Hunde und Katzen!

    Hamburg: Jetzt gilt der absolute Leinenzwang, für Hunde und Katzen!: Hallo, ohne Ausnahme und ab sofort gilt jetzt der absolute Leinenzwang für alle Hunde oder Katzen! Wer Hund oder Katze noch weiter im Freien, ohne...
  • Passendes Futter für Hund und Katze

    Passendes Futter für Hund und Katze: Hey Leute. Ich hab mal ne Frage, und zwar hab ich gerade gelesen, dass in Beneful anscheinend Bestandteile von Frostschutzmitteln enthalten sein...
  • Günstiger Geriatrie-Check bei Laboklin im November 2012 für Hunde und Katzen

    Günstiger Geriatrie-Check bei Laboklin im November 2012 für Hunde und Katzen: Kam gerade über den Tierschutzverteiler und ist sicher auch hier für einige Interessant. "Vom 1. bis 30. November 2012 können Tierarztpraxen...
  • Was war eure teuerste Tierarztrechnung?

    Was war eure teuerste Tierarztrechnung?: Hier können sich sowohl Katzen- als auch Hundehalter usw. äußern! Was war bisher eure teuerste Tierarztrechung und wie habt ihr euch finanziell...