Patenschaft

Diskutiere Patenschaft im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Huhu ihr, in einem anderen Forum habe ich gelesen dass manche die Patenschaft für einen Hamster übernehmen. So dachte ich mir, das könnte man doch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Huhu ihr,
in einem anderen Forum habe ich gelesen dass manche die Patenschaft für einen Hamster übernehmen.
So dachte ich mir, das könnte man doch hier auch machen.
Vielleicht läuft der eine oder andere Hamster rum, der noch keinen Paten hat und hier würde sich vielleicht jemand anbieten?!

Was eine Patenschaft bedeutet:
Eine Person kann
sich als Pate bereitstellen, falls er für einen patenfreien Hamster interesse hat.
Interesse in dem Sinne: Ihm zu helfen, wenn er Probleme hat, Ihm zur Seite stehn falls er Liebeskummer hat;) usw.
Die Patenschaft ist mit keinerlei Kosten verbunden. Natürlich kann der Patenmensch seinem Patenhamster ein kleines Geschenk zB an Weihnachten schicken oder ein kleines Leckerli falls er Lust hat und der Besitzer nichts dagegen hat.
Natürlich muss der Pate mit Hamsterbildern versorgt werden ;).
Es heißt noch, dass der Pate zB wenn der Besitzer in den Urlaub fährt, den Hamster zu sich nehmen kann. Aber das find ich als "Regel" etwas dumm, was macht ein Pate der in HH wohnt mit dem Hamster der in Bayern wohnt:eusa_think:. Von daher kann man das jedem selber überlassen.

[Ich hoffe, dieses Thema gibts noch nich, dann war ich wohl zu dumm zum suchen].

So also Gebote und Gesuche sind herzlich willkommen ;)
 
16.11.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Patenschaft . Dort wird jeder fündig!
Nono

Nono

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
huhu!

Ja wo hast du das denn her ;) hihi! Ich bin leider schon 3 fache Patin und meine drei haben auch schon eine Patentante gefunden .. aber eigentlich braucht doch jeder zwei Paten oder ? zumindestens ist das ja bei uns Menschen so
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Naja sagen wirs mal so, mind. 1 Pate wäre nich schlecht, 2 wären natürlich besser. Manchmal is aber das "Risiko" dass ein Hamster 5 Paten hat und die anderen keinen :(
 
Nono

Nono

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
ja das stimmt ... deswegen sollte auch jeder nur einen haben ... damit jeder ne chance bekommt... hast du deinen süßen mal im anderen Forum rein gestellt ?
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Ganz genau ;)
Nee hab ich nicht, werde ich aber heut wohl machen, hab endlich wieder mehr Zeit, das Wochenende steht vor der Tür *freuz*
Sucht einer deiner Hammis noch nen Paten ;)?
 
Ulla-die-Zicke

Ulla-die-Zicke

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
22
Reaktionen
0
die idee mit der patenschaft ist gut aber ich würde sie nicht auf eine tierart festlegen. man könnte nen "patenschaftskonto oder nen hilfskonto" anlegen und diejenigen, welche sich bereit erklären für 1 jahr einen kleinen beitrag monatlich zu geben, stimmen ab, für welches tier man die patenschaft übernimmt.

auf der hp meiner freundin http://www.beepworld.de/members6/bulli77/ unter "notfälle" (ganz runterscrollen) ist z.b. skotty. für ihn hat ein anderes forum für 1 jahr die patenschaft übernommen. kommen mehr als 100 euro im monat zusammen, so kann man eine 2. patenschaft übernehmen.

wie gesagt, der grundgedanke ist super. 50 euro sind viel geld und die kann einer alleine kaum tragen aber wenn jeder 1 oder 5 euro im monat übrig hat, kommt schon was zusammen um zu helfen
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Ich habe in anderen Forenbereichen zb bei den Kaninchen gesehn, dass da Patenschaften übernommen werden.
Nunja, das is nun was anderes. Die ursprüngliche Idee hab ich aus nem speziellen Hamsterforum. Das was du meinst, is ja jetzt mit Notfälle. Gut, wer sich bereit erklärt, da nen kleinen Betrag zu zahlen im Jahr oder vll für das ganze Leben, dann is gut, das sollte aber auch jeder für sich wissen und nicht als "Regel" einführen. Der ursprüngliche Gedanke ist, dass man hald ein Pate für nen Hamster wird, wie oben beschrieben und nicht sich dazu verpflichtet, was zu zahlen. Du könntest ja so ein Thema in Smalltalk aufmachen, vielleicht findet sich auch wer. Oder es wird hier diskutiert, ganz wie ihr meint
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Patenschaft