Gecko... aber welcher?

Diskutiere Gecko... aber welcher? im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; hi leute ^^ also ich und meine mum sind schreckliche reptilien-fans. wir besichtigen sehr oft reptilien ausstellungen und sich sichtlich von...
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
hi leute ^^
also ich und meine mum sind schreckliche reptilien-fans. wir besichtigen sehr oft reptilien ausstellungen und sich sichtlich von schlangen bis zu echsen begeistert. ich und meine mum würden uns gern einen gecko oder so etwas kaufen. aber wie ihr bestimmt bemerkt habt hab ich keine ahnung von diesen rassen oder so ^^ ich bitte euch mir tipps zu geben welche echse es den sein kann hier meine bedingungen:
- die echse sollte nicht zu groß sein also eine kleine rasse
- die echse sollte auch einzelhaltung haben können (aber vllt holn wir uns auch 2 aber erstmal eine =)
- die echse sollte eine recht beliebte rasse sein also nicht das wir extra 1000km fahrn müssen um sie zu hollen.
- und das letzte eine recht pflegeleichte rasse. nicht das wir jetzt ihr jetzt denkt wir wollen das einfach so nein klar es kann ruhig eine anspruchsvollere rasse sein nur wir sind sogesagt noch anfänger mit reptilien wir hatten nur mal eine wasserschildkröte xD und wir haben halt auch eine familie im ausland in polen und da fahrn wir 1 mal im jahr hin wen nicht öfters und dan müsste jemande die echse pflegen und wen das dann so ein mortzteil ist was alles mögliche braucht ist das unpraktisch :lol:
ich weiß das waren jetzt sau viele bedingungen ^^ und hier kommt noch eine :uups:
könnt ihr vllt mit bild die rasse hier eingeben das were echt lieb ^^
ja also lass ich euch hiermit in ruhe :p

also hoffentlich gibt es so eine rasse :p
und bitte denkt nicht das ich wirklich nur so ein ding zum anguckn will nein ich interessiere mich sehr damit und bitte vllt kommen diese bedingungen ein bisschen eingebildet,princessinenhaft rüber aber es ist nicht so sry und es tut mir auch leid das dass ein thema is wo ihr euch informieren müsst ich hab schon alles probiert aber ich find einfach nicht die richtige internetseite deswegen müsst ihr mir helfen

eure: sarah:p

cockerlooooove <3
 
21.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Echsen von Manfred geworfen? Er hat sich viel Mühe gegeben und Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege, Haltung und auch über die Zucht geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
559
Reaktionen
0
hi
Ich kene mich zwar nicht so mit Geckos auß aber wie wäre es den mit einem Leopardgescko?? So wie ich gehört habe sind es "anfängertiere" ,siw erden nicht alzu groß. Aber sie sind glaube nachtacktiv ,aber wen dir das nichts ausmacht wären das supa tiere! Es gibt aber auch noch Bartagamen diese werden alerdings etwas größer und sind auch keine Geckos aber sie werden super zutraulich! ich hoffe das konte dir ein wenig weiter helfen ;)
mfg patrick
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi Sarah!

Ich versuche jetzt einfach mal deine "Traumechse" etwas einzugrenzen und das geht erstmal nur, wenn du deine Bedingungen dazu schreibst.

Wie viel Platz hast du/habt ihr?
Möchtest du eher eine Wüstenechse (vllt einfacher für den Anfang) oder eine aus feuchteren Gebieten?

Pflanzenfresser scheiden erstmal aus, da diese doch beachtliche Größen erreichen und/oder große Terrarien benötigen.

ciao
André

P.S.: Es gibt bei Reptilien keine "Rassen", nur Arten und Unterarten. Wenn man eine lateinische Bezeichnung liest, dann ist das erste der Gattungsname, danach kommt die Art und danach die Unterart.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Es gibt aber auch noch Bartagamen diese werden alerdings etwas größer und sind auch keine Geckos aber sie werden super zutraulich!
das mit "zutraulich" gibt es nicht bei Reptilien, da diese keine Gefühle haben bzw äußern können wie wir. Sie ertragen den Stress beim Rausnehmen z.B. besser als andere.

ciao
André
 
Zuletzt bearbeitet:
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
ja meine freundin hat mir auch leopardengockos angeboten ich bin auch bereit sie zu nehmen die gibts hier auch in der gegend nur ich hab eine frage:
die leopardengeckos gibts in einem zoogeschäft und ich würde gerne 2 weibchen. jetzt hab ich aber angst das die mir auf einmal 1 weibchen und 1 männchen geben und dan gibts babys das darf auf keinen fall passiern aber zoogeschäfte sind ja bekannt dafür das die net imma das richtige sagen.
jetzt zu draco: ich möchte eine landechse ich hab das schon mir wasserschildkröten durch gemacht das stinkt und ist einfach nix für mich ich würde auf jeden fall eine landechse ist den eine leopardengecko eine
landechse? das tearrium puhh mus ich mal guckn ^^
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.420
Reaktionen
0
Hey zusammen,

Sarah:

Natürlich ist es wichtig, dass du dich nun über eine Art informierst, die dir gefällt. Letztlich ist es jedoch, unabhängig von der Reptilienart, die primäre Bindingung das du ausnahmslos den Bedürfnissen dieser Tiere nachkommen kannst.
Es ist folglich unabdingbar, dass du dir vor Kauf im Klaren darüber wirst wer beispielsweise die Tiere pflegt, wenn du deine Familie besuchen gehst.

Weitere Bedingung zur erfolgreichen Pflege von Reptilien ist es, sich vor dem Kauf auf verschiedenen Wegen zu informieren. Dies kann zum einen über eine Informationsplattform wie diese hier und zum anderen über Fachliteratur geschehen.

Buchempfehlungen:

:arrow: [ame="http://www.amazon.de/Leopardgeckos-Pflege-Zucht-Erkrankungen-Farbvarianten/dp/3936180172/sr=8-1/qid=1159600480/ref=pd_ka_1/028-8979971-1623749?ie=UTF8&s=books"]Leopardgeckos. Pflege, Zucht, Erkrankungen, Farbvarianten [/ame]
:arrow: [ame="http://www.amazon.de/Leopardgeckos-Friedrich-Wilhelm-Henkel/dp/393158738X/sr=8-2/qid=1159600480/ref=pd_ka_2/028-8979971-1623749?ie=UTF8&s=books"]Leopardgeckos[/ame]

jetzt hab ich aber angst das die mir auf einmal 1 weibchen und 1 männchen geben und dan gibts babys das darf auf keinen fall passiern
Leopardgeckos sind ovipar (eierlegend), folglich kannst du ein Gelege einfach entfernen, sofern du keinen Nachwuchs wünschst.

Diese Definition hilft und leider nicht weiter.

Draco wollte von dir wissen, ob du eine Echse die ein Wüstenterrarium benötigt, jener die ein feuchteres Terrarium benötigt bevorzugst.

Eine weitere wichtige Frage:

schönen Nachmittag noch,
Martin
 
A_n_K_a

A_n_K_a

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
392
Reaktionen
0
Das Platzangebot ist eine wirklich wichtige Frage, denn Echsen brauchen zwischen 45x45 cm Grundfläche bis zu 1,6x0,8m als Mindestmaß. Also, könnte das ungefähre Platzangebot helfen.

Wie wäre es mit Rotkehlanolis (werden meine nächsten Mitbewohner^^) ? Schau mal auf www.saumfinger.de, da findest du ne Menge Bilder und Infos zu.
 
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
also wen dan würde ich gerne eine wüstenechse haben ^^
das mit dem terrarium: wir haben noch ein auqarium von unseren fischen das is ca. Länge: 80cm Breite:55 cm und Höhe: 35cm das war jetzt aber nur geschätz aber das kommt so hin. ich denke für echsen braucht man ja auch diese bedekung oda wie das heißt da manche echsenarten ja auch auf glass klettern könn aber ich denke das lässt sich besorgen :p
eine frage noch: was bevozugt ihr den was ist leichter zu halten? (wüsten-feuchtterarium) Tigerphyton was hast du? hast du überhaput eine echse =)?
 
A_n_K_a

A_n_K_a

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
392
Reaktionen
0
Ein Aqua als Terra ist ganz großer Mist!! Erstens funktioniert die Lüftung da nicht, zweitens ist es für die Tiere doppelt stressig, wenn du von oben reingreifst!!
 
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
ja danke anka das ist eine super art meine mutter ist auch begeistert ^^ ich ebenfalls wir werden uns jetzt super erkundigen bücher kaufen den wir haben ja noch keine ahnung ^^ also kaufen wir uns das tier erst nächsten sommer ^^ jetzt aber fragen:
1.braucht diese art den eine heizung? denk schon oder?
2.wie alt wird diese art?
3.kennst du vllt seiten wo man diese tiere bestellen kann weil ich denke in unserer umgebung gibt es diese art nicht es gibt da ja diese seite www.reptilica.de da bitten die diese tiere auch an aber nur ein männchen ^^ aber egal.
4.was hälst du den auch von so bestellsachen ich denke das ist doch schon großer stress oder?
^^ bitte beantworte mir meine fragen ^^
sarah:p

cockerlooove<3
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

ach und wie ist das mit der feuchtigkeit?

ich weiß ich nerve aber ich muss mich gut erkundigen und du bist die perfekte gesprächspartnerin! :p
 
Zuletzt bearbeitet:
A_n_K_a

A_n_K_a

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
392
Reaktionen
0
ALso, die Infos holst du dir am besten von der Seite.
Und bestellen würde ich nicht, entweder vom Züchter abholen oder von einer Börse. Ansonsten gibt es die Tiere am ehesten Ende Winter/ Anfang Frühling, nach der Winterruhe und da sind sie auch schon eindeutig zu bestimmen.

Die werden zwischen 7 und 10 Jahre alt.

Aber ich würde halt einfach alles noch mal bei saumfinger nachlesen und Bücher kaufen. Aber prinzipiell ist ein Rotkehlanolis ein dankbarer Pflegling und auch schmuck anzusehen.

Bloß weder Wüstenechse, noch ein Gecko ;-).
Aber immerhin Echse und dann noch Anfängergeeignet. Allerdings sollte sich schon ganz klar deine Ma um Einrichtung ect. kümmern und dich auch bei der Haltung völlig unterstützen, denn ich glaube, allein wär man in deinem ALter schon arg überfordert.
 
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
aha ja ich bin gerade dabei mir diese seite genau anzuguckn ^^ danke nochmals ^^
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

anka.
das ist ja eine sehr komplizierte sache mit dem licht und der temperatur!
omg ich weiß nicht ob wir das schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A_n_K_a

A_n_K_a

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
392
Reaktionen
0
Das klingt jetzt vielleicht hart aber: Wenn ihr das nicht schafft, solltet ihr KEIN Reptil halten.

Aber lest euch erstmal ein und informiert euch, das ist alles machbar; wenn man sich ausführlich mit dem Thema auseinandersetzt.

Und im Zweifel fände ich es nicht schlimm, zuzugeben, dass man Echsen doch lieber auf Messen, in Zoos ect. anschaut und sich die "Arbeit nicht antun" will, selbst zu halten.

Bedenkt bitte auch, dass gerade Anolis reine Insektenfresser sind und ihr somit auch Heimchen, Grillen, Maden ect. füttern müsst. Und auch Futtertiere wollen artgerecht gehalten werden, sonst könnte man auch Pappe verfüttern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sarah:P

Sarah:P

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
ja das weiß ich mit den heimchen und so ^^ das ist kein problem ^^ wie oft müsste man den dan lebendes futter geben und wie viel?
wir nehmen wahrscheinlich 1 weibchen oder männchen wissen wir nicht was ist den besser stimmt das dass die männchen schönere färbunge haben oder ist das käse?
 
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo bin neu hier un abe paar fragen zu marmorgeckos.

Was für ein Bodengrund is da am besten?

Wie viele kann ich zusammen setzen?

Kann ich echte Pflanzen nehmen und welche?

Welche Lampen werden benötigt?

Hab im internet großartig nix gefunden.
Jetz hoffe ich ihr könnt mi weiter helfen
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
559
Reaktionen
0
Hallo
Ich kenne mich nun mit diesen geckos leider nicht auß,
aber ich würde die empfehlen, wie.eigl. selbstverständlich vor jedem Tierkauf dir eine fachliteratur anzulegen

Mfg patrick
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
HI!
Was hälst du von Paroedura picta? ich habe auch welche und finde die wirklich spitze! Sind nachtaktiv, werden ca 13cm groß und brauchen ein garnicht so großes terra, 60x30x30 reicht da vollkommen !!
 
G

glurak-ex

Registriert seit
15.09.2006
Beiträge
69
Reaktionen
0
@chris23:
Also das mit den Lampen kann man sonicht sgane mann müsste wissen wie groß das Terra sein soll. Aufjedenfall braucht man Uv und wärmelicht um es genauer bestimmen zu können wäre größe des Terras recht gut.

Bodengrund gibt es keinen idealen manche nehmen Erde manche elgen noch etwas obendrauf (Laub oder Rindenmulch) manche wiederum lassen den Boden völlig von Pflanzen bedecken (Moose usw.)

Bei der Frage wie vile zusamengesetzt werden können kann ich dr nicht viel helfen du brauchst aber dazu auch imnmer ein größeres Terra (du brauchst dann mehrere Terras um sie notfalls trennen zu können)

Pfalnzen geht alles was bei den Temperaturen gut auskommt. Geckos mögen glatte große flächen (Z.B. Gummibaum. Phylondiren (sry weiss neicht wie diese auf deutsch heißen) und alles was halt bei den Temperaturen im Terra auskommt und nicht giftig ist. bzw. zu empfindlich weil die Geckos durchaus auch mal au den Pflanzen klettern.
 
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
217
Reaktionen
0
Ok danke für die antworten.

Es ist ein Holzterrarium mit den Maßen 60/60/120
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
217
Reaktionen
0
So hier nur mein Gecko Grossmanni Weibchen zu sehn bild vom Männchen folgen noch
 

Anhänge

Thema:

Gecko... aber welcher?

Gecko... aber welcher? - Ähnliche Themen

  • Gecko gefunden - welche Art?

    Gecko gefunden - welche Art?: Hallo zusammen, in unserer letzten Import-Sendung aus Suzhou (China) hatte sich ein kleiner blinder Passagier versteckt. Er ist insgesamt ca. 10...
  • Gecko gefunden?? Hilfe bei Artenbestimmung

    Gecko gefunden?? Hilfe bei Artenbestimmung: Hallo an alle! Habe gestern in Marburg einen Gecko gefunden und hab auch mit Hilfe von Google nichts gefunden, wo ich mir bei der Art sicher sein...
  • Welche Geckoart wäre passend?

    Welche Geckoart wäre passend?: Hallo Leute Ich möchte gerne ein Terrarium mit Geckos haben, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Geckoart denn passend wäre. Hat mir jemand von...
  • Welcher Gecko oder Agame

    Welcher Gecko oder Agame: Ich habe ein Tropen-Terrarium mit den maßen 120x50x60 (LxBxH). Meine Werte sind Tagsüber 24-29 grad ( örtlich bis 32 grad ) und 60-70%...
  • Hilfe 2. Gecko Baby

    Hilfe 2. Gecko Baby: Hi!:mrgreen: Ich habe ein Problem. Mein Gecko Baby (Urmel) ist 4 Monate alt und in einem kleinem Terrarium. Nun haben wir heute ein neues an der...
  • Hilfe 2. Gecko Baby - Ähnliche Themen

  • Gecko gefunden - welche Art?

    Gecko gefunden - welche Art?: Hallo zusammen, in unserer letzten Import-Sendung aus Suzhou (China) hatte sich ein kleiner blinder Passagier versteckt. Er ist insgesamt ca. 10...
  • Gecko gefunden?? Hilfe bei Artenbestimmung

    Gecko gefunden?? Hilfe bei Artenbestimmung: Hallo an alle! Habe gestern in Marburg einen Gecko gefunden und hab auch mit Hilfe von Google nichts gefunden, wo ich mir bei der Art sicher sein...
  • Welche Geckoart wäre passend?

    Welche Geckoart wäre passend?: Hallo Leute Ich möchte gerne ein Terrarium mit Geckos haben, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Geckoart denn passend wäre. Hat mir jemand von...
  • Welcher Gecko oder Agame

    Welcher Gecko oder Agame: Ich habe ein Tropen-Terrarium mit den maßen 120x50x60 (LxBxH). Meine Werte sind Tagsüber 24-29 grad ( örtlich bis 32 grad ) und 60-70%...
  • Hilfe 2. Gecko Baby

    Hilfe 2. Gecko Baby: Hi!:mrgreen: Ich habe ein Problem. Mein Gecko Baby (Urmel) ist 4 Monate alt und in einem kleinem Terrarium. Nun haben wir heute ein neues an der...