Welche Schlange für "einsteiger"?

Diskutiere Welche Schlange für "einsteiger"? im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hay Ich frage mich seit längeren was so die "einsteiger" Schlange ist, ich habe oft gehört firstKornnattern, aber auch Königsnattern oder...
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Hay

Ich frage mich seit längeren was so die "einsteiger" Schlange ist, ich habe oft gehört
Kornnattern, aber auch Königsnattern oder königspython.
Ich finde Königsnatter und Tigerpython sehr schön, fals ich mir eine Schlange anschaffen sollte, sollte diese ein nicht alzu großes Terrarium bruachen, nicht alzuviele Lampen und Strahler. Brauchen schlangen UV bestrahlung?
Weil ich habe gehört sie nehmen genug Vitamine über die Nahrung auf.

Mfg patrick
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
02.12.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Schlangen brauchen generell keine Uv strahlung !
ich würde dir, wie immer eine Afrikanische Hausschlange empfehlen, sie werden nur ca einen Meter, brauchen keine aufwendige Beleuchtung , sehen wirklich wunderschön aus (kannst ja mal auf meiner HP unter Schlangen-Hausschlangen schauen ;-) ) und sind nicht hecktisch, das ist für einen Anfänger immer am besten.
 
U

Undund

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hi!:D
Kornnatter sind sehr gut geeignet für einsteiger.
Wir haben auch zwei von ihnen und sie sind echt toll und recht pflegelicht.
Sie brauchen auch nkein riesiges Terrarium, da sie nicht so gross weden(80-120cm) :mrgreen:
hoffe das hilft dir ein wenig bei deiner Wahl
lg
 
A_n_K_a

A_n_K_a

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ähem, hattest du nicht eine Unverträglichkeit gegen Terrarienluft und musstest deine Bartagame auch aus finanziellen Gründen abgeben??

Schlangen sind wohl etwas günstiger in der Haltung, aber denoch noch billig und ich glaube nicht, dass die Terraluft so anders ist.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Ja etwas günstiger sind sie schon, und mit der Luft in wie fern denn? der Staub vom Sand oder was?
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ähem, hattest du nicht eine Unverträglichkeit gegen Terrarienluft und musstest deine Bartagame auch aus finanziellen Gründen abgeben??
Das war ich habe diese warme Luft ihm Schlafraum nicht vertragen, dieses Problehm habe ich sogar ihm sommer wen das Thermometer über 30 grad stegit:( da ihn unserem haus kein anderes zimmer frei war, musste er leider weg :(
Die kosten speilten auch eine krose rolle, deswegen auch die frage zu der UV Beleuchtung, weil wen nur eine kleine lampe an ist, ist das nicht so strom fressend wie wen den ganzen tag mehrere 100 Watt laufen! außerdem speilte sein futter eine große rolle, da es zu teuer wurde.
Nun habe ich ein eigenes tier zimmer, wo auch die Degus stehen, wo ich mich nicht so lange am tag aufhalte.


um auf die schlangen zurück zu kommen, ich dachte an eine Königsnatter ist diese für "einsteiger" zu empfehlen? Hat zufällig jemand erfahrung mit diesen tieren, b.z hatt selber eine?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Ich weiss erlich gesagt nicht ob das so eine gute Idee ist Schlangen, im speziellen nagerfresser in einem Zimmer zu halten wo auch nager stehen, nicht das die schlangen die fressen sondern eher weil gerade pythons und Boas sehr nach ihrem geruchssinn gehen bei der nahrungssuche und ich kann mir durchaus vorstellen das die das kirre macht.
Also Königsnattern sind als babys recht kompliziert weil die gerne mal nicht fressen oder dann nur lebend fressen, auch hält man diese Tiere alleine weil sie kanibalistisch sind.
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ja, wen möchte ich ja eine die so ca ein jahr alt ist, und auch an Frostfutter gewöhnt ist.
Also, ich dachte ja so wieso an Nattern, riechen die das auch so extrem?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hm , ich denke die richen das bestimmt auch, also wenn wir hier eine Maus verfüttern dann reagieren da unsere Nager-fresser immer drauf, unsere Fischfresser eher weniger. Aber unsere Boa ist da wirklich am extremsten
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Hi... Also ich kann jetzt nicht behaupten dass das meine Kornnatern "irre" machen würde. Halte meine Hamster nämlich mit im selben Zimmer. Aber muss jeder selber wissen;) Also ich würde dir aber eher ne Kornnatter als ne Königsnatter empfehlen, da die meiner Meinung nach am friedlichsten sind.

LG
Trixi
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

Ich weiss erlich gesagt nicht ob das so eine gute Idee ist Schlangen, im speziellen nagerfresser in einem Zimmer zu halten wo auch nager stehen, nicht das die schlangen die fressen sondern eher weil gerade pythons und Boas sehr nach ihrem geruchssinn gehen bei der nahrungssuche und ich kann mir durchaus vorstellen das die das kirre macht.
Absolut, dem kann ich nur zustimmen.

Lebende Futtertiere sollten nie im gleichen Raum gepflegt werden wie Schlangen.

Lampropelten sind in der Regel dankbare Pfleglinge.
Zwar sind sie natürlich hektischer als beispielsweise Boiden (lat Boidae = Riesenschlangen), jedoch sind sie bzgl. der Pflege nicht besonders anspruchsvoll.

lg
Martin
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Also das Terrarium auf auf jeden falle ihn ein anderes Zimmer?
Ja, aber Riesenschlangen wie der Name es schon sagt sind halt Riesig.
Ich möchte schon ne Natter haben, gibt es den kleine Boas oder Phytons?
Also muss ich mir das erst noch mal überlegen, weil auf mein Schlafzimmer kann die schlange auf keinen fall!
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Wie schon geschrieben wurde gibt es auch kleine Riesenschlangen, ich habe eine braune Regenbogenboa,die werden auch nicht so groß. Das finde ich halt an A. Hausschlangen so toll, die sehen nämlich meiner meinung nach Riesenschlangen viel änlicher als "normalen" Nattern. Kannst se dir ja mal im INet anschauen.

Ich bin ja sehr überrascht dass das stimmt mit den Nagern und Schlangen in einem Raum, ich habe das nämlich bei meinen immer gemerkt das die sich so aufgeregt verhalten wenn nicht alle gefüttert werden und die ne Maus riechen, aber dass das immer so ist finde ich ja interessant ! Aber naja, dann musst du ja eh erstmal schauen wo die dein Tier hintun willst!
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Sry wegen der Rechtschreibung:)
Gibt es den Riesenschlangen die mit einem 1m terarium klar kommen?
Achso wen möchte ich auch schon das es ein Regenwald, oder "halbtrocken" Terarium wird
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
naja also ein 1Meter terra ist dann doch zu klein...
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Für eine männliche Sandboa reicht ein 1m-Terrarium. Für ein Weibchen sollten es dann schon 120cm sein.

liebe Grüße
André
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
ja, aber eine sandboa braucht doch ein wüsten terarium? oder?
Ich dachte er so an regenwald ähnliches....
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen,

@Bartiman99:

Für ein Terrarium mit den Maßen 100 x 50 x 80 beispielsweise würde sich auch für Opheodrys aestivus eignen.

Allerdings solltest du bei dem Erwerb dieser Tiere darauf achten, dass es sich defintiv um Nachzuchten handelt, da diese weiterhin sasionalabhängig importiert und verkauft werden.

lg
Martin
 
bartiman99

bartiman99

Registriert seit
27.09.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Die schlange siht ja hammer auß, die färbung, erst dachte ich an eine morelia viridis(Grüner Baumphyton) Aber da ich gehört habe das diese schlangen nicht für "einsteiger" gegeignet sind, und auch ein Riesen Terarium brauchen, habe ich dies gleich beiseite geschoben;)
Wie teuer ist den Diese schlange du du genannt hattest (Raue graßnatter)?
Also dies ist zwar von händler unterschiedlich, aber ein ca Preis wen du den weißt, wäre net;)


 
Thema:

Welche Schlange für "einsteiger"?

Welche Schlange für "einsteiger"? - Ähnliche Themen

  • Was für eine Schlange ist das?

    Was für eine Schlange ist das?: Hallo, wir haben im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein diese Schlange auf einem Feld gefunden. Sie war ca. 60-70 cm groß, bzw. das, was man...
  • Was fuer eine Schlange ist das?

    Was fuer eine Schlange ist das?: Gestern war ich wandern in den Bergen bei Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea, ca 1000mueM. Da habe ich auf Felsen eine Viper...
  • Was für eine Schlange ist das?

    Was für eine Schlange ist das?: Die war bei uns im Garten ist das eine Schlange oder eine Blindschleiche?:eusa_think: Vielen Dank!
  • Was ist das für eine Schlange ?

    Was ist das für eine Schlange ?: Hallo, weiß jemand was das für eine Schlange ist ? Vermute mal das es sich um ein sehr junge Schlange handelt, ist nur ca. 10-15 cm lang. Grüße
  • Was für eine Schlange ist das (Malaysia/Borneo)?

    Was für eine Schlange ist das (Malaysia/Borneo)?: Hallo ihr Lieben, bei einer Wanderung im Bako Nationalpark (Borneo) habe ich diese hübsche Schlange gesehen und bin neugierig, was für eine Art...
  • Was für eine Schlange ist das (Malaysia/Borneo)? - Ähnliche Themen

  • Was für eine Schlange ist das?

    Was für eine Schlange ist das?: Hallo, wir haben im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein diese Schlange auf einem Feld gefunden. Sie war ca. 60-70 cm groß, bzw. das, was man...
  • Was fuer eine Schlange ist das?

    Was fuer eine Schlange ist das?: Gestern war ich wandern in den Bergen bei Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea, ca 1000mueM. Da habe ich auf Felsen eine Viper...
  • Was für eine Schlange ist das?

    Was für eine Schlange ist das?: Die war bei uns im Garten ist das eine Schlange oder eine Blindschleiche?:eusa_think: Vielen Dank!
  • Was ist das für eine Schlange ?

    Was ist das für eine Schlange ?: Hallo, weiß jemand was das für eine Schlange ist ? Vermute mal das es sich um ein sehr junge Schlange handelt, ist nur ca. 10-15 cm lang. Grüße
  • Was für eine Schlange ist das (Malaysia/Borneo)?

    Was für eine Schlange ist das (Malaysia/Borneo)?: Hallo ihr Lieben, bei einer Wanderung im Bako Nationalpark (Borneo) habe ich diese hübsche Schlange gesehen und bin neugierig, was für eine Art...