Pflanzen und Steine bekommen Fäden

Diskutiere Pflanzen und Steine bekommen Fäden im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Fischfreunde, seit kurzem beobachte ich wie Pflanzen und Steine immer längere Fäden bekommen. Sieht nicht besonders schön firstaus. Was ist...
Ricardo

Ricardo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo Fischfreunde,

seit kurzem beobachte ich wie Pflanzen und Steine immer längere Fäden bekommen. Sieht nicht besonders schön
aus. Was ist das und was kann ich dagegen tun? :-(

Außerdem habe ich eine 2. Frage zu Pflanzen:
Eine Pflanze hat einen riesigen trieb der nciht aufhören will zu wahsen, ich möchte Ihn un stutzen. kann ich den trieb wenn cih ihn abgeschnittten habe einfach in mein anderes Aquarium einsetzen?


Viele Grüße
Ricardo
 
01.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pflanzen und Steine bekommen Fäden . Dort wird jeder fündig!
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Könnten die Fäden Algen sein? Sog. Grün- oder Fadenalgen? (google mal und vergleich die Bilder mit deinen Algen).

LG Lilly
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Was ist das für ein Faden, können das Algen sein??
Ein Foto wäre sehr hilfreich.

Was ist das für eine Pflanze, die den Trieb bildet??
Der Trieb wächst der nach oben oder zur Seite???
Auch hier wäre ein Foto hilfreich.

War wohl etwas zuspät, aber ich hab mir Zeit gelassen beim schreiben.
 
Ricardo

Ricardo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
nichts geht ohne bilder, das hab ich jetzt gelernt :)

Hier die Pflanze, den Namen weis ich wirklich nicht mehr!


und hier die "Fäden"
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Meinst du auf dem 1. Bild die Algen auf dem Javafarn, oder was das ist??
Ich denke, dass das Pinselalgen sind und das andere sind warscheinlich Fadenalgen.
Zur bekämpfung kannst du im Forum etwas suchen, dann findest du sicher was, was dir weiter hilft.
z.B. Algen Alarm!
 
Ricardo

Ricardo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
ja, diese finden sich aber auch auf Steinen, das 2. Bild zeigt es besser.
Auf dem 1. sieht man die Pflanze die ich gerne stutzen würde. Und das gestutze in mein 2. Aquarium einpflanzen.

Gruß Ricardo
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Den Trieb kannst du abschneiden. Die Pflanze vermehrt sich über Stecklinge, d.h. abschneiden und das Abgeschnitte wieder in den Bodengrund stecken,
wo sie wurzeln bildet und anwächst.
Zu den Algen kann ich leider nichts weiter sagen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Warte aber mit der Pflanze bis du die Algen im Griff hast! bzw pflanz sie in einen kl Top im bisherigen Becken wenn du sie schon abschneiden musst.

WG Algen schau mal hier, da und:
Algen können aus div. Gründen auftauchen, es gibt meiner Beobachtung nach 2 'Arten' der Pinselalgen die einen siedeln sich auch oranischem Material an und tauchen meist bei zu hohem Nitrat- und/oder Phosphatwert auf.
Hier kannst du mit vermehrtem Wasserwechsel und einer CO² Düngung abhilfe schaffen und den Algen die Nährdstoffe entziehen.

Die andere siedelt auf anorganischem Material (Scheiben, Filter ect) und denen ist nur sehr schwer beizukommen weil man sie nicht 'aushungern' kann. Da hilft nur die Chemiekeule (bzw abkochen was abzukochen geht) und die überigbleibenden 'Skelette' (die haben Pinselalgen) von Hand zu entfernen.

Generell fördert Licht mit hohem Blauanteil den Algenwachstum, während Licht mit hohem Rotanteil nur das Pflanzenwachstum fördert.

Die Beleuchtungsdauer ist insofern wichtig, dass mit Licht Photosynthese stattfindet und somit die CO² Sättigung im Becken fällt je länger das Licht an ist, wenig CO² -> wenig aktives Pflanzenachstum -> begünstigt Algen wenn man es mal ganz einfach ausdrückt.

LG Lilly

LG Lilly
 
Ricardo

Ricardo

Registriert seit
09.12.2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
Danke für die Tipps.

Ich hab den Namen nun, es ist eine Ceratopteris.
Co2 Dünnung? Ist Algen nicht auch eine Pflanze die CO2 benötigt?
Ich habe die letzten Tage über das Licht eher aus gelassen, da ich noch mit Kiesalgen zu kämpfen hatte. Das Licht war nur selten an.
Dazu benötigt man doch auch ein bestimmtes Gerät, in meinem 30l Becken ist aber kein Platz mehr für sowas :-(.

Habe gerade noch angefangen Wasser zu wechseln, 4l destilliertes Wasser. Licht ist nun erstmal wieder aus und den Grund habe ich auch etwas abgesaugt.

Aber was heißt das Blaulicht, meinst du jetzt wirklich blaues Licht?
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Nein, das ist ganz normales Licht, das einen geringenoder auch nicht so geringen Blauanteil hat.
Für Rotlicht gibt es auch extra Lampen, die man im Laden erhält, die sind dann rötlicher aber nicht ganz rot.

Wenn es Ceratopteris sind, dann vermehren sie sich über Adventivpflanzen an den Blättern, wo sie in den Einbuchtungen der Fiederblättern entstehen, sich bewurzeln undzu gegebener Zeit ablösen.
 
L

Lucky-man

Registriert seit
12.01.2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
Hallo!
Wir hatten auch lange Probleme mit Algen. Wir haben vieles dagegen ausprobiert. Und auch sind uns häufig Fische gestorben.:(
Bis wir DEN TIP bekommen haben, keine Zusätze mehr ins Wasser zu schütten, d.h. keine Düngemittel, kein Wasseraufbereiter, kein PH-Senker etc. Nur alle 1-2 Wochen einen Teilwasserwechsel durchführen und in der Mittagszeit 2-3 Stunden das Licht abschalten.
Seit dem haben wir keine Probleme mehr. Die Algen sind alle verschwunden, die Pflanzen wachsen super und seit einem halben Jahr ist kein Fisch mehr zu früh gestorben.
Diese ganzen Mittelchen sind nur Zuverkäuft- wie es ein Verkäufer, nach unserem Nachfragen, mal zugegeben hat. Alles nur, um uns das Geld aus den Taschen zu ziehen.

LG Sabine
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Mal wieder ein Beispiel, dass es ohne besser geht, manchmal geht es ohne auch nicht, da muss man halt nachhelfen, aber im Großen und Ganzen sind sämtliche Mittelchen total überflüssig.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
1.969
Reaktionen
0
Hallo,

30l? Wie viel Fische hast du denn da drin? Das ist ja echt ein kleines Aquarium...

LG, Antje
 
Guramy

Guramy

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
Die habe ich auch in Aq Bei mir sind es Pelz algen da durch gehen bei mir die Pflanzen kaput .
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Unternimmst du dagegen auch was??? Wenn deine Pflanzen daran kaputt gehen, dann wird es ja sicher schlimm sein.
 
sandra8901

sandra8901

Registriert seit
15.10.2007
Beiträge
253
Reaktionen
0
Auch wenn ich jetzt ärger bekomme, aber Guramy sag mal sammelst du Beiträge oder so, du hast doch vorhin noch in einem anderen beitrag geschrieben dass du deine Pflanzen düngst und hast durchblicken lassen das läuft super, das war auf einen älteren Beitrag.

Nun wieder auf einen älteren Beitrag sagst du aufeinmal du hast Probleme mit Algen und deine Pflanzen gehen kaputt.

Ich verstehe das nicht
 
Thema:

Pflanzen und Steine bekommen Fäden

Pflanzen und Steine bekommen Fäden - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen und Steine werden braun

    Pflanzen und Steine werden braun: Hallo, ich hab seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem 4 Wochen alten Aquarium. Ich wechsle das Wasser wöchentlich und hatte bis vor ein paar...
  • Pflanzen und Steine werden braun - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen und Steine werden braun

    Pflanzen und Steine werden braun: Hallo, ich hab seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem 4 Wochen alten Aquarium. Ich wechsle das Wasser wöchentlich und hatte bis vor ein paar...