Auch im Winter Körnerfutter?

Diskutiere Auch im Winter Körnerfutter? im Streifenhörnchen Ernährung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo, mich würde mal interessieren, ob ihr im Winter genauso viel füttert wie im Sommer. Bis jetzt hab ich im Winter eigentlich immer genauso...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Hallo, mich würde mal interessieren, ob ihr im Winter genauso viel füttert wie im Sommer.

Bis jetzt hab ich im Winter eigentlich immer genauso gefüttert (also
von der Menge) aber meine Mum meinte vor ein paar Tagen, das die Streifis in der Natur im Winter ja auch nix finden sondern von den Vorräten leben.
Deswegen hab ich mir jetz mal paar Gedanken gemacht, ob es überhaupt nötig ist auch im Winter Körner zu füttern. (Frisches Obst, usw. ist natürlich selbstverständlich)

Vllt. sollte ich noch dazu sagen, dass meine Kleine einen ziemlich ausgeprägten Winterschlaf hält.

Ich freu mich schonmal auf eure Meinungen :D
 
04.11.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

hinstellen solltest du es auf jeden Fall. Meistens kommt das Hörnchen raus, wenn der Futtergeber grade nicht da ist und holt sich dann etwas. Natürlich brauchst du nicht so viel füttern wie im Sommer. Ein weiterer Punkt, welcher die Menge bestimmt ist wie viel dein Hörnchen gebunkert hat bzw. bunkert.
Bei frischem Obst wäre ich zu dieser Zeit aber sehr vorsichtig. Wenn dein Hörnchen es bunkert und du findest es nicht wieder, dann kann es passieren dass das Hörnchen das verschimmelte Obst isst, dass ist natürlich lebensgefährlich für den Kleinen. Also fütter am besten getrocknetes Obst oder kontrolliere häufig die Häuschen und das Einstreu.

lg
Jonas
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Danke für die Antwort!

Gebunkert hat sie auf jeden Fall sehr viel. Ich glaub auch nicht, das sie viel von dem Futter frisst, was sie immer bekommt, weil immer alles weg ist, also keine Körnerschalen oder so sind mehr übrig. Das wird wohl auch noch irgendwo verbuddelt...
Frisches Futter bekommt sie natürlich nicht so viel, nut so, das ich auch weiß, das sies frisst. Das kann ich aber auch ganz gut kontrollieren, da sie immer die Schale von sämtlichem Obst/Gemüse übrig lässt :D
Getrocknetes Obst würde ich auch gerne geben, frisst sie allerdings überhaupt nicht.

Nochmal danke :D
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

tust du denn das Obst und Gemüse zusamen mit dem grundfutter in eine schale?
wenn ja, dann würd ich sagen dass du es am besten getrennt fütterst.morgens Körnerfutter und Mittags Obst;) dann wird sie auch dies essen.

lg
Jonas
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Nein, das bekommt sie in verschiedenen Schalen ;)
Aber zu verschiedenen Zeiten geben, würde keinen Sinn machen, da sie eh nur für ein paar Minuten aufsteht und dann weiterschläft...
Ich denke, sie frisst immer paar Körner aus ihrem Vorrat, und legt dann die neuen eben wieder dazu.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Auch im Winter Körnerfutter?