Sind meine Mäuse doof?

Diskutiere Sind meine Mäuse doof? im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Huhu!! Ich habe mir kurz vor Silvester 2 kleine Farbmäuse gekauft (Latte & Macchiato). Da man mir einen falschen Käfig empfohlen hat (der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Katie88

Registriert seit
10.01.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Huhu!!

Ich habe mir kurz vor Silvester 2 kleine Farbmäuse gekauft (Latte & Macchiato). Da man mir einen falschen Käfig empfohlen hat (der Gitterabstand war zu groß) mussten meine Mäuse die ersten eineinhalb Wochen in einem kleinen Terrarium verbringen. In diesem Terrarium hatten sie einen Trinknapf. Nun endlich kam am Montag der
neue Käfig und die Mäuse sind umgesiedelt worden. Sie fühlen sich wohl (zumindest machen sie den Eindruck) und hüpfen lebendig durch den Käfig.

Allerdings ist mir am Dienstag aufgefallen, dass die Tränke noch genauso voll ist wie vorher... Ich habe das Gefühl, als würden meine Mäuse nicht raffen, wie sie die Tränke zu bedienen haben... Wenn ich meinen Finger nass mache und den ihnen vor das Näschen halte, dann trinken sie, kneifen, wenn der Finger trocken ist. Also Durst haben sie und sie gehen auch zur Tränke hin und lecken dran, aber anscheinend kommt da nichts raus. Sie schaffen es irgendwie nicht dagegen zu stubsen...

So eine Tränke hab ich...

http://www.tierxpert.de/images/sippy.jpg

So eine hatten die glaub auch im Tierladen... Ist die geeignet? Oder ist das zu schwer für die Kleinen? wie hoch muss ich die über den Boden hängen?

Bitte helft mir! Hab keine Lust meine Mäuse jeden Tag an meinem Finger rumsaugen zu lassen... ;-)

LG, Katie
 
10.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Hab schon mal gelesen, das manche tiere das nicht schecken. die müssen ja unten dran drücken, nicht ne kugel schieben. ich würde erstma zusätzlich napf mit wasser hinstellen. hab ich auch, obwohl meine mäuse alle flasche trinken. manche mögen das lieber. entweder du beobachtest genau, ob wasser kommt, oder du wechselst auf kugelflasche. gibt auch diese ohne kugel, jedoch hat meine eine maus damit schwierigkeiten. finde persönlich kugelflaschen am besten. aber besonders viel trinken die kleinen nicht.
LG nmjz
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Hi Katie!
Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Das Problem "Nippeltränken" hatten wir auch schon - allerdings deshalb, weil die Dinger bei uns immer getropft haben...
Wie wäre es, wenn Du stattdessen auf Trinknäpfe umsteigst? Das finde ich auch eigentlich viel natürlicher für die Mäuschen...
Auf jeden Fall würde ich ihnen zusätzlich zur Nippeltränke einen Trinknapf anbieten, um sicher zu gehen, dass sie auch wirklich was trinken...

Wir haben diese kleinen bunten Teelichthalter von Ikea - die sind eigentlich recht stabil und haben "mausgerechte" Größe. Damit sie nicht zugebuddelt werden, stehen sie an Stellen, wo es nix zu buddeln gibt - z. B. auf Häuschen oder auf Ebenen, die mit Hanfmatte ausgelegt sind. Die Trinknäpfe sollten natürlich trotzdem gut für die Mäuse zu erreichen sein (z. B. Häuschen mit schrägem Dach, wo sie leicht hochkommen...). Man kann auch eine umgedrehte größere Schüssel in die Streu stellen und darauf den Trinknapf, dann kann er auch nicht so leicht zugebuddelt werden...
Die Wasserversorgung ist allerdings sehr wichtig für die Mäuse, daher würde ich mich nicht allein auf die Trinkflasche verlassen!

LG, seven
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Ich weiß ja nicht genau wie es bei Mäusen ist... aber Meerschweine z.B. trinken auch sehr wenig. Das meiste nehmen sie aus Gemüse und Grünfutter auf. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass so eine kleine Maus unmengen an Wasser trinkt.
Ansonsten kannt du ihnen ja auch ein napf anbieten, vielleicht mögen die das lieber...
Ich hoffe ich erzähl jetzt keinen Mist^^ Aber ein Mäuseexperte kann dir bestimmt noch besser weiterhelfen...
LG Juliane, die sich mal ins Mäuseforum verirrt hat :D
 
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
1.784
Reaktionen
0
Ansonsten kannt du ihnen ja auch ein napf anbieten, vielleicht mögen die das lieber...

LG Juliane, die sich mal ins Mäuseforum verirrt hat :D
Näpfe mit Wasser würde ich nur geben, wenn man sie auf eine Etage stellen kann, ich habe nun schon des öffteren ein Napf suchen müssen, da die Mäuse es zu buddeln.
Oder man nimmt ein extra höheres Napf, aber das hatte ich auch schon, fanden sie auch nicht so toll.
Da sie es zum klettern benutzte, eine Maus dann unvorsichtig war und mit dem Po im Wasser hing^^.

Off-Topic
Und du kennst dich doch schon gut mit Mäusen aus, zumindest liege ich dir doch ständig damit in den Ohren ;).
Immerhin wurde eine Maus nach dir benannt :mrgreen:
 
K

Katie88

Registriert seit
10.01.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Aber wenn ich denen nen Napf reinstelle, gewöhnen die sich dann nicht an den Napf? Dann kann ich die Tränke ja gleich wegschmeißen... *hmm* Ich mein, sie haben zwar gerafft, dass das Wasser da raus kommt, aber sie wissen nicht WIE... Sicherlich trinken die nicht viel, aber n bissl trinken die ja sicherlich auch ;-)
Weiß net was ich machen soll... Was meint ihr denn für Tränken? So eine mit nem Kügelchen? Raffen die das dann besser? (wenn ich doch nur Mäuschen wäre, dann könnt ichs ihnen zeigen)
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
288
Reaktionen
0
Also meine haben ne extrakleine Nippeltränke mit Kugel und zusätzlich einen Napf und trinken aus beidem. Am Anfang hatten sie nur den Napf, aber das Prinzip der Tränke hat der Eine superschnell begriffen und es dem Anderen dann gezeigt. Seitdem benutzen sie die Nippeltränke als Spaßnuckel (und trinken so sehr viel mehr Wasser als vorher) und den Napf als Wasserspender zum Trockenfutter.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Katie - ist doch keine Schande, die Tränken wegzuwerfen ;)
Wir haben das auch getan... Unsere Mäuse kannten nur Näpfe, die Tränken haben ohnehin getropft - also gab´s weiterhin nur Näpfe...
Unsere Ratten kannten nur Nippeltränken - da wir die Dinger aber inzwischen sowas von blöd fanden, gab´s für unsere Ratten trotzdem nur Trinknäpfe - und siehe da, die brauchten gar keine Gewöhnungszeit - es war für sie sofort klar, wie man aus so einem Napf trinkt... Ich denke, dass die Farbmäuschen da auch keinerlei Probleme haben - Wildmäuse trinken ja auch aus Pfützen o. ä.... Daher sind Trinknäpfe ja auch die natürlichere Variante, und da muss man sich überhaupt keine Sorgen bezüglich der Gewöhnung machen ;)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sind meine Mäuse doof?

Sind meine Mäuse doof? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...