Algen Alarm

Diskutiere Algen Alarm im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Ich habe seit ein paar Wochen Algenbefall es sind pinselalgen. Eine Zeitlang hab ich den Menschen aus der Zoohandlung geglaubt und...
Babsi-Zoro

Babsi-Zoro

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe seit ein paar Wochen Algenbefall es sind pinselalgen. Eine Zeitlang hab ich den Menschen aus der Zoohandlung geglaubt und
die verkaufen so gerne Chemie bringt gar nix ausser das es verdammt teuer ist. Es sind ja nicht nur die Algen nein meine Pflanzen im Aqua sehen furchtbar aus ( braun, löchrig, die neuen blätter gelb und dünn usw.) :010: ich hatte das vorher nicht. Woran kann das liegen? Ich überlege echt ob ich das Aqua kommplett neu mache. Vielleicht habt Ihr einen Rat.

Liebe Grüße Katharina
 
30.12.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Algen Alarm . Dort wird jeder fündig!
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Meistens bekommt man algen, wenn IRGENTEWAS NICHT RICHTIG LÄUFT:
KONTROLLIERE ALLE FUNKTIONEN UND SETZTE SCHNELLWACHSENDE PFLANZEN EIN. FALS WAS NICHT MIT DEINEN FUNKTIONEN FALSCH LÄFT BESSERE DAS AUS:
ich hoffe man steigt dadurch.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Wie beleuchtest du und wie sind deine Wasserwerte?
Wie groß ist dein Becken und wieviel Fische und welche hast du darin?

Algen können aus div. Gründen auftauchen, es gibt meiner Beobachtung nach 2 'Arten' die einen siedeln sich auch oranischem Material an und tauchen meist bei zu hohem Nitrat- und/oder Phosphatwert auf.
Hier kannst du mit vermehrtem Wasserwechsel und einer CO² Düngung abhilfe schaffen und den Algen die Nährdstoffe entziehen.

Die andere siedelt auf anorganischem Material (Scheiben, Filter ect) und denen ist nur sehr schwer beizukommen weil man sie nicht 'aushungern' kann. Da hilft nur die Chemiekeule (bzw abkochen was abzukochen geht) und die überigbleibenden 'Skelette' (die haben Pinselalgen) von Hand zu entfernen.

Generell fördert Licht mit hohem Blauanteil den Algenwachstum, während Licht mit hohem Rotanteil nur das Pflanzenwachstum fördert.

Die Beleuchtungsdauer ist insofern wichtig, dass mit Licht Photosynthese stattfindet und somit die CO² Sättigung im Becken fällt je länger das Licht an ist, wenig CO² -> wenig aktives Pflanzenachstum -> begünstigt Algen wenn man es mal ganz einfach ausdrückt.

LG Lilly

@Mukkel07: Nein, man steigt nicht durch und so ein Beitrag ist sicher auch keine Hilfe, wenn sie keine Ahnung hat was falsch laufen könnte. Wenn du schon was schreibst, dann nimm dir Zeit es verständlich zu tun damit es auch eine Hilfe sein kann.
(Gilt generell für ALLE Beiträge von JEDEM!)​
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Ja ok, ich wusste nicht wie ich mich ausdrücken sollte.
 
Babsi-Zoro

Babsi-Zoro

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ich habe ein 125l Becken und es wird 12 std beleuchtet. Fische habe ich 35 stück und nun kommen die Sorten:
1 Metallpanzerwels
2 Black Mollys
1 Silbermolly
2 Guppys
1 Antennenwels
4 Kupfersalmler
3 Schwertträger
10 Neons
3 Sumatrabarben
1 Moosbarbe
3 Trauersalmler
1 Dalmatiener Molly
3 Rotaugen-Moenkhausia

So und nun die Wasserwerte:

Wassertemp. 24 grad
PH 6,8
Karbonhärte 3
Gesamthärte 21
Nitrit 0
Nitrat 100

So ich hoffe das ich nichts vergessen habe.
Lieber Gruss Katharina
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
So, erstmal eine allgemeines Stellungnahme (die Werte habe ich vom zierfischverzeichnis.de)

Ich habe ein 125l Becken und es wird 12 std beleuchtet. Fische habe ich 35 stück und nun kommen die Sorten:
1 Metallpanzerwels: zu wenig, ab 5 , Temperaturen: 20 - 30°C pH-Wert: 5 - 7,5 Gesamthärte: < 20 ° Karbonathärte: --

2 Black Mollys
1 Dalmatiener Molly
1 Silbermolly zu wenig, ab 5 , Temperaturen: 25 - 30°C pH-Wert: 6 - 8 Gesamthärte: 12 - 30° Karbonathärte: --

2 Guppys zu wenig, ab 5 , Temperaturen: 20 - 30°C pH-Wert: 6 - 8,5 Gesamthärte: < 30° Karbonathärte: --

1 Antennenwels ok Temperaturen: 18 - 30°C pH-Wert: 6 - 8 Gesamthärte: < 25° Karbonathärte: --

4 Kupfersalmler zu wenig, ab 10 , Temperaturen: 22 - 28°C pH-Wert: 5,0 - 7,5 Gesamthärte: < 15° Karbonathärte: --

3 Schwertträger zu wenig, ab 5 , Becken zu klein ab 160 l/100cm, Temperaturen: 22 - 28°C pH-Wert: 6,5 - 8,5 Gesamthärte: 10 - 30° Karbonathärte: --

10 Neons - welche?

3 Sumatrabarben zu wenig ab 10 n, Temperaturen: 21 - 28°C pH-Wert: 6 - 8 Gesamthärte: < 20° Karbonathärte: < 10°
1 Moosbarbe (ist die grüne Zuchtform der Sumatrabarbe)

3 TrauerMANTELsalmler zu wenig ab 10 , Temperaturen: 18 - 28°C pH-Wert: 6,0 - 7,5 Gesamthärte: 5 - 15° Karbonathärte: --

3 Rotaugen-Moenkhausia zu wenig ab 10, Temperaturen: 20 - 28°C pH-Wert: 5,5 - 8,5 Gesamthärte: < 25° Karbonathärte: --

So und nun die Wasserwerte:

Wassertemp. 24 grad à würde ich auf 25/26 Grad hoch setzen
PH 6,8 passt für deine Fische
Karbonhärte 3 auch ok
Gesamthärte 21 zu viel, runter auf 10-15 GH
Nitrit 0 ok
Nitrat 100 100 was? Sollte 50 mg/l nicht überschreiten

Desweiteren: Ich finde du hast ein recht buntes Becken, die Anzahl der Fische ist nicht ideal und sollte überdacht werden und als Faustformel sagt man pro cm Fisch 1 Liter Wasser.
Fazit: im Scnhitt dürften deine Fische 3,5 cm groß sein bei diesem Besatz.

Nun zu den Algen:
Wieviel & welche Pflanzen hast du im Becken? Größe ca? (evtl ein Bild machen?)
Wie beleuchtest du? (Dauer & Art)
und:
Algen können aus div. Gründen auftauchen, es gibt meiner Beobachtung nach 2 'Arten' die einen siedeln sich auch oranischem Material an und tauchen meist bei zu hohem Nitrat- und/oder Phosphatwert auf.
Hier kannst du mit vermehrtem Wasserwechsel und einer CO² Düngung abhilfe schaffen und den Algen die Nährdstoffe entziehen.

Die andere siedelt auf anorganischem Material (Scheiben, Filter ect) und denen ist nur sehr schwer beizukommen weil man sie nicht 'aushungern' kann. Da hilft nur die Chemiekeule (bzw abkochen was abzukochen geht) und die überigbleibenden 'Skelette' (die haben Pinselalgen) von Hand zu entfernen.

Generell fördert Licht mit hohem Blauanteil den Algenwachstum, während Licht mit hohem Rotanteil nur das Pflanzenwachstum fördert.

Die Beleuchtungsdauer ist insofern wichtig, dass mit Licht Photosynthese stattfindet und somit die CO² Sättigung im Becken fällt je länger das Licht an ist, wenig CO² -> wenig aktives Pflanzenachstum -> begünstigt Algen wenn man es mal ganz einfach ausdrückt.
 
Babsi-Zoro

Babsi-Zoro

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
21
Reaktionen
0
So ein buntes aqua entsteht wenn der feund jedes mal irgend welche fische mitbringt dann aber auch nur drei stück. Ich habe ihm schon ein paar mal gesagt er soll es lassen. Er sagt immer die sind schön bunt. Deshalb überlege ich ja ob ich mein aqua von grund auf neu gestalte. Wie bekomme ich denn den Nitrat Wert runter?
Ich mache gleich ein bild dann kannst du dir es angucken.

Lieber Gruss Katharina
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Nitrat entsteh meist durch zuviel Kot, sich zersetzende Futterreste und andere organische Stoffe.
Also, weniger füttern bzw öfter kl Mengen damit nichts auf dem Boden ankommt.
Und Wasserwechel wöchentlich 25% der Gesamtmenge), Boden "absaugen" wenn da viel 'Abfall' rumliegt.

Den Fischbestand NICHT mehr aufstocken (sag deinem Freund bitte, dass er sonst Gefahr läuft das ganze Becken zu kippen, im schlimmsten Fall sterben dir die Fische).
Vllt kannst du ein paar Fische tauschen, so dass du auf einen besseren Besatz kommst? (Aquarianerbörsen oder Kleinanzeigen)

Und was ist mit deiner BELEUCHTUNG? Und wo wachsen die Algen? (sieh meine obigen Posts)

LG Lilly
 
Babsi-Zoro

Babsi-Zoro

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
21
Reaktionen
0
So nun zu meinen Pflanzen:
2 Echinodorus Amazonikus
2 Cryptocoryne beckettii
2 Cryptocoryne willisii
2 Mooskugeln
1 Echinodorus schlüteri
1 Echinodorus x ozelot rot
1 die sieht aus wie langes gras

Jetzt noch die Beleuchtung:
Beleuchtet ist das Aqua von 9-21 Uhr

Leuchtstoffröhren:
Day-lite hinten
Warm-lite vorn

Lieber Gruss Katharina
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Hast du zu der Beleuchtung noch nähere Angaben? Von der Verpackung?
Hersteller und Wattangaben, Licht'art'?

Die Pflanzen sind okay, kannst du mal ne Ansicht vom ganzen Becken machen damit man sieht wie sie sich verteilen?

So wie es aussieht sind 'deine' Pinselalgen ja 'nur' auf den Pflanzen, oder?

Das würde für die Art der Pinselalgen sprechen die auf organischem Material siedeln, sie tauchen meist bei zu hohem Nitrat- und/oder Phosphatwert auf.
Hier kannst du mit vermehrtem Wasserwechsel und einer CO² Düngung Abhilfe schaffen und den Algen die Nährstoffe entziehen.
Zudem solltest du darauf achten, dass keine Futterreste auf den Boden fallen da das den Nitrat- und/oder Phosphatwert hochtreibt und so den Algenwachstum begünstigt.

Eine Zeitlang hab ich den Menschen aus der Zoohandlung geglaubt und die verkaufen so gerne Chemie bringt gar nix ausser das es verdammt teuer ist.
Was genau hast denn bisher zur Bekämpfung der Algen ins Wasser gegeben?

LG Lilly
 
Babsi-Zoro

Babsi-Zoro

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo

Die Aqua Leuchten sind von Juwel jeweils 18 watt. Die leuchten sind allerdings auch schon ein Jahr drin.

Lieber Gruss Katharina
 

Anhänge

Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Die leuchten sollten jedes Jahr getauscht werden, da sie in ihrer Leuchtkraft nachlassen, und so wieder Algen "heraufbeschwören".
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Jup, tausch mal die Röhre aus und warte dann ab.

Besorg dir eine Warmlite (hinten) Daylite Röhre (vorne)

LG Lilly
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Algen Alarm

Algen Alarm - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...
  • Algen - Wiese - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...