Brauch mal Rat geht um mein Wellensittich

Diskutiere Brauch mal Rat geht um mein Wellensittich im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo alle zusammen! Brauch da mal einen Rat und zwar hab ich einen Wellensittich und der ist nun schon 13 Jahre alt. Nun fällt der ständig von...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Bubi

Guest
Hallo alle zusammen!

Brauch da mal einen Rat und zwar hab ich einen Wellensittich und der ist nun schon 13 Jahre alt. Nun fällt der ständig von der Stange weil sein eines Bein total steif geworden ist und damit so gut wie nichts mehr machen kann. Nun war ich ca. vor einem Halben Jahr beim Tierarzt und der meinte noch nicht einschläfern der vogel ist soweit gesund. Nun ist ja seit der letzten
Diagnose ein Halbes Jahr her und ich weiß nicht was ich machen soll. Er ißt noch und schreit wie immer wenn man mit der Hand in den Käfig geht also ist ja nicht so das er da regungslos drin sitzt. Er kommt auch sofort zu ein wenn man sich den Käfig nähert aber halt meistens vom Boden aus. Er versucht zwar die ganze zeit mit allerkraft sich an den Käig hochzuziehen das muss man so verstehen das er mit dem Schnabel versucht sich am Käfig schritt für schritt hochzuziehen damit er auf seiner Stange sitzen kann. Ab und zu gelingt es ihm auch aber dann fällt er nach einigen Min. wieder runter und er versucht und versucht es wieder.
Er ist auch ziemlich aufgeplustert ich weiß nicht ob das was zu sagen hat und naja einen Schwanz hat er garnicht mehr. Und er atmet irgendwie so schnell.
Der kleine tut mir voll leid und deswegen dachte ich mir hole ich mir doch mal Rat ein was die anderen sagen ob du schon Erfahrungen gemacht haben und mit evtl. ein paar Tips geben könnten. Persönlich denke ich manchmal es geht zu ende aber wenn ich sehe wie er dann mekkert wenn man seine Hand in den Käfig steckt oder auch Essen tut er noch gut.

Was meint Ihr?


Liebe Grüße
Bubi
 
17.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Beinlähmungen bei Wellis kommen leider oft von Nierentumoren. Wurde denn schon mal ein Röntgenbild gemacht?

Ich würde mit dem Welli noch mal zu einem vogelkundigen TA gehen. Das "vogelkundig" ist dabei sehr wichtig, ohne Zusatzausbildung lernt man im tiermedizinischen Studium von Ziervögeln so gut wie gar nichts.
Einfach um wirklich zu wissen was dem Kleinem fehlt. Falls es wirklich ein Nierentumor sein sollte kann man leider nicht viel machen, aber das sollte schon eindeutig abgeklärt werden. Es besteht ja auch die Möglichkeit das es etwas behandelbares ist. 13 Jahre ist allerdings wirklich ein gutes Alter.

Wellis versuchen eine Krankheit solange wie möglich zu verstecken, da im Freileben die offensichtlich Kranken Wellis sehr schnell Opfer von Feinden werden. Deshalb kann es einem Welli noch so dreckig gehen, er wird versuchen einen fröhlichen Eindruck zu machen. Erst wenn er wirklich schwer krank ist sieht er auch so aus.

Das dauernde Plustern und sichtbare Atmung sind schon deutliche Zeichen das er sich nicht wohlfühlt.
Und ein Welli der ohne wirkliche Aussicht auf Besserung nur noch am Boden hocken kann führt IMHO kein artgerechtes Leben mehr.

Hällst du den Welli alleine? Jetzt bringt ein Partner wahrscheinlich auch nichts mehr, aber falls du weiterhin Wellis haben willst, dann bitte mindestens 2. Wellis sind Schwarmvögel und Einzelhaltung ist nicht artgerecht.
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Erstmal Herzlich Willkommen im Forum!

Wie Cosili schon geschrieben hat, erstmal zu nem Tierarzt der am Besten auf Vögel spezialisiert ist.

Wenn er aufgeplustert ist und schnell atmet deutet das wirklich darauf hin dass er ne Krankheit hat.

LG
 
Zwergle

Zwergle

Registriert seit
26.10.2005
Beiträge
89
Reaktionen
0
Hallo!
Ja, schließe mich den Vorrednern an. Um einem Welli sein Kranksein wirklich ansehen zu können, muß man ein bißchen Erfahrung und Fachwissen haben. Wellis tun auch so, als ob sie fressen und werfen das Futter raus, um ihre Feinde (die es zwar bei dir nicht gibt, aber in der Wildnis) zu täuschen. Frißt er wirklich? Ich denke auch, dass er nicht wirklich gesund ist. Und er hat echt ein gutes Alter erreicht! Also, ich würde auch mal zum TA gehen und das abklären lassen.
Gruß

Zwergle
 
B

Bubi

Guest
Hallo Ihr lieben

war eben beim Tierarzt und der meinte das er schon gleichgewitsstörungen hat und das es kein Sinn mehr macht. Röntgenbild wurde allerdings keines gemacht. Der Arzt meinte sofort ich gebe ihm ne spritze dann schläft er ein. Meine Frau und Ich hatten nicht damit gerechnet und uns ging das alles etwas zu schnell. WIr sind dann jedenfalls raus aus dem Zimmer und haben den kleinen nur noch schreien hören und dann wars vorbei.

Nun haben wir ihn in unseren Garten vergraben die wollen den behalten aber wir sagten wir wollen den mitnehmen. Wir haben ihn schön eingepackt und schön Tief vergraben seine Freundin gleich mit (sein spiegel) das war bis zuletzt sein ein und alles bis zu letzt versuchte er immer an sein geliebten spiegel zu kommen.

Nun sind wir voll Traurig und das schlimmste ich bin mir jetzt nicht sicher ob wir das richtige getan haben. Ich stell mir jetzt fragen wie, wollte er das? ging es ihm wirklich schlecht(man sah auf einer seite das er sich kaum noch bewegen konnte) auf der anderen er hat hin und wieder noch getrillert auch wenn nur ganz kurz und selten aber grad gestern wieder kam kurze trillertöne von ihm. Weiter frage ich mich wie lange er evtl. noch gelebt hätte? Er wollte nie das man ihn anfassen tut er schrie dann immer so wahnsinnig. Und das hatte sich bis heute nicht geändert deutet das nicht hin, das er evtl. garnicht so Krank war? gut er konnte nicht mehr allein auf die stange bzw kam nicht mehr hoch und fliegen konnte er auch nicht mehr und er saß nur noch in einer ecke aber er zeigte uns das er noch Lebt nun mache ich mir irgendwie vorwürfe das wir das zugelassen haben hätte er nicht lieber eines natürlichen tode sterben sollen? Ich muss noch dazu sagen, das der arzt sich den Vogel diesmal nicht richtig angeguckt hat sprich nicht in die Hand genommen hat er sah den Vogel im Käfig und sagte sofort das macht kein sinn mehr meint Ihr der lag mit der Diagnose vielleicht nicht richtig?

Wir haben noch eine Katze die nun auch schon 11 Jahre erreicht hat und wir haben und heute schon mal unsere gedanken darüber gemacht und ich denke, das wir nie wieder ein Tier einschlafen lassen werden.

Was meint Ihr haben wir das richtige gemacht oder hätten wir warten sollen noch ein paar Tage?

Gruss
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Oh je, das tut mir wirklich sehr sehr Leid für euch !

Vielleicht war es auch richtig, den Welli einschläfern zu lassen, wenn er Schmerzen hatte (hatte er denn welche?).

Liebe Grüße
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Da tut mir sehr leid für dich :(

Aus der Distanz kann man schlecht sagen wie es dem Welli wirklich ging. Aber wenn der TA vogelkundig war sollte er das schon einschätzen können. Und wenn es dem Vogel wirklich sichtbar schlecht geht und er sich überhaupt nicht mehr auf der Stange halten kann und auch sonst halb gelähmt ist (auch in Anbetracht der Vorgeschichte, das das progressiv immer schlechter wurde) ist es auch nicht nötig ihn in die Hand zu nehmen um zu merken das da nichts mehr zu machen ist.

Und wie gesagt, ein Welli sieht immer gesünder aus als er wirklich ist.
Und selbst wenn er keine Schmerzen hatte (was man bei Vögeln schlecht einschätzen kann), die Unfähigkeit sich auf der Stange zu halten und nur noch am Boden hocken zu können, ist schon allein eine Quälerei für einen Vogel. Ein Welli fühlt sich sicherer je höher er sitzt. Boden verbindet er von vornherein mit potentieller Gefahr, Vögel am Boden sind sehr vorsichtig und fliegen bei der geringsten Unruhe auf. Aber wenn ein Vogel das nicht kann und selbst in nach seiner Ansicht nach beunruhigenden Situationen am Boden bleiben muss, ist das Dauerstress.
Ausserdem, was macht ein Welli den ganzen Tag auf dem Boden? Entweder sich ängstigen oder sich zu tode langweilen. Kein sehr schönes Leben, und besonders tragisch wenn keine Aussicht auf Besserung besteht, wie wahrscheinlich in diesem Fall.
Und dann gibt es noch ein Problem: wenn ein Welli ein gelähmtes Füsschen hat, belastet er logischerweise nur noch das andere. Dort entstehen oft Ballengeschwüre, die wahrscheinlich ziemlich schmerzhaft sind, und auch schwer zu behandeln wenn es keine Aussicht auf Besserung, also beidseitige Belastung der Füsschen, gibt.

So wie du die Situation schilderst glaube ich das es durchaus die richtige Entscheidung war.
13 Jahre ist wirklich ein sehr gutes Alter, leider werden heutzutage die meisten Wellis nicht älter als 5, 6 Jahre!
 
Zavanah

Zavanah

Registriert seit
19.12.2005
Beiträge
39
Reaktionen
0
Bei meinem Wellensittich ist das jetzt auch passiert. Zuerst war sein Bein gelähmt dann fast die linke Seite. erlag auch nur noch auf dem Boden. Meine Mutter ist dann zum Tierarzt und naja...... dann hat der ihn eingeschläfert.:cry: *heul* Er war doch so knuffig. Naja, habs aber ehrlich gesagt schon geahnt das er nicht mehr lange leben wird. Aber dann doch schon so schnell...*seufz*.
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
@Zavanah: Auch für dich tut es mir sehr Leid! :(

Viele liebe Grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauch mal Rat geht um mein Wellensittich

Brauch mal Rat geht um mein Wellensittich - Ähnliche Themen

  • Brauche ein paar Tipps von euch =/

    Brauche ein paar Tipps von euch =/: Hi ihr lieben. Ich hoffe der Beitrag ist hier richtig?! Falls nicht bitte verschieben. Danke :) Es handelt sich hier um eine ähnliche Situation...
  • Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe

    Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe: Hallo zusammen ich hab ein Problem ich hab ein Wellensittich Geschenk bekommen mit Käfig wie soll mit der um gehen die ist nix hab...
  • Brauche mal ein paar Tipps!

    Brauche mal ein paar Tipps!: Hallöchen, hab da mal ein paar Fragen. Uns ist am Samstag ein Welli zugeflogen. Leider ist er nicht wirklich aktiv und fressen will er auch...
  • Brauch mal Rat

    Brauch mal Rat: Wie erkennt man das ein Wellensittich älter wird? und unser Wellensittich hat ne Rot/Braune nase was könnte es sein? Ich kenn mich damit ja nich...
  • Brauche mal Hilfe

    Brauche mal Hilfe: Also Folgendes: Unser Welli leidet an Französischer Mauser und kann daher nicht fliegen.Ist aber sonst putzmunter. Ich soll ihn jetzt...
  • Brauche mal Hilfe - Ähnliche Themen

  • Brauche ein paar Tipps von euch =/

    Brauche ein paar Tipps von euch =/: Hi ihr lieben. Ich hoffe der Beitrag ist hier richtig?! Falls nicht bitte verschieben. Danke :) Es handelt sich hier um eine ähnliche Situation...
  • Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe

    Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe: Hallo zusammen ich hab ein Problem ich hab ein Wellensittich Geschenk bekommen mit Käfig wie soll mit der um gehen die ist nix hab...
  • Brauche mal ein paar Tipps!

    Brauche mal ein paar Tipps!: Hallöchen, hab da mal ein paar Fragen. Uns ist am Samstag ein Welli zugeflogen. Leider ist er nicht wirklich aktiv und fressen will er auch...
  • Brauch mal Rat

    Brauch mal Rat: Wie erkennt man das ein Wellensittich älter wird? und unser Wellensittich hat ne Rot/Braune nase was könnte es sein? Ich kenn mich damit ja nich...
  • Brauche mal Hilfe

    Brauche mal Hilfe: Also Folgendes: Unser Welli leidet an Französischer Mauser und kann daher nicht fliegen.Ist aber sonst putzmunter. Ich soll ihn jetzt...