Meerwasseraquarium?!

Diskutiere Meerwasseraquarium?! im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo!. Ich habe momentan wie ihr schon wisst firstein Süßwasseraquarium...aber ich habe letztens in einem Zoogeschäft ein Meerwasseraquarium...
Tierfreund83

Tierfreund83

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo!.
Ich habe momentan wie ihr schon wisst
ein Süßwasseraquarium...aber ich habe letztens in einem Zoogeschäft ein Meerwasseraquarium gesehn?!
Sind diese Aquarien sehr kompliziert?
Kostet es viel?

Nur so als frage?

Tierfreund83
 
27.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
K

kLeMMe

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hmm, naja ich wuerde sagen das es schon teurer ist, wegen den Korallen usw. deshalb auch komplizierter aufzubauen...
Und dann würde ich ja auch gleich ein Aquarium nehmen was bisl größer ist ;)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Das Ganze ist schon teurer, da viel mehr Technik benötigt wird.
Schau mal auf www.wohnzimmerriff.de, da müsstest du eigentlich gute Infos finden.

liebe Grüße
André
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Viiiel komplizierte und teurer.
Schon allein die Filteranlage hat eine ganz andere Technik, das Wasservolumen sollte mind 250 Liter betragen.

Soviel von einer 'Nicht Meerwasseraquarium Fachfrau' dazu. ;)

LG Lilly
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
149
Reaktionen
0
hi

also im anschaffungspreis ist steht es nicht im verhältnis zu einem süsswasser aq, und im unterhalt kostet es auch vielfaches mehr.

bei meerwasserbecken mit fischen sollte man unter 250-300l nicht darüber nachdenken.

es gibt aber auch die möglichkeit über ein nano-riff, das aber nur mit korallen, anemonen und zb garnelen oder seesternen besetzt werden kann.

hierbei handelt es sich zb um einen würfel mit 50cm kantenlänge, dazu benötigt man nur einen anhänge filter und eine hqi beleuchtung mit ca 150-250w, achja nicht zu vergessen ist auch der heitzstab.

ich wollte mir auch schon so ein nano riff aq aufbauen bin aber an den gedanken gescheitert was mich das unterhalt kostet.

ps: als kleinen vergleich, ein aqua medic meerwasser filter system mit eiweisabschäumer für ein becken mit 250 -500l kosten je nach typ die billigen ab 800€ und die besser ab 2000€. nur das filter system.

mfg jan
 
Tierfreund83

Tierfreund83

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
ooookay....aba vlllt wird das ja was mit nem nano aquarium oda????
ist dat auch sooo teuer???????
 
A

AquaJan

Registriert seit
01.11.2006
Beiträge
149
Reaktionen
0
hi

naja, um ein nano-riff zu betreiben gehört auch eine menge an wissen dazu.
wenn dui jemand hast der dir zur seite steht und helfen kann, also jemand der selber ein meerwasser aq hat. könnte es schon was werden. also man muss sich echt super informieren.

und zum unterhalt, man braucht aber nach wie vor eine hqi lampe mit 150w, also das is auch ne menge an strom, das sind am tag1,5-2 kwh.

ich würde dir gern mehr sagen, aber ich habe selbwer auch kein meerwasseraq.

mfg jan
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Hallo,

also ich würde ja schon generell vom meerwasser eher abraten und von einem Nano Becken erst recht!
in so einem kleinen becken ist es wirklich viel schwerer eine gute Wasserqualität zu sichern.
Was für Tiere würdest du denn in so einem Nano becken halten wollen? Das einzige was mir einfallen würde wären garnelen aber die sind schon im Süsswasser anspruchsvoll mit ihrem wasser und so viel schöner sind Meerwassergarnelen nicht...
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
hi,

ich finde meerwasser ist auch nicht schwerer als süßwasser, es ist teurer in der anschaffung ( ca das 5-10fache )und im unterhalt ( ca das doppelte bis 3fache ), ohne frage...

ich betreibe seit ca 1 1/2 jahren ein 120x60x60 meerwasseraquarium, mit filtertechnik in einem extra aquarium unten drunter.....

habe mich 1jahr schlau gemacht, gelesen, verschiedene läden besucht und beraten lassen usw....

ich bin der meinung, das mein MW weniger arbeit macht ( alle 14tage 10% wasser wechseln, jede woche spurenelemente nachdosieren, alle 2tage füttern ), macht im schnitt pro tag 5-10minuten aus...

wenn ich im SW anfange, brauche ich min die doppelte zeit ( alleine wegen mulm absaugen )....

ich kenne einige, die ein nano mw-aq betreiben, das seit 4 jahren stabil läuft, ich kann nicht sagen, das ich davon abraten würde, man muss nur einige sachen beachten und es nicht mit dem "fischbesatz" übertreiben.

gruss

sven
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Aber beim Meerwasser kann man, soweit ich denke, nicht soviel machen mit dem Einrichten, z.B. bei uns, da gibt es weit und breit kein Laden für Meerwasseraquaristik. Es wird echt schwer sowas aufrecht zu erhalten.
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
Aber beim Meerwasser kann man, soweit ich denke, nicht soviel machen mit dem Einrichten, z.B. bei uns, da gibt es weit und breit kein Laden für Meerwasseraquaristik. Es wird echt schwer sowas aufrecht zu erhalten.
hi mukkel,

bei uns zB gibt es 5 oder 6 stück in der gegend...

aber ich fahre zB auch mal weiter irgendwo hin, wenn ich was suche oder er was hat, was evtl mal reizvoll ist...

gruss

sven
 
Guramy

Guramy

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
ich würde sagen unter 1000l siht es nicht richtig toll aus .
und zucht erfolg wirst du auch nicht haben . das haben nur die großen
aq der zoos über 100.000l
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
ich würde sagen unter 1000l siht es nicht richtig toll aus .
und zucht erfolg wirst du auch nicht haben . das haben nur die großen
aq der zoos über 100.000l
hi,

meerwasseraquarien, um die 1000liter sind aber sowohl in der anschaffung als auch im unterhalt teuer ( rede nicht vom Glas, sonden der technik, steinen, korallen usw..)....

mein 430liter + 130liter filter hat ca 5000€ gekostet so wie ich es stehn habe...

bei 1000liter kannst du das 3fache rechnen...

gruss

sven
 
Guramy

Guramy

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
Je größer das becken ist bei mwaq des do höher wird die warscheinlichkeit das man zucht erfolg hat . klar ist zwar teureu . aber für anfänger efarenere wäre es auch nichts eher was für vol profis .
 
Guramy

Guramy

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
eigentlich nichts
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
MAn kann dort Fische züchten die im Meerwasser leben, ist logisch, oder??
 
Guramy

Guramy

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
mwaq sind aber auch nicht so gut für die umwelt . weil die maisten korallen aus den großen riffen kommen .genauso wie die meisten fische .
und die < LEBENDEN STEINE > sind auch nur steine die im wasser geschmissen wuredn und nach einiger zeit wider rausgeholt wurden .
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
das einzige was sich "leicht" vermehrt sind die korallen, die ableger bilden...
Wie das ghier aussagt, bilden sich Ableger von den Korallen und das einigermaßen leicht, also werden nicht so viele Korallen der Umwelt entnommen. Natürlich vermehren sich andere Korallen anders, aber das bekommt man auch in Menschenhand hin.
 
Thema:

Meerwasseraquarium?!

Meerwasseraquarium?! - Ähnliche Themen

  • Meerwasseraquarium und Eltern!

    Meerwasseraquarium und Eltern!: Hallo, Ich hätte gern ein Meerwasseraquarium. Wie könnte ich meine Eltern dazu überreden? Ich hatte schon ein Aquarium und mein Vati auch. In...
  • Meerwasseraquarium und Eltern! - Ähnliche Themen

  • Meerwasseraquarium und Eltern!

    Meerwasseraquarium und Eltern!: Hallo, Ich hätte gern ein Meerwasseraquarium. Wie könnte ich meine Eltern dazu überreden? Ich hatte schon ein Aquarium und mein Vati auch. In...