Chinchillafell begehrt?

Diskutiere Chinchillafell begehrt? im Chinchilla Haltung Forum im Bereich Chinchilla Forum; HI. Meine Mutter meinte vorhin das Chinchillas firstauch getötet werden wegen ihrem Fell, weil es so seidig ist. Stimmt das? Ich glaub das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
371
Reaktionen
0
HI.
Meine Mutter meinte vorhin das Chinchillas
auch getötet werden wegen ihrem Fell, weil es so seidig ist. Stimmt das? Ich glaub das irgendwie nicht so.

Nilli
 
09.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Chinchillafell begehrt? . Dort wird jeder fündig!
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Natürlich stimmt das! ist schlimm nicht wahr? :cry:
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
371
Reaktionen
0
Ja das ist es. Wird das denn auch hier in Deutschland gemacht?
Echt grausam.
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Ich weiß von einem Großzüchter das er die Tiere aus seinem Bestand, die er nicht mehr Verkaufen kann abgibt für Pelze. Aber wo genau das ist, keine Ahnung
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
5
ja leider ist das so...ich könnte mir garnicht vorstellen aus mein süsen chins pelze zu machen :cry:
 
J

Jeyka

Guest
Hallo Zusammen

Kühe und Schweine werden ebenfalls für eurer Steak und Kotelett getötet und zumeist viel qualvoller als Chinchillas.
Masttiere werden noch kilometerweit durch die lande gefahren, müssen auf den Schlachthof wo sie getrieben und gestresst werden. Zudem riechen sie den Tod und werden mittels Elektroschokbad (was z.T. nicht komplett tötet) oder Bolzenschuss getötet.
Das allein bleibt den Tieren erspart und sie haben bis zum letzten Moment ein ruhiges Leben.

Chinchillas werden fleischtechnich nicht verwertet, da die Tötungsvorgaben entweder Chloroform oder eine tötliche Injektion sind.
Dieses Substanzen gehen in das Fleisch der Tiere und machen es somit für den Verkauf unbrauchbar.
Laut Lebensmittelschutzgesetz ist das Verwerten solcher Tiere im Lebensmittelbereich verboten.
Der Genickbruch ist ironischerweise nicht nicht erlaubt, Elektoschock Gott sei dan nicht mehr.
Die Logok der Deutschen Bürokratie, denn Genikbruchist die schonenste und schnellste Methode.
Die anderen Methoden sind langsam und qualvoll.
Dennoch mahcen viele Züchter den Genikbruch, denn er ist am Schnellsten und zudem kostet die Injektionssubstanz und das Gas viel Geld.
Kein Züchter lässt Tiere unnötig leiden, nur damit er die offiziellen Tötungsvorschriften einhält.

Das ist der einzige Grund, warum nur das Fell und nicht das FLeisch verwertet werden kann.

Näheres zu den Tötungsmethoden:
http://www.forenshop.net/cgi-bin/frameredirect/redirect.cgi?redirect=http://www.deutsche-puten.de/30.0.html
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Geht es hier nicht nur um die Pelze?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
5
ne winnie du hast das falsch beschrieben es geht doch um das fell ob es wirklich so begehrt ist.

da frag ich mich aber auch warum ist das so begehrt?wenn man das abzieht vom körper fällt das nicht auseinander weil wenn man die tiere so anfässt gehen die ja auch gleich ab
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Genau um das Fell! Ist schon spät :oops:
 
J

Jeyka

Guest
Hi Zusammen

Sicherlich geht es um Pelze.
Fakt ist aber, das sich keiner über die Zucht und die Verwertung von Chinchillas aufregen würde, wenn die Tiere komplett verwertet werden würden, wie Mastvieh.
Denn das wird ebenfalls komplett verwertet und ich denke jeder von euch hat irgendwelche Lederartikel zu Hause.

Deshalb mein Beitrag. :wink:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
5
ja aber ist es nicht verdammt schwer das fell zu verarbeiten ich mein weil das fell ja schnell auseinander fliegt du kennstda sja selber wenn man plötzlich fell in der hand hat oder im käfig :lol:
 
J

Jeyka

Guest
Hi

Das Fell fliegt nicht beim Pelzen.

Der Fellabewurf hat mit einer Reaktion des Körpers zu tun.
Was genau der Grund ist weiss ich nicht, aber ich vermute das es bestimmte Hormone sind, die den Fellabwurf herbeiführen.
Ein totes Tier besitzt den Reflex des Fellabwurfs nicht und somit bleibt die Haarwurzel in der Haut
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Wer's abkann:

http://www.collections-corner.com/m10_chinchilla3.html

Die haben Chinchilla-Jacken für $ 5995,- bis 7495,- im Angebot... Gib doch bei der Google-Bildersuche einfach mal "Chinchilla" ein, da werden gleich ein paar "schicke" Pelze mit ausgespuckt. :twisted: Zum würgen, aber so lange die Nachfrage besteht, wird auch die Pelzindustrie weiterleben...

Traurige Grüße, Tina
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
371
Reaktionen
0
Das ist ja echt schrecklich. Es werden ja etliche chins benötigt für eine Jacke. Es sieht doch auch nicht schön aus, wie kann sich nur jemand so etwas kaufen. ( vor allem auch wegen dem Gewissen)

Bei dem schlachten von Kühen und so hat es ja noch einen Sinn, nämlich das wir Nahrung haben, aber das ist doch einfach nur zum protzen.

Ganz früher wurden ja auch Kanchenfelle genommen um Mäntel draus zu machen, aber das war ja auch, damit sie nicht erfrieren mussten, weil sie keine Autos, Heizungen usw. hatten. Das kann ich ja noch verstehen. Aber jetzt ist es ja nicht mehr notwendig...

Nilli
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Was mich einfach so unglaublich daran stört ist, wie die armen Tiere ist Leben fristen müssen! Fleisch kann man immernoch beim Biobauern kaufen, wo die Kühe und Schweine den lieben langen Tag auf der Weide rumtoben können (naja, sofern sie denn toben...), aber "Bio-Pelz" hab ich noch nie gesehen! Pelztiere werden NIE artgerecht gehalten, ihre abgezogenen Kadaver werden entweder ungenutzt entsorgt oder an ihre verbliebenen Artgenossen verfüttert (was ich total pervers finde, weil kaum ein Tier von Natur aus Kannibale ist!).

Ich versteh das nicht - Pelz ist doch eh ein Luxusartikel, wen schert es da, ob er noch teurer wird, weil die Tiere, deren Fell da benutzt wird, mehr Platz und besseres Futter hatten, als sie noch lebten!? Kann man Chinchis, Nerze, Füchse und all die anderen armen Geschöpfe, die jetzt in winzigen Gitterboxen dahinvegetieren, nicht in große, schöne Gehege sperren (wenn überhaupt... :roll: )!? Ja, dann sind die Klamotten hinterher halt teurer, was soll's, kaufen doch eh nur Leute, die mit ihrem Reichtum protzen wollen...!

Menschen sind schon irgendwie krank, oder?! :cry:

Gruß Tina
 
J

Jeyka

Guest
Was mich einfach so unglaublich daran stört ist, wie die armen Tiere ist Leben fristen müssen! ..Gruß Tina
Ich finde es immer wieder spannend das Aussenstehende , die nicht im mindesten in der Materie sind, meinen diese beurteilen können sich ein Urteil erlauben.

Warst Du schon mal in einer Pelztierzucht?
Woher weisst Du das die Tiere vegetieren?
Hast Du jemals im Notfalltierbereich geanrbeitet und jemals mitbekommen, wie Chinchillas bei irgendwelchen Heimtierhaltern wirklich jahrelang vegetieren?

Und bei euren Vorurteilen wundert ihr euch, das solche Züchter lieber unter sich bleiben?

Ich würde jedem, der solch eine hübsch vorgefertigte Meinung ohne wirklich Hintergrundwissen hat dringend raten, mal wirklich zu recherchieren und sich eine Pelztierzucht anzuschauen.

Hier scheint man als wirklich Wissender in diesem Bereich gegen Wände zu reden.
Das sit wirklich schade und frustrierend.

Deshalb ist das mein letzter Beitrag in diesem Forum, denn ich fühle mich hier nicht wirklich wohl.
Ich wünsche allen Usern hier noch eine schöne und austauschintensive Zeit.

Wer Fragen zu Chinchillas hat oder mit mir Kontakt aufnehmen will, findet meine HP im Profil.

Schönen Abend noch :wink:
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Hi! Ich hätte da noch ne kleine Frage an dich. Woher hast du das Wissen über Pelzzüchter? Würde mich wirklich ohne böse Absichten interessieren. Danke
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
371
Reaktionen
0
Hi Jeyka.
Ich denke es glaubt fast jeder das das was er schreibt so richtig ist wie er es geschrieben hat und er der "wissende" ist. Woher sollen wir denn dann wissen das gerade deins richtig ist? Hier werden so viele Beiträge geschrieben und es sind sicherlich nicht immer richtige dabei, aber wenn wir etwas von jemandem lesen was falsch ist steht da ja nicht sofort neben das es falsch ist. Jeder kann sich mal irren und wir können nun mal nicht alle Beiträge rausfiltern die falsch sind. Wir wissen nicht immer wer falsch und richtig liegt. Hier sind in diesem Thema z.B. mehrere verschiedene Meinungen und wir wissen nicht automatisch welcher Beitrag falsch ist.

Wäre Schade wenn du deshalb gehen würdest...


Ich glaub ich hab mich ein bisschen kompliziert ausgedrückt, aber es ist ja auch schon nach 22:00 Uhr;)


Nilli
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
Hi! Ich glaube das wir Jeyka jetzt lieber gehenlassen sollten, sie hat sich bei den anderen Thema "Pelze" schon rechtfertigen müssen.
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Öhm, jetzt bin ich die Böse, weil ich Pelzfarmen und Pelzträger zum
finde?! Nö, auf einer Chinchillafarm war ich noch nie, aber ich selbst halte Frettchen (die auch gerne zu Mänteln verarbeitet werden) und hab ich von daher schon ganz gut informiert, denke ich.

Schau dir bitte mal folgende Links an: http://www.pelzfarm.de/index.php?id=43,46,0,0,1,0

http://www.pelzfarm.de/archiv/categories.php?cat_id=3&sessionid=4eb76493e1731cfa4dce67c62cfd579f&page=2

http://www.soylent-network.com/doku/index.htm#bildmaterial

http://www.oyla4.de/mitglieder/nightmare05/

und diese Bilder: (SORRY!)

http://www.pelzfarm.de/content/images/8c7c11c73003ae2966dee3f3bba2a3e2.jpeg

http://www.pelzfarm.de/content/images/6ebfc88d38cbe949ba3f2c4fbe31fb98.jpeg

http://www.pelzinfo.de/pics/fotos/cannibalismbig.jpg

*******

Und ja, ich habe in Notfallbereichen gearbeitet, ich bin Tierarzthelferin und arbeite selbst in der Frettchenhilfe - also JA verdammt, ich kenne Notfalltiere. Wieso glaubst du, du wärst die einzige, die sowas kennt?!

Tina

PS: Hab noch einem Link direkt zu Chinchillas...:

http://www.chinchillafrihet.net/tema_estland.htm


Edit: Keine Direktverlinkung bei fremden Bildern. MFG, Wildkaetzchen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chinchillafell begehrt?