Rennmäuse - Wie findet ihr die Idee???

Diskutiere Rennmäuse - Wie findet ihr die Idee??? im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich bin in der Überlegung mir bald 2 Rennmäuse zu holen. Ich würde mein 100cmx40cmx40cm großes Becken firstdafür nehmen. Dann habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Arco

Guest
Hallo,

ich bin in der Überlegung mir bald 2 Rennmäuse zu holen. Ich würde mein 100cmx40cmx40cm großes Becken
dafür nehmen. Dann habe ich noch ein 60cmx30cmx30cm großes Becken. In das kleiner Becken käme Badesand
(15cm hohe Schicht) und in das andere das ganze Zubehör, also Häusschen, Futter u.s.w. Mit einem Röhrensystem würde ich die beiden Aquarien dann verbinden. Ich habe mir DIEBRAIN schon durchgelesen.

Wäre das eine Möglichkeit???


LG Mark
 
05.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
1.784
Reaktionen
0
Woher möchtest du dir die Tiere denn holen?
Und was für Röhre?
Unsere Renner nagen sehr gern, da würde ich bei Plastik vorsichtig sein.
 
A

Arco

Guest
Entweder vom Tierschutzverein Kreis Altenkirchen, aus dem Tierheim Köln Dellbrück, aus dem Tierheim Koppelweide, aus dem Tierheim Siegen oder aus dem Tierheim Neuwied. Eins wird sich schon finden.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
die idee ist schon gut. aber dafür brauchst du ne unmenge sand! vor allem wenn du 15cm reintun möchtest. ich hab hier ein 40x25x25terri mit sand drin, und das braucht schon ne menge. auch wenn da nur einer maus reingeht...
der sand beginnt recht schnell zu stinken, wenn sie da reinmachen. du kannst es versuchen. vielleicht hast du glück und deine pinkeln nicht rein ;)
 
A

Arco

Guest
Achso da dran habe ich noch garnicht gedacht. :eusa_doh: Mist!!! Aber danke für den Tipp. :D
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
bitte ;) wie gesagt, versuchen kannst dus ja... es müssen ja nicht gleich 15cm sein.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
2.013
Reaktionen
0
Hi,

ich hab das auch so ähnlich. Das mit dem Sandaqua ist eine nette Sache, man muss halt bedenken, dass das pflegeintensiver als das Buddelaqua ist, da man den Sand - je nachdem wie stark das Sandbecken frequentiert wird - doch recht häufig wechseln muss.
Was die Sandmenge angeht: Bei 5 kg Sand hat man so - hm, grob geschätzt - eine 2 cm dicke Sandschicht. Da der Sand ja weniger zum Buddeln da ist, ist das auch okay. Anders ist es auch fast nicht zu bezahlen, je nachdem, wo man kauft, kostet Chinchillasand locker 1 € je Kilo...
Ich hab neulich mal den Tipp bekommen, dass man auch Vogelsand (ohne Anis) nehmen und den dann mit einem feinen Sieb sieben kann. Ist um einiges günstiger, ein Extra-Schälchen Chinchilla-Sand (d.h. Attapulgussand) sollte dann aber trotzdem noch zur Verfügung stehen, der Vogelsand eignet sich nämlich nicht gut zur Fellpflege.

Zu den Röhren: Ich habe (nachdem bei diebrain.de so gesehen ;)) Buddel- und Sandaqua auch so verbunden. Muss man halt schauen, dass es a) wirklich nur ein kurzes Stückchen ist und b) sie das Plastik auch wirklich nicht anknabbern. Tun meine glücklicherweise bislang nicht. Ich bin aber auch immer noch auf der Suche nach einer Alternative zu diesen Röhren - aber mir fällt bislang echt nichts ein...


Viele Grüße,
Sawyer
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
ich würde den renner den vogelsand auch wenn er gesiebt ist nicht geben... chichillasand ist um längen besser.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
2.013
Reaktionen
0
Hi,
ich würde den renner den vogelsand auch wenn er gesiebt ist nicht geben... chichillasand ist um längen besser.
gibt es da einen bestimmten Grund? Ich hab das mit dem Vogelsand (bzw. auch Quarzsand aus dem Baumarkt) schon öfter gehört/gelesen...
Dass für die Fellpflege noch Chinchillasand - der ja wohl fein- bzw. rundkörniger ist - zur Verfügung stehen sollte, ist ja klar...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Meine Renner haben ihren Sand (Vogelsand) in einem niedrigem Blumentopf. Da meine nicht da reinmachen wechsle ich den Sand nur alle 4 Wochen.

@Sawyer: Hast du schon mal an Regenwasserröhren gedacht? Das machen viele die ich kenne.
 
nutella1990

nutella1990

Registriert seit
29.12.2006
Beiträge
104
Reaktionen
0
Mir hat jemand mal den Tipp gegeben im Baumarkt Sand für Sandkästen zu kaufen und diesen dann stark und lange zu erhitzen (ich schieb ihn meistens für 30-40Minuten bei 200°C in unseren Backofen).
Dann muss man natürlich drauf achten, dass der Sand, bevor man ihn ins Terrarium macht, ausgekühlt ist.
Alles in allem ist dies zwar etwas zeitaufwendig, aber wesentlich günstiger, als die gleiche Menge an Chinchillasand.

Bei den Röhren musst du wirklich aufpassen, Rennis sind leidenschaftliche Nager. Von einem Bekannten hab ich sehr dicke (ca.1cm dicke Pappwände, Durchmesser ca. 10cm) Pappröhren bekommen, die mein Dad dann zurechtgesägt und Löcher reingemacht hat. Meine Mäuschen finden die richtig klasse und ich muss mir keine Sorgen machen, dass sie irgendwas schädliches zernagen! Kunststoffröhren sind für Rennis nicht so gut geeignet...
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Aber der Sandkastensand ist doch sehr grobkörnig, oder? Bietest du dann gleichzeitig noch Chinsand für die Fellpflege an?
 
F

FiaaaLein1

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
Haii,
schonmal diese "Bürostifthalter" in Metallgitteroptik gesehen?
Sind rund, unq. 10 cm lang, und wenn man das Ende absägt und zwischen den beiden Aquarien [wo passende Löcher vorher reingebohr worden sind] "einstöpselt", kann nix passieren^^

Gibts in jedem Baumarkt, 1Euro Shop =P
 
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
1.784
Reaktionen
0
sind die abgesägten Kanten dann nicht scharf?
 
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
kann man aber schleifen, oder schutz (z.B. silikon) draufsprühen
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
naja, mindestens beim aqua haben meine renner das silikon aber auch zum nagen gern x)

@sawyer, wieso soll ich meinen renner vogelsand geben, wenn der chinchillasand extra für die fellpflege ist? vogelsand ist für nen anderen zweck gedacht. naja, es muss es ja jeder selber wissen, aber in ein mause-terri von mir wird nie vogelsand kommen, und wenn ich 20 davon habe ;)
auch baukastensand ist nicht das gelbe vom ei...
alle welt schreit, das wenn man sich ein tier anschafft auch die kosten tragen muss. dazu gehört nun mal auch, dass renner&co eben chinchillasand brauchen, auch wenn der halt etwas teurer ist als vogelsand/baukastensand/wasauchimmer. und dann will man plötzlich zu sparen anfangen? logik?! das ist jetzt nicht böse gemeint, und auch nicht gegen dich. einfach dass das gleich klar ist ;)
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
2.013
Reaktionen
0
Hi,
@sawyer, wieso soll ich meinen renner vogelsand geben, wenn der chinchillasand extra für die fellpflege ist? vogelsand ist für nen anderen zweck gedacht. naja, es muss es ja jeder selber wissen, aber in ein mause-terri von mir wird nie vogelsand kommen, und wenn ich 20 davon habe ;)
auch baukastensand ist nicht das gelbe vom ei...
alle welt schreit, das wenn man sich ein tier anschafft auch die kosten tragen muss. dazu gehört nun mal auch, dass renner&co eben chinchillasand brauchen, auch wenn der halt etwas teurer ist als vogelsand/baukastensand/wasauchimmer. und dann will man plötzlich zu sparen anfangen? logik?! das ist jetzt nicht böse gemeint, und auch nicht gegen dich. einfach dass das gleich klar ist ;)
hm, ich verstehe deine Argumentation und bin auch der Meinung, dass "ordentlicher" Sand zur Fellpflege in jedem Fall vorhanden sein muss und daran dann auch nicht gespart werden sollte. Und so ein 5-Kilo-Sack reicht ja bei nur zwei Mäuschen und einem normalgroßen Sandbad auch wochenlang...

Meine haben also ihren Chinchillasand zur Fellpflege plus eben das Sandbecken noch zusätzlich. In diesem Becken habe ich derzeit erstmals diesen gesiebten Vogelsand - der ja nicht schädlich für die Mäuse ist, sondern nur - so hört man jedenfalls immer wieder - eben nicht optimal für die Fellpflege... Da finde ich es für mich (wobei ich noch keine Langzeiterfahrung hab, Meinung kann sich also noch ändern) vertretbar, nicht das Optimum (d.h. ein Sandbecken mit Chinchillasand) zu bieten, sondern eine Alternative...

Viele Grüße,
Sawyer
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
Meine haben also ihren Chinchillasand zur Fellpflege plus eben das Sandbecken noch zusätzlich. ... Da finde ich es für mich vertretbar, nicht das Optimum zu bieten, sondern eine Alternative...
einverstanden ;)
wobei ich mich dann aber frage, für was ist denn diese becken mit dem vogelsand? was haben die renner davon? sie können weder drin baden, noch gänge graben. n bisschen buddeln vielleicht. aber das wars dann auch schon :eusa_think:
 
nutella1990

nutella1990

Registriert seit
29.12.2006
Beiträge
104
Reaktionen
0
Aber der Sandkastensand ist doch sehr grobkörnig, oder? Bietest du dann gleichzeitig noch Chinsand für die Fellpflege an?
Ja, ich stelle meinen Mäuschen noch eine Schüssel mit Chinsand hin, aber für den Sand unter dem Einstreu benutze ich den Sandkastensand, da Chinsand für so eine Menge viel zu teuer wäre. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rennmäuse - Wie findet ihr die Idee???

Rennmäuse - Wie findet ihr die Idee??? - Ähnliche Themen

  • Ich hab mal wieder ein neues Zuhause :p Sagt mal wie ihrs findet.

    Ich hab mal wieder ein neues Zuhause :p Sagt mal wie ihrs findet.: Da ich ja von Berlin zurückgezogen bin, weil ich hier ne neue Lehre angefangen habe sind "wir " mal wieder umgezogen. 2 neue Berliner- Mäuschen...
  • Mongolische Rennmaus für mich geeignet?

    Mongolische Rennmaus für mich geeignet?: Hallo, ich bin noch ganz neu im Forum. Hoffe ich habe den Beitrag ins richtige Unterforum gestellt. Ich möchte mir demnächst Mäuse nehmen. Dazu...
  • Käfiggröße für Rennmäuse

    Käfiggröße für Rennmäuse: Hallo zusammen, ich überlege, mir evtl. Rennmäuse zu kaufen. Nun habe ich ein paar Fragen: Wie groß sollte das Gehege sein? Wie wird es...
  • Rennmäuse

    Rennmäuse: Ich überlege mir, ob ich zwei Rennmäuse von bekannten nehme die unerwartet Rennmauseltern geworden sind. ich wüsste gerne... ...welche Käfiggröße...
  • Rennmäuse - Ähnliche Themen

  • Ich hab mal wieder ein neues Zuhause :p Sagt mal wie ihrs findet.

    Ich hab mal wieder ein neues Zuhause :p Sagt mal wie ihrs findet.: Da ich ja von Berlin zurückgezogen bin, weil ich hier ne neue Lehre angefangen habe sind "wir " mal wieder umgezogen. 2 neue Berliner- Mäuschen...
  • Mongolische Rennmaus für mich geeignet?

    Mongolische Rennmaus für mich geeignet?: Hallo, ich bin noch ganz neu im Forum. Hoffe ich habe den Beitrag ins richtige Unterforum gestellt. Ich möchte mir demnächst Mäuse nehmen. Dazu...
  • Käfiggröße für Rennmäuse

    Käfiggröße für Rennmäuse: Hallo zusammen, ich überlege, mir evtl. Rennmäuse zu kaufen. Nun habe ich ein paar Fragen: Wie groß sollte das Gehege sein? Wie wird es...
  • Rennmäuse

    Rennmäuse: Ich überlege mir, ob ich zwei Rennmäuse von bekannten nehme die unerwartet Rennmauseltern geworden sind. ich wüsste gerne... ...welche Käfiggröße...