hilfe baby ist ganz schwach:-(

Diskutiere hilfe baby ist ganz schwach:-( im Rennmäuse Gesundheit Forum im Bereich Rennmäuse Forum; hallo ich habe vor 10 tage gerbil nachwuchs bekommen, alle haben sich super entwickelt, aber eines kümmert firstudhat auch nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
hallo ich habe vor 10 tage gerbil nachwuchs bekommen, alle haben sich super entwickelt, aber eines kümmert
udhat auch nicht zugenommen....muss es sterben oder kann ich was tun?

lg mel.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

ich darf ja leider kein bild reinstellen, aber es ist schon deutlich das da es auch weniger fell hat bisher als die anderen die alle gleich gut genährt aussehen:-(

gibt es denn nix was ich tun kann

lg mel.
 
Zuletzt bearbeitet:
01.11.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hilfe baby ist ganz schwach:-( . Dort wird jeder fündig!
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
hier auch nochmal, vielleicht interessierts ja nochjemanden...

du kannst versuchen ob es zusätzlich noch etwas katzenaufzuchtmilch trinkt... vielleicht hilft das etwas. aber wenn du das gefühl hast, es trinkt bei der mama genug, weiss ich auch nicht ob es dann noch mehr nimmt... manchmal sind ja diejenigen kleiner, die an der milchbar zu kurz kommen.
aber eben, viel machen kann man meistens nicht :'(
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
hallo danke für die antwort, ich hab ess vorhin rausgenommen und ein paar tropfen katzenmilch mit fencheltee lauwarm gegeben


die hautfalten auf dem rücken sind stehen geblieben :-(

kein gutes zeichen *schnief*
die tröpfchen hat es genommen, aber es ist wohl sehr schwach, die anderen sind richtige brummer geworden und das sieht aus wi ein heufchen elend,sie ohren liegen an, das fell knautschig....ich hab nciht viel hoffnung....



oh mann ich hab doch gesagt sie sollen nicht schwarz werden .... ich hab nur pech mit schwarzen tierchen *heul*

mel.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Mel, das tut mir Leid!
Mehr als zufüttern kannst Du wohl nicht tun. Es kommt halt leider manchmal vor, dass ein "Mickerling" im Wurf ist und es nicht schafft - das ist traurig, aber so ist die Natur *seufz*
Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen, dass das kleine Würmchen es doch noch schafft!
LG, seven
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
hmmm ich weis aber dadurch fühle ichmich auch nciht besser *heul*

ich hab denbauchncoh einwenig massiert und es hat gepieselt ....mal schauen was aus dem wurmchen wird .......armes baby
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
du arme :(

aber du nimmst schon katzenAUFZUCHTmilch, oder? weil gewöhnliche katzenmilch geht nach hinten los, das vertragen sie nicht!

ich hab meinem kleinen nur aufzuchtmilch gegeben, ohne tee... ich denke wenn es schon so schwach ist, würde ich den tee eher weglassen... damit es mehr von der milch bekommt. die nährt ja, tee nicht...
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
ich hab den tee anstatt waser genommen zum anrühren der milch halt.
hab zum glück noch nen rest von meiner tante hier den sie mir zurückgegeben hat weil ihr meeri das ja nciht mehr braucht(ist groß mitlerweile)

soll ich es noch einmal füttern vor der nacht?
ich will ja auchnciht zu oft an das nest, die mama kümmert sichegendlich gut um die babys sie hat den kleinen wurma uh direckt abgeleckt und geputzt (ihh menschen geruch )

hm ich weis nciht ob ich noch was geben soll .... wenn ers morgen nciht überlebt mach ich mir vorwürfe wenn ichs nciht versucht habe.....aber der braucht ja auch erstmal bis er das verdaut hat......och manno
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

so ich hab es jetzt noch mal rausgeholt und es hat freiwillig getrunken, nchdem es die spritze die mlch gerochen hatte, hat es direckt den kopf in die richtung gestreckt und die typische sugbewegung mit dem mund gemachtund gestrampelt mit den beinchen bis es die spritze hatte........

zumindest lebenswille, vieleicht gibt es ja noch hoffnung ?........
das würmchen hat auch schon einen namen bekommen, um es nicht als namenloses baby vieleicht begraben zu müssen ..................

es heist jetzt krümelchen ;-)

naja wir haben schon drei gräber ohne namen :-(
jetzt kann ich nur noch daumen drücken ..... hm das wird wieder so ne besonders ange erholsame nacht .... uff

drückt dem krümelchen die daumen ja

lg mel.
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

guten morgen.

also krümelchen lebt noch, ich hab sie gerade noch mal gefüttert und es hat geköttelt und gepieselt beim massieren.......

wie oft sollte ich denn jetzt füttern, wie lange brauchen die den bis die verdaut haben und platz im magen ist ?


die katzenaufzuchtmilch ist ja bestimmt nciht so nahrhaft wie die mäuse milch.meine tierärztin meinte ich sollte versuchen meinem ninchen was milch abzuzwacken, das währe mit die nahrhaffteste dies gibt ..... hm ich weis nciht ist es sinnvoll.
das währe ja dann wieder eine andere nahrung,

lg mel.
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Erstmal schön, dass Krümelchen die Nacht überstanden hat *freu*
Hm - mit der Kaninchenmilch dürftest Du Recht haben - klar, sie ist sicher nahrhaft, aber sie bedeutet für das Mäuschen ja dann schon wieder eine Umstellung, und ob das so gut ist?
Zum Päppeln allgemein heißt es ja, dass die Kleinen alle 2-3 Stunden gefüttert werden sollen - jetzt weiß ich ja nicht, wie viel Krümelchen noch bei der Mama trinkt... Ansonsten würde ich sagen, probier´s einfach und biete ihm alle 3 Stunden etwas an. Wenn er hungrig ist, wird er´s schon nehmen. Besser einmal zu viel probieren als einmal zu wenig.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und drücke ganz fest die Daumen!
LG, seven
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
danke seven,

hm was mach ich den wenn die mama ihn dann ichtmehr annehmen sollte?
also ich hol es ja aus dem nest und fütter und wieder rein, aber mitlerweile setzt sie sich schon aufs nest drauf wenn ich ankomme, sie beist nciht, aber ich merke ja das sie angst um ihre babys hat..... sollte ich irgendwas nders machen?
also sie bekommt einen mehli wenn ich das baby nehme aber alle 3 stunden ist wohl übertrieben *lol*
jetzt hab ich ihr was magerquark gegeben aber sie hat keine ruhe mehr ...


lg mel.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hast Du mal hier geschaut: https://www.tierforum.de/t6501-handaufzucht-von-maeusebabys.html ?
Ich habe (zum Glück) keine Erfahrungen mit Handaufzucht machen müssen, aber ich denke, besser Du fütterst es zu,als dass es verhungert. Wenn es doch bei Mama trinkt, reicht es ja vielleicht auch, wenn Du ihm nur alle 4-5 Stunden eine Extraportion anbietest? Die Mama derweil mit was Leckerem abzulenken, ist gar nicht verkehrt - und sie kann zuaätzliche Energie jetzt auch gut gebrauchen...
LG, seven
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
danke für den link

hab vorhin die gewichte genommen vonden babys:-(

die geschwister haben alle mit 2 g gestartet und sind jetzt bei satten 7-8 g jeh nach maus. mein krümelchen liegt bei 3 g
ich hoffe es nimmt bald zu und überlebt vieleicht doch noch.....wenn ich früher reingeguckt hätte, dann hätt ich vieleicht schon früher was machen können, dann wär es jetzt nicht so schwach *schnief*
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

hab gerade nochmal gefüttert, die mama läst das baby zwar im nest aber beim füttern liegt es daneben und trinkt nix mehr mit:-(

jetzt kann ich nur hoffen das die aufzuchtmilch hilft und es zu kräften kommt.
hatte gerade estwas hellen stuhl, warscheinlich wegen der ersatzmilch oder?

hoffe krümelchen bekommt keinen durchfall *sorgen macht*
dann hab ich schlechte karten.... ich denke jetzt werd ich schon alle 3 stunden füttern um auf nr sicher zugehen das esauch genug bekommt.
oh mann ich und schwarze tierchen *seufz*



verzweifelte grüße mel
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

*schnief* der theard kann geschlossen werden :-(
krümelchen ist gerade gestorben.

mel.
 
Zuletzt bearbeitet:
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
oje *drück* mein beileid :(
ach, es ist immer hart :'( und bei so einem kleinen sowieso dünkt mich... das hätte noch sein ganzes leben vor sich gehabt. schade hat es krümelchen nicht geschafft. mach dir jetzt aber keine vorwürfe. du hast getan was du tun konntest. leider hat es am schluss nichts gebracht, aber du hast es immerhin versucht! und wenns nicht sein soll, dann können wir das auch nicht ändern. leider :(
 
Lunalay

Lunalay

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
2.108
Reaktionen
0
ja ich weis ja es gab nciht viel hoffnung aber... es ist so unfair *schnief*
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Mel, das tut mir so Leid!
Das ist ein ausgesprochen trauriger Grund, einen Thread zu schließen *seufz*
Du darfst Dir aber keine Vorwürfe machen - wie ich schon schrieb, ist halt bei manchen Würfen leider ein Mickerling dabei, der es dann leider nicht schafft, auch wenn man noch so kämpft! Du hast alles versucht - mehr konntest Du nicht tun...
Fühl Dich gedrückt!
LG, seven, die dann hier mal schweren Herzens zumacht :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hilfe baby ist ganz schwach:-(

hilfe baby ist ganz schwach:-( - Ähnliche Themen

  • Hilfe - Renner ist krank

    Hilfe - Renner ist krank: Hallo, unserer 3jährigen Mongolische Wüstenrenmaus Jake geht es seit Tagen sehr schlecht. Sie hat Gleichgewichtsstörungen und kippt immer um. Seit...
  • Rennmaus braucht Hilfe!

    Rennmaus braucht Hilfe!: Guten tag, meine Rennmaus ist nun 2 1/2 Jahre alt und ihr Name ist trüffel. Nagut also, immer wenn sie isst stehen ihre augen so hervor und sehen...
  • Blutige Augen?! Hilfe!

    Blutige Augen?! Hilfe!: Hallo, ich schaffe es jetzt gleich nicht mehr zum Tierarzt, muss später gehen. Aber bitte schaut doch einmal eben drauf. Es sind beide Augen...
  • Hilfe meine Rennmaus zittert und sizt nur rumm!

    Hilfe meine Rennmaus zittert und sizt nur rumm!: Hallo, meine Rennmaus ist jetz knapp 5 Jahre alt und hat eigendlich immer viel gegessen und getrunken aber in letzter Zeit wurde es immer weniger...
  • rennmaus Atmet schwer :( Hilfe..

    rennmaus Atmet schwer :( Hilfe..: Meine Rennmaus atmet richtig schwer und frisst auch nicht mehr, Sie liegt nur und rückt ab und zu sehr unruhig ein stück nach vorne so dass sie...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe - Renner ist krank

    Hilfe - Renner ist krank: Hallo, unserer 3jährigen Mongolische Wüstenrenmaus Jake geht es seit Tagen sehr schlecht. Sie hat Gleichgewichtsstörungen und kippt immer um. Seit...
  • Rennmaus braucht Hilfe!

    Rennmaus braucht Hilfe!: Guten tag, meine Rennmaus ist nun 2 1/2 Jahre alt und ihr Name ist trüffel. Nagut also, immer wenn sie isst stehen ihre augen so hervor und sehen...
  • Blutige Augen?! Hilfe!

    Blutige Augen?! Hilfe!: Hallo, ich schaffe es jetzt gleich nicht mehr zum Tierarzt, muss später gehen. Aber bitte schaut doch einmal eben drauf. Es sind beide Augen...
  • Hilfe meine Rennmaus zittert und sizt nur rumm!

    Hilfe meine Rennmaus zittert und sizt nur rumm!: Hallo, meine Rennmaus ist jetz knapp 5 Jahre alt und hat eigendlich immer viel gegessen und getrunken aber in letzter Zeit wurde es immer weniger...
  • rennmaus Atmet schwer :( Hilfe..

    rennmaus Atmet schwer :( Hilfe..: Meine Rennmaus atmet richtig schwer und frisst auch nicht mehr, Sie liegt nur und rückt ab und zu sehr unruhig ein stück nach vorne so dass sie...