Wann muß meine Ratte zum Tierarzt?

Diskutiere Wann muß meine Ratte zum Tierarzt? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Grundsätzlich sollte man mit einer Ratte immer zum TA, wenn sie besonders auffälliges Verhalten zeigt. Leider können Ratten uns nicht sagen, wann...
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Grundsätzlich sollte man mit einer Ratte immer zum TA, wenn sie besonders auffälliges Verhalten zeigt.
Leider können Ratten uns nicht sagen, wann es ihnen nicht gut geht und sie bitte zum Arzt gebracht werden möchten, daher ist es umso wichtiger, daß ihr euere Tiere aufmerksam beobachtet. Wie viele Kleinsäuger können Ratten erste Krankheitsanzeichen sehr gut verbergen, wenn die Ratte deutlich krank ist, ist die Erkrankung meist schon fortgeschritten.

Alarmzeichen, auf die ihr immer achten müsst, sind:

Verweigern von Futter, kein Interesse an beliebten Leckerchen (deutet oft auf Atemwegserkrankungen hin, aber auch Zahnfehlstellungen können die Ursache sein)

Schlappheit/Mattigkeit

Ratte zieht sich auffällig vom Rudel zurück

plötzliche Schreckhaftigkeit/Unruhe (hier müsst ihr unterscheiden, wenn ihr Weibchen habt, ob sie vielleicht auch nur rattig ist; falls dem so sein sollte ist aber 2-3 Stunden später alles wieder normal)

Angst vor Berührungen (kann ein Zeichen für Schmerzen sein)

Ratte sitzt aufgeplustert in der Ecke oder im Häuschen (ist gleichbedeutend damit, daß sie ein Schild hochhält auf dem steht Mir geht's nicht gut, einen Arzt bitte!)

rotes Sekret/Ablagerungen um Nase und Augen bzw. rote Spritzer an der Innenseite der Häuschen (das rote Sekret der Harderschen Drüse wird immer abgesondert, wenn es den Ratten aus irgendeinem Grund nicht gutgeht; ferner empfielt es sich, den Käfigstandort zu überprüfen, denn auch Zugluft oder Stress können der Auslöser sein; in ganz seltenen Fällen wird die Absonderung dieses Sekrets nach überstandener Krankheit chronisch)

Koordinationsprobleme/schiefe Kopfhaltung (deutet auf eine Störung des ZNS/Hirntumor hin, aber auch Mittelohrentzündung)

häufiges Kratzen, kleinste Hautabschürfungen im Fell (vermutlich Milbenbefall; das ganze Rudel muß mit zum TA, selbst wenn nur ein Tier augenscheinlich betroffen ist)

Niesen (kann ein Zeichen von Nervosität sein, ist aber immer ein Alarmsignal, da Ratten zu Atemwegserkrankungen neigen, die sehr schnell bedrohliche Ausmaße annehmen können, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden)

Keuchen/Rasseln/Glucksen (definitiv ein Anzeichen einer Atemwegserkrankung)

Knubbel am Körper (Tumor oder Abszess; Abszesse müssen behandelt werden, Tumore sollten, sofern es der allgemeine Gesundheitszustand der Ratte erlaubt, entfernt werden, solange sie klein sind)

plötzlich auftretende schwarze Stellen in der Haut oder am Schwanz (manchmal treten nach Spritzen Nekrosen auf, am Schwanz kann das auch passieren, wenn ihn sich die Ratte irgendwo eingeklemmt hat; im Zweifelsfall muß der nekrotische Teil des Schwanzes amputiert werden)

blutige Flecken im Käfig/Blut am Harnausgang (ein Zeichen für - wahrscheinlich - Blasenentzündung)


Wichtig: Bitte sucht euch bevor die erste Erkrankung auftritt einen kundigen, rattenerfahrenen Tierarzt! Informiert euch über Öffnungszeiten und Urlaubsvertretungen. Die meisten TÄ geben den Besitzern ihrer Patienten auch ihre Handynummer für Notfälle.

Da Ratten wie oben erwähnt Krankheitsanzeichen und Schmerzen gut verbergen können ist, wenn es der Ratte akut und sichtbar schlecht geht, umgehend ein TA (oder eben ein Not-TA) aufzusuchen, auch am Sonntag oder an Feiertagen! Wenn ihr kein Auto habt: Telefonnummer vom Taxiruf und Taxigeld bereithalten!

© Chipi
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
K

Kampfzwerg20

Guest
Hi,
Also meine Huskyratte Blaze war bis vor einer Woche noch krank. Naja krank in dem Sinne dass sie sehr abgebaut und abgenommen hatte. Der Tierarzt sagte mir sie hätte durch die Hitze Probleme mit dem Kreislauf. Ich bekam für sie ein rgänzungsfutter "Nutri-Cal". Sie frisst das Zeug sehr gern und zeigt auch wieder großen Hunger so wie Spielfreude den anderen Ratten gegenüber. Was mir allerdings noch immer nich gefällt ist ihr Gewicht. Mir scheint es so als würde sie kaum oder gar nicht mehr zunehmen.. und dass obwohl sie gut und gerne frisst. Sie ist auch wieder sehr aufmerksam und tobt gern durch den Käfig herum. Könnte es noch andere Ursachen geben weshalb meine Blaze nicht mehr zunimmt?
 
Thema:

Wann muß meine Ratte zum Tierarzt?

Wann muß meine Ratte zum Tierarzt? - Ähnliche Themen

Ratte infektiös /Kaninchenkrankheit bei Ratten: Hallo, eigentlich gehts noch immer um diese Ratte: "Muttermale" am Schwanz , aber ich mache mal nen neuen Thread, sonst wirds unübersichtlich...
Ratte beißt plötzlich - nicht aus Schmerz: Vor ein paar Wochen ist eine meiner Ratten erkrankt. Jetzt ist sie aber wieder gesund, sie ist hier nicht das Problem. :'D Die Probleme macht die...
Mit Ratte Gassi gehen: Hin und wieder sieht man leider immer noch Rattenhalter, die ihre Tiere draußen mit sich herumtragen. Dies widerspricht sämtlichen Grundsätzen...
Anatomie der Ratte: Die Farbratte (Rattus norvegicus forma domestica) stammt von der Wanderratte (Rattus norvegicus) ab und ähnelt ihr daher in ihrer Anatomie starkt...
Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein großes Problem mit einer meiner drei Ratten. Ihren Namen hat sie seit ein paar Tagen nun wirklich zu Recht "Buffy"...
Oben