mein hamster hat nen zu kleinen Käfig

Diskutiere mein hamster hat nen zu kleinen Käfig im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hi Leute, ich habe zum geburtstag nen hamster geschenkt bekommen, worauf ich mich eigentlich schon gefreut habe.Käfig und Futter( nur leckerlis)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
Hi Leute,
ich habe zum geburtstag nen hamster geschenkt bekommen, worauf ich mich eigentlich schon gefreut habe.Käfig und Futter( nur leckerlis) waren auch dabei...........so mein problem ist: Nachdem ich den Hamster bekommen habe habe ich im Internet sofort recherchiert wie man so eienen hamster aufzieht. Sofort wurde mir alles klar......
1. ein hamster ist nachtaktiv, kein problem für mich denn ich bin abends meistens wach
2. der Hamster braucht nen großen Käfig (mindestens 80 mal
80 cm), problem: meine eltern haben einen Käfig 42 mal 32 cm gekauft-.-. Sofort habe ich meine eltern drum gebeten, nene größeren Käfig zu kaufen..nich gut: sie meinen der sei groß genug und ich konnte nicht widersprechen. Der Hamster nagt nun jede nacht an den gitterstäben, was mir sorgen bereitet, denn das kann ja seinen zähnen schaden!!
3.der Hamster braucht ne ausgewogene ernährung, problem: meine eltern haben leider nur leckerlis gekauft, mehr nicht!!ich habe sie auch wieder gebeten etwas zu kaufen, karottis oder sowas was eiweiß bringt, sie sagten einfach ,, NNEIN". da wollte ich mir eigenes kaufen aba sie erlauben es mir einfach nciht.da kams zum streit......


Also nochmal kurz gefasst: mein Hamster ist sehr unglücklich bei mir, das sehe ich!!!zum eienn weil er nen kleinen käfig hat und zum andreen dass er jeden tag nur leckerlis frisst!! nichts anderes.....und ich kann ihm auch nichts anderes mehr kaufen, da ich kein geld habe und meine eltern mir nichts mehr kaufen heul........kann mir jemand tipps geben, wie man den Hamster glücklich macht ohne großen käfig und ohne so abwechslungsreiches essen?ich spiele jeden abend so 1-2 stunden mit ihm, aber wenn er nachts an den gitterstäben nagt mach ich mir sorgen.........ich wieß er hat langeweile aber ich kann ihm keinen größeren Käfig bauen. Bitte um Rat



MfG,
Kanaxis
 
22.11.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
Kleiner Käfig......

Hi Leute,
mein Hamster hat nen zu kleinen Käfig und ist dort auch unglücklich, sieht man weil er immer an den gitterstäben nagt. Habe mit eeltern gesprochen und es kam zum streit, weil wir einfach kein geld haben für nen größeren Käfig.
Mein Käfig ist 40 mal 30 cm groß. ich wieß dass ist viel zu klein,. ich beschäftige mich jeden abend 1 stunde lang mit ihm und nachts mache ich mir auch sorgen weil er immer raus will und der käfig ihm keinen spass macht.
Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben wie man den hamster wieder glücklich macht trotz dem kleinen Käfig?

Freue mich auf Antworten,
Kanaxis
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich leg das mal zusammen, da es ja das gleiche Thema ist.

Darf ich fragen, wie alt du bist? Hast du keine Möglichkeit, von Taschengeld zumindest hamstergerechtes Futter zu kaufen?

Vielleicht kannst du deinen Eltern erst mal www.diebrain.de zu lesen geben; manche Erwachsene müssen sich ihre Informationen einfach selber "erlesen" - vielleicht lassen sie sich ja so davon überzeugen, daß diese Art der Haltung nicht argerecht ist. Du mußt berücksichtigen, daß vermutlich die Verkäuferin der Zoohandlung deinen Eltern falsche Informationen gegeben hat, und da deine Eltern sie als kompetent einstufen, kommst du mit deinen Ideen erst mal nicht so leicht dagegen an.
Wirklich glücklich wirst du deinen Hamster in diesem Käfig nämlich nicht machen können, egal wie viel Mühe du dir gibst. Wie hoch ist der Käfig denn? Ist wenigstens Platz für ein großes, artgerechtes Laufrad (Wodent Wheel z.B.)?

LG
Chipi
 
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
hi chippi

zuerstmal danke ich dir für die so schnelle antwort, habe mich grad vor 10 minuten angemeldet und schon so shcnell ne antwort bekommen(dieses forum ist echt cool ich werde hier weiterhin fragen stellen)

also:
ich habe meinen eltern alle nötigen informationen gegeben über hamster(schriftlich ausgedruckt) sie verstehen mich......aber sie mögen den Hamster nicht so sehr.....was mich schonmal nervt ist, dass er nur leckerlis bekommt kein eiweiß und so, meine dummen eltern meinen aber das wäre genug um zu ÜBERLEBEN! ich soll nicht so viel geld ausgeben und so.....
ich kann meine eltern einfach nciht überzeugen, sie haben auch schon gelesen dass die mindestmaße 80 mal 80 cm ist denen ist das aber schnurzegal

PS: ich bin 14 und bekomme 10 Euro im monat, darf das geld abernicht ausgeben für den Hamster, bitte um ein paaar tipps wie ich mit dem hamster spielen soll oder so.......

zu der höhe des käfigs:
der käfig istnur 20 cm hoch und dadrinne ist ein laufrad, das funktioniert.
Der Hamster aber benutztz den leider nie. ein futterschälchen und ein häuschen sind da auch drinne.
Ich habe mal den guten tipp bekommen das futter nicht nur auf dem futterschälchen zu verteilen, sondern auf dem ganzen Käfig rumstreuen, damit der Hamster mal was zu riechen hat. Ich denke dass hat meinen hamster ein bisschen glücklicher gemacht.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Kanaxis,

das Laufrad, das dein Hamster vermutlich hat, ist leider ein absolutes Folterinstrument, kein Wunder, daß er darin nicht laufen mag. Die Laufräder, die man im Handel bekommt, sind meistens alle viel zu klein, die Hamster müssten beim Laufen ein Hohlkreuz machen. Das wäre, als müsstest du immer vornübergebeugt gehen mit den Händen auf den Fußknöcheln, da hättest du auch ziemlich schnell Rückenschmerzen.

Weißt du, warum deine Eltern den Hamster gekauft haben, wenn sie ihn nicht mögen?
Biete ihnen doch mal an, sich hier anzumelden!
 
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
hmm........

danke für die warnung!! das laufrad war also ne verarsche vom zoohandel........hab ichs doch gewussst!!!den hamster ahbe ich mir nicht gewünscht eigentlich wollt ich ne playstation2 xD aber da wir ja eh zu arm sind haben die mir den hamster gekauft. Mittlerweile ist er mir ans herz gewachsen und ich würde alles tun um ihn glücklich zu machen.
was würdest du mir raten???soll ich das laufrad abmachen, bis ich ein neues habe?oder soll ich es noch stehen lassen bis ich das neue habe.
Und noch ne frage: wo kriege ich ein vernünftiges laufrad, wo die Hamster auch laufen?wie erkenn ich so ein richtiges?

Freue mich auf Antwort,
Kanaxis
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Was für ein Hamster ist es denn? Ein Zwerg- oder ein Mittelhamster (Goldhamster)? Eines der besten Laufräder ist das WodentWheel, gibt's z.B. bei www.zooplus.de. Dafür brauchst du aber dringend einen höheren Käfig, da reichen die 20 cm nicht, die du gerade hast.
 
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
laufrad

neuen Käfig kann ich vergessen, leider. und das woodent wheel kann ich wohl vergessen....ich habe nen teddyhamster. wie lange muss man sich mit ihm beschäftigen, damit er glücklich wird?und gibt es möglichkeiten, den käfig zu erweitern(ohne geld)?

Danke für diene Aufmerksamkeit,
Kanaxis

.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

ich weiß es gehört nicht in diese rubrik^^, aber mit der ernährung sind meine eltern auch unvorsichtig.........sie haben mir nur leckerlis gekauft und der Hamster bekommt jetzt nur leckerlis.........kann er dadurch krank werden?weil der hat ja keine abwechslungsreiche ernährung. ihm fehlt also viel eiweiß , weil wir ihm ja NUR leckerlis geben
 
Zuletzt bearbeitet:
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
kanns du dem nich sonen auslauf bauen im zimmer .. einfach bücher stapel so das er da nich drüberklettern kann ( bitte nich so das die bücher auf deinen teddy drauffallen :p ) und dann kanns du z.B küchenrollen ohne papaier also nur die papprollen da rein legen ... oder einfach holz von draußen hohlen .. hamster fressen auch gerne grünzeug oder ei .. also nur das weiße .. eiweiß .. dann z.B die klopapierrollen auch ohne papier dann vorne was klopapier leckerchen rein und wieder mit klopapier zu machen so das der hamster sich das selber raushohlne muss ... lass dir was einfallen .. du kanns alles nhemen was nich bedruckt is wie zeitung oder sowas .. und kein plastik zeugs .. das is nich gut
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Schau mal z.B. hier: https://www.tierforum.de/t25282-zeigt-her-eure-kaefige.html da findest du viele Bilder von selbstgebauten Hamsterbehausungen. Die "Grundzutaten" bekommt man auch oft für wenig Geld, wenn man fragt und sucht. Aber du wirst versuchen müssen, deine Eltern davon zu überzeugen, daß du wenigstens dein Geld für den Hamster ausgeben darfst, denn völlig gratis und ohne daß die Eltern es merken wirst du den Käfig nicht vergrößern und artgerecht einrichten können; die eierlegende Wollmilchsau gibt es leider nicht.

Ja, von falscher Ernährung kann dein Hamster krank werden; lies dir zum Futter am besten auch selber mal den www.diebrain.de -Link durch; vieles kann man auch selber machen oder aus der Küche verwenden, um Hamster artgerecht zu ernähren (Gemüse, Hüttenkäse etc.).
Welche Leckerlies haben deine Eltern denn gekauft? Gerade Eltern verstehen vielleicht, wenn du ihnen erklärst, daß sie ja auch nicht wollen, daß du nur von Chips und Schokolade lebst.
 
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
ich meinte natürlich gekochtes ei ne .. also einfach wenn du ei isst oben so die eierköpfe abschneiden und in den stall legen
 
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
danke

jo das werd ich machen^^ danke für den tipp vllt hat mien hamster dann mehr spass und sowas zu bauen macht ja auch spass^^ küchenpapierrollen kosten ja auch nichts. jo danke nur noch wie lange soll ich mich mindestens mit dem beschäftigen? und an chipi^^:soll ich mien jetziges laufrad rausnehmen, weil es ihn voltert? oder drinne lassen.......
 
Caroo

Caroo

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
307
Reaktionen
0
ich würds rausnehmen dann is docha uch mehr platz oder ?!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das Laufrad sollte raus, Kanaxis; es nimmt ja auch wirklich nur unnötig Platz weg, der ja ohnehin schon Mangelware ist.
 
K

Kanaxis

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
89
Reaktionen
0
okay

danke für die tipps, das laufrad ist draussen,
so ich muss mir heute noch futter kaufen:
Frischfutter
Trockenfutter
Mehlwürmer: wo bekommt man die????
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallöchen.
Hab das mal eben überfolgen. Du kannst / darfst also keinen größeren Käfig haben? Wenn das so ist finde ich es total schade. Ich muss nämlich mal sagen, dass das ziemlich unverantwortungsvoll ist von deinen Eltern. Kaufen dir einen Hamster und meinen dann, dass du nicht so viel Geld für ihn ausgeben sollst!

Ich baue ja selbst was und das alles von meinem Geld (extra gespart und vom Geburtstag). Ok ich will jetzt mal sagen, dass so ein Käfig schon mehr kostet, als man immer denkt. Aber wenn man dann auch nur Leckerlis kauft???????????

Da ist meist viel Zucker und Honig drinne. Also nicht gut...
Da wir gerade beim Futter sind: Mehlwürmer bekommst du aus einer Zoohandlung. Aber nicht jede Zoohandlung verkauft Mehlis!
Als Alternative kann man auch Gammarus geben (Schildkrötenfutter) Das sind getrocknete Bachflohkrebse, also sind die schon tot (Ich meine Mehlwürmer, sollte man ja auch artgerecht halten und wenn deine Eltern nicht mal was beim Hamster machen wollen :roll: )

Da ja so ein Hamsty sowieso Auslauf braucht, kannst du den ja vielleicht wenigstens ganz viel Auslauf anbieten? Das ersetzt natürlich nicht den kleinen Käfig.... Aber du kannst ja nichts dafür, du hast dir ja nicht den Hamster zum Geburtstag geschenkt! Also ich will dir keine Vorwürfe machen ;)

LG Jenny
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Du kannst auch anderes Eiweißreiches Futter anbieten anstelle Mehlwürmer (ich könnte mir vorstellen das deine Eltern da erst recht durchdrehen...) zB Hüttenkäse oder fertige Mischungen 'Insektenmenüs' besorgen, im Zoofachhandel haben sie sowas in der Regel.
Schau mal auf die.brain nach, du kannst dir vllt auch Futter selbermischen.
UND Das Basisfutter (auch selbst gemischt) ist hochgerechnet viiiel billiger als Leckerlies ;-)

Wegen dem Käfig, schau doch in euerer Zeitung, ob jemand einen verschenkt.
Oder ein altes AQ (100x50x50) ... wenn es nichts kostet solltest du deine Eltern ja vielleicht überzeugen können?

Bis dahin... hm... kannst du ihm Abends/Nachts vielleicht einen großen Freilauf bauen? so 100 x 100 cm? Vielleicht in einer Zimmerecke und dann dicke, hohe Bücher als 'Wand'. (Natürlich dürfen die nicht umkippen können!!)
Wenn du Teppich hast dann natürlich den Boden auslegen mit zB Küchenpapier.

Das am Gitternagen macht er/sie weil dein Hamsti nicht genug Bewegung hat!
Hamster sind ausgesprochene Bewegungstiere und verkümmern wenn sie nicht genug Freilauf haben!

LG Lilly
 
Zuletzt bearbeitet:
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Ich wollte hier nochmal schreiben, dass du deinen Hamster wirklich nur artgerecht halten kannst, wenn du deine Eltern überreden kannst. In solchen Sachen, sind Eltern meist stur (*meine Eltern anguck und aus eigener Erfahrung weiter sprech*), aber deine Eltern sollten sich mal in die Lage des Hamsters versetzen. Und ich finde es nicht ok, dass du dir von deinem Geld (was ja auch eigendlich das Geld deiner Eltern ist^^), nichts für den Hamster kaufen darfst...:(
Vielleicht solltest du darüber auch mal sprechen. Wozu bekommst du das Geld? Das du es nicht ausgeben darfst. Natürlich sollte man das Geld nicht sinnlos ausgeben, aber es geht ja in dieser Situation um ein Lebewesen ;)


Ich weis ja nicht, wie es deine Eltern finden würden, wenn sie wirklich nur im Wohnzimmer rumlaufen dürfen und immer nur Fastfood bekommen... :eusa_eh:
Ich kann mich aber schon in deine Situation versetzen. Zur Zeit habe ich Mäuse, auch "ungewollt" bekommen, und zuerst wollten meine Eltern sich nicht sonderlich für die einsetzen :roll:

Nach langem Bearbeiten, bin ich doch noch zum Erfolg gekommen. Da kannst du wirklich nur dran bleiben und deine Eltern immer wieder fragen, warum sie dir den Hamster gekauft haben, obwohl sie ihn nicht mögen und kein Geld dafür ausgeben wollte ... :silence:
Was ich damit sagen will, vielleicht ist es hilfreich gewisse Punkte öfters anzusprechen oder auch ausgedruckt auf den Wohnzimmertisch legen, damit sie es sehen ;)
Wenn man schon ein Tier hat, dann will man es auch artgerecht halten. Wie gesagt, diese Situation kenne ich nur zu gut! :roll:

LG Jenny
 
s.lady1

s.lady1

Registriert seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0
hey bitte nimm aber keine bücher für den auslauf. die köennen so schnell mal umfallen, denn hamster laufen und klettern doch gerne... das geht so schnell ,und wenn ein buch auf deinen hamster fällt kann das wirklich böse enden...
kauf dir bitte ein richtiges auslauf gitter das auch für hamster geeignet ist, wenn du magst suche ich dir eins bei ebay raus... sag deinen eltern,wenn du schon keinen größeren Käif darfst möchtest du wenigstens das auslaufgitter,das ist auch nicht so teuer wie ein käfig (das kostet vielleicht 10-12 € ) und ein käfig kostet ja schon mal so um die 50 € (geldmacherei !)

und ich glaube das auslaufgitter kannst du ruhig über nacht bedenkenlos stehen lassen und es mit seinem käfig verbinden . oder irre ich mich ?

aber du solltest dringend aufpassen,dass er wenn er aus dem käfig klettert dann nicht da in der tür hängen bleibt, da solltest du wirklich aufpassen. das kann gefährlich werden wenn er mit den beinchen zwischen dem gitter hängen bleibt...

ich habe 2 bilder auf denne ich zeige wie man das lösen kann. wenn du fragen hats frag ruhig

hier die Bilder

so nicht : http://img88.imageshack.us/my.php?image=imag0001jo0.jpg


und so kannst dus machen : http://img87.imageshack.us/my.php?image=imag0002xw5.jpg


(sorry meine kaninchen müssen überall drauf klättern , ging net anders :p )


ich hoffe du verstehst wie ich das meine,das habe ich mit einem normalen handtuch gemacht. also so kann dein hamster dann aus dem käfig gehen als wäre es eine Brücke ...
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Huhu

das mit dem Bildervergleich find ich gut ;) Und die Ninis sind richtig putzig :)

Aber das ist nicht das was ich hier schreiben wollte ^^
:arrow: Zum Auslauf wollte ich ja auch noch schreiben.
Bücher würde ich nämlich auch nicht unbedingt nehmen. Vielleicht kannst du auch möglichst viel von deinem Zimmer verwenden und die Kabelecken absperren, mit Plexiglas etc. Aber Plexiglas ist schon teuer und da ist so ein Auslauf, den s.lady schon erwähnte, viel günstiger!

:eusa_think: Wenn der Hamster dauerhaft Auslauf bekommen könnte in solch ein Auslaufgitter, wäre es doch schon mal der 1. Schritt zur Besserung! :)
Aber - ich will jetzt nicht pessimistisch sein - so wie deine Eltern drauf sind, bin ich mir nicht sicher ob sie dafür stimmen und bei solch einer Auktion in eBay mitmachen :(

Da hilft echt nur langes bearbeiten und vielleicht geben deine Eltern auch schon bald nach. Vielleicht kannst du ihnen ja auch mal diesen Thread zeigen ;)

Denn dann, hören / lesen sie nicht nur deine Meinung, sondern die von mehreren Personen!! =)
Meine Mutter liest des öfteren auch mal hier im tierforum (ist hier aber nicht angemeldet). Das hat sie von Anfang an auch nicht gemacht ;)

LG Jenny (schon wieder ^^)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mein hamster hat nen zu kleinen Käfig

mein hamster hat nen zu kleinen Käfig - Ähnliche Themen

  • Teddyhamstergeschlecht bestimmen

    Teddyhamstergeschlecht bestimmen: Hallo zusammen, ich habe einen Teddyhamster, der jetzt schon seit einigen Monaten bei mir lebt. Laut der Züchterin ist es ein Männchen, was wir...
  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • Hamstergehege

    Hamstergehege: Hallo, nachdem mein Hamster nun vor mehr als einem halben Jahr verstorben ist, werde ich mir nun bald einen neuen Hamster von der Hamsterhilfe...
  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...
  • Ähnliche Themen
  • Teddyhamstergeschlecht bestimmen

    Teddyhamstergeschlecht bestimmen: Hallo zusammen, ich habe einen Teddyhamster, der jetzt schon seit einigen Monaten bei mir lebt. Laut der Züchterin ist es ein Männchen, was wir...
  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • Hamstergehege

    Hamstergehege: Hallo, nachdem mein Hamster nun vor mehr als einem halben Jahr verstorben ist, werde ich mir nun bald einen neuen Hamster von der Hamsterhilfe...
  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...