Frage zur VG ;)

Diskutiere Frage zur VG ;) im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey Leute. Hab da noch so paar Fragen, zur VG! Bestimmt wurden die hier schon irgendwo beantwortet, aber wenn ich was suche, finde ich es nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Hey Leute. Hab da noch so paar Fragen, zur VG!
Bestimmt wurden die hier schon irgendwo beantwortet, aber wenn ich was suche, finde ich es nicht... *ganz schlecht im Suchen, nicht nur im Tierforum^^*

Wie manche schon wissen, habe ich 2 Kastraten und die sollen bald Gesellschaft bekommen. Ich habe an 3-4 Weibchen gedacht! Heute war ich im Tierheim, wo ich sonst nie Farbis gesehen habe, und habe dort 2 Farbis gesehen :) 2 Damen ;)
Wurden gefunden in nem Karton =/ Alter ist unbekannt, aber sie sind nochä kleiner als meine und ich würde sie jetzt so auf 5-6 Wochen schätzen (Ich denk mal das kommt auch gut hin, wenn ich sie mit meinen Farbis gedanklich vergleiche, die ich ja mit 4 Wochen bekommen hab... :roll: )

Nun meine Frage: Würde das überhaupt gut hinhaun oder ist der Altersunterschied zu groß?? (Die Mädels: ca. 5-6 Wochen, die Kastraten: bald 4 Monate)

Und das sind ja "leider" nur 2 Farbis (bin Froh, dass nicht noch mehr ausgesetzt wurden, aber bei 4 Mädels, hät ich ja sowieso alle genommen...)
Aber ich will sie so gerne "befreien" und ihnen dann ein Leben im EB schenken. Ach kommen wir einfach zur nächsten Frage:
Wenn ich sie vegesellschaftet hab, wie lange sollte ich warten, bis ich noch eine VG machen könnte?

So ne VG bedeutet ja immer Stress und wenn ich die 2 bei mir haben sollte (irgendwann), dann sollen das ja nicht die letzten werden ;)
Für ne andere Truppe, aus nen anderen TH, kann ich mich glaub ich nimma entscheiden. Die beiden sind so niedlich und haben sich gleich in mein Herz eingeschlossen (auch wenn sie nur mal kurz vorbeigehuscht sind ^^ Die eine hat auf jeden Fall ne weiße Schwanzspitze und die andere nich... :055: ).

Mehr fragen hab ich eigendlich nicht... Ich weis ja wie alles ablaufen muss zu so ner VG ;)

LG Jenny
 
20.11.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
chuchu

chuchu

Registriert seit
08.07.2007
Beiträge
349
Reaktionen
0
alsoo zur vg zeig ich immer gern auf www.diebrain.de da ist es gut beschrieben und das mit dem alters unterschied is evtl garnicht so schlecht, denn die kleinen sind ja dann im "baby bonus" ... sind zwar so ziemlich automatisch die rang unteresten aber bekommen dann au nicht auf die nase
 
Luna&Yuna

Luna&Yuna

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.016
Reaktionen
0
gibts denn nicht noch 1-2 weibchen so das du sie alle zusammen vergesellschaften kannst???

ich stell mir das ganz schön stressig vor, wenn du den beiden kerlen jetzt die beiden damen dazu setzt, sie ihre rangordnung klären und du dann nach ein paar wochen oder so die nächsten dazu setzt und sie alle schon wieder alles neu klären müssen.

hast du schon mal auf diversen vermittlungsseiten geschaut?
kann mir nich vorstellen das es in berlin keine mäuschen gibt :)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi Jenny!
Wenn Du Dich so in die beiden Mädels verliebt hast, dann nimm sie! ;)
Eine VG Kastraten-Mädels geht normalerweise problemlos. Wenn Du dann noch weitere Mädels möchtest, solltest Du die aber dann wirklich nicht direkt nach erfolgter VG dazuvergesellschaften. Dann würde ich der Truppe doch erstmal ein paar Wochen Ruhe gönnen...
Der Altersunterschied spielt eigentlich keine Rolle - wir haben schon Mäuschen jeglichen Alters (zwischen ca. 6 Wochen und fast 2 Jahren war schon alles dabei, wenn auch nicht gleichzeitig...) miteinander vergesellschaftet.
Im Alter von ca. 5-6 Monaten werden die Mäuschen meist aufmüpfig (das sogenannte "Palastrevolutionsalter") und wollen ihre Kräfte austesten - da Du aber (bald) Kastraten in dem Alter hast, werden die dabei wohl doch eher friedlich bleiben, zumal sie keine ältere Maus haben, die sie vom Thron stürzen könnten... Und bis die Mädels mal in das Alter kommen, ist die Gruppe sicher schon ziemlich stabil, und es gibt da normalerweise auch keine Probleme (höchstens mal, wenn man an eine Zickentruppe gerät...)
Von daher: Mach das mal so, wie Du es Dir gerade vorstellst - die Mäuschen werden sich freuen!
LG, seven

edit: Solltest Du natürlich tatsächlich noch zwei weitere Mädels finden, die Du gleichzeitig vergesellschaften könntest, wäre das die optimale Lösung, da Du den Mäuschen einmal VG-Stress ersparen würdest...
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Huhu

Ich dachte erst, dass das Alter schon eine Rolle spielt, aber wenn das so ist ;)
Also könnte ich jetzt 3 unbekannte Gruppen gleichzeitig vergesellschaften?
Oder hab ich da wiedermal mich verlesen / was falsch verstanden ^^
Wenn ja, dann frag ich einfach mal so aus Interesse ;)

LG Jenny

edit: Ist doch sicherlich besser, wenn ich den EB - sobald er fertig ist - erst mal leer lasse und dann die vergesellschaften Mäuse da zusammenrein setze (sobald es dann so weit ist), damit niemand da schon mal seinen Geruch verbreitet hat oder?
 
chuchu

chuchu

Registriert seit
08.07.2007
Beiträge
349
Reaktionen
0
Du hast es richtig verstanden am besten 3 gruppen gleichzeitig ;D weil wenn du 2 und 2 vg's die machen nen rang aus und dann wieder 2 neue rein tust is das ziemlicher stress... neuer rang komplett neu machen is naja doof

und ja das wäre vielleicht ne idee mit dem eb dann hat der keinen geruch! und spielzeug draussen lassen wie im diebrain beschrieben
 
J

Jana

Registriert seit
20.09.2007
Beiträge
62
Reaktionen
0
Huhu!

Wenn Du noch 1 oder 2 Mädels aus einer anderen Gruppe dazu bekämst, wäre es natürlich besser, gleich alle zusammen zu vergesellschaften.
Wenn nicht, würde ich trotzdem erstmal die beiden aus dem TH nehmen.

Dann würde ich mit einer weiteren VG noch etwas warten. Wie lange genau, weiß ich nicht.. Ich würde es auch davon abhängig machen, wie gut die erste VG klappt.
Wenn die Kleinen Wochenlang Stress haben, dann würde ich etwas länger mit der nächsten VG warten
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Huhu
Ich hab mir das jetzt so gedacht, dass ich die 2 Mädels aufnehmen werde und die dann mit meinen Kastraten vergesellschafte. Dann schau ich immer ab und zu im TH nach und falls da wieder Mädesl sein sollten, dann nehm ich die auf. Falls ich gerade die VG erst abgeschlossen haben sollte und dann sie aus irgendwelchen Gründen wieder weibliche Farbis haben, dann lass ich sie mir erstmal reservieren und warte dann noch paar Wochen, damit sie nicht so viel Stress haben ;)

Aber schon erstaunlich, dass sie überhaupt mal wieder Farbis haben. Nur ich versteh nicht, warum sie die Farbis in nen kleineren Käfig tun, der sogar mit Plastikröhren ausgestattet ist... Das ist wie bei den Ratten, da steht ein kleiner Käfig im eigendlichen Käfig :shock:

Find ich schon merkwürdig. Vor allem sind auch viele Bereiche leer im Moment. Wäre doch viel schöner, wenn einige Ratten da hinziehen könnten und die Farbis dann auch (getrennt - versteht sich), dann hätten die keene Plastikröhren drinne und bissel größeren Bereich!
So viel dazu...

LG Jenny
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Tja - ist wahrscheinlich zu viel Arbeit mit dem Saubermachen... Kleine Käfige sparen Material (Einstreu) und Arbeit *seufz*
Bei unserem Tierheim kann ich mich bisher nicht beklagen, die Kleintiere (Mäuse, Ratten, Degus) hatten alle ordentlich Platz - die Mäuse sogar oft die Mindestmaße oder größer, und die Ratten saßen in einer riesigen Voliere (also zumindest die 10er-Truppe; unsere Chiqui hockte ja allein...)
LG, seven (sorry fürs OT...)
 
chuchu

chuchu

Registriert seit
08.07.2007
Beiträge
349
Reaktionen
0
also das is ok denke ich mit dem warten etc.

(unser tierheim ist unzuverlässig eine freundin hat ein rattenmännchen hingebracht und wollt ihn abholen wenn sich niemand meldet sie hatte ihn gefunden er war handzahm... dann wollt sie ihn abholen und sie drücken ihr irgend ein männchen in die hand was total bissig war... :()
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Ja leider sind manche TH´s nicht so besonders :roll:
hier im Tierheim Berlin kann man eigendlich auch nicht sonderlich meckern. Die sind dort alle sehr freundlich und tun eigendlich so viel wie so können...
Es gibt auch ein Auslaufgehege für Meeris und Ninis, welches ich bisher nur auf Fotos gesehen hab, aber na ja...
Uuund ich kann nicht verstehen, warum sie eine weibliche Maus Hugo nennen, doch das ist schon wieder ein anderes Thema :p

LG Jenny, die auch mit OT anfängt ;)
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Huhu

Ich muss nerven :)
Im Tierheim sind jetzt 3 Weibchen :D
eins sitzt allein :( und 2 sitzen zusammen. Also müsste ich sozusagen ne "dreier" VG machen ^^
Aber das doch schwieriger oder? Muss ich da auf irgendwas besonders Achten??

Am Freitag oder Donnerstag holen wir die 3 =))))))))))

Aber meinen Eltern gefällt das nicht, dass man so ein Formular ausfüllen muss, besonders weil da was von Nachkontrolle drinne steht und und und ... na ja meine Eltern haben sich bei dem Thema immer so! Genauso wie beim Thema Online was bestellen (überall würd ich jetzt auch nicht wahllos bestellen, aber bei rodipet und zooplus musste ich sie zB sehr überreden wegen dem WW usw.....)

Und - ist zwar jetzt nicht das Thema - ich muss mich mal über ne Pfelgerin bei den Kleintieren beschweren!!!!

So eine Pflegerin kam auf uns zu und fragte uns ob wir was suchen (oder so). ´
Meine Mutter: Ja wir interessieren uns für die Farbmäuse dahinten!
Pflegerin: Ach so. Haben sie denn schon Tiere?
Meine Mutter: Ja, 2 Farbmaus männchen. Sind aber kastriert.
Pflegerin (mit son schmunzeln): Bei Mäuse?
Meine Mutter: JA!
Pflegerin: Das kommt aber eher selten vor. DAs macht doch kein Tierarzt.
Meine Mutter: Wir haben aber einen gefunden.

Na ja und dann hat die Pflegerin noch einige Fragen gestellt. Aber zu dem Zeitpunkt saß ich da uffn Stuhl und dachte mir so: "Kein Wunder warum die hier so gut wie nie Farbis haben :evil: "

Meine Mutter dachte, dass sie von der verar**** wurde, weil die fängt da schon fast an zu lachen, als ob es abnormal ist Farbis kastrieren zu lassen :silence:
Freunde von mir fanden das zwar auch komisch und ich dachte, dass das nicht nötig ist, aber ich hab mich ja dann informiert ;)

Aber genau die selbe Pflegerin kam schon an nen anderen Tag auf uns zu, da hat die für mich irgendwie schon so einen schlechten Eindruck hinterlassen :roll:
Ich will die nicht schlecht hinstellen, aber wenn man hauptsächlich im Kleintierhaus zuständig ist und da auch Infoblätter rumliegen - die ich nicht durchgelesen hab^^ - dann sollte man schon bescheid wissen ;)

LG Jenny (lol das musste ich jetzt mal los werden ^^)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Oh, Jenny, was war denn das für ein Tierheim? Ich hab´ so langsam die Befürchtung, das kommt öfter vor als man denkt. Unser Tierheim lässt alles, was männlich ist und ankommt, sofort kastrieren (bei Hunden/Katzen weiß ich´s nicht, aber sämtliche Kleinnager... Da hätte also keiner blöd gegrinst...)
Und wegen der Nachkontrolle braucht Ihr Euch keine Sorgen zu machen - das steht in den Verträgen immer drin, aber ich denke, das bezieht sich meist auf größere Tiere wie eben Hunde / Katzen. Natürlich kann es sein, dass sie auch wegen Mäusen kommen - aber erstens halte ich das für eher unwahrscheinlich (bei uns ist auch nie wer gekommen) und zweitens habt Ihr ja nichts zu verbergen, da Ihr die Mäuse ja sehr gut haltet! In unserem Vertrag stand sogar drin, dass wir bei Tod eines Tieres das TH informieren sollen - bei den ersten beiden Mäuschen haben wir das auch gemacht, danach nicht mehr... Es scheint sie auch nicht zu interessieren *seufz*

Ach ja, zur VG - es sollte kein großes Problem sein, wenn Du das Einzelmädel und die beiden anderen Mädels gleichzeitig zu Deinen Kastraten vergesellschaftest - im Gegenteil, die Kastraten könnten die Damen von Zickereien abhalten ;)
Viel Erfolg!
LG, seven
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Das war das Tierheim Berlin.
Irgendwann in dieser Woche gehen wir nochmal hin. Dann fragen wir nochmal ne andere Pflegerin und schauen was die für Fragen stellt usw.

Ansonsten wird eigendlich alles kastriert was dort ist. Ausser bei den Hunden weis ich es nicht, aber Katzen werden kastriert und manchmal auch die weiblichen. Da aber nicht alle!

Wir haben auch gefragt ob wir die Mäuschen reservieren können - für Freitag oder donnerstag! Sie sagte dann, dass man nur für einen Tag reservieren kann und fügte hinzu: "Aber Farbmäuse gehen sowieso nicht schnell raus"
Was für eine Einstellung:roll:

Hoffentlich sind nicht die anderen Pfleger so. Bis jetzt kam die immer gleich an und deswegen kenn ich (sozusagen) nur die!


Scheint ja so, als ob es dann noch leichter wird mit der VG. =) bzw. genauso "gut" ;)

Nochmal OT: Muss man eigendlich 3 Formulare ausfüllen, bzw. 2 (Weil es sind ja 2 unterschiedliche GRuppen *gg*)

LG Jenny
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Wie viele Formulare man ausfüllen muss, weiß ich nicht - das wird wahrscheinlich von Tierheim zu Tierheim unterschiedlich sein. Im Prinzip finde ich es aber auch ganz sinnvoll, dass man z. B. unterschreibt, die Tiere ärztlich versorgen zu lassen und auch Nachkontrollen zulässig sind - damit eben nicht jeder Hinz und Kunz kommt und sich irgendwelche Tiere holt. Die Tierheime setzen natürlich ihre Prioritäten eher auf "langlebige" Tiere wie Hunde und Katzen, bei den Kleinnagern werden sie das mit Nachkontrollen etc. wohl eher locker handhaben. Unser Tierheim ist aber zum Glück auch bei Kleinnagern recht kritisch - als wir kamen und unsere 12 Mäuschen abgeholt haben, kam eine - hmmmm - recht verlotterte Dame, die erzählte, dass ihre 20 Ratten alle krank seien, und ob sie zufällig noch ein paar Mäuse hätten? Das Tierheim hatte (wir hatten uns die Mäuschen ja gerade angesehen und den 12er-Trupp eingepackt), aber die Dame bekam die Auskunft, dass gerade keine Mäuse da wären und auch so schnell keine mehr reinkämen ;)
LG, seven
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Oh Gott - 20 Ratten :shock: und dann will sie Mäuse haben. Also ne... Ich hab auch schon gesagt: "Wenigstens gibts so ein Formular, dass nicht jeder Idiot da Tiere abholen kann"

Ich hab so ein Formular mitgenommen und es kommt mir so vor, dass es sich total auf Hunde bezieht... Na ja - vielleicht vergriffen. Unwichtig!!^^

Am liebsten hätte ich die 3 heute schon mitgenommen. (die Braunen heißen Hugo und Hilde [wie kann man nur auf solche Namen kommen :roll: ] und die andere hat sich die ganze Zeit versteckt - hab nur kurz ein Kopf gesehen, sah grau aus ;)) Auf jeden Fall heißt die Bunny)

Ich glaub wir ändern die Namen *hust*

LG Jenny

edit: Hmm ich sehe gerade, dass es hier eigendlich um Vergesellschaftung geht:uups: :mrgreen:
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Jetzt ist mir noch ne Frage eingefallen.
Wie stellt man eigendlich am besten das Futter um? Ich denke mal die im Tierheim werden ganz anderes Futter verwenden (wenn es dann so weit ist, frage ich ob ich ein bissel Futter mitnehmen darf. Ausser wenn sie es schon automatisch mitgeben)

Dann muss ich doch einfach nur das neue Futter mit dem alten vermischen oder?

Aber meine jetztigen Mäuschen werden doch da auch drangehen und dann das andere Futter schmecken!

Und vor allemwie gewöhn ich die an Frischfutter?? (Die Mäuse wurden ja im Karton gefunden und man weis ja nicht welche Vergangenheit sie haben)
Deswegen will ich mal so tun, als ob die kein Frischfutter kennen und sie dann dran gewöhnen.
Aber bei Frischfutter weis ich nicht wie ich das machen soll...

Das kann ich ja nicht einfach mit TroFu vermischen^^

Jetzt stell ich die Frage nochmal etwas genauer:

Wenn ein Mäuschen noch nie FriFu bekommen haben sollte und es auch nicht annimmt, wie mach ich es "schmackhaft"??

Wenn ich jetzt genauer überlege, passt das schon wieder nich zum Thema ^^

LG Jenny
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi Jenny!
Mit dem Trockenfutter hast Du schon ganz richtig gedacht ;) Entweder können sie Dir im Tierheim ein bisschen was mitgeben, oder aber Du fragst einfach, was sie dort füttern, und kannst dann ja z. B. eine kleine Tüte davon kaufen. Oftmals leben Tierheime jedoch auch von Spenden, das heißt, es kann sein, dass die Mäuschen es dort gewöhnt waren, alle zwei, drei Wochen unterschiedliches Futter zu bekommen...
Wenn sie ein bestimmtes Futter gewöhnt waren, das Du für nicht so geeignet hältst, mischst Du halt einfach nach und nach immer mehr von Deinem gewünschten Futter drunter. Beim TroFu sind die Mäuschen aber auch eigentlich nicht so wählerisch (ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ratten da weitaus kritischer sind...), und wenn sie Hunger haben, nehmen sie das ,was da ist...
Beim Frischfutter können sie sich schon mäkeliger anstellen... Da bleibt Dir nur, erstmal auszuprobieren, was sie evtl. mögen - also eine breite Auswahl anbieten... Nicht alles auf einmal, aber immer mal so 2, 3 Sorten, und das durchaus über einen längeren Zeitraum, auch wenn sie anfangs nichts davon zu mögen scheinen...
Bei uns hat es geholfen, über das Gemüse ein paar Tröpfchen Olivenöl zu geben - da schmeckte dann plötzlich auch Gemüse, das Maus vorher mit dem Hintern nicht angeguckt hatte... Bei Obst hat es geholfen, ein Schlückchen Sahne drüberzugeben - die Mäuschen schlecken dann nämlich gierig das Öl bzw. die Sahne ab und merken dann ganz nebenbei, dass das Obst/Gemüse doch nicht so übel ist, wie befürchtet...
Aber wie gesagt, bei Gemüse (und v. a. bei Obst, das ist bei den meisten Mäuschen wirklich nicht beliebt, muss aber auch nicht zwingend gefüttert werden...) braucht es da echt Geduld, und die Geschmäcker sind verschieden. Unsere ersten Mäuschen haben Tomate heiß und innig geliebt, Gurke haben sie liegenlassen... Unsere jetzigen Mäuschen verschmähen Tomate und stürzen sich auf die Gurke...
Der Renner bei allen bisher war übrigens frischer Zuckermais... (gilt allerdings als Dickmacher... aber in Maßen durchaus in Ordnung...)
LG, seven
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
566
Reaktionen
0
Danke für die Antwort ;) Ich denke ich bin dann bestens gerüstet für den Mäusezuwachs. Jetzt fehlt nur noch der Käfig, der ja am Samstag gebaut wird :)

LG Jenny
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frage zur VG ;)

Frage zur VG ;) - Ähnliche Themen

  • Theoretische Frage zur Vergesellschaftung nach Tod einer Maus

    Theoretische Frage zur Vergesellschaftung nach Tod einer Maus: Hallo, ich hätte gerne mal ein paar Meinungen zu folgender theoretischer Situation: Von 4 Mäuseweibchen die in einem Gehege 100x50x80 leben...
  • 1. Vg - Fragen

    1. Vg - Fragen: Hallo, Da Ich Dienstag mir 3 Mäuschen holen werde und das meine erste Vergesellschaftung sein wird, hab ich noch ein paar Fragen. :) Zuerst, wenn...
  • Neu-VG und viele Fragen...

    Neu-VG und viele Fragen...: Hallo Leute... meine Situation ist wie folgt... a) ich habe aktuell 10 Ladies. b) Ich hab schon längere Zeit Probleme mit meiner Krawall-Maus...
  • VG hab noch fragen

    VG hab noch fragen: Juhu! Samstag ist es endlich soweit! Meine Lolo bekommt 2 neue Freundinnen! :mrgreen: Der männliche freund bekommt natürlich einzelhaft, da er...
  • Noch ein paar Fragen zur VG

    Noch ein paar Fragen zur VG: So... da ich ja allen Anschein nach schon am Wochenende neuen nachwuchs bekomme... will ich nochmal schnell abklären, ob alles so klappen sollte...
  • Noch ein paar Fragen zur VG - Ähnliche Themen

  • Theoretische Frage zur Vergesellschaftung nach Tod einer Maus

    Theoretische Frage zur Vergesellschaftung nach Tod einer Maus: Hallo, ich hätte gerne mal ein paar Meinungen zu folgender theoretischer Situation: Von 4 Mäuseweibchen die in einem Gehege 100x50x80 leben...
  • 1. Vg - Fragen

    1. Vg - Fragen: Hallo, Da Ich Dienstag mir 3 Mäuschen holen werde und das meine erste Vergesellschaftung sein wird, hab ich noch ein paar Fragen. :) Zuerst, wenn...
  • Neu-VG und viele Fragen...

    Neu-VG und viele Fragen...: Hallo Leute... meine Situation ist wie folgt... a) ich habe aktuell 10 Ladies. b) Ich hab schon längere Zeit Probleme mit meiner Krawall-Maus...
  • VG hab noch fragen

    VG hab noch fragen: Juhu! Samstag ist es endlich soweit! Meine Lolo bekommt 2 neue Freundinnen! :mrgreen: Der männliche freund bekommt natürlich einzelhaft, da er...
  • Noch ein paar Fragen zur VG

    Noch ein paar Fragen zur VG: So... da ich ja allen Anschein nach schon am Wochenende neuen nachwuchs bekomme... will ich nochmal schnell abklären, ob alles so klappen sollte...