Kleintiervilla

Diskutiere Kleintiervilla im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Ich wollte mal Fragen was ihr von den Käfigen von firstkleintiervilla.de haltet? Ob die wirklich was hermachen und sich das Geld lohnt. Meint ihr...
W

Wielore

Registriert seit
26.12.2007
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich wollte mal Fragen was ihr von den Käfigen von
kleintiervilla.de haltet?
Ob die wirklich was hermachen und sich das Geld lohnt.
Meint ihr die Käfige gehen schnell futsch, weil die Meeris schnelld as holz annagen (was ich nicht glaube).
 
26.12.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
P

Pussybär

Registriert seit
24.11.2007
Beiträge
81
Reaktionen
0
ICH finde die irgendwie total cool.
Ich denk mal da wird sich kein Meerschweinchen
so schnell langweilen, oder?!
 
S

snowy

Registriert seit
17.04.2007
Beiträge
86
Reaktionen
0
Hey,
also es stimmt, das meerschweinchen gerne an holz nagen aber das ist eigentlich auch gut, da sich dadurch die zähne abnutzen. Aber es ist auch nicht so, das sie das ganze haus auffressen werden :).
Ich nehm z.B. immer ein Geschirtuch und häng es in den käfig. Da sind meine Meerschweinchen immer drauf und haben sich hingelegt. Meine freundin macht das jetzt auch bei ihrem hasen und der benutzt es auch als "hängematte".

Gruß Julia
 
rosi

rosi

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
300
Reaktionen
0
also ich find die sachen dort klasse und auch alles holz...
bestimmt ein tolles meeriheim
@snowy kannst du das mit dem geschirrhandtuch nochmal näher erläutern o. ein foto reinstellen das hab ich noch nicht so verstanden

LG *rosi*
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hi!
Wir haben unsere Mäusevoli von Kleintiervilla (kannst ja mal auf meiner Tierpage schauen ;) ).
Wir sind superzufrieden!
Zuerst hatten wir nur den unteren Teil (also 100x50x120, drei Etagen...), letztes Jahr haben wir unseren Mäusen zu Weihnachten den Aufbau nach eigenen Wünschen spendiert (also mit Plexiglasrückwand und Zwischenetage und Rampen...)
Die haben alles super umgesetzt, es passte genau aufeinander und unsere Farbmäuse sind begeistert... Sie haben auch noch nichts angenagt (außer einmal bei einer Vergesellschaftung, wo sie zu 20 auf einer Etage hockten und raus wollten ;) ), und das Holz ist wirklich dick und stabil...
Die Preise sind natürlich... heftig... aber es lohnt sich.
Wenn unsere Mäuse nicht mehr sind *seufz*, werden unsere beiden Ratzen dort einziehen und wahrscheinlich noch Verstärkung bekommen. Einige Zwischenetagen werden wir dann rausnehmen, und ich denke mal, das Teil hält auch die Ratten noch ein paar Jährchen aus...
(Wen´s interessiert: Die ursprüngliche Voli ist das "Modell Ute" , minimal von den Maßen her geändert - der Aufbau war fast nochmal genauso teuer *umkipp* )

LG, seven
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ich find viele nicht unbedingt prickelnd, da werden alle Flächen zusammengezählt und sind sie noch so klein. Da muss man wirklich aufpassen, was man sich holt. 120cm Länge, da kann ich mir auch einen Käfig holen :?
Und diese Minietagen von 20-30cm Tiefe sind auch mehr Deko, bzw. Unterstand für die Tiere, als das sie als Etage dienen können.

Wenn dann muss man schon nach einer ausreichend Größe schauen und dann wirds richtig teuer. Da ist selbstbauen wirklich besser. ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
WK, da hast Du natürlich Recht, dass man schon auf die Maße schauen muss...
Kleintiervilla fertigt Dir auch alles nach Wunschmaßen an - was natürlich entsprechend kostet... für Leute wie uns mit vier linken Händen war es die Investition wert und wir bereuen es nicht (und Maße für Mäuse sind ja nochmal anders als Maße für Meeries...)

LG, seven
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
WK, da hast Du natürlich Recht, dass man schon auf die Maße schauen muss...
Kleintiervilla fertigt Dir auch alles nach Wunschmaßen an - was natürlich entsprechend kostet... für Leute wie uns mit vier linken Händen war es die Investition wert und wir bereuen es nicht (und Maße für Mäuse sind ja nochmal anders als Maße für Meeries...)

LG, seven
Jep, bei den Mäusen hab ich mich da auch noch net so genau umgeschaut *g* Geh da wirklich von den Meerli-Gehegen aus und sehe eben, das sich die Halter auf die Bezeichnung "Meerschweinchen-Gehege" verlassen und entsprechend kaufen, wird ja dann auch auf den Preis geschaut und um so größer, umso teurer, aber es ist eben so, das die günstigeren Meerschweinchengehege total sinnlos sind.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
2.013
Reaktionen
0
Hi,
ich denke, so in der Art meinte WK das: Die Maße entsprechen genau denen eines 120er-Kaufkäfigs. Die oberste Ebene braucht man im Grunde nicht rechnen, da passen ja grad mal zwei Schweine aneinander vorbei...

Wenn man dann überlegt, dass man für so ein Teil ja mindestens um die 150 Euro zahlt, während man die 120er Käfige für 30 bis 40 Euro hinterhergeschmissen bekommt, man 140er mittlerweile auch schon gut für 100 Euro kriegt, man ein einfaches, großes Bodengehege für locker unter 50 Euro bekommt, dann lohnt sich das meiner Meinung nach nicht...

Schick sind die Dinger ohne Frage - aber meine Rechnung wäre: Wenn ich schon Geld für sowas ausgeben will, dann auch für was "Richtiges", was sich auch für die Schweine lohnt, d.h. entsprechend vernünftig groß ist.

Viele Grüße,
Sawyer
 
Thema:

Kleintiervilla