Mein Hund trinkt sehr viel!

Diskutiere Mein Hund trinkt sehr viel! im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich habe folgendes Problem seit einiger Zeit trinkt mein Labrador-Retriever ca. 40kg firstschwer und 10 jahre alt fast jeden Tag 4 liter Wasser...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

TinaKrzyz

Guest
Ich habe folgendes Problem seit einiger Zeit trinkt mein Labrador-Retriever ca. 40kg
schwer und 10 jahre alt fast jeden Tag 4 liter Wasser. Und das in kürzester Zeit. Er bekommt fast jeden Tag 2 mal frisches Wasser. In den Napf passen genau 2 Liter. Ist das noch normal? :?:
 
14.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
K

kleines Monster

Guest
Bekommt er Trocken -oder Nassfutter?
4 Liter ist schon sehr viel,evtl.stecken Nierenprobleme dahinter ,ist ja auch nicht mehr so jung!
 
Kemi

Kemi

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallö

Geh mal mit deinem hund zum ta das kann dann mit dr leber zutun haben
 
K

kleines Monster

Guest
Also bei Trockenfutter ist der Flüssigkeitsbedarf zwar höher ,aber 4 Liter sind schon viel.Ältere Hunde haben oft Nieren -oder Leberprobleme ,geh lieber zum TA ,dass lässt sich am Anfang gut behandeln.
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
606
Reaktionen
0
Hi.
Ich denke auch das vier Liter Wasser am Tag viel zu viel ist. Dann kann es wirklich gut sein das er ein Nieren leiden hat. Also wirklich am besten zum TA. Mein Hund trinkt ungefähr einen halben Liter Wasser. Ich weiche sein Hundefutter auch ein, so dass er noch mehr Wasser bekommt, aber das Problem hast du ja nicht.

Mein Hund bekommt auch nur Trockenfutter Senior und auch als ich es noch nicht eingeweicht habe hat er nicht viel mehr getrunken. Also liegt es höchst wahrscheinlich nicht am Futter.

Nilli
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
2.664
Reaktionen
0
Also wenn ein Hund viel Wasser trinkt, is das gut für die NIeren. Aber so viel ist ja hammer!
Lass ihn mal vom TA untersuchen! Gut, unsre beiden trinken zusammen gut drei bis vier liter am Tag, aber die sind noch jung und zu zweit.
Hat das Futter, das dein hund ebkommt viel Salz? Oder bekommt er salzhaltige Tabletten? Denn das macht auch viel durst!
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Viel trinken kann auch ein Zeichen von Diabetes sein, gerade bei älteren Hunden.

Du schreibst nicht ob dein Hund ein Rüde oder Hündin ist, und kastriert oder nicht. Bei einer Hündin kommt das gesteigerte Trinkbedürfnis auch bei Gebärmutterentzündung vor.

Auf jeden Fall, egal woran es letztendlich liegt, ein Grund für einen Tierarztbesuch.
 
T

TinaKrzyz

Guest
Erstmal vielen Dank für die Tips. Ich denke ich werde gleich nächtse Woche zum Ta gehen.


Und mein Hund ist ein Rüde und nicht kastriert.
 
V

vusel

Registriert seit
08.05.2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
nen bissel spät - ich weiss .... aber ich MUSS das jetzt mal loswerden.....

warum bis NÄCHSTE Woche warten?
Wenn eines meiner Tiere sich komisch verhält -und es könnte auch nur eventuell eine tödlich verlaufende Krankheit dahinterstecken, dann gehe ich SOFORT zum Tierarzt! - oder zur nächsten Sprechstunde....

nix für ungut ... :angel:
vusel
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
@ vusel
Sehe ich auch so
Gruß HelgaK
 
T

Terence

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal einen alten Thread hervor gekramt weil ich mir Sorgen um meinen Terence mache und ich hoffe mir kann jemand helfen.Bitte

Also nochmal zu den Daten: Rüde, Labradormix aus dem Tierheim, geschätzte 7-8 Jahre alt, nicht kastriert. Er ist so völlig normal, man merkt ihm nichts an aber seit ca. 1-2 Wochen säuft er wahnsinnig viel und pinkelt ohne Ende. Im Sommer säuft er viel, klaro aber bei so einem Wetter wie jetzt hat er immer so 1 Näofchen getrunken, da er Trockenfutter bekommt. Aber gerade hat e den Vogel abgeschossen und 3!!!! gesofen und jedes Mal wenn ich den Napf neu gefüllt habe so gierig gewartet dass er sogar sitz gemacht hat was er sonst nur bei leckerchen von alleine macht! Und gefressen hat er gar nichts und seine Abendportion hat er noch nie weggelassen. Dazu muss ich noch sagen dass sein letzter Abendspaziergang nur 15 Minuten sind weil wir immer nochmal spät mit ihm gehen, also kanns auch nicht deswegen sein.
Jetzt mache ich mir totale Sorgen!
Was könnte das sein? Was ernsteres?
Er hat ja 1-2 mal im Jahr eine Art epileptischen Anfall, den hatte er aber lange nicht mehr und im Rahmen dessen wurde er komplett durchgecheckt und nichts wurd gefunden...bin gerade total daneben, ich hoffe so sehr dass mir jemand helfen kann!

Liebe grüsse,
Sarah
 
M

Mat

Registriert seit
17.01.2007
Beiträge
240
Reaktionen
0
Hallo Terence,

übermäßiger Durst und Harndrang sind eigentlich Anzeichen von Diabetes.

Lass bitte morgen vom Tierarzt den Blutzuckerspiegel kontrollieren und einen chemischen Harnstatus mittels Teststick ermitteln.

Herzliche Grüße

Mat
 
T

Terence

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Danke Mat,

alles was ich bis jetzt dazu recherchiert habe passt zu Diabetes.
Dann werde ich das wohl überprüfen lassen, danke dir!

Viele Grüsse,
Sarah
 
M

Mat

Registriert seit
17.01.2007
Beiträge
240
Reaktionen
0
Da nich für !

Halt uns bitte auf dem Laufenden, ja ?

Herzliche Grüße und Alles Gute

Mat
 
C

Corben

Registriert seit
12.10.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Moin ;-) Ein Schweitzer Tierarzt meint das ein normaler Wasserverbrauch für einen erwachsenen Hund bei 100ml pro KG Körpergewicht liegt.

http://www.kleintiermedizin.ch/hund/trinken/trinken2.htm

Wiederum andere meinen das 60-90ml/KG normal ist, was bei meinem Rüden immer noch bummelige 2,4l bzw. 3,6l wären bei 40KG.

Mein Labrador 40KG ballert schon seit je her mindestens 3 Liter am Tag weg und wenn die Heizung nun wieder läuft oder er sich draußen ausgetobt hat auch mal mehr.

Sollte der schweitzer Tierarzt richtig liegen wären ca. 4 Liter am Tag immer noch normal für meinen Hund. Die Umgebung/ Temperatur, Naß oder Trockenfutter spielt da auch eine Rolle, das kann dann im Sommer schon mal mehr werden.

Aber hab den Link ja oben gepostet, vielleicht hilft das ein wenig weiter ;-)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund trinkt sehr viel!

Mein Hund trinkt sehr viel! - Ähnliche Themen

  • Hund trinkt nicht

    Hund trinkt nicht: Hallo, also, wir haben folgendes Problem und erbitten dringend Hilfe! Wir haben jetzt seit 2 Wochen einen Podenco, einen ehemaligen Straßenhund...
  • Unser Hund frisst und trinkt nicht mehr richtig

    Unser Hund frisst und trinkt nicht mehr richtig: Unser Pao (Shar-Pei, 11 Monate) wurde kürzlich wegen eines Entropions an den Augen operiert und seit kurz danach frisst und trinkt er nicht mehr...
  • hund trinkt zu viel

    hund trinkt zu viel: hallo, ähm..ich habe seit etwa drei monaten einen hund zu mir geholt, der schon eine blöde vergangenheit gehabt haben muss... er ist jetzt neun...
  • mein hund trinkt nicht

    mein hund trinkt nicht: hallo,ich habe seit juni einen 3-jahre alten chihuahua-zwergpinscher-mix quasi geerbt.er trinkt sehr wenig ,eigentlich fast nie und schmatzt oft...
  • Mein Welpe frisst und trinkt nicht

    Mein Welpe frisst und trinkt nicht: Hallo Ich habe seit gestern einen kleinen welpen sie ist ca. 8-9 Wochen alt, seit wir gestern mittag zuhause angekommen sind frisst und trinkt sie...
  • Ähnliche Themen
  • Hund trinkt nicht

    Hund trinkt nicht: Hallo, also, wir haben folgendes Problem und erbitten dringend Hilfe! Wir haben jetzt seit 2 Wochen einen Podenco, einen ehemaligen Straßenhund...
  • Unser Hund frisst und trinkt nicht mehr richtig

    Unser Hund frisst und trinkt nicht mehr richtig: Unser Pao (Shar-Pei, 11 Monate) wurde kürzlich wegen eines Entropions an den Augen operiert und seit kurz danach frisst und trinkt er nicht mehr...
  • hund trinkt zu viel

    hund trinkt zu viel: hallo, ähm..ich habe seit etwa drei monaten einen hund zu mir geholt, der schon eine blöde vergangenheit gehabt haben muss... er ist jetzt neun...
  • mein hund trinkt nicht

    mein hund trinkt nicht: hallo,ich habe seit juni einen 3-jahre alten chihuahua-zwergpinscher-mix quasi geerbt.er trinkt sehr wenig ,eigentlich fast nie und schmatzt oft...
  • Mein Welpe frisst und trinkt nicht

    Mein Welpe frisst und trinkt nicht: Hallo Ich habe seit gestern einen kleinen welpen sie ist ca. 8-9 Wochen alt, seit wir gestern mittag zuhause angekommen sind frisst und trinkt sie...