Revierverhalten bei viel Platz?

Diskutiere Revierverhalten bei viel Platz? im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo! Habe heute eine Frage für meine Freundin. Sie hat drei Rennis(alle männlich, 1 jahr alt). firstSie hält sie in einem Terrarium, wollte aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Hallo! Habe heute eine Frage für meine Freundin.
Sie hat drei Rennis(alle männlich, 1 jahr alt).
Sie hält sie in einem Terrarium, wollte aber noch mehr Platz zur Verfügung stellen(mehrere, angebaute Etagen).
Nun hat sie aber gelesen, dass die Mäuse dann Revierverhalten entwickeln und sich nicht mehr Vertragen..

Ist es denn dann überhaupt möglich den Tieren ein artgerechtes Leben mit viel Bewegung zu verschaffen?
 
19.12.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Revierverhalten bei viel Platz? . Dort wird jeder fündig!
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
wie gross ist das terri genau?

es heisst schon immer das sich renner bei mehr platz eher zoffen... allerdings hab ich langsam das gefühl, dass es nicht nur auf den platz ankommt. es gibt auch 3er gruppen die sich in nem 80er terri streiten, und zu viel platz haben sie da drin garantiert nicht. ich vermute, entweder klappts mit ner 3er gruppe, oder es geht nicht. wenn sie sich verstehen, tun sie das auch bei mehr platz. und wenns eben nicht geht, dann beissen sie sich auch in einem kleinen terri.
es kommt vermutlich eher auf das alter der mäuse an...

ich hatte 3 jahre lang ne 3er gruppe in nem 100er, nie keine probleme. meine schwester hatte 3 brüder in nem 80er, nach einem jahr gabs streit.

ich denke auf eine oder zwei etagen mehr oder weniger kommts sowieso nicht an.
 
biene y

biene y

Registriert seit
01.12.2007
Beiträge
45
Reaktionen
0
hey zusammen
also ich halte auch 3 renner in einem 2m hohen 1m langen und 40 cm breiten gehege und das klappt soweit... :015:

am tag schlafen sie manchmal einfach getrennt
Ich finde man kann ein käfig nicht zu gross machen schliesslich klappt das in der Natur auch und dort haben sie unendlich viel platz und streiten sich trotzdem nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Anhänge

biene y

biene y

Registriert seit
01.12.2007
Beiträge
45
Reaktionen
0
grüsse laura:roll::roll::roll::roll::roll:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
biene: In der Natur haben sie aber die Möglichkeit, sich aus dem Weg zu gehen. Soweit ich weiß, leben Renner dort zwar in großen Rudeln, aber in einem eher lockeren Verband - sprich, immer 2,3 Renner bewohnen ein "Gängesystem", und dieses ist miteinander verbunden, sodass sich die Mitglieder des Rudels zwar mal über den Weg laufen, aber nicht ständig alle aufeinander hocken. Daher sollen Renner ja auch nur zu zweit, maximal zu dritt gehalten werden.
Kommt es in freier Natur mal zu Rivalitäten, dann kann der Unterlegene einfach das Weite suchen - das kann er im Käfig ja nun aber nicht, weshalb die Kämpfe nicht selten so lange gehen, bis einer tot ist...
Von daher kann eine Platzerweiterung in einer Dreiergruppe durchaus kritisch sein.
LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
@biene, die renner in der freien wildbahn kann man so aber nicht mit unseren vergleichen.
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Also, ich hab jetzt nur Farbmäuse, aber bei denen ist das Verhalten wohl ähnlich. Bei mir ist es so gewesen, dass ich die Dreiergruppe bis zu ihrer Kastration erfolgreich in einem recht großen Käfig (100x50x50cm) halten konnte. Da der Käfig genau drei Etagen hatte (Bodenwanne und zwei Ebenen), hatte jede Maus ihr eigenes kleines "Revier" und jeder hatte auf seiner Etage seinen Schlafplatz und sein Spielzeug, und das hat auch super geklappt. Wenn ich den Käfig gereinigt hab und die Etagen rausnehmen musste, haben sie sich im Kokosnusshäuschen zusammengekuschelt und ansonsten hat jeder sein eigenes Gebiet bewohnt. Nachdem die Etagen erstmal verteilt waren, gab es keine Kloppereien mehr, die Mäuschen sind nur zum Fuutern und Trinken auf eine andere Etage gegangen, und der Mäuserich, dem diese Etage gehörte, hat das auch super akzeptiert. Es KANN also gut gehen, wenn es genug Rückzugsmöglichkeiten gibt (bei mir hat jeder mindestens einen blickdichten Schlafplatz). ;)
 
biene y

biene y

Registriert seit
01.12.2007
Beiträge
45
Reaktionen
0
hallo leute
also das sie sich totbeissen hab ich auch schon gehört und jetzt hab ich etwas angst...

äh ja es stimmt das man die mäuse in der natur nicht mit denen im käfig vergleichen kann aber ich denke ab einem bestimmten grossen käfig streitn die sich nicht mehr (hoffentlich)

in erster linie freuen die sich wohl auch wen sie mehr platz zum herumtoben haben oder???

bye bye
laura
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Huhu

wie groß ist nun das Terri?

@pinki:

Ich denke man kann es nciht mit Farbis vergleichen, es sei denn es siind unkastrierte Böcke, die sich in den meisten Fällen zu tode beißen / kloppen.
Normalerweise schlafen Farbis schon gemeinsam und nicht getrennt. Das stell ich mir etwas komisch vor, wenn jeder eine Etage hat :eusa_think:

Ich habs jetzt so verstanden, dass es so war als sie unkastriert waren? Wenn ja kann ich es mir schon ein bisschen vorstellen^^

Aber wenn sie kastriert sind, dann sollte jede Art von Streiterei nicht mehr vorhanden sein, es sei denn es geht um die Rangordnung ;)

LG Jenny

PS: zum Themaproblem wurde ja schon ausreichend viel gesagt. Wenn es ein 100er Terri ist, dann ist eine erweiterung sowieso nicht nötig, wenn ich richtig denke ;)
 
A

Ariki

Registriert seit
20.12.2007
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,

denke ich auch, sie soll es lassen wie es ist. Hast du ein Laufrad drin und anderes "Spielzeug"? 2m hoch? Hast du Zwischenbretter mit drin oder können sie aus 2 m Höhe stürzen?

A.


A.
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hi

Das 2m hohe Gehege ist ja von IHR das Gehege, aber sie fragt ja im sinne von ihrer Freundin :lol:
Natürlich sollte trotzdem drauf geachtet werden, dass Zwischenetagen drinne sind. Bei 2m Höhe ist das - denk ich mal - vorhanden. Nur ich interessiert wie groß das Terri von deiner Freundin ist, biene.

Eventuell ist es ja zu klein, dann sollte schon enie Erweiterung statt finden ;)
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Ich weiß nicht so genau. Ich würde es so auf 1m x 40cm schätzen. Sie will es jetzt lieber so lassen. Auslauf bekommen sie ja regelmäßig.

Danke für die Hilfe :)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
na, aber der auslauf ist dann das grössere risiko für streitereien... nur so nebenbei ;)
wenns 1mx40cm gross ist, kann sie gut noch ne ebene einbauen. ist ganz praktisch um futter und sandbad drauf zu stellen. wird da weniger eingegraben.


@pinki, wie jenny schon gesagt hat, farb- und rennmäuse kann man nicht vergleichen. die zwei sind ganz verschieden ;)


@biene, wenn der käfig einige qm gross ist, dann ginge es vielleicht :roll: natürlich sind sie glücklich wenn sie viel platz haben. aber ne maus wird nicht denken "ah, jetzt hab ich nen grossen käfig also streite ich mich nicht mit den anderen". ich weiss nicht wie mäuse genau denken, aber so bestimmt nicht.
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Huhu
@pinki:
Ich habs jetzt so verstanden, dass es so war als sie unkastriert waren? Wenn ja kann ich es mir schon ein bisschen vorstellen^^
Ja, genau, die wurden erst am Montag kastriert und seitdem isses zwar nur noch ne Zweiergruppe, aber die nähern sich jetzt gaaaaanz langsam an. Schlafen aber momentan noch hauptsächlich getrennt, nur mal ein oder zwei Stunden geht der Eine zum Anderen.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Beim Auslauf vertragen die sich. Bedeutet das, dass die sich in nem größeren Käfig auch vertrage würden?
Eine kleine Ebene hat sie, aber da passt halt nur Futter und Sand drauf.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
nein. es kann sein das sie beim auslauf gut miteinander auskommen, aber in nem grossen käfig streiten... das hat nichts miteinander zu tun... und wenn das terri 100x40cm gross ist, dann ist das für 3 ok.
wie gesagt, auf eine ebene mehr oder weniger kommts nicht an..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Revierverhalten bei viel Platz?