Wasserwerte passen- aber die Fische sterben, und es bilden sich kleine Würmer

Diskutiere Wasserwerte passen- aber die Fische sterben, und es bilden sich kleine Würmer im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hi also ich habe ein Problem mit meinem 200 Liter Aqu. Wir haben dieses Aqu. schon seit anfang Juli und haben es mehr als einen Monat einlaufen...
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
hi
also ich habe ein Problem mit meinem 200 Liter Aqu.
Wir haben dieses Aqu. schon seit anfang Juli und haben es mehr als einen Monat einlaufen lassen
Mein Problem::(
Seit dem ich diese Pflanzen (ich weiß nicht wie diese heißt) von unserem _Zoofachgeschäft in unser Aqu. gegeben habe, bilden sich solch
kleine weiße längliche Würmer (ca. 2-3 mm klein):evil:
Die pflanze schwimmt an der Wasseroberfläche. uns wurde vorgeschlagen, dass wir so ein Flubenol gegen diese Tiere kaufen, und dass tötet diese Würmer so zu sagen ab- stimmt das?

gut das wär das 1e Problem,
mein 2. Problem ist, dass mir meine Ancistrus sp. nach der Reihe sterben.
gestern sind 2 meiner eigenen Nachzuchten (die waren ca. 3 cm groß) gestorben, heute wieder einer meiner NZ (der war auch so klein) und
dann liegt unsere Ancistrus sp. Dame am Rücken. sie Atmet noch, aber
ich weiß nicht was ich noch alles machen soll. die Wasserwerte passen-
nach aussagen unseres Zoofachhandels :eusa_think:

KH Karbonathärte (°dKH):7
pH Säuregehalt:8 (der ist ein bisschen erhöht)
NH4Ammonim (mg/l): 0,2
NO2 Nitrit (mg/l): 0,025
NO3 Nitrat (mg/l):5

und
Fe Eisen (mg/l) : 0

wir haben in unserem Aqu.:
2 ZFadenfische
1en noch lebenden! Ancistrus sp. (männlich)
3 Black Mollys
7 Zebrabärblinge
3 Schwertträger
und
ca. 15 (mini) Neons

Sorry wegen dem Langen Text
Glg. chrissi
 
31.10.2007
#1
A

Anzeige

Guest

L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
hallo,
also ich habe auch so kleine Würmchen im AQ, mir wurde gesagt das die nicht schlimm wären und wohl wieder verschwinden würden...

haben die fische denn irgendwelche Krankheitsanzeichen??
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
Ja, die neon haben auf der "lippe" so ein eigeartiges Geschwülst und die Flossen sind so weißlich gefärbt und das schaut so aus wie so eine Flossenfäulnis
die Welse haben keine Krankheiten etc. da ist mir nichts aufgefallen

Aber die Wasserwerte passen odeR?
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
Leider konnte ich die Neon nicht fotographieren, da die so schnell weg schwimmen
und was ich noch vergessen habe:
Die Black Mollys schwimmen gar nicht mehr, sondern "bleiben" nur in einer Ecke ,...:?

Photo-0327.jpg
 
A

AquaJan

Dabei seit
01.11.2006
Beiträge
149
Reaktionen
0
hi

aloso bei einem ph von ca 8, is es schon warscheinlich dein wasser nicht ganz gut is,

so wie ich es glaub in erinnerung habe is bei erhötem ph von einem zu hohen amoniak gehalt aus zugehen. mach mal täglich 50% wasserwechsel. denn 0,2mg is zu viel. und es ist warscheinlich eine amoniak vergifftung an der deine fische sterben.

gegen deine kranken neons soltest du etwas tun, am besten in dein zoogeschäft und fragen was sie dagegen haben.

mfg jan
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
ich hatte mal einen Virus im becken der Tumore ausgelöst hat, mein Antennenwels hat damit sehr lange gelebt ohne Probleme zu haben (nur ab und zu an den flossen und am kopf kleinere geschwülste die mal größer und mal kleiner wurden) aber meine SMBBs sind daran innerhalb weniger Tage gestorben weil das männchen die Tumore innerlich bekam und das weibchen die am Maul hatte und nicht mehr fressen konnte.
Die Tumore waren weisslich bis rötlich und Blumenkohlartig.
Könnte es sowas sein??

Du musst mal googeln, es gibt Seiten wo genau die Krankheiten mit Foto und symptomen gut beschrieben sind.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Stimmt Jan,
an das Ammoniak habe ich nicht so direkt gedacht.
Es kann auch sein das die Neons besonders anfällig sind weil sie dauerhaft einem zu hohen PH wert ausgesetzt sind - das schwächt auch das Immunsystem.
 
Zuletzt bearbeitet:
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
ich hatte mal einen Virus im becken der Tumore ausgelöst hat, mein Antennenwels hat damit sehr lange gelebt ohne Probleme zu haben (nur ab und zu an den flossen und am kopf kleinere geschwülste die mal größer und mal kleiner wurden) aber meine SMBBs sind daran innerhalb weniger Tage gestorben weil das männchen die Tumore innerlich bekam und das weibchen die am Maul hatte und nicht mehr fressen konnte.
Die Tumore waren weisslich bis rötlich und Blumenkohlartig.
Könnte es sowas sein??

Du musst mal googeln, es gibt Seiten wo genau die Krankheiten mit Foto und symptomen gut beschrieben sind.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.
Stimmt Jan,
an das Ammoniak habe ich nicht so direkt gedacht.
Es kann auch sein das die Neons besonders anfällig sind weil sie dauerhaft einem zu hohen PH wert ausgesetzt sind - das schwächt auch das Immunsystem.


Ahaaa...
Also den Wasserwechsel werden wir bestimmt machen!

ad. Neon:
Das auf den Flossen und auf den Lippen das Geschwülst ist weiß.
Jetzt hab ich genauer hingeschaut, die Flossen sind bei manchen wirklich ausgefranst. hm. :eusa_think: rötlich war da eigentlich nichts bei dem Geschwülst, das
war ganz weiß...

Danke für die Tips
Glg. chrissi

P.s: Kann das sein, dass der pH Wert steigt, weil wir einen Pflanzen dünger hineingegeben haben?
Außerdem: Die Ausscheidungen der Fische erhöhen ja auch den pH wert? odeR?
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Wie der hohe Ph wert zustande kommt weiss ich leider nicht;-( das ist absolut nicht mein gebiet (chemie *uuaah*)

Sollten die neons wirklich den Virus haben kannst du das nicht heilen, aber du solltest ihnen etwas fürs Immunsystem geben (mein wels hat wie gesagt sehr lange und gut damit gelebt) erkundige dich mal im Handel, ich hatte da spezielle Tropfen die übers futter kamen.
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
aaaachsooo
ja das werde ich machen...
Wir haben daheim so ein Mittel gegen 40 Krankheiten
darauf steht auch Flossenfäulnis und tumorbildung

kann das sein, das meine Neons an de Flossen so ´ne Fäulnis haben?
weil meiner Meinung schaut das ganz so aus :108:
Wenn ich ins Zimmer komme (derweil schläft wer darin)
Kann ich ja schreiben wie das mittel heißt ...

Glg. chrissi
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Ein Mittel gegen 40 krankheiten??
da bin ich ein bissl skeptisch...klingt für mich komisch, wenn ich zum arzt gehe bekomme ich ja auch Medikamente für eine Krankheit, da wirkt auch nichts gegen 40 Krankheiten...
Bevor du das Mittel einsetzt gucke bitte noch ob die Fische wirklich eine der Krankheiten hat gegen die das wundermittel ist (*grins*) - und dann solltest du auch Filterkohle haben um das Medikament nach einer gewissen Zeit wieder herauszubekommen (neben wasserwechsel natürlich).

Gegen den Virus den meine hatten half keine Behandlung.
 
B

Blue_Angel

Guest
Hast du kein Ammoniakfiltermaterial im Filter?

Als Medikament kann ich dir eSHa2000 empfehlen. Das kannst du direkt ins Aqua geben. Wichtig dabei: 3 Tage komplett Licht aus!
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Man sollte ersteinmal wissen um welche krankheit es sich handelt bevor man einfach etwas ins Wasser kippt!!
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
hi
also jetzt habe ich nachgeschaut ...
Leider war darin nichts mehr enthalten..
dann hab ich weiter geschaut und was habe ich gefunden:

GeneralTonic von Tetra Medica

da steht:
schnelle Heilung bei Fischkrankheiten
breitbandmedikament gegen die häufigsten Fischkrankheiten wie Parasiten
bakterielle Infekte wie Flossenfäule
Pilzbefall
und vorbeugend gegen Wunden

Anwendungsgebiete:
bakterielle Infekte wie Flosssenfäule
Pilzbefall z.B. durch Saprolegnia, achlya
Ektoparasitäre Erkrankungen
hauttrübungen z.B. durch Costia, süßwasser- Oodinium (ich glaube so eine Hauttrübung haben die B.Mollys)
Haut und Kiemenparasiten
Wunden und Verletzungen.

dann Krankheitssyndrome:
Ausgefranste Flossen -> Das haben die Neon
Watteartiger weißlicher Belag
Schimmelartige Strukturen auf der Haut
Flossenklemmen
Eingetrübte Haut und Augen -> Black Mollys
Atemnot
und
Wunden

Also ich glaube ich kann das hinein geben oder?

GLg. chrissi
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich denke schon, das du das nehmen kannst. Man muss seine Fische nur ganz genau beobachten, um die richtigen Symptome zu erkennen, um sie dementsprechend behandeln zu können.
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
mhm...
bei den Neons und den B.Mollys bin ich mir ziemlich sicher!
Aber bei meinem Wels :eusa_think: da hab ich echt keine Ahnung
Einer nach dem anderen ist tot...
DAs find ich seltsam... hm.
Lg
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Interessant finde ich ja "und vorbeugend gegen Wunden"^^
wie soll denn ein medikament vor Wunden vorbeugen??
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

hast du schon Wasser gewechselt?
wenn es eine ammoniakvergiftung ist solltest du mind. 70 -80% wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
^^ *gg*
Ich hab das abgeschrieben wie´s oben stand Lol

Nein, das muss ich erst machen....
ich darf das alleine nicht (wir müssen durch das Wohnzimmer,, durch das Vorzimmer bis wir endlich im Bad sind, und da müssen wir so ´nen schlauch anmachen... kA. wie das geht)
 
L

leonie löwenherz

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Vielleicht hilft das ja schonmal den Welsen ein bisschen^^
 
B

Blue_Angel

Guest
Verhalten der Fische bei zu hohen Werten:

Ammoniak verhindert in den Kiemen die Aufnahme von Sauerstoff durch das Hämoglobin im Blut der Fische, d. h. diese ersticken. Trotz ausreichend Sauerstoff im Becken stehen die Fische unter der Wasseroberfläche und atmen schnappend.
Erste Hilfe bei zu hohen Werten:

  1. Sofortiger Wasserwechsel von 60 bis 80 %! Ammoniak ist schon in geringen Konzentrationen für manche Fischarten sehr giftig.
  2. Überprüfung des Filtersystems (Filter z. B. verschlammt oder verstopft?)
  3. Überprüfung des Fischbestandes (fehlt ein Fisch?)
  4. Überprüfung des Bodengrundes auf Faulstellen (aufsteigende Luftblasen, z. B. in den Ecken?)
  5. Einstellen der Fütterung
Im Zoofachhandel gibt es Mittel, die Ammoniak und Nitrit schnell beseitigen. Dies ist für unerfahrene Aquarianer wohl immer noch das Mittel der Wahl. Wichtig ist jedoch eine ständige Kontrolle der Wasserwerte und kleinere Wasserwechsel so lang, bis auch Nitrit nicht mehr nachweisbar ist.
Für erfahrene Aquarianer käme auch noch ein künstliches Absenken des pH-Wertes in Betracht, z. B. durch Zugabe von C02 oder säurehaltiger Mittel aus dem Zoofachhandel. Unerfahrenen Aquarianern rate ich davon ab, da dies u. U. nur zu anderen Problemen mit fatalen Folgen führen kann!


http://www.aquarientreff.de/suesswasser/wasserwerte/ammoniak.htm
 
nickiundeve

nickiundeve

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
achja!
Wir haben zuHause noch so einen pH minus senker
kann ich den auch hineingeben?
 
Thema:

Wasserwerte passen- aber die Fische sterben, und es bilden sich kleine Würmer

Wasserwerte passen- aber die Fische sterben, und es bilden sich kleine Würmer - Ähnliche Themen

  • Meine Guppys sterben im gute Wasserwerte ?

    Meine Guppys sterben im gute Wasserwerte ?: Ich hab gestern drei Guppys gekauft von ein Geschäft und zwei sind am gleichen Tag nach drei Stunde gestorben und die andere ist nach ein tag auch...
  • Kenne nun die groben Wasserwerte dank Wasserwerk.

    Kenne nun die groben Wasserwerte dank Wasserwerk.: Ich habe mal beim Wasserwerk angerufen. Der PH-Wert unseres Leitungswassers wird im Haus bei 7,26 liegen. Die Gesamthärte bei 17,8-17,9°dH...
  • Wasserwerte verstehen?

    Wasserwerte verstehen?: Hallo Ich bin mir nicht sicher wo dieses Thema reingehört also falls es hier falsch platziert ist bitte mir bescheid sagen. Also ich verstehe das...
  • Diskussion über Wasserwerte

    Diskussion über Wasserwerte: Ich weiß natürlich wie man die Wasserwerte misst, ich meine woher wollt ihr wissen, was die perfekten Wasserwerte sind? Was sind Eure Quellen? Was...
  • Welche Wasserwerte braucht ein Diamant-Regenbogenfisch?

    Welche Wasserwerte braucht ein Diamant-Regenbogenfisch?: Hallo Ich möchte mir nach vielen Jahren wieder ein Aquarium zulegen. Und vor kurzem habe ich in der Zoohandlung Diamant-Regenbogenfische gesehen...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Guppys sterben im gute Wasserwerte ?

    Meine Guppys sterben im gute Wasserwerte ?: Ich hab gestern drei Guppys gekauft von ein Geschäft und zwei sind am gleichen Tag nach drei Stunde gestorben und die andere ist nach ein tag auch...
  • Kenne nun die groben Wasserwerte dank Wasserwerk.

    Kenne nun die groben Wasserwerte dank Wasserwerk.: Ich habe mal beim Wasserwerk angerufen. Der PH-Wert unseres Leitungswassers wird im Haus bei 7,26 liegen. Die Gesamthärte bei 17,8-17,9°dH...
  • Wasserwerte verstehen?

    Wasserwerte verstehen?: Hallo Ich bin mir nicht sicher wo dieses Thema reingehört also falls es hier falsch platziert ist bitte mir bescheid sagen. Also ich verstehe das...
  • Diskussion über Wasserwerte

    Diskussion über Wasserwerte: Ich weiß natürlich wie man die Wasserwerte misst, ich meine woher wollt ihr wissen, was die perfekten Wasserwerte sind? Was sind Eure Quellen? Was...
  • Welche Wasserwerte braucht ein Diamant-Regenbogenfisch?

    Welche Wasserwerte braucht ein Diamant-Regenbogenfisch?: Hallo Ich möchte mir nach vielen Jahren wieder ein Aquarium zulegen. Und vor kurzem habe ich in der Zoohandlung Diamant-Regenbogenfische gesehen...