Krallen beim Hamster selbst schneiden?

Diskutiere Krallen beim Hamster selbst schneiden? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Huhu, ich hab mal ne kurze Frage an euch. Als ich meinen Hamster heut auf firstdie Hand nahm stellte ich fest, dass eine Kralle etwas länger ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nicky87

Nicky87

Registriert seit
16.10.2005
Beiträge
144
Reaktionen
0
Huhu, ich hab mal ne kurze Frage an euch.
Als ich meinen Hamster heut auf
die Hand nahm stellte ich fest,
dass eine Kralle etwas länger ist als die anderen ( man könnte sagen, schon viel zu lang).

Kann ich die Krallen selbst schneiden, kaut mein Hamsterchen sie ab oder muss ich dafür extra zum Tierarzt?

Liebe Grüße
 
24.12.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Beim ersten Mal solltest du es dir vom Ta zeigen lassen, danach kannst du das selber machen. Aber eigentlich nutzen sich krallen selbstständig ab..
Was nicht heißen muss, dass man sie nicht kontrollieren muss.
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Hallo,
ich würde auch lieber zum Tierarzt gehn und es dir erstmal zeigen lassen wie es geht und ob die Kralle wirklich zu lang ist.
LG
 
nubbi

nubbi

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
453
Reaktionen
0
Hi,
ich hoffe es klappt https://www.tierforum.de/t26422-krallen-schneiden.html, da hab ich meine Meinung schon mal verewigt:). Noch dazu zu sagen, ob Krallen wirklich zu lang sind erkennst du daran wenn sie bereits rund wachsen und die Hams nur noch auf den Krallen laufen. Ich bin momentan dabei bei meinen mal wieder reih um zu gehen und Krallen zu schneiden. Vll find ich ja noch einen mit zu langen Krallen, dann mach ich mal ein Bild wie das aussieht.
Bei meinen sind die Krallen aber nicht viel zu lang da ich sie regelmäßig schneide... in welchen Abständen: weiß ich leider nicht, wenn ich seh das bei einem die Krallen wieder lang sind, wird bei allen bei denen es nötig ist geschnitten. Hinten gibts noch ne fünfte Kralle (manche haben auch oben noch eine fünfte die man schneiden muss, bei vielen findet man diese Kralle aber nicht). Beim schneiden unbedingt drauf achten das der Hamster sich nicht bewegen kann, wenn das nicht möglich ist TA aufsuchen, aber die schneiden bei so kleinen meist nicht... bei den hellen Krallen kann man ganz gut die Blutgefäße erkennen, die solltest du auf keinen Fall erwischen!!! Lieber nen Millimeter davor abschneiden, weniger ist in so einem Fall mehr. Wegen dem Krallenschneiden den Hamster zu verletzten ist nicht nötig! Die hinteren Krallen nutzen sich meist von selbst ab...
LG Sabine
 
Zuletzt bearbeitet:
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
2.493
Reaktionen
0
Ich hatte auch mal das Problem, aber ich habe es dann auch selbst gemacht.
Sie hat wunderbar still gehalten und nach 3 Sekunden wars schon vorbei. ;)
Weil ich nicht gedacht hätte, das der Tierarzt das macht...:eusa_think:
 
nubbi

nubbi

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
453
Reaktionen
0
Es gibt schon TAs die das machen, aber meiner würds nicht machen, den da hab ich ausnahmsweise mehr Erfahrung als er (auch bei den Behandlungen lass ich mir ne Menge selbst einfallen und frag meinen TA, ob ich das Medi auch für den usw...:) Die TAs die das machen haben das vorher auch noch nicht häufig gemacht... den wie häufig kommt es vor das jemand bei seinen Hamstern die Krallen schneiden lassen will... da ist Zuhause besser wenn man weiß wie es geht... es erspart einen TA Besuch, also Streß... da ich das sehr häufig bei sehr vielen Hams mache... also ich bin für selbst schneiden, denn wenn man aufpasst und nicht zu tief schneidet, dann klappt das auch gut Zuhause
LG
 
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
2.493
Reaktionen
0
Also bei mir hatte alles gut geklappt, zu viel weggeschnitten hätte ich sowieso nicht, das wär mir dann auch zu gefährlich gewesen. ;) Weil es soll ja nicht bluten,...
 
nubbi

nubbi

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
453
Reaktionen
0
Ich hab zu Anfang auch weniger weg geschnitten, deshalb rate ich auch zu Anfang immer dazu mindestens 1 1/2 mill vor den Blutgefäßen zu schneiden... man kann schließlich auch häufiger nachschneiden (das hat nicht soviel eile, wenn das gröbste weg ist, dann ist das nicht mehr so schlimm, hauptsache die Hamster laufen nicht nur auf den Krallen, dann können fehlstellungen in den zehen enstehen, aber ich hab bisher noch nie so einen Fall gehabt)... ich schneide mehr weg, das liegt aber daran das ich wesentlich mehr Erfahrung hab (sag ich einfach mal so... bei meinen ganzen Hamstern regelmäßig Krallen schneiden... da wird das schon fast routine, routine direkt natürlich auch nicht, jeder Hamster ist anders beim Krallen schneiden...)
Das sollte man aber auch erst tun wenn man Erfahrung hat... und das bekommt man aber nur wenn man das regelmäßig macht. Deshalb immer... weniger ist mehr... den ein Hamster kann verbluten wenn die Gefäße verletzt werden, ich hab bisher nur einmal (einmal... rekordverdächtig... bei sovielen Krallen die ich regelmäßig schneide...;-) ein Gefäß leicht angekratzt, dann reicht ein kühles feuchtes Tuch zum Blutstillen... Nubbi Blue hats mir nicht übel genommen und benimmt sich immer noch beim schneiden;-) aber mein TA ist auch nur 5 min zu Fuß entfernt... denn wenn erstmal ein Gefäß offen ist muss alles schnell gehen... deshalb sollte man es vermeiden zu tief zu schneiden... wie bei Meeris, Vögeln... Kaninchen etc auch...
LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Krallen beim Hamster selbst schneiden?

Krallen beim Hamster selbst schneiden? - Ähnliche Themen

  • Zu lange Krallen!

    Zu lange Krallen!: Heyho, ich habe folgendes Problem. Mein Hamster Hanni hat viiel zu lange Krallen. Sie wölben sich schon und wachsen fast ein:(! Hanni ist sehr...
  • Hamsterkrallen wachsen sehr schnell nach! Was tun?

    Hamsterkrallen wachsen sehr schnell nach! Was tun?: Huhu, ich bin neu hier und deshalb weiß ich nicht ob es so einen Beitrag schon gibt. Bei meinem ca. 2 Jahre alten Goldhamster (Panderhamster)...
  • Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Hi! Ich bin mir nicht sicher, ob Chino's Krallen zu lang sind. Stelle heute Abend mal ein Bild rein, gerade schläft er logischerweise noch. Wie...
  • Krallen schneiden lassen? Alle Hamster mitnehmen?

    Krallen schneiden lassen? Alle Hamster mitnehmen?: Hi zusammen! :039: Als ich Kimi am 17. August bekam, sahen ihre Krallen so aus: Die Züchterin hat mir geraten, den Käfig mit Steinen und...
  • Krallen zulang

    Krallen zulang: Hey ihr Lieben. Meine kleine Kirby macht mir wieder etwas Sorgen. Das kleine Monster hat zulange Krallen. Was tun? Einen abgekochten Stein ins...
  • Krallen zulang - Ähnliche Themen

  • Zu lange Krallen!

    Zu lange Krallen!: Heyho, ich habe folgendes Problem. Mein Hamster Hanni hat viiel zu lange Krallen. Sie wölben sich schon und wachsen fast ein:(! Hanni ist sehr...
  • Hamsterkrallen wachsen sehr schnell nach! Was tun?

    Hamsterkrallen wachsen sehr schnell nach! Was tun?: Huhu, ich bin neu hier und deshalb weiß ich nicht ob es so einen Beitrag schon gibt. Bei meinem ca. 2 Jahre alten Goldhamster (Panderhamster)...
  • Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Hi! Ich bin mir nicht sicher, ob Chino's Krallen zu lang sind. Stelle heute Abend mal ein Bild rein, gerade schläft er logischerweise noch. Wie...
  • Krallen schneiden lassen? Alle Hamster mitnehmen?

    Krallen schneiden lassen? Alle Hamster mitnehmen?: Hi zusammen! :039: Als ich Kimi am 17. August bekam, sahen ihre Krallen so aus: Die Züchterin hat mir geraten, den Käfig mit Steinen und...
  • Krallen zulang

    Krallen zulang: Hey ihr Lieben. Meine kleine Kirby macht mir wieder etwas Sorgen. Das kleine Monster hat zulange Krallen. Was tun? Einen abgekochten Stein ins...